Wie lange dauert Liebeskummer? (Nach welchen Kriterien diagnostiziert ihr: "geheilt!")

Benutzer10855 

Team-Alumni
Ich würde sagen, dass das sehr individuell ist. Wenn es einen richtig hart erwischt hat, geht Liebeskummer nie vorbei und wird chronisch. Man muss dann eben damit leben, dass die Liebe gegangen ist. Für mich ist das vergleichbar mit den Tod einer nahestehenden Person: man lernt damit zu leben, aber es wird halt nicht mehr so wie früher. Akzeptiert man das, kann man auch wieder mit den eigenen Leben klarkommen, da man nicht mehr erwartet, dass da etwas verheilt oder vergessen wird, denn das wird es nicht.

Was gegen Liebeskummer am besten hilft ist auch eine schwierige Frage. Ich finde gute Freunde sehr wichtig, die einen den Rücken stärken. Wenn man bedenkt, dass Liebeskummer Menschen in den Suizid treiben kann, ist es sehr wichtig, dieses Problem ernst zu nehmen und seine Hilfe Freunden anzubieten, die darunter leiden. Wie sich die Hilfe gestaltet (Ausweinschulter oder Arschtritt) ist dann eine Frage von Feingespür.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren