Wie lang lieben Mädchen?

Benutzer141026 

Verbringt hier viel Zeit
über eine schwärmerei oder beziehung hinwegkommen?
 
H

Benutzer

Gast
"..."
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer109511  (28)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich glaub nicht, dass man da was allgemeingültiges sagen kann. Weder was die Zeit anbelangt noch darüber, ob Jungs oder Mädchen schneller über eine Schwärmerei hinweg kommen.Ich denke, das ist ganz einfach Typsache und lässt sich nicht verallgemeinern.
 

Benutzer141026 

Verbringt hier viel Zeit
uff...ist doch bei jedem verschieden oder nicht?
ich hing mal an nem typen 4 jahre(er wollte nie was von mir, ist auch besser so gewesen...jetzt ist er ein arsch)..naja...und dann kam mei ex halt...man kann es nie wirlich sagen
bei jedem verschieden
 
H

Benutzer

Gast
"..."
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer150386  (26)

Benutzer gesperrt
Kommt ja auch immer auf die Situation an, glaube nicht, das man das allgemein so sagen kann^^
 

Benutzer148824  (22)

Ist noch neu hier
Ich denk das Mädchen einfach nicht so gut mit einer Sache abschließen können wie Jungs. Ist aber auch bei jedem unterschiedlichen
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
bei der frage bin ich ja glatt versucht mit "die länge des schwanzes des angebeteten in mm * tage" zu antworten.... :grin:
sorry :whistle:
 
B

Benutzer

Gast
Schwärmerei kann lange anhalten, wenn die Gefühle nicht erwidert werden. Man projeziert in seiner jugendlichen Naivität ja auch häufig Sehnsüchte auf seinen Schwarm, diese werden dauernd erneuert und das heizt die Flamme immer wieder an. Als ich jünger war und meine Hormone verrückt spielten, hatte ich immer einen Schwarm, in der Regel wurde er dann von einem besseren abgelöst. Andere Màdchen hingen die ganze Schulzeit über an dem gleichen Jungen, zu dem sie sich nicht mal "hallo" zu sagen trauten. Also, 4 Jahre liegen locker drin...
 

Benutzer144428  (28)

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin mit einer Woche und fünfzehn Minuten also eher am Ende der Glockenkurve?
Na wer hätte das gedacht. (Die beiden haben es mir aber auch leicht gemacht, indem sie alberne Ärsche waren. Für meinen jetzigen Partner würde ich vermutlich auch Jahre brauchen.)
 

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich hab 10 Jahre lang für denselben Kerl geschwärmt, ohne dass da mal was lief (außer, dass er mir versprochen hatte zu warten, bis wir "dürften"). Schlussendlich hat er eine andere geheiratet und ich hab den perfekten Mann gefunden.
Aber "geliebt" hab ich den ersten nicht, höchstens mein Idealbild von ihm. Dem hätte er aber niemals entsprochen. Ich mochte einfach den Jungen, den ich mir zusammenfantasiert hatte.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Kommt denke ich vor allem darauf an, ob jemand in die Person verliebt, verknallt ist oder "nur" für die Person schwärmt.
Schwärmerei kann durchaus nach ein paar tagen weg sein, dass andere dauert länger in der Regel.
Unabhängig vom Geschlecht.

Für jemanden schwärmen, verliebt sein und lieben sind nicht das gleiche.
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Exakt 3 Wochen, 4 Tage und 10,5 h.:tongue:

Nein, dass kann man nicht verallgemeinern. :zwinker:

Für einen Schwarm habe ich aber nicht allzu lange gebraucht, um darüber hinweg zu kommen.
Wenn ich verliebt war, sah das schon anders aus - obwohl ich eigentlich immer das bekommen habe, was ich wollte. Das war nur nicht immer das Beste für mich, wie sich später heraus stellte.:grin:
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
sowas ist von person zu person und von (ex-)beziehung zu (ex-)beziehung unterschiedlich unterschiedlich.und das geschlecht einer person sagt rein gar nichts darüber aus,wie schnell oder langsam sie über eine trennung hinweg kommt.ist also völlig individuell.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
Also quasi als Funktion der Zeit in Abhängigkeit von der Penisgröße?
Dann gilt: t(p) = Länge * Dicke / Härte :upsidedown:
die härte zu welchem zeitpunkt? beim kennenlernen, bei der trennung, die maximale, die minimale oder der durchschnitt? also meine formel finde ich simpler... :tongue:

ok, aber ernsthaft: ich denke eher, dass jungs öfter mal so tun als seien sie gaaaanz schnell drüber hinweg - zumindest im teenie-alter - und dann diesen eindruck erwecken, schliesslich ists nicht "cool", einem mädel nachzutrauern :zwinker: tatsächlich hängts nicht vom geschlecht ab.
 

Benutzer149456  (26)

Ist noch neu hier
Es kommt glaub ich auch darauf an, wie gut man den Schwarm kennt... denn je weniger man tatsächlich weiß über ihn/sie, desto mehr kann man hineinfantasieren :grin:

Meinen allerersten Schwarm kannte ich quasi überhaupt nicht. Und weil sich das auch lange lange Zeit nicht änderte, ging die Schwärmerei auch immer weiter :grin:
Ein anderer Schwarm war genau solange interessant, bis ich ihn näher kennen lernte (da ich auf einmal merkte, dass er ein ganz schöner Vollidiot war).
Und für noch einen anderen schwärmte ich mehr und mehr je besser ich ihn kennen lernte.

Kann also echt ganz verschieden sein. :smile:
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Ich denke, da gibt es keine prägnanten Unterschiede zwischen Mädchen und Jungs :zwinker: Das hängt wirklich individuell vom eigenen Charakter und ggf. auch vom Gegenüber ab! Deshalb kann ich dir leider auch keine durchschnittliche Dauer der "Trauerphase" nennen, weil jeder Mensch eben so verschieden ist und manche stecken es leichter weg, andere wiederum nicht.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren