Wie Kontakt ausbauen?

Benutzer114071 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo werte Community,

seit nun etwas mehr wie 3 Jahren kenne ich Sie (23).
Wir haben uns damals in der Ausbildung kennengelernt (waren Arbeitskollegen) verstanden uns auch gut, hatten jedoch, trotz Nummernaustausch, im Endeffekt nicht wirklich viel miteinander zutun. Während dieser Zeit habe ich mich auch in sie verliebt was ich aber damals eher als verguckt sein abtat und mir auch deswegen einredete dass das mit uns nie etwas werden würde. War auch zu der Zeit ziemlich schüchtern und von daher traute ich mir soetwas nicht wirklich zu.

Der Kontakt brach dann als sie mit ihre Ausbildung fertig und sogar schwanger wurde war für fast 2 Jahre komplett ab.
Vor ca. 3 Monaten dann schrieb ich ihr jedoch mal wieder und es ging dann eben ein wenig hin und her, bis ich ihr vorschlug das wir uns doch mal wieder treffen könnten.
Wir einigten uns darauf das ich sie die Woche vor Weihnachten doch mal besuchen könnte. Gesagt -> getan und naja was soll ich sagen, die Schmetterlinge, wie man so schön sagt, waren sofort wieder da... von der Nervosität ganz zu schweigen. :tongue:

Das Treffen war wirklich sehr angenehm. Wir sprachen über alle möglichen Themen miteinander und verstehen uns auch immer noch wirklich gut. Haben auch charakterlich einige Gemeinsamkeiten.
2 Tage nach dem Treffen schrieb ich ihr dies auch und das ich gerne mehr bzw. öfters etwas mit ihr unternehmen würde. Daraufhin sagte sie mir das dies kein Problem sei, wir eben nur schauen müssten wie wir uns da zeitlich einigen könnten.

Kein Problem bis dahin oder?
Ja aber nun kommt das "Problem".


Ich habe festgestellt, das man bei ihr diesbezüglich wenn es um gemeinsame Unternehmungen geht, immer etwas nachbohren muss bevor man etwas aus ihr herausbekommt. Kurz gesagt: Eigeninitiative ist nicht unbedingt ihre Stärke. Sie sagte mir auch das sie nicht der "Held" im Kontakte halten sei.
Das ist für mich soweit auch nicht weiter schlimm. Da ich wie erwähnt aber den Kontakt gerne weiter ausbauen und mich mit ihr auch gern öfters austauschen würde, fällt es mir etwas schwer sie auf das Thema anzusprechen.

Der Punkt ist das ich Angst habe sie durch meine Anfragen wegen Treffen etc. zu nerven und mich dadurch wohlmöglich selbst aufs Abstellgleis befördere. :geknickt:

Wenn ich mit ihr persönlich rede ist sie durchaus selbstbewusst und weiß ihre Meinung zu vertreten ist jedoch (ähnlich wie ich) eher der ruhige, gelassene Typ.
Und gerade das verunsichert mich. Sie ist eben auch nicht abweisend, behandelt mich "nachsichtig" oder etwas in der Art.
Eben solche Sachen worauf sich ja das fehlendes Interesse evtl. ablesen lassen würde.

Habe mir auch schon überlegt es ihr in einer ruhigen Minute mal zu sagen das mehr "Feedback" von ihr mir das ganze etwas erleichtern würde, schließlich möchte ich sie ja in die Aktivitäten einbinden und ihr nicht irgendwas aufdiktieren. Im Endeffekt denke ich nicht das es bei ihr an mangelndem Interesse liegt sondern sie scheint mir eher der Typ zu sein der eben gern an die Hand genommen wird. Anders kann ich mir ihr Verhalten nicht wirklich erklären.

Info am Rande: ich weiß von ihr das sie schon seit längerer keinen festen Partner mehr hatte sich aber ebenso wie ich wieder einen wünscht.


Joa, wie bringe ich es nun am besten zustande das ich den Kontakt mit ihr weiter ausbauen kann ohne das ich sie durch evtl. aufdrängeln von mir stoße? :hmm:
 

Benutzer49447 

Verbringt hier viel Zeit
es bringt nichts, wenn du deine anfragen immer in sehr offener form formulierst, z.B.: hast du lust, dass wir uns mal wieder treffen? dann sat sie nämlich nur: ja, gerne. und das wars dann wieder, wenn sie wirklich so zurückhaltend und ohne große eigeninitiative ist.

mach ihr besser einen konkreten vorschlag! das heißt, termin und unternehmung. z.B. sagst du, dass der film xy im kino läuft, der gut sein soll und du ihn dir gerne mit ihr anschauen würdest. und du schlägst ihr im selbem atemzug den nächsten samstagabend 20 uhr oder so vor.

entweder sagt sie dann, ja super, ich freu mich. oder sie hat keine zeit, dann kannst du direkt nach nem alternativterin fragen. so kannst du recht schnell herausfinden, ob sie wirkliches interesse hat oder immer nur neue ausreden findet, um sich nicht weiter mit dir zu treffen.

denn einer von euch MUSS mal den anfang machen.
 

Benutzer114071 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja über diese Variante hatte ich schon öfters nachgedacht und werde sie auch nun eher in Erwägung ziehen.
Wie gesagt habe ich zwar bedenken das ich mich gerade durch so ein Verhalten unbeliebt mache, andererseits ergibt sich wie du bereits sagtest sonst einfach nichts.
Ich versuchs einfach. Wenn nicht werde ich es warscheinlich eh bald merken...

Wenn jemand noch andere Vorschläge/Varianten zu bieten hat, immer her damit. :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren