Wie kommt ihr?

Benutzer182996 (32)

Ist noch neu hier
Hey, mich würde interessieren wie ihr zum Orgasmus kommt. Reine Kopfsache, also Fantasien währenddessen. Anspannen von bestimmten Muskeln, welche? Generell nur Penetration und muss zusätzlich mit Hand/Vibrator nachgeholfen werden?
Schreibt man eure Erfahrungen.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Am schnellsten komm ich nach einer Woche Pause. Mit dem Satisfyer :zwinker:
 

Benutzer182883  (30)

Klickt sich gerne rein
Also unter "reine Kopfsache" verstehe ich, dass ich mich nicht anfassen dürfte bzw mich niemand anfassen dürfte. Das definitiv schon mal nicht :what:
Reine Penetration bringt mich auch null weiter... :rolleyes:
Wenn ich verlässlich kommen will: Mein Mann mit Finger(n) oder Schwanz in mir und Vibrationen an meiner Klit :jaa::jaa::jaa:
 

Benutzer172677 

Sehr bekannt hier
Reine Kopfsache, also Fantasien währenddessen.
Nicht reine Kopfsache, aber zu einem großen Teil, allerdings bei gemeinsamem Sex auf keinen Fall Fantasien von etwas anderem, sondern Fokussierung auf das, was tatsächlich gerade passiert und intensives Wahrnehmen der Stimulation.
Anspannen von bestimmten Muskeln, welche?
Nicht nur anspannen, aber ja, Mitarbeit mit dem Beckenboden. Rein dadurch (plus den Kopf wie oben beschrieben) kann ich sogar ganz ohne Stimulation kommen.
Generell nur Penetration
Ja, Penetration reicht, vaginal wie anal.
 

Benutzer172677 

Sehr bekannt hier
Kannst du das vielleicht genauer erklären?
Die Arbeit mit dem Beckenboden? Da geht es um gezieltes An- und Entspannen und damit Bewegung im Beckenboden.
Kennst Du diese klassische Aufzugübung? Die, schnell ausgeführt, quasi wie ein „Flattern“ mit der Muskulatur ist für mich z.B. deutlich stimulierend spürbar im Bereich der inneren Klitorisschenkel und rund um die Harnröhre.
Mit mehr Übung, ich empfehle gerne Cantienica, kann ich da noch differenzierter Bereiche „ansteuern“.
 

Benutzer182996 (32)

Ist noch neu hier
Die Arbeit mit dem Beckenboden? Da geht es um gezieltes An- und Entspannen und damit Bewegung im Beckenboden.
Kennst Du diese klassische Aufzugübung? Die, schnell ausgeführt, quasi wie ein „Flattern“ mit der Muskulatur ist für mich z.B. deutlich stimulierend spürbar im Bereich der inneren Klitorisschenkel und rund um die Harnröhre.
Mit mehr Übung, ich empfehle gerne Cantienica, kann ich da noch differenzierter Bereiche „ansteuern“.
Und das bekommst du beim Sex hin?
 

Benutzer165096  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich komme sicher, wenn er mich fingert oder leckt. Bei Penetration sollte er schon irgendwie meinen Kitzler mit stimulieren. (ganz selten helfe ich mit der Hand nach) Am besten geht das in der Missionarstellung, wenn sein Schwanz tief drin ist und er/wir unseren Becken bewegen. Reines rein raus bringt mir nicht so viel. Darf er aber gerne nach/während meines Orgasmus mit beginnen. Dann bewirkt es starke Gefühle bei mir und ich komme manchmal auch ein zweite mal und er kommt dann in der Regel auch schnell. Daher kommt bei mir die Doggystellung oft auch erst nach meinen Orgasmus (für ihn) zur Anwendung. Hin und wieder bin ich aber so geil, dass ich dann auch durch reine Penetration komme. (was mir in der Missionarstellung fast nie gelingt; wir sie dann aber auch nicht anwenden, ehr Kuschelsexstellung)
 

Benutzer172677 

Sehr bekannt hier
Und das bekommst du beim Sex hin?

Weiß ich nicht, was ich beschrieben habe, ist meine Technik zum Orgasmus ohne Berührung.
Beim Sex arbeite ich auch mit dem Beckenboden, aber anders und das läuft automatisch, ohne dass ich an etwas denken oder etwas „hinbekommen“ muss.
 

Benutzer167118  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Am besten und am häufigsten klassisch durch GV, besonders bei Doggy und in Variationen von Missionar komme ich teilweise ziemlich schnell. Aber der Kopf bzw. de Gedanken spielen auch immer eine große Rolle.
 
4 Woche(n) später

Benutzer183454  (18)

Ist noch neu hier
Nur durch Penetration komme ich kaum zum Höhepunkt, da muss ich schon sehr erregt sein und der Sex muss dann eine Weile andauern. Mein Freund schafft es aber immer mich zum Kommen zu bringen wenn er mich leckt oder fingert.

Ab und zu komme ich aber wenn ich doggy genommen werde. Wenn er dann noch meine Klit stimuliert dann klappt das. Es ist mir aber auch nicht so wichtig, mein Freund verwöhnt mich sowieso fast immer noch nachdem er mich genommen hat.
 

Benutzer176107  (48)

Öfters im Forum
Beim Oralsex komme ich auch recht bald, auch bei streicheln bestimmen erogener Zonen.

Klassisch beim Geschlechtsverkehr komme ich leicht bei der Missionarstellung , auch beim Doggy.
Je härter er zustößt um so schneller komme ich!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren