wie komme ich zum Führerschein?

Benutzer75565  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo an alle,

bisher hatte ich immer das Glück als Pharmareferentin für eine Innendienst Funktion eingestellt zu sein. Nun kann ich endlich ( aus gesundheitlichen Gründen) und möchte ich meinen Führerschein machen.

Ich habe nur folgende Probleme.

1.)Meine Arbeit ist mit den öffentlichen 2 Stunden entfernt, d.h. das ich da in der Nähe keine Fahrschule aufsuchen kann.

2.)da ich mittig des Jahres das Unternehmen gewechselt habe, habe ich sehr wenig Urlaub. Um genau zu sein 13 Tage und davon sind leider schon 10 Tage weg. Schade, denn ich wollte eine Intensiv/Ferien Fahrschule in den Herbstferien besuchen.

Wie kann ich nun trotzdem den Führerschein machen?
 

Benutzer48909 

Meistens hier zu finden
Einige Fahrschulen bieten an, dass man die normalen Stunden auch in der Mittagspause absolvieren kann, dann startet die Fahrt an der Firma und endet dort auch wieder. Wäre das was? Wie lange hast du Mittag?
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
Bei uns gibts auch Fahrschulen, die Stunden fürs Wochenende anbieten (jedenfalls Samstags). Wäre auch ne Möglichkeit.
 

Benutzer75565  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Ich arbeite immer von 9-17 Uhr.Meine Pause ist immer von 13:00-13:30.
Morgens fahre ich schon um 6:30 los und Abends bin ich um 19:15 zu Hause.Also recht spät.
 

Benutzer58933 

Verbringt hier viel Zeit
Jetzt im Sommer kannst du doch auch noch nach 19 Uhr fahren, das ist doch noch hell.
 

Benutzer48909 

Meistens hier zu finden
Vor der Arbeit würde also vielleicht auch gehen. Brauchst du über 2 Stunden, weil die öffentlichen Verkehrsmittel so blöd fahren? oder ist die Strecke echt so weit?
Vielleicht könnte man die Fahrstunde sonst ja auch so legen, dass du an der Fahrschule losfährst und ihr an der Firma endet. Vielleicht hat die Fahrschule noch jemanden der gerne früh fährt und der kann dann die Tour zurück machen. Wir sind damals auch immer zu zweit gefahren.

Ich denke, dass sich da sicher Regelungen finden lassen. Einfach mal nett bei verschiedenen Fahrschulen fragen.
 

Benutzer75565  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Es geht ja nicht um`s fahren. Eher um den theoretischen Unterricht. Die sind ja meistens von 19:00-20:00/20:30. Und wenn ich um 19:15 zu Hause bin, bin ich total k.o.

Von meinem Haus bis zur Arbeit sind es locker 65 Km.
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
tja hört sich also nicht einfach an was die Zeit angeht...

Unter der Woche Fahrstunden zu machen scheint nahezu unmöglich, die Mittagspause ist zu kurz und vor und nach der Arbeit gehts auch kaum - wegen der Fahrzeit mit den öffentliche Verkehrsmitteln.

Somit bleiben nur Fahrstunden am Sa. - bei uns gabs die (keine Ahnung ob die dann teurer sind...)

Ne Möglichkeit wäre mal bei Fahrschulen bei dir im Ort oder alternativ am Arbeitsort vorbeizuschauen, denen deinen "Zeitplan" vorlegst und fragst was möglich ist... (vielleicht gibts auch "Wochenendfahrschulen"?):ratlos:

Sonst würd ich sagen das du nun 11 Jahre keinen Führerschein gemacht hast und du wenns den unbedingt der Intensivkurs sein soll du noch 1 Jahr warten musst...
 

Benutzer75565  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Kann man die Bögen nicht zu Hause lernen und nur zur Theoretischen Prüfung persönich gehen?Das kann doch nicht sein.Ich möchte so gerne den Führerschein machen
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
Es geht ja nicht um`s fahren. Eher um den theoretischen Unterricht. Die sind ja meistens von 19:00-20:00/20:30. Und wenn ich um 19:15 zu Hause bin, bin ich total k.o.
hmm naja ich weiß nicht ob das persönlich erscheinen an Theoriestunden "Pflicht" ist (sinnvoll wäre es auf jeden Fall) aber die Theorieprüfung an sich bzw. der zu vermittelnde Stoff ist relativ einfach vergleicht man das mit anderen Prüfungen. Damit mein ich das du diese eine Stunde auch im Anschluss an die Arbeit noch packst...
 

Benutzer62713 

Verbringt hier viel Zeit
Man könnte auch innerhalb von zwei Wochen seinen Führerschein machen.
So lange nimmst du dir dann frei und gehst in die Theorie und machst nebenher noch die Praxis-Stunden.
Wäre das was für dich?
 

Benutzer58933 

Verbringt hier viel Zeit
Vielleicht ginge es ja unbezahlt oder so, Überstunden abbummeln.
 

Benutzer75565  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Ja, so eine Intensiv/Ferienfahrschule hatte ich schon hier direkt in meiner Nähe gefunden. Mit dem Bus wäre ich in 8-10 Min. da. Die bieten sowas an.

Leider dürfen wir erst gar keine Überstunden aufbauen.Darauf wird auch sehr geachtet.Demnach habe ich keine Überstunden, die ich dafür nutzen könnte :-((

Das kann doch nicht so schwer sein, nen Führerschein machen zu können.Wie machen das denn andere?
 

Benutzer56073 

Meistens hier zu finden
also die meisten, die ich kenne, haben ihren führerschein direkt mit 18/19 gemacht und da bestand noch nicht das problem eines festen jobs :zwinker:

an deiner stelle würde ich vermutlich auch bis zum nächsten jahr warten und dann meinen urlaub dafür nutzen.
 

Benutzer62713 

Verbringt hier viel Zeit
Ja, dann muss man wohl bis nächstes Jahr warten und dann erst die Ferienfahrschule besuchen.
Bis dahin wohl erst mal aushalten so lange hin und her zu pendeln.
Urlaub kann man sich doch ab Januar wieder nehmen, oder?
 

Benutzer75565  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Ich durfte damals aus gesundheitlichen Gründen keinen FS machen
 

Benutzer34429 

Verbringt hier viel Zeit
lass dich doch von der fahrschule bei deiner arbeit abhloen dann kannst du dich selber mit
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
Das kann doch nicht so schwer sein, nen Führerschein machen zu können.Wie machen das denn andere?
Dann gibts für dich genau eine Möglichkeit!

Klappere in Frage kommende Fahrschulen bei dir in der Nähe bzw. am Arbeitsplatz ab schildere deine Situation genau und frag ob sie dafür eine Lösung parat hätten!

Zumindest eine Antwort wirst du wohl erhalten wenn sie dich als Kunden gewinnen wollen - natürlich ist es eine schwierige Situation aber vielleicht gibts irgendwo eine befriedigende Lösung für dich und deinen Führerschein!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren