Wie komm zu meinem Spaß?!

Benutzer82743 

Verbringt hier viel Zeit
Also hier mal die Vorgeschichte zu meinem Problem...
bin seit ca 1,5 Jahren mit meiner Freundin zusammen und so im Ganzen läuft es realtiv gut...hin und wieder kleine Streiterein, wie es in jeder Beziehung üblich ist.
Sie ist ziemlich geil auf Sex, aber immer nur normalen Sex und mit Kondom, das macht mir aber eigentlich nicht gerade mehr so viel Spaß, wenn würde ich am liebsten noch ohne Gummi ficken. Aber das eigentliche, was mich am meisten reizt ist dass sie mir einen bläst oder ich ihr ins Gesicht spritzen kann... aber das will sie überhaupt nicht:flennen:
hab sie schon öfters überreden versucht...aber eig macht sie es immer nur nach einer halbstündigen Diskussion...
Darum wollte ich mal fragen wie ich meine Freundin am besten dazu brigen kann, dass sie beim Blowjob richtig abgeht und mich ordentlich verwöhnt...:zwinker:
Hab mit gedacht dass ich es einfach nicht mehr besorge, denn warum sollte ich mich reinhängen ohne was dafür zurück zu bekommen :mad:
Habt ihr vl noch andere Ideen mit der ich sie dazu brigen kann???
Nd was haltet ihr von meinem Vorschlag?

erstmal danke fürs lesen und freue mich auf eure Antworten...
grüße Ice
 

Benutzer15933 

Verbringt hier viel Zeit
Was nicht passt, dass passt nicht, und passen machen kann man Menschen nicht.

Wenn du deine Freundin dazu überreden musst, passt ihr beiden was eure Vorlieben angeht einfach nicht zusammen.

Wenn du sie überreden willst, akzeptierst du sie nicht so, wie sie ist.

Wenn du ihre Gründe nicht verstehst, bist du nicht im geringsten Einfühlsam.

Ich würde ihr jetzt raten, sich das mit der Beziehung gut zu überlegen, da du versuchst sie zu verändern... überleg du dir bitte mal, was dir an deiner Freundin liegt, und ob das "abgehen beim Blowjob" und das "ins Gesicht spritzen" notwendig ist... hört sich für mich ziemlich nach Pornofilm-Vorbild an.

MFG BeowulfOF
 

Benutzer50595 

Verbringt hier viel Zeit
entschuldigung, wenn ich dir das so sage, aber es ist offensichtlich, dass deine freundin andere vorlieben hat als du. dass sie nur mit kondom mit dir schlafen möchte, spricht in meinen augen dafür, dass sie sich einfach sicher fühlen und auch sein will.

dass du sie ne halbe stunde bearbeitest, bis sie nachgibt, halte ich für wenig einfühlsam oder verständnisvoll deiner freundin gegenüber. d.h. du solltest dir gut überlegen, ob du auf lange sicht mit ihr zusammen sein kannst. zu etwas gezwungen werden, was man nicht gerne tut, sollte niemand. schon gar nicht die person, die man eigentlich liebt!

also akzeptiere sie so wie sie ist, oder such dir ne andere, mit der du solchen spaß haben kannst.
 

Benutzer71558 

Verbringt hier viel Zeit
Nimmt sie die Pile und habt ihr beide Tests gemacht wegen Krankheiten oder ist dir das egal und du willst einfach nur "ficken"???

Liebst du deine Freundin überhaupt oder warum trampelst du so auf ihren Gefühlen rum???
Ich würde ihr auch raten, sich zu überlegen, ob du das wirklich wert bist!
Wenn sex (in welcher Forma auch immer) nur zu stande kommt, wenn du sie dazu überredest bzw. zwingst, dann ist es absolut falsch!!!
Kannst du dabei überhaupt spaß haben, wenn du genau weißt, dass sie es nicht will und es eigenltich nur macht, damit du nicht mehr "nervst"????
Kannst du keine Rücksicht nehmen???
 

Benutzer71062 

Meistens hier zu finden
Stimmt schon, nicht nur der Wunsch, sondern auch die Wortwahl hört sich nach Porno an.

Trotzdem kann man auch jemand bitten, etwas auszuprobieren und etwas aktiver zu sein. Das hat nicht unbedingt gleich etwas mit verändern zu tun, eher, dass man sich aufeinander einspielt. Meine Partnerin mag jetzt z.B. Sachen, die sie am Anfang unserer Beziehung abgelehn hat. Andere mag sie noch immer nicht.

In einer Partnerschaft ist es ein "Geben und nehmen". Wenn Sie keinen Oralsex geben möchte (was ihr gutes Recht ist), dann kann sie auch keinen verlangen. Wenn sie sich beim Sex nicht engagiert, belommt sie auch nur 08/15-Sex, evtl auch ohne Höhepunkt.

Und das mit dem ins Gesicht spritzen: Viele Frauen emfinden das als erniedrigend. Würdest du dich von deiner Partnerin erniedrigen lassen, dich z.B. mit einem Halsband an der Leine von ihr (quasi als Hündchen) führen lassen? Vielleicht steht sie ja darauf?
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Du musst akteptieren, das sie nur Sex mit Gummi will. Und wenn sie sich nicht anspritzen lassen will, dann hast du ganz einfach Pech gehabt!

Du kannst sie nicht überreden. Sie soll doch Spaß am Sex haben und nicht nur alles über sich ergehen lassen, oder?
Sie mag es einfach nicht-akzeptier es!! :ratlos:
 

Benutzer82744  (36)

Benutzer gesperrt
Hey Ice...ich kann dir nur sagen dass ich das ganz genau kenne und aus Erfahrung kann ich dir sagen dass sich die Frauen am Anfang immer weigern es zu tun. Da musst du halt Ausdauer und Überredungskunst beweisen damit was abgeht!!

War bei mit bis jetzt meistens genau so aber nach paar mal auf sie einreden hats dann geklappt.

Deinen Vorschlag find ich auch richtig klasse - manchmal muss man den Mädls einfach zeigen wo es langgeht.

Weil nur nicht mögen und abstossend ist doch ein gewisser Unterschied.

Weil normalerweise sollte man für die Beziehung auch was tun und nicht nur alles einfach so hinnehmen, also wenn sie dich wirklich liebt wird sie alles dafür tun dass auch du so richtig auf deine Kosten kommst!!!!!!

Wünsch dir noch alles gute und viel Glück...
 

Benutzer15933 

Verbringt hier viel Zeit
Trotzdem kann man auch jemand bitten, etwas auszuprobieren und etwas aktiver zu sein.

Eine halbe Stunde Überredung hört sich für mich nicht nach bitten an... über den Punkt sind die beiden längst hinaus.

MFG BeowulfOF
 

Benutzer72934 

Verbringt hier viel Zeit
Findest du es nicht irgendwie ein wenig abturnend wenn deine Freundin etwas macht was sie nicht mag? Wenn sie dich beim "Blowjob richtig ordentlich verwöhnt" obwohl ihr das nicht den geringsten Spaß macht und sie es nicht möchte?
Mir würde es zumindest umgekehrt so gehen. Ich fände es nicht grade geil wenn ich wüsste, dass mein Partner dabei nur denkt "Wann kann ich endlich aufhören?".

Wenn sie es nicht mag Sperma im Gesicht zu haben dann ist das wohl so. Dass du schon mehrmals erfolglos versucht hast sie zu überreden sollte dir zeigen, dass sie es nicht mag. Scheinbar will sie auch keinen Sex ohne Kondom. Ihr gutes Recht, akzeptier das. Wenn sie es irgendwann ändern will wird sie es dir schon sagen.

Den Sexentzug, den du überlegst, kannst du ja mal ausprobieren, aber wenn deine Freundin evtl eh schon genervt ist von deinem 'Blas mir mal einen ohne Kondom und lass mich dir ins Gesicht spritzen' wird sie das nicht stören, sondern wohl eher froh sein, dass du sie mal in Ruhe lässt. Davon abgesehen hast du ja auch etwas von deinem "reinhängen". Wenn du ehrlich bist ist es ja nicht so, als ob du nichts dafür zurückbekommst oder?
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
War bei mit bis jetzt meistens genau so aber nach paar mal auf sie einreden hats dann geklappt.
Na ganz toll. :ratlos:
Deinen Vorschlag find ich auch richtig klasse - manchmal muss man den Mädls einfach zeigen wo es langgeht.
Was für eine Einstellung-man sollte euch zeigen wos langgeht!!:mad:

also wenn sie dich wirklich liebt wird sie alles dafür tun dass auch du so richtig auf deine Kosten kommst!!!!!!
Also muss sie dann gegen ihren Willen handeln, nur damit du glaubst das sie dich liebt??? :ratlos:
 

Benutzer82743 

Verbringt hier viel Zeit
allso sowas hat finde ich nichts mit verändern zu tun...ich will ja nicht dass sie sich unters messer legt, abnimmt, oder sonst drastische einschnitte in ihrem leben....denke eine beziehung besteht immer aus geben und nehmen...
nd ich lecke sie ja auch regelmäßig..von daher

hmm...also finde da wirklich nichts pornomäßiges...sind finde ich normale praxen, welche ich auch mit meinen vorherigen freundinnen druhcführte
 

Benutzer71062 

Meistens hier zu finden
Eine halbe Stunde Überredung hört sich für mich nicht nach bitten an... über den Punkt sind die beiden längst hinaus.
Kann ich nicht beurteilen, bin nicht dabei und weiß nicht, wie dieses Überreden abläuft.
 

Benutzer71558 

Verbringt hier viel Zeit
allso sowas hat finde ich nichts mit verändern zu tun...ich will ja nicht dass sie sich unters messer legt, abnimmt, oder sonst drastische einschnitte in ihrem leben....denke eine beziehung besteht immer aus geben und nehmen...
nd ich lecke sie ja auch regelmäßig..von daher

hmm...also finde da wirklich nichts pornomäßiges...sind finde ich normale praxen, welche ich auch mit meinen vorherigen freundinnen druhcführte
Und nochmal: Verhütet ihr nur mit Kondom und habt ihr Tests gemacht????
 

Benutzer82743 

Verbringt hier viel Zeit
Und nochmal: Verhütet ihr nur mit Kondom und habt ihr Tests gemacht????

sie nimmt die pille...nd ja haben entsprechen tests gemacht, welche selbstverständlich negativ waren...sie hat auch keine begründungen für ihr verneinen..hab deswegen ja schon öfters mit ihr gesprochen
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
sie nimmt die pille...nd ja haben entsprechen tests gemacht, welche selbstverständlich negativ waren...sie hat auch keine begründungen für ihr verneinen..hab deswegen ja schon öfters mit ihr gesprochen
Sie braucht keinen Grund, vielleicht mag sie es einfach nicht. Nicht jede Frau mag irgendwo Sperma haben. Vielleicht hat sie auch einfach nur wahnsinnige Angst vor Krankheiten oder einer Schwangerschaft.
 

Benutzer71558 

Verbringt hier viel Zeit
sie nimmt die pille...nd ja haben entsprechen tests gemacht, welche selbstverständlich negativ waren...sie hat auch keine begründungen für ihr verneinen..hab deswegen ja schon öfters mit ihr gesprochen
Vielleicht hat sie einfach zu große angst doch schwanger zu werden, wie lange nimmt sie denn die Pille schon?
 

Benutzer82743 

Verbringt hier viel Zeit
Vielleicht hat sie einfach zu große angst doch schwanger zu werden, wie lange nimmt sie denn die Pille schon?

hat mit der pille schon vor unserer beziehung begonnen...schätze deshalb so 2 jahre dürfte es schon sein...vl sogar länger...
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
nd ich lecke sie ja auch regelmäßig..von daher

Wirst du dazu gezwungen? Machst du das auch nur, wenn deine Freundin vorher eine halbe Stunde an dich hinbettelt? Geh ich mal nicht davon aus. Wenn du das gern machst und deinen Spaß dran hast, ist das ja gut, aber ich sehe nicht, wieso sie nun deshalb auch bei dir Oralsex praktizieren muss, noch dazu, wenn es ihr nicht mal Spaß macht. Verwöhnst du deine Freundin, um ihr was gutes zu tun, oder machst du das, damit du anschließend darauf pochen kannst, dass du jetzt 'was gut hast'?

Ich finde diesen 'Geben und Nehmen'-Spruch auch immer etwas schwierig, denn meistens wird das am Ende als eine Art Vertragsabschluss ausgelegt, à la "Ich hab sie jetzt geleckt, dafür bekomme ich im Gegenzug einmal einen geblasen". Ich finde nicht, dass Sex nach demselben Muster laufen sollte wie der Kauf einer neuen Küche oder Handeln auf ebay.
 

Benutzer71062 

Meistens hier zu finden
Ich finde diesen 'Geben und Nehmen'-Spruch auch immer etwas schwierig, denn meistens wird das am Ende als eine Art Vertragsabschluss ausgelegt, à la "Ich hab sie jetzt geleckt, dafür bekomme ich im Gegenzug einmal einen geblasen". Ich finde nicht, dass Sex nach demselben Muster laufen sollte wie der Kauf einer neuen Küche oder Handeln auf ebay.

Ist ein Extrembeispiel. In der Regel wird man den Partner aber mit etwas verwöhnen, was ihm Spaß macht. Und das kann nicht einseitig sein.

Mein Vorschlag, mach auch keinen Oralsex mehr bei ihr.
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Ist ein Extrembeispiel. In der Regel wird man den Partner aber mit etwas verwöhnen, was ihm Spaß macht. Und das kann nicht einseitig sein.

Mein Vorschlag, mach auch keinen Oralsex mehr bei ihr.
Das ist Erpressung! Und Kinderkram.

Man verwöhnt den Partner aber nur mit Sachen, die beiden Spaß bereiten.
Ich tute nichts nur meinem Freund zuliebe, sondern weil ich es auch will!

Dem TS wird es sicherlich Spaß machen, seine Freundin Oral zu verwöhnen. Wenn es ihr aber keinen Spaß bereitet ihm einen zu blasen, so kann er nichts daran ändern.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren