Wie kämpfe ich um meine Freundin?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer150128  (27)

Ist noch neu hier
Hallo zusammen,
Ich habe ein Problem mit meiner derzeitigen Beziehung und brauche einen raht.
Ich bin seit 5 Monaten mit meiner Freundin zusammen und momentan streiten wir uns nur wegen einem einzigen grund. Das erste Mal. Sie hat angst davor und zieht kurz davor doh wieder zurück. Dann Streiten wir uns dadrüber und nun will sie sehen dass ich um sie kämpfe, weil sie mit mir schluss machen würde. Aber wenn sie sieht dass ich um sie kämpfe, dann ist sie beruhigt, weil sie der meinung ist, dass ich sie gar nicht richtig Liebe, wie sie mich. Ich weiss ich nicht wie man um seine freundin kämpft und bitte um rahtschläge.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Warum hat sie denn Angst? Wie alt ist sie denn?

Ehrlich gesagt denke ich nicht das diese Sache groß Sinn macht wenn die Liebe die du ihr entgegen bringst NIE genug ist.
Selbst wenn du um sie kämpfst (was immer Schwachsinn ist in Beziehungen), dann wird das wohl nicht genug sein für sie.

Es reicht nicht wenn nur einer kämpft.
 

Benutzer129180  (35)

Benutzer gesperrt
Sowas muss von beiden kommen... und ganz ehrlich, du bringst doch wirklich viel Verständnis für sie auf und verzichtest schon 5 Monate auf deine Bedürfnisse... ich finde das ist bei vielen Kerlen nicht selbstverständlich...
was macht SIE denn für die Beziehung?
 

Benutzer150128  (27)

Ist noch neu hier
Sie macht auch einiges und sie ist 16. Sie tastet sich schon heran aber wenn wir so nahe davor sind, dann weicht sie zurück. Aber so in dem sinne kämpft sie auch um mich.
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Sie macht auch einiges und sie ist 16. Sie tastet sich schon heran aber wenn wir so nahe davor sind, dann weicht sie zurück. Aber so in dem sinne kämpft sie auch um mich.
Wie denn? Du kannst niemandem deine liebe beweisen der sie nicht sehen will.

Thema sex: sie ist ein Stück jünger als du, 16 und du bist wirklich verwundert das sie noch keinen Sex will? Das ist doch normal in dem alter.
 

Benutzer150128  (27)

Ist noch neu hier
Also sie will ja auch, aber sie hat angst davor wegen den schmerzen. Ist auch verständlich in ihrem alter. wie kann man seiner freundin die angst nehmen. Beide seiten wollen aber da die jüngere Seite angst vor den schmerzen hat weicht sie zurück. wie kann ich ihr dann die angst nehmen. Und wie soll ich um sie kämpfen, wenn man sich sehr gestritten hat, wo sie schluss machen wollte, wo ich aber mit ihr drüber gesprochen habe.
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Ohne Scheiß: Sex ist euer kleinstes Problem wenn sie sich trennen wollte.
 

Benutzer150088 

Ist noch neu hier
Warum sollte sex mein kleinstes problem sein pink bunny ???
 

Benutzer150128  (27)

Ist noch neu hier
Ich sage nur so. wie soll ich um charline kämpfen, wenn ich nur heulen kann, denn ich habe bisher nur eine freundin damals gehabt und charline ist die zweite. und ich will sie nicht verlieren so wie sie mich nicht verlieren will. wie kämpfe ich nun darum, dass es nicht zu einem aus kommt?
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Mir stellt sich hier grade nur eine frage:

Warum klärt ihr das nicht im realen leben anstatt das in einem Forum auszubreiten indem ihr beide angemeldet seid?

Unklug.
[DOUBLEPOST=1420492223,1420492145][/DOUBLEPOST]
Ich sage nur so. wie soll ich um charline kämpfen, wenn ich nur heulen kann, denn ich habe bisher nur eine freundin damals gehabt und charline ist die zweite. und ich will sie nicht verlieren so wie sie mich nicht verlieren will. wie kämpfe ich nun darum, dass es nicht zu einem aus kommt?
Tja keine Ahnung. Frag sie doch... Ich meine sie ist ja hier :hmm:
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
"verlobt" trotz permanenter Trennungsängste, Zweifel, fehlender Kommunikation und fehlender Anerkennung eurer liebe. Na da.
 
G

Benutzer

Gast
Zum Thema Schmerzen beim Sex: Geht es ganz langsam und entspannt an. Hast du schonmal einen Finger in sie eingeführt? Wie hat das geklappt? Evtl könntest du sie (oder sie sich selbst) auch vorher mit einem Vibrator verwöhnen, um schonmal ein bisschen "vorzudehnen".
Und auch nicht jeder hat Schmerzen beim ersten Mal. Meins war zB ganz wundervoll und ich hatte nur ganz am Anfang ein unangenehmes Gefühl. Wenn man behutsam miteinander umgeht, hat man schon viel gewonnen. Und es ist auch nicht schlimm Stop zum Partner zu sagen, wenn es schmerzhaft ist. Man kann dann eine Pause machen und dann erst wieder einen cm mehr eindringen. Alles Schritt für Schritt.

Allerdings muss ich sagen, dass du C charlie290714 noch nicht wirklich bereit scheinst. Nicht für das erste Mal und auch nicht für diese Beziehung. Wenn ihr euch gegenseitig keine Sicherheit geben könnt, ist es für mich kein Wunder, dass es mit dem Sex noch nichts geworden ist.
Vielleicht solltet ihr dieses Thema erstmal auf Eis legen und darüber sprechen wie ihr Streitigkeiten in eurer Beziehung in Zukunft vernünftig und erwachsen klären könnt. Drohen Schluss zu machen und zu erwarten, dass der eine dann um den anderen kämpft ist jedenfalls kein Weg um Probleme zu lösen. In meinen Augen ist das einfach nur unreif und zeigt, dass es mit der Liebe wohl nicht so weit her sein kann, wenn die Beziehung so leichtfertig über Bord geworfen wird.
 

Benutzer121793 

Benutzer gesperrt
Und wie soll ich um sie kämpfen, wenn man sich sehr gestritten hat, wo sie schluss machen wollte, wo ich aber mit ihr drüber gesprochen habe.
Was ist das denn für ein Kindergarten,....in einer Beziehung kämpft man nicht,..was für ein Quatsch,
wahrscheinlich zuviele Märchenbücher gelesen,so der Prinz um seine Prnzessin kämpft!
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Hallo M Malte_Webbie-BMX , hallo C charlie290714 ,

so ganz habe ich euer Problem auch noch nicht verstanden, vielleicht helft ihr mir kurz :smile:

Erstens geht es wohl um das erste Mal- da haben viele Angst vor Schmerzen, das ist ganz normal. Wie @Feniel schon sagte, kann man sich da aber langsam rantasten. Hattet ihr schon Petting? Kennt ihr eure Körper? Tut es auch beim Einführen eines Fingers weh? Wie das erste Mal wird, hängt auch viel davon ab, wie man sich fühlt. Hat man Angst und ist verkrampft, tut es automatisch weh. Ist man dagegen entspannt, wird es oft schmerzfrei. Ich kann daher nur raten, zu warten, bis du, Charlie, nicht mehr so große Angst hast.
Dann gibt es noch kleine Tipps, die man beherzigen kann:
- das erste Mal in Missionarsstellung und dabei ein Kissen unter den weiblichen Popo legen
- Gleitgel dabei haben, damit man sich nicht unter Druck gesetzt fühlt, dass man auf jeden Fall feucht werden muss
- die Frau kann ihre Muskeln trainieren- ein paar Mal am Tag die Bewegung machen, die man macht, wenn man auf Toilette seinen Urin anhalten will. So lernt man, seine Muskeln zu kontrollieren und nicht so zu verkrampfen

Zweitens gibt es anscheinend noch andere Probleme- C charlie290714 will Schluss machen. Warum? Magst du das näher erläutern? Hast du das Gefühl, dass er dich nicht richtig liebt bzw nicht so sehr, wie du ihn? Woher kommt dieses Gefühl? Was könnte er ändern, damit du dieses Gefühl nicht mehr hast?

Wie hängen diese beiden Probleme zusammen? Du schreibst:
momentan streiten wir uns nur wegen einem einzigen grund. Das erste Mal. Sie hat angst davor und zieht kurz davor doh wieder zurück. Dann Streiten wir uns dadrüber
Tut mir leid, aber das verstehe ich nicht. Wieso streitet ihr euch über das erste Mal? Was gibt es da zu streiten? Wie entsteht so ein Streit? Kann es sein, dass du, Malte, sie etwas drängst und sie deswegen sauer ist und das Gefühl hat, nicht richtig geliebt zu werden?
Denn ganz ehrlich, wenn ich vor etwas Angst hätte und dass dann immer in Streit mit meinem Partner endet, wäre ich auch ziemlich angepisst.
Vielleicht mögt ihr mal erzählen, wie diese Streits zustande kommen und was deren Inhalt ist, damit wir das etwas besser nachvollziehen können.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren