wie ist das mit den lusttropfen....?

Benutzer82411 

Verbringt hier viel Zeit
ich komme grade ein wenig ins grübeln, da ich eigentlich vor 2 tagen meine tage hätte bekommen sollen und noch sind sie nicht eingetroffen.

hatte vor ca. 2 wochen petting und mache mir jetzt sorgen dass da vielleicht was passiert sein könnte. also sperma ist mit sicherheit nicht in oder an meine scheide gelangt da er mich nicht mehr berührt hat nachdem er gekommen ist.

eigentlich gibt es auch meiner meinung nach keinen grund zur besorgnis, er wusste auch dass ich die pille nicht nehme, sollte also aufgepasst haben. jetzt wo ich so drüber nachdenke ist mir halt nur bewusst geworden dass es die ganze zeit dunkel war bzw er kurz mal draußen war und ich ja eigentlich keine ahnung habe was er mit seinen händen gemacht hat während er draußen war bzw mich nur mit einer hand o. zunge stimuliert hat. ich halte es für eher unwahrscheinlich dass er mit der hand seine lusttropfen irgendwie "aufgenommen" und sie dann gleich in mir platziert hat.. was meint ihr?

zumal ich den eindruck hatte dass sein penis vergleichsmäßig "trocken" war vorm kommen. also ich hab keine lusttropfen bemerkt wie das zB bei meinem ex immer der fall war.

und generell... sind in den lusttropfen immer spermien die befruchten können?

vielen dank
 

Benutzer39246 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!

Ja, in Lusttropfen sind immer Spermien, die eine vorhandene Eizelle befruchten können. Es ist nicht schon selten passiert, dass eine Frau dadurch schwanger geworden ist. "Vorher rausziehen" ist eben keine Verhütungsmethode. ;-)

Du schreibst, dass du die Pille nicht nimmst. Zudem scheinst du relativ jung zu sein, es ist also nichts Ungewöhnliches, wenn deine Tage nicht auf den Tag genau kommt. Man sagt, dass sich die Periode erst mit Anfang/Mitte 30 richtig eingependelt hat. Auch dann kann es noch zu Unregelmäßigkeiten kommen. Das würde mich jetzt also an deiner Stelle nicht beunruhigen.

Ihr habt beim Petting aufgepasst, ich halte es für sehr unwahrscheinlich, dass was passiert sein kann. Sperma bzw. Lusttropfen trocknen an der Luft relativ schnell, damit sind sie bewegsungsunfähig und sterben ab.

Zur Sicherheit kannst du ja einen SST machen. 19 Tage nach dem "Patzer" zeigt dieser ein vernünftiges Ergebnis an.

LG
 

Benutzer82411 

Verbringt hier viel Zeit
von "rausziehen" kann ja keine rede sein, es waren ja nur seine finger drin. es gab keinen GV.

naja ob wir "aufgepasst" haben ist halt die frage. es war ein ons und zwar der erste für mich. und mir ist erst jetzt richtig bewusst geworden dass ich bei festen partner das immer geregelt wusste und wusste dass sie auch drauf achten dass sie nichts am finger haben usw... mein ons ist zwar auch sehr erfahren in sachen sex aber ich hab keine ahnung ob er auf sowas achtet. ich hab zwar nicht mitbekommen dass er sich selbst auch irgendwie berührt hätte aber wie gesagt wars ja dunkel und ich hab nich auf seine hände die ganze zeit geachtet und wir hatte mal ne 10 min pause in der er draußen war... also bin ich leicht beunruhigt.

meine tage hab ich zuletzt am 7. bekommen und heute ist wieder der 7. also ab jetzt werd ich nervös auch wenn ich meine tage normal auch nicht total regelmäßig bekomme :zwinker: :kopfschue
 

Benutzer39246 

Verbringt hier viel Zeit
meine tage hab ich zuletzt am 7. bekommen und heute ist wieder der 7. also ab jetzt werd ich nervös auch wenn ich meine tage normal auch nicht total regelmäßig bekomme :zwinker: :kopfschue
Siehst du! Mach dich also nicht verrückt. Wenn du dich noch mehr reinsteigerst, dann ist es kein Wunder, dass deine Tage nicht kommen. Das ist auch eine Kopfsache. Außerdem können Krankheit oder Stress auch ein Auslöser für sogar bis zum Ausbleiben der Regel sein. Und wie gesagt, bist du dir zu unsicher, dann machen einen zu gegebener Zeit einen SST, dann bist auf der sicheren Seite.

LG
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Der Lusttropfen kann Spermien enthalten, ja.

Im vorliegenden Fall begreife ich die Panikschieberei aber nicht einmal annähernd, du weisst ja nicht einmal, ob er überhaupt "was" gemacht hat, als er draussen war (könntest ihn zwar ja mal fragen). Naja, so oder so überleben Spermien an der Luft nicht lange. Die Tage können sich auch einfach so mal verschieben, bei jungen Mädchen sowieso (und ich nehme an, zu denen zählst du). Der 7. ist gerade erst angebrochen, ich finde es gerade ziemlich übertrieben und unnötig, sich da jetzt schon (respektive überhaupt) einen Kopf zu machen :confused:

Off-Topic:
Im Übrigen gilt im Idealfall ein 28-Tage-Zyklus und weil die meisten Monate bekanntlich mehr als 28 Tage haben, ist die Berechnung "meine Tage kommen immer am 7. des Monats" falsch
 

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Off-Topic:
Im Übrigen gilt im Idealfall ein 28-Tage-Zyklus und weil die meisten Monate bekanntlich mehr als 28 Tage haben, ist die Berechnung "meine Tage kommen immer am 7. des Monats" falsch
Soweit ich weiß ist der Ideal-Zyklus sogar nur 26 Tage lang (sagte zumindest meine FÄ und hab ich mal irgendwo gelesen) 28 Tage hat der Pillenzyklus :zwinker: Vermutlich damit man nicht jeden Monat an einem anderen Wochentag mit der Pause anfängt
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
Mach dir keine Sorgen.
Es gab ja anscheinend nicht mal ne gefährliche Situation. Wie willst du da schwanger sein?
Deine Tage können sich einfach mal verschieben oder ausbleiben. Wie alt bist du denn? Gerade in jüngeren Jahren kommt das noch sehr häufig vor!
Und wenn du dir jetzt auch noch Stress machst, warum die Tage nicht kommen, dann verzögern sie sich noch mehr!

Also ruhig bleiben und wenn du unbedingt meinst, kannst du 19 Tage nach dem Petting mal nen Test machen, aber du wirst sehen, dass der negativ ist :zwinker:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Du nimmst keine Pille und deine Tage haben grade mal 2 Tage Verspätung. Also da versteh ich deine Panik nicht. :ratlos:
Du wirst mir nicht erzählen wollen, dass du bislang einen Bilderbuchzyklus hattest und deine Tage immer pünktlichst kamen. Verschiebungen sind da völlig normal, erst recht, wenn du noch jünger bist.
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:

Soweit ich weiß ist der Ideal-Zyklus sogar nur 26 Tage lang
Off-Topic:
Das hätte ich noch nie gehört und/oder gelesen, aber kann schon sein, erzählt ja sowieso jeder FA was anders. Wenn man nach weiblichem Zyklus googlet, kommt zumindest nur die 28-Tages-Angabe... Naja egal, so oder so ist "meine Tage müssen immer am 10. des Monats kommen" bezogen auf den Durchschnittszyklus falsch :smile:
 

Benutzer24749 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Ich glaube es gibt gar keinen Ideal-Zyklus. Ist ja auch unsinnig wenn man mal drüber nachdenkt. Der Zyklus der Pille ist auch nur dem angepasst. Früher dachte man halt, eine Blutung müsse da sein. Deswegen auch 7 Tage Pause. Heute geht man davon ja oft weg, siehe LZZ oder Implanon.
 

Benutzer30037 

Verbringt hier viel Zeit
Der "Normalzyklus" liegt zwischen 24 und 35 Tagen, die 28 Tage sind eher ein Mythos.
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Der "Normalzyklus" liegt zwischen 24 und 35 Tagen, die 28 Tage sind eher ein Mythos.

Nicht Mythos, sondern der im Allgemeinen angegebene Durchschnittswert.

Schlussendlich ist es eh unwichtig, denn dass sich die Länge des natürlichen Zyklus sich von Frau zu Frau unterscheidet und man sich nur bedingt oder teilweise auf eine gewisse Regelmässigkeit verlassen kann, weiss man - naja gut, wissen die meisten - ja nicht erst seit gestern.
 

Benutzer81198 

Verbringt hier viel Zeit
Auch wenn du deine Tage bekommst das heisst nicht, dass du nicht schwanger sein könntest. So nebenbei. Tut mir Leid, wenn ich dich damit vielleicht beunruhige aber ich wollte es nur rasch zu diesen Informationen hinzufügen.
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
Auch wenn du deine Tage bekommst das heisst nicht, dass du nicht schwanger sein könntest. So nebenbei. Tut mir Leid, wenn ich dich damit vielleicht beunruhige aber ich wollte es nur rasch zu diesen Informationen hinzufügen.

Das gilt eigtl nur unter hormoneller verhütung (was sie ja nicht macht).

Ohne hormonelle Verhütung ist eine Blutung trotz Schwangerschaft fast komplett ausgeschlossen!
 

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
Das gilt eigtl nur unter hormoneller verhütung (was sie ja nicht macht).

Ohne hormonelle Verhütung ist eine Blutung trotz Schwangerschaft fast komplett ausgeschlossen!
Hat es schon gegeben, ist aber superunwahrscheinlich von daher hast du recht.
 

Benutzer81198 

Verbringt hier viel Zeit
Das gilt eigtl nur unter hormoneller verhütung (was sie ja nicht macht).

Ohne hormonelle Verhütung ist eine Blutung trotz Schwangerschaft fast komplett ausgeschlossen!


Wie meinst du das? Versteh ich nicht ganz mit den Fachbegriffen^^
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren