Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit durch verrutschtes Kondom Schwanger zu werden?

Benutzer150124  (23)

Ist noch neu hier
Das ist mir jetzt was unangenehm, man kann mir jetzt an den Kopf hauen zu einem FA zu gehen, doch ich bin noch auf der Suche nach einem neuen (wegen schlechten Erfahrungen, mehr dazu später). Zudem möchte ich nur einige Erfahrungsberichte oder Meinungen hören... Jetzt mal zum eigentlichen Thema: Mein Freund (20) und ich (16, bald 17) hatten vor einpaar Tagen unser erstes Mal (dann noch 2-3x die Tage später) . Wir haben uns beide schon gut informiert, sowohl bei den Ärzten als auch etwas im Internet. Das Kondom ist oft zur Hälfte hochgerutscht (gar bis zur Eichel) und es war richtig nass, aber das kam bestimmt auch von mir, Lusttropfen bestimmt auch... noch ein Problem wäre, dass ich die Pille nicht vertrage (habe einige schon probiert und hatte in der Zeit heftige Panikattacken und ca 7kg in 2 Wochen abgenommen, kurz mir gings richtig sch... und das alles habe ich dem alten FA zu danken. Musste die Pillen wegen meines Haarausfalls nehmen, nach einem Termin beim Hautarzt hieß es, dass die Pille total unnötig war.)
Meinem Freund war auch klar, dass ich die Pille nicht vertrage aber naja... Wir sind schon seit 2 Jahren zusammen, da ist schon das gewisse Vertrauen da. Dennoch mache ich mir Sorgen wegen des verrutschten Kondoms. Denn einen Schwangerschaftstest kann ich erst in ca 3 Wochen machen, da meine Periode erst in ca 2 Wochen auftreten sollten. Die Pille danach kommt für mich nicht mehr in Frage... Ich möchte jetzt nur wissen wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, durch ein verrutschtes Kondom schwanger zu werden?
Sorry falls es etwas kürzer und nicht ganz detailliert ist aber Browserfenster wurde geschlossen :/.
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, wird Dir niemand sagen können - wir wissen nicht, welcher Art die Flüssigkeit war (ohne Witz: ich hätte im Zweifel vermutlich zur ersten Einschätzung den Geschmackstest gemacht).
Jegliche Äußerung wäre reines "In-die Glaskugel-schauen".

Weißt Du denn, dass es auch die Möglichkeit der "Spirale danach" gibt, wenn Hormone nicht in Frage kommen?
 

Benutzer142227 

Sehr bekannt hier
Wann genau war denn der vielleicht kritische GV?
Die bereits erwähnte Spirale danach oder auch Pille danach wären vielleicht noch eine Option. Die Pille danach ist zwar eine krasse Hormonbombe, aber es wäre dennoch eine Überlegung wert, bevor es zu einer (vielleicht?) ungewollten SS kommt.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Ich bin grad etwas verwirrt, was die Pille angeht. Nimmst du derzeit eine, oder keine?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Also aus einem hoch gerutschten Kondom kommt normalerweise kein Sperma raus. Wie auch?
Da müsste es schon komplett abrutschen oder reißen.

Niemand von uns war dabei und statistische Wahrscheinlichkeiten für solche Unfälle gibt es sowieso keine. Schließlich weiß kein Mensch wie dein Zyklus aussieht und wann deine fruchtbaren Tage sind.
Also da musst du schon abwarten.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Bin etwas verwirrt - nimmst du aktuell noch die Pille, oder keine?
 

Benutzer150124  (23)

Ist noch neu hier
Die Pille vertrage ich nicht :/
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Denn einen Schwangerschaftstest kann ich erst in ca 3 Wochen machen, da meine Periode erst in ca 2 Wochen auftreten sollten.
Einen Schwangerschaftstest kannst du 19 Tage nach dem kritischen Sex machen, unabhängig von deiner Periode :smile:
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Wenn euch das Kondom ständig verrutscht, kann es gut sein, dass ihr die falsche Größe verwendet. Dein Freund soll sein bestes Stück mal sorgfältig vermessen und dann könnt ihr die passende Kondomgröße ermitteln (z. B. hier).

Bei einem rutschenden Kondom kann natürlich keiner garantieren, dass sämtliches Sperma/Lusttropfen da bleibt, wo es bleiben soll, und nicht doch irgendwas an der Seite "raussuppt". Daher kann dir hier auch niemand konkrete Wahrscheinlichkeiten bezüglich einer Schwangerschaft nennen - von uns war ja niemand bei eurem ersten Mal dabei und hat live gesehen, ob was danebengegangen ist oder nicht.

Ängstige dich jetzt mal nicht allzu sehr und mach 19 Tage nach dem Sex einen Schwangerschaftstest.
 
T

Benutzer

Gast
Die Pille vertrage ich nicht :/
Ich verstehs immer noch nicht. Heißt das jetzt, dass du sie nicht mehr nimmst, weil du sie eben nicht verträgst - oder dass du sie nimmst, aber fürchtest, dass sie keinen Verhütungsschutz bewirkt, weil sie dir nicht gut bekommt?

Wenn du sie fehlerfrei nimmst (d.h. auch ohne Durchfall/Erbrechen kurz nach der Einnahme), dann bleibt ihr Verhütungsschutz nämlich bestehen - unabhängig von deinen sonstigen körperlichen Unannehmlichkeiten! :zwinker:
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich hab's so verstanden, dass sie mehrere Präparate erfolglos probiert hat und inzwischen keine Pille mehr nimmt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren