Wie heißts, wenn ihr was nicht mögt?

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
schneegisch

@San_dee: Wir sprechen das nicht mit "ä" aus! :-p
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
"Wos da Baua ned kent frisst a ned"

(Was der Bauer nicht kennt isst er nicht) :zwinker:
 

Benutzer28114 

Verbringt hier viel Zeit
Jemand ist haglich...kommt von heikel
Zur Info: bin ein Wiener :zwinker:
 
V

Benutzer

Gast
"verschnääk(g?)t" / "verschneek(g?)t" - Pfalz

Habe allerdings eeewig gebraucht, um zu verstehen, was das heißt - "schnääken" (ähnliches Wort) heißt hier nämlich so viel wie "Süßkram essen" und kommt aus dem Mittelhochdeutschen:

Wenn mit "Schnääges" die Bedeutungen 'Naschwerk, Süßigkeit, Bonbon' gemeint ist, dann ist dies eine Ableitung zum Verb "schnäken" 'naschen'.
Diese Wort geht auf mhd. "snöuken" 'schnüffeln, heimlich naschen' zurück.
 

Benutzer42056  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn mit "Schnääges" die Bedeutungen 'Naschwerk, Süßigkeit, Bonbon' gemeint ist, dann ist dies eine Ableitung zum Verb "schnäken" 'naschen'.
Diese Wort geht auf mhd. "snöuken" 'schnüffeln, heimlich naschen' zurück.

ähhhhhhhhhhhhh. Germanistin ????????!!!!
 

Benutzer7771  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Ich kenne auch "schnüksch", komme aus Ostwestafeln.
 

Benutzer10438  (37)

Verbringt hier viel Zeit
bei uns sagt man schnäkisch

@Nuvola, das mit dem schnääken kommt mir bekannt vor. Hab das vor 5,5 Jahren auch zum ersten ma gehört, und erst gar nicht gerafft was das sein soll.....zu Süßkram sagt man bei uns Schnuggelzeug oder geschnuggels
 

Benutzer47017 

Verbringt hier viel Zeit
hier sagt man oft,
lecker....

beispiel:
mein hund frisst nicht jeden leckerlie, meine ma sagt zu ihr:
"du bist aber n lecker-mädel"

ich selber benutze den ausdrück nicht, ich sage wählerisch...


die anderen begriffe kenn ich gar nicht...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren