Wie habt ihrs eurem Freund gesagt?

Benutzer21337  (34)

Benutzer gesperrt
Durch den Thread "Schwanger-wie den Eltern sagen?" oder so ähnlich bin ick mal auf die Idee gekommen, nach der Art, wie ihrs eurem Freund gesagt habt, zu fragen. Also Mädels: Wie habt ihrs ihm gesagt? Wollte er vorher schon ein Kind oder kam dat urpllötzlich über ihn hereingebrochen? War er vielleicht sogar gegen Kinder?
 

Benutzer23997 

Verbringt hier viel Zeit
Ich war noch nicht in der Situation, aber eine gute Freundin. Es kam ganz überraschend, da das Kind nciht geplant war. Sie hatte das Gefühl, Test gemacht und ihn dann Abends völlig fertig angerufen. Sie hat es dann auf die hystrische Weise gemacht in dem sie ihm heulend um den Hals gefallen ist, auch nicht das wahre, aber von da an waren sie glücklich :zwinker:
 

Benutzer21337  (34)

Benutzer gesperrt
Hua hua hua, beides krass... :grin:
Na kommt Leute, hier sind doch mehrere Mütter/Väter unterwegs, erzählt schon!
Und wat wär für euch die beste Methode, das dem Freund beizubringen/als Freund: Es beigebracht zu kriegen?
 

Benutzer32813  (45)

Verbringt hier viel Zeit
Meine Freundin hat ihrem Mann den Schwangerschaftstest unter den Weihnachtsbaum gelegt. :grin:
 

Benutzer13537 

Verbringt hier viel Zeit
also eine freundin von mir.... hat ein Fotoalbum angelegt und dann ganz zum schluss auf die letzte Seite das ultraschallbild geklebt das war auch lustig.... *G*

und ich würde ihrgendwie ein paar socken kaufen oder irgendwas süßes für ein baby und es ihm abends heimlich in sein auto legen.... morgends sieht er es dann... keine großen worte :zwinker:
 
M

Benutzer

Gast
ich würde eine große flasche sekt kaufen, babysocken dran hängen, ein ultraschallbild und den schwangerschaftstest! :grin: damit ers auf alle fälle kapiert :zwinker:
 

Benutzer7622 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde ne Anzeige in die Zeitung setzen:

anzeige.jpg
 

Benutzer13537 

Verbringt hier viel Zeit
das is ja auch gut :grin: und das riesengroß auf ne Seite *lol*
 

Benutzer21337  (34)

Benutzer gesperrt
Die Annonce is geil... :grin:

Ick wüsste gar nich wie ick ihm dat sagen sollte...mein Ex war total gegen Kinder, wir haben ma drüber gesprochen (lieber vorher als erst, wenns schon passiert is), und er meinte nur "ick würde dich bitten, abzutreiben...". Wat soll man da sagen, wenn man doch schwanger is...
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Ich glaube, wenn es zu einem Zeitpunkt wäre, wo das Kind auch gewollt ist, würde ich da nicht groß mit irgendwelchen subtilen Hinweisen à la Ultraschallbild im Fotoalbum, Schwangerschaftstest unterm Weihnachtsbaum :smile:eek: ) oder Babyschühchen im Auto arbeiten. Ich denke, ich würd's ihm einfach in einem passenden Moment, wenn wir alleine zu zweit wären, sagen.

Aber zum Glück wird das noch laaaaaange dauern :zwinker:, wenn's überhaupt jemals passiert... :schuechte
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
ich hab ihn vom bahnhof abgeholt (damals noch wochenend-ehe) und hab ihm total sauer die zeitung ''papi'' vorn latz geknallt mit dem hinweis, dass er die jetz wohl bräuchte!! :mad:

ich war echt soooo sauer!!!

wir haben ein jahr geüb.. zum schluss mit hormonen...

an einem montag sollte ich meine regel bekommen... und am DONNERSTAG fragt er: hast du eigentlich deine regel bekommen??

da wusste ich schon, dass ich schwanger bin.. hab aber nur gesagt: nee hab ich nich...

da er nich nachm test oder ähnliches gefragt hat, hab ich auch nix weiter gesagt :cool1:
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
Meinen hab ich schon vorgewarnt, dass meine Tage nicht so kamen, wie sie sollten. Er hat dann mit mir gewartet. Als ich den ersten Test (der noch negativ war) gemacht hab, war er schon dabei und beim zweiten dann wieder. Ich brauchte gar nichts sagen. Ich hab mich heulend in die Arme gestürtzt, war ja ein Unfall bei uns... *g*
 
A

Benutzer

Gast
Beim ersten Kind habe ich nen Schnuller, ne Rassel und Babyschuhe gekauft und sie aufs Bett gelegt - achja und daneben den postitiven SS-Test. Als er nach Hause kam begrüßte ich ihn und zeigte aufs Bett. *g* Er schaute ganz verdattert und dachte erst es sei für ne Freundin, die ihr Baby vor kurzem bekommen hatte aber ich schüttelte den Kopf. Er fragte dann... für uns? Ich nickte und er nahm mich dann in den Arm. mensch hatte ich Schiss vor dem Moment. Er meinte dann zu mir: Das weisst du aber schon länger oder? 2 - 3 Tage sagte ich ihm dann, aber ich musste erstmal überlegen, wie ich denke und wie ich dazu stehe, denn das war noch nicht geplant.

Beim zweiten sind wir zum Fa. Wir hatten es ja drauf angelegt. Ich war überfällig, er saß im Warteraum. Ich kam raus, er sah mich an. Er sagte nix. Als wir dann raus gingen sagte ich: Ich bin schwanger Schatz. Er meinte dann nur: Ich weiss, ich habs gespürt und man siehts an deinem Grinsen! :tongue: :grin:
 

Benutzer12147  (50)

Verbringt hier viel Zeit
*lupus* schrieb:
Meine Freundin hat ihrem Mann den Schwangerschaftstest unter den Weihnachtsbaum gelegt. :grin:

Ja, so ähnlich hab ich das auch gemacht *g
Dabei muss man wissen, dass ich das auch erst an Heiligabend im Verdacht hatte und am 1. Weihnachstag nen Test gemacht habe. Und dann habe ich meinen Schatz geweckt und ihm den Test unter die Nase gehalten *g - er hat erst gar nicht gecheckt, was das war. :tongue:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren