Wie habt ihr erfahren, dass sich euer Partner trotz Beziehung selbstbefriedigt?

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Dass Selbstbefriedigung sehr häufig vorkommt, dürfte den meisten bekannt sein. Und natürlich kann man vermuten, dass es der Partner trotz bestehender Partnerschaft tut. Aber wie wurde eure Vermutung bestätigt? Auf welche Art und Weise habt ihr erfahren, dass sich euer Partner trotz Beziehung selbstbefriedigt?

Bei uns war es so, dass ich mich darüber wunderte, dass er noch nie sein eigenes Sperma gekostet hatte. Daraufhin sagte er, dass er sich neulich, als er sich selbstbefriedigte, ins Gesicht spritzte und dennoch nicht auf die Idee gekommen war, das Ejakulat zu kosten.

Auf diese Frage brachte mich folgendes Zitat von munich-lion: "Leider ist es oftmals so, dass dieses Thema [SB] generell und in einer Partnerschaft im Speziellen totgeschwiegen wird und man dann aus allen Wolken fällt, wenn der andere irgendwann davon erzählt - oder […] - dabei erwischt wird."
 
M

Benutzer

Gast
Sie befriedigt sich nicht selbst.
Wir haben ganz einfach mal drüber geredet, als ich ihr erzählt hab, dass ich ihr gern mal zusehen würde.
 

Benutzer73614 

Verbringt hier viel Zeit
Wir haben ganz einfach darüber gesprochen, aus welchem Anlass weiß ich nicht mehr :grin:
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Irgendwann kommt bei mir in jeder Beziehung der Punkt, an dem man mal darüber redet. Abgesehen davon ist mir sowieso klar, dass jeder Typ sich selbstbefriedigt.
 

Benutzer73266 

Meistens hier zu finden
Ok, ich hab zwar keinen Partner, aber wenn, dann würde es mich sehr wündern wenn ers nicht täte :hmm:
 

Benutzer63422 

Meistens hier zu finden
Hab ihn einfach mal gefragt, wie oft er das eigentlich so macht, aus Interesse!

Aber irgendwie setze ich das schon voraus...alles andere fänd ich komisch...

LG, Hasi
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
ich fänds eher seltsam wenn er es nicht tun würde.
Bei meinem Ex haben wir einfach irgendwann ma drüber geredet, und jetz bei der Fernbeziehung haben wir uns eben drüber unterhalten dass man wenn der Leidensdruck zu groß wird in Tagträume driftet und sich Abhilfe verschafft :zwinker:
 

Benutzer57124 

Verbringt hier viel Zeit
Wir haben einfach darüber geredet, war für keinen von uns beiden eine große Überraschung, dass "es der andere auch tut".
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Davon gehe ich sowieso aus. Ausserdem haben wir drueber geredet. Ist doch ganz normal. Faende eher seltsam, wenn er es nicht taete.
 

Benutzer73659 

Verbringt hier viel Zeit
Sie befriedigt sich nicht selbst - und ich habs ihr auch mal nebenbei erzählt...ist doch nix dabei.
Da muss man allerdings auch aufpassen...ich hatte shcon eine gute Freundin die sich bei mir ausgeheult hat weil sie herausfand das sich ihr Freund selbstbefriedigt...von wegen sie würde ihm nicht reichen etc. :grin:
 
C

Benutzer

Gast
Ehrlich gesagt weiss ich es nicht mehr genau. Aber da ich in einer Partnerschaft sehr viel über Sex rede, ist das wohl eines der Themen, welches als erstes abgehandelt werden.

Voraussetzen tu ich es nicht, da es sowieso sehr früh zur Sprache kommt.
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
Ich habe immer vorausgesetzt, dass das eh jeder tut. *g*

Und war dann total überrascht, als wir darüber gesprochen haben und mein Freund meinte, eigentlich würde er es nie tun. Da er aber generell ein bisschen ein Problem mit allem möglichen Sexuellen hat, hab ich irgendwann gemeint, dass es sicher gar nicht blöd wäre, WENN er es tun würde, weil er sich so ja auch besser kennen lernen würde. Und noch etwas später hat er mir dann erzählt, dass er es inzwischen manchmal (selten) doch tut. :grin:
 

Benutzer82466  (42)

Sehr bekannt hier
Meiner will da nicht so recht drüber reden, obwohl ich da sehr offen mit umgehe. Aber ich geh mal davon aus, dass er mindestens wenn wir uns ne Weile nicht sehen, selbst Hand anlegt :zwinker: Sonst ist er angeblich genügend ausgelastet :engel:
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Ich denke, es war so, dass ich ihm irgendwelche anreizenden Sms geschickt habe und er darauf gemeint hat, dass er sich dann nun allein vergnügt.

Das Thema kam bei uns sehr schnell desöfteren auf. Welche Filme man dazu guckt, wo man es macht etc. Da ist doch nichts dabei.


Bei uns war es so, dass ich mich darüber wunderte, dass er noch nie sein eigenes Sperma gekostet hatte. Daraufhin sagte er, dass er sich neulich, als er sich selbstbefriedigte, ins Gesicht spritzte und dennoch nicht auf die Idee gekommen war, das Ejakulat zu kosten.

Das wiederum fände ich überhaupt nicht verwunderlich. Mein Freund fände es sehr eklig, sollte er sein Sperma probieren und ich kann's verstehen. So toll ist Sperma wirklich nicht und welchen Grund sollte es haben, dass er das versucht. Ich probier' ja auch nicht meine Pipi oder andere Ausscheidungen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren