Wie gut seid Ihr.........

Benutzer15853 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo

Wie gut seid Ihr aufgeklärt? Gestern habe auf RTL 2 einen kurzen Bericht geshen über dieses Thema. Da haben sie gesagt das viel jugendliche schlecht aufgeklärt sind und deshalb viele Mädchen früh schwanger werden.
Das halb intreessiert es mich mal wie es hier im Forum mit Aufklärung ausieht.

Was ist Eure persöndliche Meinung über Eltern die Ihre Kinder schlecht aufklären?

Frohe Ostern für alle!!! Apfel
 
S

Benutzer

Gast
Meine Eltern haben sich mit keinem einzigen Wort über Aufklärung oä ausgelassen!
Allerdings lag es nicht am Thema..
 

Benutzer21537  (41)

Verbringt hier viel Zeit
ich wurde von meinen eltern nicht besonders gut aufgeklärt, hab mir das meiste selber "erarbeitet" und würde heute sagen, dass ich sehr gut aufgeklärt bin :zwinker:
 

Benutzer11486  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Meine Mum kam ständig mit so Aufklärungsbüchern an :zwinker:

Ich habe lieber die Bravo gelesen und mich mit Freundinnen über das Thema ausgetauscht. Meiner Meinung nach bin ich gut aufgeklärt.
 

Benutzer12210  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ich fühl mich bestens aufgeklärt. Meine Eltern kamen schon sehr früh damit an, auch wenn das Thema Sex hier eher Tabu ist. Und dann gabs ja auch noch ne Menge Aufklärungsreihen in der Schule.. Übungen wie man n Kondom abzurollen hat, "Experten"-Gespräche, etc. Was mir noch fehlte, hab ich mir dann noch selbst angeeignet.
Also eigentlich sollte somit jeder die Chance haben, sich halbwegs vor ner Schwangerschaft zu schützen. Wer meint, dabei nich aufgepasst haben zu müssen, is doch selber Schuld :rolleyes2
 

Benutzer11742 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!
Meine Eltern haben mich überhaupt nicht aufgeklärt. "Davon" habe ich erst wirklich etwas erfahren als ich schon in der 6. Klasse war. Dann habe ich mich auch ausgiebig mit dem Thema beschäftigt und gründlich die entsprechenden Seiten im Biobuch durchgelesen :zwinker:...Mittlerweile würde ich sagen, dass ich gut aufgeklärt bin...
Viele Grüße
 

Benutzer20353 

Verbringt hier viel Zeit
AndyM schrieb:
ich wurde von meinen eltern nicht besonders gut aufgeklärt, hab mir das meiste selber "erarbeitet" und würde heute sagen, dass ich sehr gut aufgeklärt bin :zwinker:


dito

is immer sone sache mit eltern darüber zu reden.. insbesondere als jugendlicher.. zwar haben sie mir schon n bisschen was beigebracht aber das meiste hab ich trotzdem selbst gelesen und erarbeitet.. :zwinker:
 
A

Benutzer

Gast
Ich denke, ich bin ganz gut aufgeklärt - wenn auch in vielen Sachen erst theoretisch :zwinker:
In meiner Familie ist Sex absolut kein Tabu-Thema, und darüber bin ich aus sehr froh...:gluecklic ...aber eigentlich erzähl ich meiner Mum öfter mal was neues, was sie noch nicht wusste z.b. irgendwelche Praktiken etc.
Aber so einen Punkt "so, jetzt bin ich aufgeklärt" gab es bei mir nicht.
Ich wurde mit der Zeit aufgeklärt, las über neue Sachen, sah Dokumentationen und so stockte ich mein Wissen über dieses Topic auf.
Ich wurde aufgeklärt/ mein Wissen wurde erweitert durch:
- Schule
- Eltern, Freunde, Bekannte,...
- dieses Forum (!!) :jaa:
- Zeitschriften (PM, Bravo etc.)
- Fernsehen (N24, Galileo, Pornos, Dokus halt)
- und dann noch die restlichen Faktoren, bei denen man was aufschnappen kann...
 

Benutzer23485  (53)

Chauvinist
Meine Eltern haben kein einziges Wort über die Aufklärung verloren, für die ist allein schon der Begriff "Sex" ein irgendwie unanständiges Wort :zwinker:
Vieles hab ich nach und nach erst mir erarbeitet - und wie genau die Menstruation abläuft, hab ich erst letztes Jahr kapiert, nachdem ich ganz gezielt dazu nachgelesen habe
 

Benutzer15005 

Verbringt hier viel Zeit
aufgeklärt wurde ich vor der pupertät. also vor allem von meiner mutter.
eigentlich nicht mal so schlecht für das alter damals. als ich dann in die pupertät kam wurde es aber still um das thema..........

in der schule kriegte man im fach sexualkunde auch einiges mit aber
es wurde eher trocken augeklärt und nicht auf die
bedürfnisse und interessen der jungen leute eingegangen.

aber die wirklich wichtigen fragen kommen erst dann auf wenn man in der pupertät ist. das interesse ist dann auch viel stärker und die triebe
machen sich bemerkbar......och die hormonschübe....
 
H

Benutzer

Gast
naja..ich bin ( denke ich ) relativ gut aufgeklärt, aber man lernt im Leben nie aus!
Aufgeklärt wurde ich von vielen Seiten ( Eltern,Brüder, Freunde, Medien, Schule und Sach/Fachbücher) :zwinker:
 

Benutzer13108  (38)

Verbringt hier viel Zeit
meine aufklärung war ganz unkompliziert und das schon mit 3 jahren...
nannte sich fips assmussen, war von beruf witzeerzähler und ich darf das
mit einer kleinen anekdote unterfüttern

Fährt Ida mit der Mami im Bus über die Reperbahn, da stehen dann die
ganzen blondierten. Und auf einmal fragt Ida: Mami, was machen denn
die ganzen Frauen da? Sagt dir Mama, "Ida mein Schatz, das sind Frauen
die auf ihre Männer warten die von der Arbeit kommen". Der Busfahrer
tönt.. gnädige Frau nun klären sie ihr Kind doch mal auf was da abgeht,
sie müssen ihr sagen "Das sind Frauen die mit Männern für Geld ins
Bett gehen".. Ida kriegt große Augen "Ja Mama, und was wird dann aus
den Kindern dieser Frauen?" ---sagt 'se "Busfahrer, mein Kind."

soo viel zum stand meiner aufklärung

AustrianGirl schrieb:
Ich denke, ich bin ganz gut aufgeklärt - wenn auch in vielen Sachen erst theoretisch :zwinker:
In meiner Familie ist Sex absolut kein Tabu-Thema, und darüber bin ich aus sehr froh...:gluecklic ...aber eigentlich erzähl ich meiner Mum öfter mal was neues, was sie noch nicht wusste z.b. irgendwelche Praktiken etc.
erzähl doch mal, vielleicht lern ich ja auch noch was *hihi*

AustrianGirl schrieb:
Ich wurde aufgeklärt/ mein Wissen wurde erweitert durch:
- Schule
- Eltern, Freunde, Bekannte,...
- dieses Forum (!!) :jaa:
- Zeitschriften (PM, Bravo etc.)
- Fernsehen (N24, Galileo, Pornos, Dokus halt)
- und dann noch die restlichen Faktoren, bei denen man was aufschnappen kann...
also bravo als aufklärung gut und schön.. aber P.M.? vielleicht hab
ich da nen paar ausgaben verpaßt :zwinker:
und wir sehens mal wieder.. TV versaut *ganz lieb in austrians richtung zwinker, verstehen uns scho,gell?*
 
A

Benutzer

Gast
DrBingo schrieb:
also bravo als aufklärung gut und schön.. aber P.M.? vielleicht hab
ich da nen paar ausgaben verpaßt :zwinker:
und wir sehens mal wieder.. TV versaut *ganz lieb in austrians richtung zwinker, verstehen uns scho,gell?*
Hey, im PM-Magazin stehen öfters mal sehr gute Artikel drinnen...und auch in der PM-Fragen&Antworten-Ausgabe ist immer eine "Erotik-Rubrik", wo man interessante Dinge erfährt :jaa:
 
C

Benutzer

Gast
meine Eltern haben mich ganz gut aufgrklärt und alle Fragen beantwortet...
 

Benutzer14153 

Verbringt hier viel Zeit
Mich hat die Bravo mehr oder weniger aufgeklärt, meinen Eltern war das Thema wohl ziemlich peinlich. Wobei ich sagen muss heute ist das kein Thema mehr, da kann ich offen mit ihnen über Sex reden. :schuechte
 
H

Benutzer

Gast
ich kann mich komischerweise an meine aufklärung gar nicht erinnern. ich wusste es irgdnwie irgendwann einfach ich glaub meine eltenr ham das so schleichend gemacht *lol* durch "frag gabi" in der mädchen ( vllt kennt das ja noch die eine oder andere :zwinker: )und so n scheiß hab ich dann details erfahren die meine eltern mir verschwiegen haben, die ich aber auch irgdnwie gar nicht hinterfragt habe und joa... zum beispiel das mit dem männlichen samenerguss hab ich recht spät gelernt :grin:
naja aber meine eltern sind sehr offen und haben mir auch imma schön alle fragen beantwortet...^^ und ich bin auch schon ne ganze weile nicht mehr auf irgendwas gestoßen was für meine begriffe jetzt essentiell war und was ich nicht wusste.. also würd ich sagen.. joa bin gut aufgeklärt ( worden).

achso ja und so nette aaufklärungsbücher hab ich auch von meiner mama bekommen... " frau werden" fällt mir da spontan ein.. :grin:
 

Benutzer16265 

Verbringt hier viel Zeit
Also meine Eltern haben mich auch ned wirklich aufgeklärt... & das bisschen in der Schule ließ auch sehr zu wünschen übrig.
Ich hab mich selbst aufgeklärt :grin: :tongue: durch lesen & 's Internet...
 

Benutzer10932 

Sehr bekannt hier
]NoveMberrain[ schrieb:
Also meine Eltern haben mich auch ned wirklich aufgeklärt... & das bisschen in der Schule ließ auch sehr zu wünschen übrig.
Ich hab mich selbst aufgeklärt :grin: :tongue: durch lesen & 's Internet...

war bei mir auch so...

hatte die bravo und ne beste freundin..wir haben uns das schon irgendwie alles selbst beigebracht :tongue:
ihre große schwester war damals sehr hilfreich :grin:
 

Benutzer25933  (34)

Verbringt hier viel Zeit
hm... also ich denke, dass ich schon ziemlich gut aufgeklärt bin. sicher existiert da bestimmt irgendwo noch so das ein oder andere defizit. aber im großen und ganzen bin ich, denke ich, gut aufgeklärt.
ob meine eltern mich aufgeklärt haben, weiß ich nicht mehr. bei uns wurde man in der 4. klasse aufgeklärt, von den lehrern. meine eltern haben mir dann seit ich 14 war oder so hin und wieder mal gesagt, wofür die pille gut ist etc. mittlerweile kann ich, zumindest mit meiner mutter, sehr offen über das thema sprechen.

ich selbst bin aber auch der meinung, dass eltern früh genug mit der aufklärung ihres kindes anfangen sollten. weiß nicht, warum, aber ich denke, es ist wichtig, dass auch eltern ihre kinder aufklären.

gruß, engel...
 

Benutzer9234 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hatte weder wirkliche Gespräche mit meinen Eltern, noch hatte ich Aufklärungsunterricht in der Schule.

Aber ich hab damals ein Buch gelesen, in dem alles drin stand und mich auch ansonsten selber irgendwie informiert. Und ich halte mich durchaus für sehr aufgeklärt. Ich kenne nicht jeden biologischen Vorgang bis ins Detail, aber weiss sehr wohl mehr als genug. Und ich fände es ausserordentlich tragisch, wenn es anders wäre. Wobei einem ja im Aufklärungsforum immer wieder wunderbar veranschaulicht wird, wie wenig Ahnung viele haben :rolleyes:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren