Wie gut funktioniert Werbung ???

Benutzer27403 

Verbringt hier viel Zeit
solarfighter schrieb:
1.) Um die Wirksamkeit eine Werbekampagne beurteilen zu können, werden in der Regel Meinungsumfragen gemacht. Dort wird aber in Regel nur danach gefragt, ob sich der Gefragte an einen Werbespot, oder einen Slogan erinnern kann. (Das ist der Grund, warum es so ausgefallene, penetrante oder ekelige Werbung gibt. :kotz: ) Die Frage, ob diese Leute das Produkt auch kaufen würden, ist hierbei zweitrangig. Wenn es trotz einer Werbung mit hoher Marktdurchdringung nicht gekauft wurde, lag es vielleicht am Produkt...
2.) Bei erfolgreichen Kampagnen wird das dort propagierte Image meist kritiklos übernommen. Ein sehr gutes Beispiel sind hierbei die ADAC-Pannenstatistiken.
Vor der Einführung dieser Statistiken wurde davon ausgegangen, dass deutsche Autos weniger pannenanfällig seien, als z.B. japanische Autos. Bei der Einführung des VW Golf hatten die meißten Auto-Zeitungen noch über dieses Fahrzeug gelästert. (Insbesondere über das Design.) Nach den ersten bösen Leserbriefen und Drohungen die Zeitungen nicht mehr zu kaufen, hatte sich deren Einstellung aber schnell geändert.

ja, bei vielen spots aber auch print sachen, werden vorher meinungsumfragen gemacht. verständlich, denn gebe ich lieber einmal dafür viel kohle aus als später einen dreh völig in den sand gesetzt zu haben.
hatten wir bei uns in der agnentur auch mal: geiler spot, agnrntur und kunde völlig zufrieden - aber doch lieber mal eine forschun gemacht mit dem erfolg, dass wir wieder vier riesen schritte nach hinten machen mussten...
es geht aber grundsätzlich nicht nur um die marke und den slogan -> wichtiger ist an sich die aussage die getroffen und was vermittelt wird. "ist es nun wirklich angekommen, dass dieser saft aus gaaaanz reifen früchten gemacht wurde?" "wie furchtbar gesund doch diese wurst sorte ist, weil sie diese und jene inhaltsstoffe hat?" -> ein bißchen ausgeklügelter ist es also schon...
und das ist somit nicht der grund warum es so ätzende werbung gibt. aber das hatte ich in dem post vorher ja schon mal geschrieben. zudem ist es einfach so, dass diese werbung einfach gut verkauft. nur mal eine erinnerung an calgonit (oder ähnlich) wo die alte trübe gläser hat und es deswegen nicht mit dem nachbarn klappt? hatte das gefühl, dass diese art der werbung mich ins grab begleiten würde - so scheiße fand ich die und so häufig wurde die gesendet. na, aber sie hat gut verkauft...

und zum image... na, dafür ist image ja da - dass es immer wieder genutzt und gesagt wird! und man ändert das image nicht! außer man ist opel :zwinker: na, kann vorkommen, aber an sich baut man sich ja ein image auf um das auch nicht mehr zu ändern. zudem muss man EIN image haben und nicht wechselnde, da dass die kunden verwirrt - zudem sollen sie sich dass ja einprägen und wissen wenn sie den markennamen hören, worum es geht und wofür die stehen.
bei verschiedenen kampagnen ändert man die aussage/den inhalt ("die neue creme hat nun auch noch soja extrakte" / "bei der versicherungs gibt´s nun ne zusatzleistung" was weiß ich..) - aber nicht das image!!
und wenn man dass dann doch macht, ist das sehr langwierig...
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren