Wie gesund seit ihr?

Benutzer26195  (52)

Verbringt hier viel Zeit
Meine Frage an euch:
Wie gesund seit ihr? Seit ihr häufig krank oder eher Ross-Naturen? Wenn ihr mal ne Erkältung oder Grippe habt, wie ist der Krankheitsverlauf? Klappt es ohne Antibiotika? Habt ihr Heuschnupfen, Allergien oder chronische Krankheiten (Diabetes, etc..)
Kennt ihr die Ursachen für euren Gesundheitszustand? :ratlos:
Wohnt ihr in einer belasteten Innenstadt, oder eher ländlich?
 

Benutzer31690 

Meistens hier zu finden
Ziemlich gesund
Mal ne Erkältung oder Kopfschmerzen, nichts Ernstes (abgesehen von der Blasenentzündung letztens). Medikamente kommen bei mir nicht vor. Weder Antibiotika noch Kpfschmerztabletten. Bin eher der Meinung, das muss auch so gehen :zwinker:

Wohn in einer ländlichen Kleinstadt
 

Benutzer29377 

Meistens hier zu finden
Kann mich auch net beklagen. Grippe und sowas kann mich, höchstens mal ne normale 08/15-Erkältung. Auch so passts eigentlich ganz gut. Den Blinddarm ham's mir zwar vor kurzen rausgeschnibbelt, aber des is ja auch nix weiter dramatisches. Ansonsten hab ich mir vor längerer Zeit so ne Halswirbelverrenkung oder was immer des war rausgelassen und hab da halt so bissl Probleme manchmal. Würd mich aber insgesamt schon als ziemlich gesund bezeichnen (außer im Hirn vielleicht^^).
Wohne auch in ländlicher Kleinstadt.
 

Benutzer11922  (38)

Verbringt hier viel Zeit
einmal im Jahr ne Erkältung, die wird mit Tee und Eukalyptusbonbons geheilt
ansonsten
meine Allergie wird jedes Jahr ein wenig schlimmer, aber bis jetzt hab ich's noch ohne Hilfsmittel ausgehalten...

richtig krankgeschrieben war ich vor 3 Jahren das letzte Mal, das war aber auch nix Großartiges

wohnen tu ich in der schönsten Stadt der Welt :grin:
 

Benutzer9905  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Mal abgesehen davon, dass ich vermutlich relativ wenig gesund lebe (obwohl mich meine Freundin dahingehend in letzter Zeit positiv "erzieht" :zwinker: ), bin ich doch eher vom Schlage "Rossnatur" und bin sehr selten krank - höchstens mal ´nen Schnupfen und der geht dann auch unter Verwendung von diversen Grippemittelchen (Wick Medinait u. Daymed, etc...) auch rasch wieder weg.

Ansonsten bin ich nich krank, hab keinerlei Probleme und fühle mich gut! :zwinker:

In diesem Sinne
CU @all
Wasabi :grin:
 

Benutzer14773 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde sagen, ich bin ziemlich gesund.

Ich hab schon so ein paar Sachen, zum Beispiel ist meine Nase anders gebaut als andere und deshalb habe ich chronisch Schnupfen. Aber das zähl ich mal nicht unter "Krankheiten". Das belastet mich nicht und ist kein Grund, dass ich daheim bleib oder so. Naja, und im Winter vielleicht mal Halsweh oder so.
Aber was Ernsthaftes hatte ich noch nie.

Ich schätze, das liegt (mit) daran, dass mein Vater in unserem Haus ne Arztpraxis hat und ich somit quasi mit allen möglichen Erregern zusammen aufgewachsen bin.
Außerdem wohne ich absolut auf dem Land.
 
D

Benutzer

Gast
Ich bin häufiger krank.

Wenn mal krank werde, bin ich auch schnell wieder gesund.

Ich arbeite in der Großstadt (München) und wohn aufm Land.
 

Benutzer28884  (33)

Verbringt hier viel Zeit
ich bin fast jeden tag krank. muss immer mal niesen, mal husten oder so. werde wohl nie wieder richtig gesund :tongue: nehme aber auch kein antibiotika. für so kleinigkeiten sicher nicht.
aber eine chronische krankheit habe ich zum glück nicht. obwohl...*gg* neee, bin gesund! :zwinker:
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
ich bin sehr gesund.. das letzte mal krank war ich, als ich noch zur shcule gegangen bin (also wo es mich richtig dahingerafft hat) und das is 8 jahre her

vll alle zwei jahre mal ne erkältung, die ich im normalfall auch ohne medikamente überstehe... ich nehm keine medis, wenn ich es so aushalten kann... und ich bin da ziemlich schmerzunempfindlich..

wenn ich kopfschmerzen hab, geh ich lieber schlafen, als ne tablette einzuschmeißen
 

Benutzer33138 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich hab ne chronisch-entzündliche Darmerkrankung (Morbus Crohn) und nehme schon seit letzten Jahr August Tabletten und ma gucken wie lange noch.
Aber sonst bin ich selten krank und wenn ist es meistens schnell wieder weg
 

Benutzer14737  (62)

Verbringt hier viel Zeit
Alas, die leichte Erkältung mit Schniefnase, die ich mir so einmal im Jahr einfange steck ich locker weg. Auch die Blasenentzüdung vor etwa einem Jahr, wo der Arzt fast in Panik geraten ist, als er das Laborergebnis sah, war schnell wieder vergessen. Antibiotika war aber nötig.
Zur Zeit, wie jedes Jahr meine Allergie gegen die frühblühenden Bäume *haaaaatschi*
n015.gif
sorry *gg* .....kann man mit leben

Aber viel schlimmer ist mein Rückenproblem. Musste vor einigen Jahren an der Wirbelsäule operiert werden, hab öfter mal nen Hexenschuss, und nen entzündeten Ischiasnerv *aua*
p040.gif
und wenn man dann dazu noch ne ordentliche Bronchitis bekommt, wo der Husten einen so richtig durchrüttelt, dann gehts mir dreckich, und ich brauch ziemlich starke Schmerzmittel. Die machen dann den Kopf wirr und ich bin zu nix mehr zu gebrauchen *gg*
 

Benutzer30565 

Verbringt hier viel Zeit
bin kerngesund dank regelmaessigem Sport und guter Ernaehrung....und das trotzdem unregelmaessigem Grosstadtlebenswandel
 
F

Benutzer

Gast
also wenn ich mal krank bin dann aber auch richtig .. dafür max. 4 tage oder so .. und dann natürlich dann wenn cih urlaub hab oder so. deswegen lass ich mich so 2 mal im jahr krankschreiben weil ich es unfai finde das andere teilweise über monate krank sind. natürlich kann niemand etwas dafür wenn er krank wird aber ich will auch meinen teil "sonderurlaub" :grin:
 

Benutzer29244  (51)

Verbringt hier viel Zeit
1xpro Jahr erwischt mich die Grippe. Aber meistens nicht so stark, dass ich zum Arzt müsste. Schlimmer ist es mit den Allergien: habe Heuschnupfen und bin allergisch gegen Tierhaare...
 

Benutzer24126  (34)

Meistens hier zu finden
[x] Grippewelle, Erkältungswetter? Ich bin immer dabei.

[x] Ich wohne und arbeite eher im ländlichen Umfeld. (Geringe Umweltbelastung.)
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Bezüglich Infekten und so: Relativ gesund.
Erkältet bin ich sicherlich einmal im Jahr, aber das beschränkt sich eigentlich dann auf Schnupfen/evt Husten/Halsschmerzen. Diesen Winter wars öfter und hat auch mal etwas länger gedauert, könnte an veränderten 'Lebensumständen' liegen.. (ständig Kontakt mit (vielen) Menschen, im Zug etc.).
Dauert an für sich aber halt ein paar Tage.. mehr nicht. 2 Tage isses relativ heftig, dann klingts ab.
Fieber hatte ich in den letzten paar Jahren glaub ich 1 oder 2 mal - allerdings nur einen Tag. Antibiotika schon lange nicht mehr.
Allergien sind nicht bekannt.
Aber: relativ regelmäßig Kopfschmerzen. (Seit über 10 Jahren) -> Aspirin, wenns kritisch wird.

Ansonsten.. tjoah. Ka. Ärzte sehen mich selten.
 
D

Benutzer

Gast
Bin sehr selten krank. Habe die letzten Jahre kaum Erkältung oder nen grippalen Infekt gehabt! Ein Glück auch! :grin:
 

Benutzer24793 

Verbringt hier viel Zeit
Bei mir nehmen Erkrankungen eher einen schwereren Verlauf. Ohne Antibiotika klappt es nicht. :engel:
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren