Wie gesund bleiben?

Benutzer18265  (33)

Meistens hier zu finden
Bei mir im Studium geht grad die Klausurphase los und ich kanns mir darum absolut nicht leisten mich an der umgehenden Grippe anzustecken. Um mich herum kränkeln alle...:ratlos:
Bei uns ist es halt auch so, dass i.d.R. keine Nachschreibtermine angeboten werden, sondern man muss dann eben im nächsten Semester nochmal ran...
Was kann ich tun um gesund zu bleiben/ vorzubeugen?
 

Benutzer63135  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Vitamintabletten schlucken wenns dir hilft.

Aber irgendwie find ich es einfacher eine positive Grundeinstellung zum Leben zu haben :smile:
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Positive grundeinstellung ist gut. ;-) Aber wenn alle um einen herum krank sind glaub ich nutzt dir das auchnicht viel.

Was hilft ist zb: Ingwer klein schneiden und heißes Wasser drüber leeren und dann schluckweise trinken.
Viel Obst und Gemüse essen und dich von kranken Menschen fern halten. ;-)
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Keine Vitaminpillen, das ist doch eh nur Schmarrn.
Eine gesunde Ernährung ist vollkommen ausreichend-viel Obst und Gemüse (besonders Rohkost)-Äpfel nur nicht schälen denn in der Schale sind die meisten Vitamine.
Viel an die frische Luft gehen, evtl Sport treiben (joggen, aber lange Spaziergänge tun auch schon gut).
Wenn man ganz penibel ist oft Hände waschen (am besten immer wenn du mit Menschen in Kontakt warst) und drauf achten das man nicht zuviel mit den Händen in seinem Gesicht rumfuchtelt. Hört sich zwar etwas übertrieben an, aber die meisten Keime kommen durch die Hand in deinen Körper.
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Bei dem klaten Wetter hilft auch warm anziehen.
Hände waschen ist ein guter Tip und wenn sowieso viele krank sind dann würde ich auch auf zu engen Körperkontakt verzichten.
Viel Schlaf ist neben gesunder Ernährung ebenfalls sehr wichtig.
 
S

Benutzer

Gast
Ich würde dem Körper ruhig etwas zumuten. Soll heißen, nicht den ganzen Tag in Heizungsluft in der Bude hocken und beim Rausgehen sich zuu dick anziehen.

Am besten ist es, wenn Du Dich so kleidest, dass Dir leicht frisch bzw. angenehm ist, wenn Du Dich nämlich viel bewegst (auch wichtig) wird Dir schon von alleine warm. Der Wechsel zwischen warm und kalt härtet den Körper ab (kann man auch beim Duschen erreichen).

Ansonsten würde ich die ganz schlimm erkälteten Personen meiden, oft die Hände waschen und Dir vor allem nicht mit ungewaschenen Händen in Nase und Mund rumfummeln.

Eine vitamreiche, ausgewogene Ernährung erledigt den Rest. Wobei eine positive Grundeinstellung nicht verkehrt ist, denn Stress schwächt auch das Immunsystem.
 

Benutzer12050 

Verbringt hier viel Zeit
also wie schon erwähnt hilft sport an der frischen luft ganz hervorragend.
Ich habe mir aus genau so einem grund, weil ich mir ne grippe nicht leisten kann, im herbst die impfung geholt. hilft dir jetzt auch nciht, aber vielleicht als anreiz fürs nächste jahr. Ne erkältung is ja doch meist ncith so schlimm wie eine grippe :zwinker:

ansonsten gesunde ernährung und wechselduschen. Und regelmäßig händewäschen, man holt sich leicht ne krankheit indem man irgendwas angefasst hat was viele vorher angegrabbelt haben und sich dann mit den hände ins gesicht fasst
 

Benutzer18265  (33)

Meistens hier zu finden
Ich habe mir aus genau so einem grund, weil ich mir ne grippe nicht leisten kann, im herbst die impfung geholt.

auf die Impfung verzichte ich nur zu gerne...
Eine Freundin hat sich im Herbst mal impfen lassen, ich nicht. In dem darauf folgenden Winter hatte sie, die Geimpfte, gleich zweimal richtig dick die Grippe und ich war gesund. Soviel zur Wirksamkieit der Impfung...
 

Benutzer32843 

Sehr bekannt hier
Die Impfung hilft ja nicht gegen alle Grippeviren, sondern nur gegen einige bestimmte. Wenn man dann andere erwischt hat man eben Pech gehabt.

Ich meide die kranken Leute. Allerdings hatten schon beide Schwestern die Grippe, also werd ich mich wohl schon abgehärtet haben... *aufs Holz klopf*
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren