Wie findet ihr....

girl_next_door  

Beiträge füllen Bücher
Ein toller Handwerksberuf. Ist auch praktisch wenn man sich die Einrichtung etc. teilweise selbst anfertigen kann :smile:
Ich finde ihn cool, aber halt nicht unbedingt der Job meiner Wahl für eine Frau :zwinker:
lg
 

mustang   (21)

Benutzer gesperrt
Ich finde ihn cool, aber halt nicht unbedingt der Job meiner Wahl für eine Frau :zwinker:
lg
jo das stimmt aber es gibt auch "Frauen" ind dem Beruf.


Das ist cool das du so darüber denkst ich hab nämlich schon 3 angebote da zu Job derweil muss ich erst noch 2 Jahre in die Schule naja 1,1/2 Jahre
und da es mein naja "Traumberuf" eigentlich schon immer war (warum weis ich auch nicht) ist das cool das andere den Beruf auch gut finden.
aber wie die positiven gibt es auch die die den Beruf nicht mögen, also reus mit der sprache.:grin:
 

girl_next_door  

Beiträge füllen Bücher
Klar, Frauen gibts überall - auch in typischen Männerberufen xD

Das ist doch schön, dass du deinen Traumberuf schon gefunden hast.
Vl. darfst du ja mal ein Praktikum in einer Tischlerei machen oder so bevor du dann die Ausbildung beginnst nach der Schule.

Und die Hauptsache ist, dass der Beruf DIR gefällt und nicht allen anderen :zwinker:
Allen kann man es nie rechtmachen und selbst wenn es einen Beruf geben würde, wovon die ganze Weltbevölkerung begeistert wäre, dann nützt dir das nix wenn du selbst keine Freude daran hast!
Viel Glück!
 
D

donmartin

Gast
Warum fragst du das? Hast du dich schon beworben?

Welchen Schulabschluss strebst du an und hast du dich genau informiert, was es bedeutet Schreiner / Tischler zu sein/werden? Erfüllst du die Voraussetzungen?

Nicht WIR müssen etwas an diesem BEruf "finden", sondern es wird dann dein LEhrberuf sein.
Heutzutage brechen fast 25% (jeder 4.) der AZUBIS ihre Lehre ab.

Statistiken über die Gründe und sortiert nach Ausbildungsberuf gibt es im Netz reichlich.

Ein Beruf im HAndwerk kann ein Sprungbrett für vieles sein, auch ein Studium kann sich später noch anschließen.
Leider verkommen viele gelernte Schreiner in den großen Möbelhäusern, oder liefern nur noch Küchen am Fließband aus.

Erst einmal heisst es: Schule abschließen, Beruf erlernen und vor allem die Ausbildung ABSCHLIEßEN!
Und dann kann man sagen, "ich habe einen Beruf erlernt" - da ist es völlig egal, ob Schreiner/Tischler oder Raumausstatter oder Bürokaufmann.
 

rowan  

Planet-Liebe ist Startseite
Nicht mein Ding. Wenn man nicht grade Designer wird, wäre mir das nicht gut genug bezahlt um einen anständigen Lebensstandart zu haben. Und wie bei Allem sind die "Besonderen", die sehr erfolgreich sind doch dünn gesäht - die meisten Lehrlinge werden wohl Haus-und-Hof Schreiner werden.

Wenn du dir im Klaren über die Einkommenshöhe bist und das mit deinen Zielen und Wünschen vereinbar ist, warum nicht?
 

Tobias  

Beiträge füllen Bücher
Ich würde ja lieber etwas studieren, da hast du dann später viel mehr Möglichkeiten. Es gibt doch Studiengänge wie Holztechnik oder z.B. Holzingenieurwesen: http://www.hawk-hhg.de/bauenunderhalten/185282.php
Das fände ich viel spannender. Ich glaube auch nicht, dass man als Tischler wahnsinnig kreativ sein kann. Als Tischler verdient man in Deutschland auch nur so 1500 Euro im Monat, in der Ausbildung sogar nur 500 Euro, davon wirst du kaum Leben können.

Geh' doch mal zu einer Berufsberatung :zwinker:
 

mustang   (21)

Benutzer gesperrt
ja doch soger sehr gut von 500€ im monat leicht hab ja kontakte wo ich wohnen kann für nur anz wehnig geld, und essen ist da inklusive :zwinker: .
 

Guinan  

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Da eine Ausbildung im Orgelbau durchaus damals anstelle des Studiums auf meiner Wunschliste stand, wäre das unumgänglich gewesen.
Von daher: find ich gut!
 

capricorn84   (36)

Beiträge füllen Bücher
Ich würde ja lieber etwas studieren, da hast du dann später viel mehr Möglichkeiten. Es gibt doch Studiengänge wie Holztechnik oder z.B. Holzingenieurwesen: http://www.hawk-hhg.de/bauenunderhalten/185282.php
Das fände ich viel spannender. Ich glaube auch nicht, dass man als Tischler wahnsinnig kreativ sein kann. Als Tischler verdient man in Deutschland auch nur so 1500 Euro im Monat, in der Ausbildung sogar nur 500 Euro, davon wirst du kaum Leben können.

Geh' doch mal zu einer Berufsberatung :zwinker:
Warum sollte er wenn Tischler sein Traumberuf ist? :ratlos: Hauptsache er macht was was ihm Spaß macht und was er gerne macht.
Als Tischler kannst du dir irrsinnig viel selber machen, du kannst auch privat viele Sachen machen oder pfuschen und dir was nebenbei verdienen! Ein Kumpel von uns ist auch Tischler hat nebenbei dann noch Fliesenleger gemacht und verdient sich mit privaten Aufträgen dumm und dämlich! :zwinker:

@TS: Süß deswegen weil hier wo ich wohne keiner mehr Schreiner sagt. :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren