Wie findet ihr es, wenn euer Partner oft von anderen angemacht wird?

Euer Partner wird oft angemacht, wie findet ihr es?

  • Ich freue mich, das mein Partner so gut bei anderen ankommt.

    Stimmen: 15 31,9%
  • Irgendwie stört mich sowas ja doch schon ein wenig.

    Stimmen: 27 57,4%
  • Mir ist das völlig egal.

    Stimmen: 5 10,6%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    47

Benutzer50805 

Verbringt hier viel Zeit
Aus aktuellem Anlass:
Wie findet ihr es, wenn euer Partner alle paar Tage zu euch kommt und erzählt "Das war heute schon wieder eine/einer die mich nach meiner Handynummer gefragt hat/mich gefragt hat ob wir was zusammen machen wollen", sprich angemacht wird?

Findet ihr nichts dabei und/oder freut euch vielleicht sogar das euer Partner anscheinend so attaktiv auf andere wirkt?
Oder stört es euch vielleicht sogar?

Gruß
:smile:
 

Benutzer78241  (34)

Verbringt hier viel Zeit
hm.. das ist wirklich eine gute Frage.

Ich denke ich könnte einen gewissen Stolz (getreu nach dem Motto: "Hehe, meins!" :grin:) nicht verbergen :smile:
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
Wäre auf eine gewisse weise Stolz:zwinker: jeder kommt gerne gut bei anderen an. Wenn man weiss der eigene Partner kommt auch gut an ist das eine Bestätigung:smile:
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich würde mich darüber und mit ihm freuen.

Er weiß schon damit umzugehen.
 
L

Benutzer

Gast
Solange er nicht darauf einsteigt und mir fremdgeht, habe ich kein Problem damit, schließlich würde es mir auch so gehen wie ihm :engel: .

Ganz krass finde ich es, wenn es offensichtlich ist, dass derjenige vergeben ist, und trotzdem gebaggert wird. Ist mir mal mit meinem Exfreund geschehen, in einem Lokal. Ich saß kuschelnderweiße auf seinem Schoß, als auf einmal jmd kommt, "na baby" sagt und mir sogar in den Schritt greifen will :ratlos:. Die Ohrfeige hat gesessen.
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Ein Exfreund von mir wurde total oft angemacht und die Frauen haben ihn ganz offensichtlich angeflirtet, während ich daneben saß. Mich hats stolz gemacht, einen für andere offenbar dermaßen attraktiven Mann an meiner Seite zu haben...Zumal ich wusste, dass er nur mich wollte.

Solange ich das Gefühl habe, für ihn die Tollste zu sein, stört es mich nicht, wenn andere Frauen ihn anmachen. Immerhin ist es andersrum ja genauso.
 

Benutzer63135  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Mich würd das wahrscheinlich stören (so von wegen: meins!).
 

Benutzer7157 

Sehr bekannt hier
So lange er sie alle abblitzen lässt, freue ich mich darüber, dass er an meine Seite gehört. :smile:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Vor allem würde es mich stören, wenn er damit angibt.
Wenn er´s ganz normal sagt, dann wärs okay, aber ein bisschen stören würde es mich trotzdem (bin dahingehend eben eifersüchtig).
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Die Prahlerei würde mich stören und die finde ich auch irgendwie lächerlich.

Ansonsten wäre es mir egal. Ich wäre nicht eifersüchtig. Aber stolz genauso wenig, wozu auch.
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Mein Freund wird eh kaum (bis gar nicht) angebaggert. :grin:
Von daher wäre es nicht schlimm, wenn er mir das mal erzählen würde. Mir ist lieber er erzählt da ganz locker von, als wenn er es geheim halten würde.
 

Benutzer67627  (51)

Sehr bekannt hier
soetwas würde er mir sicherlich nicht erzählen :zwinker:
ich würds auch gar nicht wissen wollen.

wenn wir zusammen weg sind und ich merk, dass er von einer anderen ständig angeschaut wird, dann gefällt mir das und ich werd demonstrativ verschmuster :tongue:
allerdings zeigt auch er sehr deutlich, dass er nicht alleine da ist. :smile:
 
S

Benutzer

Gast
Mein Freund wird nicht oft angebaggert, wäre dem so, würde mich das schon nerven. Einmal wurde er in meiner Gegenwart angemacht, wir waren beide verdutzt und irgendwie war das schon lustig :tongue:
 

Benutzer85020  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Also wenn andere Kerle meiner Freundin auf der Straße hinterher schauen, find ich's nicht schlimm. Sie haben ja Recht, sie ist ja auch echt scharf. :tongue:

Aber wenn jemand meine Freundin anspricht, dann geht's mir schon zu weit und ich gebe ihm dann zu verstehen, das er sich besser aus dem Staub machen sollte. :S
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
So lange er sie alle abblitzen lässt, freue ich mich darüber, dass er an meine Seite gehört. :smile:
genau.

aber was macht frau, wenn sie einen mann an ihrer seite hat, der zwar definitiv nur sie will, aber zu höflich und charmant ist ner andern eindeutig zu sagen dass sie sich verkrümeln soll? der dann in ner dauer-zwickmühle sitzt weils mich nervt wenn ihm ständig nen weibchen an den fersen klebt und ich voll dafür wär dass er ihr mal sagt was sache ist, und er das nur auf eine ganz dezente, wohlerzogene art rüberbringen kann, die sie mit viel gutem willen auch als zuneigung verstehen kann? *grummel*

in dem fall ists mir dann doch lieber wenn sich garkeine so eindeutig für ihn interessiert...
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Erst heute Nacht habe ich wieder gemerkt, dass ich meist kein sehr starkes Eifersuchtsgefühl besitze. Wenn mein Partner angemacht wird, dann halte ich mich dezent zurück und überlasse ihm, wie er die Situation handelt. Wenn ich es nicht sehe: Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß. Ich ärgere mich nicht, ich freue mich nicht, ich stehe der Sache einfach neutral gegenüber … und bitte ihn einfach, solche Sachen für sich zu behalten. Für mich ist da nix dabei.

Ich weiß aber aus Erfahrung, dass er das nicht so gerne hat, wenn es bei mir geschieht. :zwinker:
 

Benutzer30520 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn ich dabei bin find ichs lustig wie krampfhaft und peinlich die meisten Kerle versuchen huebche Frauen anzusprechen. Stolz ist vielleicht das falsche Wort, aber es erzeugt schon eine gewisse Genugtuung genau zu wissen, dass die heisse Sau da neben mir nen paar Stunden spaeter nackt in meinem Bett liegen wird und der arme Kerl sich da einen abstammelt und auch gern ran wuerde. :bandit_alt:
Wenn es sie stresst, wird sie schon selbst was dagegen tun.

Wenn ich nicht dabei bin ist es mir vollkommen egal. Ich weiss, dass sie lecker ist und dauernd angegraben wird, aber wir haben ja nicht nur aus Spass ne Beziehung. Stichwort "Vertrauen".
Passiert mir ja genauso wenn ich alleine unterwegs bin.
 

Benutzer38203 

Verbringt hier viel Zeit
Mir geht es nicht daraum dass er angemacht werden würde, denn das kann er ja mitunder nicht beeinflussen. Wichtig ist, wie er damit umgeht.
Bin ich dabei und er genießt es förmlich und geht darauf ein, fänd ich das schon scheiße.
Aber so wie du es beschreibst, dass er ankommt und mir nur immer davon erzählt... das würde mein Mann nicht machen, denn das ist taktlos.
Was hat er denn davon? Mir zu zeigen wie geil er ist, oder was?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren