Wie findet ihr eigentlich den Name: Dustin?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56010 

Verbringt hier viel Zeit
Schnaidor !

Dustin ist, wie schon mehrfach erwähnt einer der aktuellen (wobei nicht mehr ganz aktuel) modenamen wie kevin justin und all der andre kram.

Und zur verteidigung all derer die der meinung sind das nur assi kinder so heißen, welcher einigermassen geistesgegenwärtige mensch gibt seinem kind einen namen (kurz dran denken das der name das sein soll was dem kind zur individualisierung seiner selbst dienen soll) von einem star, einem schauspieler, einer figur aus seiner lieblingsserie etc etc ...
Da fallen mir nur leute ein die in ihrem leben ausser den bereits erwähnten belanglosigkeiten nichts wichtiges haben/sehen.
Das das fernsehen als anerkanntes mittel zur volksverblödung solche auswirkungen hat, dass menschen schon ihr kind nach sendungen, produkten, stars, promis (jaja alle menschen sind gleich :grin: ) oder was auch immer nennen, hätte ich nie erwartet.
Was sie den Kindern damit antun ist den meisten entweder nicht klar oder einfach scheiss egal!

Na dann Prost Jackeline Chantalle Janette Celine Müller !

Zitat einer frischgebackenen mutter dazu wie das kind denn heissen soll:
Sie: "Jackeline"
Hebamme: Wie soll das denn geschrieben werden ?
Sie: Woher soll ich das denn wissen ....
 
R

Benutzer

Gast
Ein Kumpel von mir heißt Dustin. Ist echt nett aber dieser Name ist lächerlich also bei seinem Nachnamen.
darf ich vorstellen:
Dustin Herrnalser

passt doch echt gut:tongue:
 
P

Benutzer

Gast
Zitat einer frischgebackenen mutter dazu wie das kind denn heissen soll:
Sie: "Jackeline"
Hebamme: Wie soll das denn geschrieben werden ?
Sie: Woher soll ich das denn wissen ....
:grin: Meine Tante ist Hebamme, und hat das so erlebt:
Hebamme: Wie soll sie denn heißen?
Mutter: Dschacköline (also so ausgesprochen)
Hebamme: Und wie schreibt man das?
Mutter: Wie mans spricht.
 

Benutzer56010 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn deine tante auch hebamme ist, müsstest du ja auch die ganzen anekdoten über die leute die ihr kind persil ariel oder pumuckel nennen wollten auch kennen :smile:
Von solch unsäglichen doppel bis achtfachnamen bei denen jeder aus einem anderen land kommt und die weltoffenheit der eltern ausdrücken soll (jaja das ist für das kind auch unglaublich wichtig wenn es in der schule wegen einer verunglimpfung einer seiner namen auufs maul bekommt :grin: ) ganz zu schweigen.

Ich weiss das es irgendwo im net ne homepage gibt, auf der alle schwachsinnsnamen die hier in D doch zugelassen wurden aufgelistet sind, leider weiss ich die url nicht mehr.
Sollte jemand die entsprechende url haben wäre ich sehr dankbar dafür :smile:
 

Benutzer8402 

Verbringt hier viel Zeit
:grin: Meine Tante ist Hebamme, und hat das so erlebt:
Hebamme: Wie soll sie denn heißen?
Mutter: Dschacköline (also so ausgesprochen)
Hebamme: Und wie schreibt man das?
Mutter: Wie mans spricht.


Jo das sind die allerbesten: Hauptsache der Name klingt irgendwie "anders" (nur nicht Deutsch - Herkunft, bitte wozu denn?), selbst keine Ahnung haben wie mans spricht oder schreibt, nur er soll was "besonderes" sein. Besonders blöd...das ist auch alles.
 

Benutzer11034  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Klingt nach boygroupblondie ganz spontan..
 
P

Benutzer

Gast
Wenn deine tante auch hebamme ist, müsstest du ja auch die ganzen anekdoten über die leute die ihr kind persil ariel oder pumuckel nennen wollten auch kennen :smile:
Ja allerdings. Das geht dann immer so: "Guckt heute besser nicht in die Geburtsanzeigen" :zwinker: Umstände, Namen usw sind ja Berufsgeheimnis, wenn sie aber dann in der Zeitung stehen, weiß es eh jeder.
 

Benutzer38297 

Verbringt hier viel Zeit
Ja, da teilt sich das allgemeine Geschmacksempfinden.

Justin, Kevin, Marvin wird mit "Assi" verbunden; aber dann gibt's ja auch noch dieses sog. "intellektuelle" Milieu, wo den Kindern gerne skandinavische oder nordische Namen gegeben werden... Finn, Hauke usw. Das klingt dann wieder nach komplizierten Über-Muttis.
Ich hab mich gerade selber gefragt, ob es sowas wie eine neutrale Mitte gibt?
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Wieso sind Justin, Kevin, Marvin assi? Also ich verbinde solche Namen überhaupt nit mit sowas oder wohne ich irgendwie am falschen Ort?
 
P

Benutzer

Gast
Ich hab mich gerade selber gefragt, ob es sowas wie eine neutrale Mitte gibt?
Ja, gibt es. Ganz normale Namen eben. Warum muss das immer was Besonderes sein?
Christian, Mathias, Felix...
Anna, Christina/-e, Linda, Simone, Susanne, Julia.....
Ist doch egal wenn sich dann 5 Kinder umdrehen, wenn man den Namen ruft. Wenigstens macht man sich und sein Kind nicht zum Affen. "Dustiiiiiiiiiiiiin"...
Und bei den Modenamen ist das ja mittlerweile auch schon so. Meine Mutter ist Grundschullehrerin und hat vier Marvins in der Klasse.
 

Benutzer58623 

Benutzer gesperrt
Meine Freundin hat einen Sohn und der ist nun auch im Kindergarten... Die haben da 5 Gruppen ist ziemlich groß der Kindergarten..... und jedes 7 Kind heißt Dustin.... Momentan ist der Name wohl wirklich voll "in"... finde den aber nicht so toll....

Also Amerikanische Namen find ich schon klasse... da gibt es einige schöne Namen.... aber Dustin.... ne ne ne.... :zwinker:
 

Benutzer505 

Team-Alumni
Ja, gibt es. Ganz normale Namen eben. Warum muss das immer was Besonderes sein?
Christian, Mathias, Felix...
Anna, Christina/-e, Linda, Simone, Susanne, Julia.....
Hey, so viele Lindas gibts nicht, im Gegensatz zu Christians. Das ist ja kein Name mehr, sondern ne Mengenbezeichnung :zwinker:
Ich war jedenfalls fast immer die einzige mit dem Namen, auch momentan kenn ich keine andere Linda.

@Thema
Gehöre auch zu der Fraktion, die den Vornamen passend zum Nachnamen wählen würde - und Dustin Schmidtmeier klingt einfach nicht :zwinker: Aber sonderlich negative Assoziationen weckt er in mir eigentlich nicht.. Da find ich kleine Huberts, Waltrauts und Friedrichs schlimmer :engel:
 

Benutzer57330 

Verbringt hier viel Zeit
Ja, gibt es. Ganz normale Namen eben. Warum muss das immer was Besonderes sein?
Christian, Mathias, Felix...
Anna, Christina/-e, Linda, Simone, Susanne, Julia.....
Ist doch egal wenn sich dann 5 Kinder umdrehen, wenn man den Namen ruft. Wenigstens macht man sich und sein Kind nicht zum Affen. "Dustiiiiiiiiiiiiin"...
Und bei den Modenamen ist das ja mittlerweile auch schon so. Meine Mutter ist Grundschullehrerin und hat vier Marvins in der Klasse.

LOL
Ich glaub du machst dich hier zum Affen, für dein total kindisches Verhalten!
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Ich finds krass, dass hier so geurteilt wird! Namen sind doch Geschmacksache und hat nichts damit zu tun, dass man denkt "ich will nen geilen Modenamen" :kopfschue
 

Benutzer8402 

Verbringt hier viel Zeit
LOL
Ich glaub du machst dich hier zum Affen, für dein total kindisches Verhalten!

Das glaub ich weniger...der Affe ist eher das arme Kind dass mit dem peinlichen Modenamen leben muss, an dem man ganz genau rauslesen kann in welchem Jahr es gezeugt wurde xD

Es gibt auch zeitlos schöne Namen - sofern das Kind und die Eltern nicht aus dem Ausland stammen und der Name somit keine Berechtigung hat finde ich es einfach nicht angebracht.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren