wie findet ihr das wenn eurer partner sich mit leuten aus dem intet trifft?

wie findet ihr das wenn eurere partner sich mit leuten aus dem internet trifft


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    67
  • Umfrage geschlossen .

Benutzer40734  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Es kommt drauf an mit wem. Mein Freund hat nen Kumpel im Internet und sie unterhalten sich total oft, wohnen fast in der selben Stadt und machen keine Anstalten sich mal zu treffen. Ich tret ihm schon immer in den Arsch, aber irgendwie will er nicht.
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
wenns jetzt der typ aus österreich ist,den er mal besucht hat kein problem,wenns ein bloggertreffen is,auch kein problem,wenns ne frau is,dann gibts ärger :zwinker: so einfach ist das!
 

Benutzer63318 

Verbringt hier viel Zeit
also ich weiß net ich bin der meinung das männer ok sind aber frauen nein.. schließlich hat er mich und warum dann andere frauen treffen aus dem internet... bekanntschaften sind auch ok solang es dann halt internetbekanntschaften bleiben
 

Benutzer25356  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Man kann ja schlecht vorher mailen: "schick mir mal ein Bild, ich treff mich nur mit Dir wenn Du hässlich bist." :ratlos:

Also ich hab da keine Rücksicht drauf genommen, dass sie hübsch waren, das macht doch keinen Unterschied.
Ich denke schon, dass vorher Bilder getauscht werden. Heutzutage hat doch eigentlich jeder die Möglichkeit, ein Bild von sich im Internet zu verschicken.
Und wenn man sich im Internet kennen lernt, dann finde ich es normal, dass man dann auch Bilder tauscht. Spätestens dann, wenn man sich treffen will. So erkennt man sich ja schließlich besser.
Und dann könnte er ja wohl sagen, ob sie hübsch ist oder nicht.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Also ich wusste nich wie Meta aussieht, und er nicht, wie ich aussehe. Wir wollten uns ja auch nicht heiraten. :grin:

Vor dem Treffen haben wir uns grob die Klamotten und Haarfarbe beschrieben, damit wir einander auch noch irgendwie finden.

Irgendwie bin ich voll froh, dass mein Freund da so ein natürliches Vertrauen in mich hat und Metas Frau mir bis jetzt auch keine Drohbriefe geschrieben hat - also muss das Vertrauensverhältnis bei den beiden wohl auch stimmen. Warum kompliziert wenn`s auch einfach geht?
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Meine Freundin kann sich treffen, mit wem sie will.

Nur sollte sie es mir vorher sagen.
Nicht aus "Eifersucht", sondern weil ich gerne an ihrem Leben teilhaben möchte.

Edit:
Also ich wusste nich wie Meta aussieht, und er nicht, wie ich aussehe. Wir wollten uns ja auch nicht heiraten.

Vor dem Treffen haben wir uns grob die Klamotten und Haarfarbe beschrieben, damit wir einander auch noch irgendwie finden.

Irgendwie bin ich voll froh, dass mein Freund da so ein natürliches Vertrauen in mich hat und Metas Frau mir bis jetzt auch keine Drohbriefe geschrieben hat - also muss das Vertrauensverhältnis bei den beiden wohl auch stimmen. Warum kompliziert wenn`s auch einfach geht?

:grin: :grin: :grin: Das war gut !!!
 

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
Und dann könnte er ja wohl sagen, ob sie hübsch ist oder nicht.

Wenn man sich rein freundschaftlich treffen will, ist doch egal ob derjenige hübsch ist. Man ist sich sympathisch und will einen netten Abend zusammen verbringen. Da sag ich doch nicht ab, nur weil die Person hübsch ist.

Und wenn man so eine Anfrage verschickt "schick mir mal ein Bild, ich treff mich nur mit Dir wenn Du hässlich bist." und dann zurückmailt "Vielen Dank für Dein Bild, einem Treffen steht nichts im Weg :smile: ", sollte man sich wahrscheinlich warm anziehen. :eek: :tongue:

also ich weiß net ich bin der meinung das männer ok sind aber frauen nein.. schließlich hat er mich und warum dann andere frauen treffen aus dem internet... bekanntschaften sind auch ok solang es dann halt internetbekanntschaften bleiben

Musst Du natürlich selber wissen, wieviel Vertrauen Du zu ihm hast. Aber im Grunde hat das ja nichts damit zu tun, dass er Dich hat. Ausser dem Partner hat man ja auch noch Freunde und ich bin der Meinung, dass man auch weibliche Freunde haben kann. Aber mir ist klar, dass das hier viele anders sehen.
 

Benutzer11821 

Meistens hier zu finden
Kommt stark drauf an... Warum er sich mit nem Weibchen aus dem I-Net treffen sollte wäre mir schleierhaft.. damit hätte ich so meine Probleme. Wenner sie länger als mich und freundschaftlich in echt kennt hab ich nix gegen nen Treffen.. Ich treff mich auch nicht mit Männern aus dem I-Net seitdem ich ihn kenne und er würds mir garantiert auch nicht "erlauben".. das find ich auch gut so.
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
das hat doch überhaupt nichts mit Vertrauen zu tun! Ich verstehe gar nicht, wieso das immer darauf abgewälzt wird. Es geht hierbei einfach ums Prinzip.

Würdet ihr es gut finden, wenn euer Partner auf Flirtseiten angemeldet wäre und sich dann mit bestimmten Frauen trifft?? nur mal so als Beispiel...

Ich sage auch nicht, dass ich es verbieten würde oder sonstwas, es käme eben ganz auf die situation an und wenn ich wüsste, dass die Frau da noch ganz andere Absichten hätte, fände ich es nicht wirklich prickelnd!
 
P

Benutzer

Gast

ich auch!
und als das ft am 9. war sollte ich auch krankenbesuch von nem user von pl kriegen.
jemand aus dem singlethread. :eek: ihn hat es nicht gestört. und pirke und ich haben nächstes jahr auch ein "date".

Würdet ihr es gut finden, wenn euer Partner auf Flirtseiten angemeldet wäre und sich dann mit bestimmten Frauen trifft?? nur mal so als Beispiel...

allein wenn er sich da anmelden würde, würde ich ihn schon fragen was das soll. das deutet daraufhin das was nicht stimmen kann.
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
ich würde beispielsweise auch niemals gleich beim ersten Treffen bei ner Internetbekanntschaft übernachten, allerdings kommt es da natürlich auch immer wieder drauf an... unter einer internetbekanntschaft verstehe ich wirklich nur leute, die man von dort kennt, mit denen man nie telefoniert hat etc.
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
das hat doch überhaupt nichts mit Vertrauen zu tun! Ich verstehe gar nicht, wieso das immer darauf abgewälzt wird. Es geht hierbei einfach ums Prinzip.

Würdet ihr es gut finden, wenn euer Partner auf Flirtseiten angemeldet wäre und sich dann mit bestimmten Frauen trifft?? nur mal so als Beispiel...

Ich sage auch nicht, dass ich es verbieten würde oder sonstwas, es käme eben ganz auf die situation an und wenn ich wüsste, dass die Frau da noch ganz andere Absichten hätte, fände ich es nicht wirklich prickelnd!

Das hat vielleicht (für manche Menschen) nichts mit Vertrauen zu tun, aber mit der Einschätzung der Situation.

Und wer "aus Prinzip" seinem Partner etwas verbietet - oder verbieten will, der hat meiner Meinung nach kein Vertrauen in seinen Partner.
 

Benutzer67428 

Verbringt hier viel Zeit
Würd ich au net wollen dass sich meine Kirsche sich mit jemandem aus dem WEB trifft. Weil da surfen genug notgeile Säcke rum. :mad:
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Das hat vielleicht (für manche Menschen) nichts mit Vertrauen zu tun, aber mit der Einschätzung der Situation.

Und wer "aus Prinzip" seinem Partner etwas verbietet - oder verbieten will, der hat meiner Meinung nach kein Vertrauen in seinen Partner.

wer redet denn aber von Verbieten? Wo habe ich das erwähnt?

Das ist eigentlich dasselbe Thema wie Eifersucht, bloß weil man eifersüchtig ist, heißt das nicht gleich, dass man seinem Partner nicht vertraut, sondern kann einfach nur heißen, dass man bestimmte Verhaltensarten von einer anderen Person gegenüber dem Partner nicht mag.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren