Wie finde ich das passende Kondom ?

Max2003   (17)

Ist noch neu hier
Ich bin 17 Jahre alt, frischverliebt und mit meiner Perle seit 5 Monaten zusammen. Nächstes Wochenende wollen wir beide das erste Mal Sex haben. Bin jetzt schon total aufgeregt und will bei der Verhütung auf keinen Fall was falsch machen. Ich bin auf der Suche nach dem passenden Kondom. Wie messe ich jetzt meinen Penis richtig ? Gibts da irgendwie Hilfsmittel, wie Penismesser ? Wäre klasse, wenn mir irgendeiner kurzfristig antworten könnte. Danke Leute.
 

Fedora  

Planet-Liebe-Team
Moderator
Von My.size und Sico gibt es Probiersets mit 3 verschiedenen Größen. Vielleicht wäre das gut für dich. Kann man recht unkompliziert beim Anbieter mit dem großen A bestellen.
 

No Body  

Öfters im Forum
Gibts da irgendwie Hilfsmittel, wie Penismesser ?
Willst du Dein bestes Stück filetieren, dass du nach einem geeigneten Messer suchst?
Nein, ganz im Ernst: Ich finde es gut, dass du Dir Gedanken machst und der Link von Fessler ist auf jeden Fall hilfreich.
Von der BzgA gibts eine gute Broschüre zum Thema Verhütung "Sichergehn Verhütung für sie und ihn". die auf der Letzten Seite auch ein Kondometer zum ausschneiden enthält. Wenn du das um den erigierten Penis legst, kannst Du an Hand der Farbskala erkenne, welche Kondomgröße du brauchst.

BZgA: Suchergebnisse
 

Max2003   (17)

Ist noch neu hier
Schau mal hier: Kondomgrößen berechnen | MEIN KONDOM
Am besten vorher ausprobieren, damit's im Ernstfall problemlos klappt :thumbsup:
Von My.size und Sico gibt es Probiersets mit 3 verschiedenen Größen. Vielleicht wäre das gut für dich. Kann man recht unkompliziert beim Anbieter mit dem großen A bestellen.
Nachricht an Fessler: Danke für den Tipp. Jedoch brauche eine genaue Angabe. Massband wird ungenau werden.
 

Dom Leander   (32)

Ist noch neu hier
M Max2003

Der Umfang ist bei der Auswahl der passenden Kondomgröße wichtiger als die Länge. Danach richten sich nämlich zum Großteil die unterschiedlichen Kondomgrößen. Deshalb war Fessler Fessler Hinweis schon richtig.
 

Yurriko   (28)

Verbringt hier viel Zeit
Wir haben damals, nachdem einfach ausprobieren gar keinen Erfolg brachte, von MySize den Mess-Streifen ausgedruckt und dann gemessen, als er steif war.

Anschließend haben wir ein Probepaket bestellt, wo die gemessene Größe + 2 andere um die herum waren.

Tatsächlich war bei ihm die gemessene Größe auch die richtige :grin:

Die Länge spielt auch eher eine sekundäre Rolle, wichtig ist, dass der Umfang passt, sodass es fest sitzt, aber nichts abschnürrt oder zu locker ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mensch20   (26)

Verbringt hier viel Zeit
in der Regel sollte das Standardkondom reichen, ausser du denkst dein Penis unterscheidet sich recht stark vom Durchschnitt ...
 
2 Woche(n) später

Christoph85  

Klickt sich gerne rein
My Size Schablone ausdrucken, messen, entsprechende Größe bestellen.
Zum test eine Größe rauf und eine runter zusätzlich mitbestellen.
Alle drei Größen testen.
Die, die am besten passt nehmen.
Nicht zu eng, soll nicht einschnüren und nicht zu locker, da es nicht rutschen soll.
Länge ist eher sekundär, der Durchmesser ist hier deutlich wichtiger
 

Horatio  

Klickt sich gerne rein
Ich bin auf der Suche nach dem passenden Kondom. Wie messe ich jetzt meinen Penis richtig ? Gibts da irgendwie Hilfsmittel, wie Penismesser ?

Ich stand vor rund fünf Monaten vor einem ähnlichen Problem. Die (diversen) Kondomverpackungen geben mir zwar sechs Ringe vor, aber woher weiß ich denn zur Hölle, zu welchem Ring ich gehöre. :what:

Mir bekannt ist, das 'Länge' nicht wirklich wichtig ist. Die Teile sind auf fünfzehn Liter und mehr ausgelegt. Aber das es in der Dicke solch große Größenunterschiede geben soll, ist mir auch nicht klar.

Zudem gibt es ja nu auch seit Jahrzehnten nen Cockring, der (soweit ich weiß) das Blut im Rückfluß stören soll. Zu eng kann also eigentlich gar nicht gegeben sein.

Wieso zur Hölle, gibt es dann solche Angaben? Wofür sollen die gut sein?
 

Armorika   (40)

Sehr bekannt hier
Wieso zur Hölle, gibt es dann solche Angaben? Wofür sollen die gut sein?

Weil es für andere wichtig ist, sowohl fürs Gefühl als auch für die Sicherheit und den Anwendungskomfort.

Dein Beispiel passt auch nicht, nicht jeder Mann mag dieses eingeengte Gefühl eines Cockrings und schon gar nicht immer, dann sitzt ein Cockring nicht auf dem gesamten Penis, vor allem nicht der Eichel und er ist auch nicht sicherheitsrelevant.
 
2 Woche(n) später

supernova93   (27)

Benutzer gesperrt
Zu Singlezeiten hab ich für den Fall der Fälle immer eine Packung in der Standardgröße in der Handtasche gehabt. Die haben den Herren immer gepast. Macht da keine Wissenschaft raus!
 

supernova93   (27)

Benutzer gesperrt
Ok....dann haben die 20% immer einen Bogen um mich gemacht!

Ich habe meinen Freund zwischendurch gefragt, und der sagte, er kennt nur Männer, die Standartgröße haben.

20%, wo versteckt ihr euch?:smile::grin:
 

Mensch20   (26)

Verbringt hier viel Zeit
laut mysize rechner kann ich für einen engeren sitz die 64er nehmen oder für einen bequemen sitz die 69er, früher als jugendlicher habe ich immer die standard genommen, die waren zwar unbequem aber haben überhaupt nicht die sicherheit der Verhütung gefährdet oder sonstiges
 

supernova93   (27)

Benutzer gesperrt
Ich habe mir die Homepage von Mysize mal angeguckt. Es kommr also auf den Umfang, und nicht auf die Länge an. Trotzdem wird auf der Homepage enofohlen, mit den Größen zu varieren um ein anderes Gefühl beim Sex zu haben. So ganz scheint es in Punkto Sicherheit also doch nicht auf genau die eine Größe anzukommen. So lange es halt sicher und fest sitzt.....
Mysize versucht meiner Meinung nach mit der ganzen Messschablone und der Skala auf sich aufmerksam zu machen um sich von der Konkurrenz abzuhebeb. Ich werde das aber mal meinem Kerl zeigen. Mal sehen was er davon hält!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren