Software Wie Filme fürs Tablet konvertieren - für Dummies, bitte

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Hallo zusammen,

vielleicht kann jemand einem Technik-Noob wie mir ja behilflich sein :ashamed:?
Es geht um Folgendes:

Ich würde gerne Filme auf meinem Samsung Galaxy Tab (7") gucken. Die Auflösung beträgt 1024 x 600. Gibt es dafür eine kostenlose Software, die auch auf diese hoch auflösende Größe konvertiert und dabei nicht zuuu groß ist? Bei "Handbrake" gehts irgendwie nur auf 720 x 576 (so groß ist wohl auch die Quelldatei :confused:?) und das ist mir zu wenig aufgelöst :ashamed:...


Danke schönst :smile:!
 

Benutzer42876 

Meistens hier zu finden
Hallo Lighty,

wenn die Quelldatei 720x576 groß ist, würde eine Vergrößerung auf die Displayauflösung des Galaxy Tab aber die Bildqualität verschlechtern. Willst du das wirklich (in Kauf nehmen)?
 

Benutzer40590  (42)

Sehr bekannt hier
Hochkonvertieren bringt Dir eigentlich gar nichts - aber ich glaube nicht das die Auflösung das Problem ist wenn es scheisse aussieht. 720*576 ist nämlich immerhin DVD Auflösung ... auf 7" ist das mehr als genug.
Das Problem wird dann am Codec und der verwendeten Komprimierung liegen, evtl musst Du die Bitrate ein wenig hochsetzen.

Handbrake kenn ich jetzt nicht, allerdings funktioniert XMedia Recode ganz gut für solche Zwecke (XMedia Recode)
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Danke euch :smile:!

Also ist die 700er-Auflösung prinzipiell schon gut :hmm:? Aber einfach nicht mit meinem Tablet kompatibel :ashamed:?
Okay, ich werd mir mal dieses XMedia angucken :smile:.
 

Benutzer109762  (24)

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde dir xMedia Recode ebenfalls empfehlen, und dann bei der Konvertierung das voreingestellte Programm wählen :zwinker:
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Hab gerade probiert - funktioniert leider nicht :frown:. Da wird alles ganz grobpixelig :hmm:.
 

Benutzer42876 

Meistens hier zu finden
Das hatte ich befürchtet. Aber vielleicht unternimmst du einen zweiten Versuch mit anderen Einstellungen?
Welche Einstellungen hast du denn vorhin verwendet?
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Samsung Galaxy Tab (mp4)
Video Codec: MPEG-4
Audio Codec: AAC
 

Benutzer42876 

Meistens hier zu finden
Vermutlich versucht das Programm mit der Voreinstellung 'Galaxy Tab' tatsächlich die 1024er Auflösung zu erreichen. Aus weniger mehr zu machen funktionert natürlich nicht wirklich, wie du merkst.
Daher Grundsatzfragen (zum besseren Verständnis):
Welchen Codec verwendet die Quelldatei, welches Dateiformat (.avi / .wmv / o.ä.) hat sie und schon mal versucht die Quelldatei ohne vorige Änderung auf dem Tab abzuspielen und wenn ja, mit welchem Ergebnis?
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Hmmm...eine Quelldatei hab ich bei diesem Programm ja nicht :ashamed:. Das wird direkt aus der DVD genommen. Also ist quasi die DVD die Quelle...
 

Benutzer42876 

Meistens hier zu finden
Dann versuch doch mal die DVD ohne weitere Formatänderungen bzw. -anpassungen zu rippen.

Off-Topic:
Meine Displayauflösung ist 1440x900 auf 17 Zoll und selbst darauf schauen DVD-Videos in 720x576 noch ok aus, obwohl sie der VLC-Player hochskaliert.
Wie TheWise schon schrieb, im Prinzip sollte das GalaxyTab dies locker können.
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Hab ich auch schon versucht - dann ist das Teil aber 4GB groß :ratlos:...
 

Benutzer42876 

Meistens hier zu finden
Hab ich auch schon versucht - dann ist das Teil aber 4GB groß :ratlos:...
Gut, hab ich mich mißverständlich ausgedrückt. Die Bitrate darfst/sollst du natürlich schon ändern (leicht herabsetzen) und den Codec kannste auch auf mp4 ändern (wenn das GalaxyTab mp4 beherrscht, wovon ich aber ausgehe). DVD Ausgangsmaterial benützt als Codec MPG2, der ist nicht so effizient wie mp4.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren