Wie fesselt ihr euren partner?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer68254 

Verbringt hier viel Zeit
Beim Doggystyle die Hände auf den Rücken fesseln finden wir toll... oder auch um sie vor mir knien zu lassen. Blasen ohne die Hände einzusetzen.
 

Benutzer66354  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hör mal du kannst doch nicht einfach deinen Partner irgendwo festbinden und erst hinterher fragen, wie man das richtig macht ! Ich würde mich selbst auch NIE IM LEBEN von jemandem fesseln lassen, der keine Ahnung hat, wie es richtig geht ! Im schlimmsten Fall riskierst Du irreparable Gewebeschäden an den Extremitäten und einen Blutstau ! Du mußt Dich erst informieren, bevor Du munter drauflos fesselst !
Ich kann dir das "SM Handbuch" von Matthias Grimme zum Einstieg sehr empfehlen.
Da kann ich nur zustimmen, Grinsekater! Auch wenn ich als Einstieg zum Bondage eher das "Bondage-Handbuch" von Grimme empfehlen würde. Da sind auch einige Fesselungen beschrieben, die man so gut nachmachen kann.
(Bin ich froh, da einen erfahrenen Partner an meiner Seite zu haben...)

Eins vorneweg: Ich mache das nicht immer mit ihm, überwiegend haben wir eigentlich "normalen" Sex. Ich finde, das darf auch nicht zu kurz kommen.

Ich persönlich lasse mich fesseln oder fessle, je nach Lust und Laune. Wenn ich ihn fessle, dann eigentlich sowohl mit den Handgelenken als auch mit den Fußgelenken am Bettrahmen, das letzte Mal war glaub ich noch mit Fußfesseln, Seil und Karabinern. Und was ich dann mache? (Übrigens auch, wenn ich ihn nicht gefesselt habe, ich mich allerdings mal dominant benehme :tongue: ) Er wird gekratzt, ihm wird etwas - oder auch etwas mehr - weh getan, Tease&Denial... Je nach Laune reite ich ihn am Ende oder er wird geblasen... :drool:

Wenn er mich fesselt, läuft das kaum anders ab. Wir haben allerdings mittlerweile auch ein paar kürzere Seile aus dem Baumarkt, die kann man ein paar Mal um die Gelenke legen und dann liegen sie etwa so sicher auf den Pulspunkten und scheuern genauswenig wie Hand- oder Fußfesseln. Es kommt auch manchmal vor, dass er mir die Beine hochbindet (quasi Seil an Oberschenkel/Knie, das am Kopfende des Bettes befestigt wird) oder mir noch ein Brustbondage verpasst. Gerade das ist nicht jedermanns Sache, da es eigentlich recht unästhetisch wirkt, aber die Nippel werden dadurch extrem empfindlich und ich mag den Aspekt der Atemreduktion, der dabei mit reinspielt. (Anmerkung: Atemreduktion ist mit eine der gefährlichsten Praktiken, die es gibt. Seht bitte davon ab, das zu machen, wenn ihr nicht informiert seid, es sind daran schon Leute gestorben! Gerade hier ist ein (nonverbales) Saveword und/oder ein 100%iges Verständnis der Körpersprache des Subs extrem wichtig!!) Ich muss es allerdings auch nicht haben, dass meine Brüste dabei rot oder sogar blau anlaufen...:ratlos:

Generell werde ich auch gebissen, gekratzt, mit Wachs oder Klemmen bearbeitet... Ich mag's. Und ich glaube, ich muss ihm den Hogtie mal ernsthaft vorschlagen. :drool:
 

Benutzer71948  (32)

Verbringt hier viel Zeit
wir haben des mit dem fesseln (handschellen :zwinker:) auch mal auprobiert....ich fand des allerdings nich so anregend...jeder hat seinen eigene geschmack *g* ...ich persönlich finds schöner, wenn ich die augen verbunden bekomme! :drool: einfach mal nichts sehen, sondern nur fühlen, was mein schatzi so mit mir anstellt!...find ich noch aufregender....
also wir haben deshalb die handschellen, ganz schnell durch augenbinde ausgetauscht, wenn wir mal was anderes wollen. :tongue: :zwinker:
 

Benutzer35298  (32)

Verbringt hier viel Zeit
dann tuts auch ein völlig unsinniges Wort wie z.B. "Wackelpudding" oder sowas. Dann weis der Partner das ich es jetzt wirklich ernst meine und genug habe.

Wie in "Desperate Housewives" :grin:

Palästina
 

Benutzer62299 

Verbringt hier viel Zeit
Hi,

Ich fessle meine Freundin mit Handschellen an ein Bett, dass sie auf dem Bauch liegt. Dann wird sie mit der peitsche, wachs und mit Wäscheklammern an den busen bearbeitet ;-)

grüssle
 

Benutzer64697 

Verbringt hier viel Zeit
Ich fessel meine Freund mit Seidentüchern ans Bett, aber auch nur mit einem Knoten. Da kann er sich dann anders als bei Handschellen schnell "befreien" :zwinker:
 

Benutzer7157 

Sehr bekannt hier
Wir haben uns am Rahmen des Bettes gefesselt. Teilweise dazu die Augen verbunden.
 

Benutzer27787  (35)

Verbringt hier viel Zeit
ich finde handschellen am besten....gibt ja nu fast schon überall (latztens in nen ein euro shop gesehen) handschellen, mit nem plüschbezug-die tun dann nicht weh, und es gibt zwar einen schlüssel, man kann die aber auch ohne öffnen.
ich hab allerdings auch ne kleine frage: bei unserem bett (aus holz) kann man leider nicht am kopfende ein seil/handschellen etc. befestigen. hab scho ma versucht was in die wand zu machen, aber altbau halt-wand will net gedübelt o.ä. werden (und wenn dann wärs füe laaange-ist aber nur ne mietwohnung für nicht ewig). und nen seil unter dem bett langzuführen find ich net sooo toll. jemand ne idee?
 

Benutzer72546  (32)

Benutzer gesperrt
wir fesseln uns stehend das ist am aufregensten weil man keine chance hat sich zu wehren wenn man aufrecht nackt da steht.
 

Benutzer72355 

Verbringt hier viel Zeit
fesseln??:ratlos:

mhh find ich nicht so gut... der mann oder junge... sollte doch seine freiheit haben:tongue:

mich törnt sowas eher ab...
 

Benutzer72596 

Verbringt hier viel Zeit
Wir fesseln uns ab und an gegenseitig, mal der eine, mal der andere.. wenn gerade lust dazu da ist..
wir machen es eigentlich immer mit einem schal.. den binden wir dann aber nicht richtig fest zu, und der der gefesselt wird hällt sich mit den händen an dem metallrahmen am bett zusätzlich fest.. es ist dann also immer so das der gefesselte rhein theoretisch jederzeit rausgehen kann.. das macht aber von uns beiden keiner, sondern erst, wenn der partner dazu auffordert oder man es absolut nicht mehr gefesselt aushält.. ^^ so entsteht kein zwang aber reiz ist dennoch da.. als tüpfelchen auf dem i verbinden wir uns ab und zu auch schonmal die augen.. *rrr*
 

Benutzer52655 

Sehr bekannt hier
Gar nicht.
Ich lasse fesseln :-D

In Ermangelung eines Bettes, befestigen wir Seile unter der Matratze am Lattenrost, um "ans Bett fesseln" hinzubekommen. Ansonsten werden die Hände hinterm Rüchen mit Handschellen oder Handfesseln fixiert.
 
3 Woche(n) später

Benutzer54102 

Verbringt hier viel Zeit
Hat schon mal jemand Erfahrung mit Klett-Fesseln (also Arm- bzw. Beinmanschetten mit Klettverschluss) gemacht?
Ich könnte mir vorstellen, dass die aufgrund ihrer einfachen Handhabung und der wahrscheinlich vorhandenen Befreiungsmöglichkeit ganz gut für Fesseleinsteiger geeignet sein könnten.
Hoffe, meine Freundin evtl. auf diesem Weg langsam aber sicher für das Thema begeistern zu können.
 

Benutzer73628 

Verbringt hier viel Zeit
Also mit Fesseln gibts bei uns also mal gar nichts :smile::grin:

Das einzigste was ab und an meine Frau mal betreibt, ist mir die Augen zuzubinden :grin:

Aber, nein, wir haben keine Seile im Keller liegen :zwinker:

Grüße

Tanith
 

Benutzer73637 

Verbringt hier viel Zeit
Mein Mann hat ein wenig Angst vor mir :zwinker: da ich wohl (laut eines Testes) sehr dominant veranlagt bin :zwinker:
Ab und zu spielen wir auch ein "mini" Rollenspiel. Dabei verbinde ich ihm die Augen und er darf sich keinesfalls wehren :drool: Das ist etwas, was mich irgendwie total anmacht. Warum das so ist, weis ich selber nicht.
Jedoch würde ich meinen Mann niemals mit Handschellen oder Seilen ans Bett fesseln wollen. Wäre mir persönlich ein wenig too much.

Lg
Rogue
 

Benutzer62855  (33)

Verbringt hier viel Zeit
also ich find fesseln auch toll, hab gestern erst meine tollen handschellen bekommen und kann kaum abwarten sie zu testen, dauert aber wegen zeitmangel leider wohl noch etwas :kopfschue

werden wohl auch was an die bettlatten basteln müssen, weil mein bett nicht fesselfreundlich ist ;-) ansonsten würd ich gerne auch einfach ma im knien hände aufn rücken oder eben locker an nem stuhl festgefesselt werden *hehe* na mal sehn, was er sich noch kreatives einfallen lässt
 

Benutzer52372 

Verbringt hier viel Zeit
bei dem thread wird man ja ganz wuschig :link:
leider haben wir bisher nocht nicht mehr gemacht als mit handschellen ans bett. ich persöhnlich finde das einfach nur hammergeil so ausgeliefert zu sein :link:
 

Benutzer64271 

Verbringt hier viel Zeit
Ich fessel ihn nicht oft, aber wenn dann an den Armen oben am Bettpfosten. Gar nicht ab können wir auch noch die Füße zu fesseln.. Ich weiß nicht das mögen wir nicht so.. Arme ist ok^^:smile:
 

Benutzer54102 

Verbringt hier viel Zeit
Gingen solche Fesselspiele bei Euch eigentlich immer von beiden Seiten aus oder habt Ihr Euren Partner erst davon überzeugen müssen?

Wenn Letzteres der Fall war, wie seid Ihr denn vorgegangen? Einfach mal Seil, Tuch oder Handschellen bereitgelegt und den Partner damit sozusagen "überrumpelt"?
Oder eher vorher mal Andeutungen gemacht bzw. ganz offen darüber gesprochen?
War es schwer, den Partner zu überzeugen?
 

Benutzer66354  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Gingen solche Fesselspiele bei Euch eigentlich immer von beiden Seiten aus oder habt Ihr Euren Partner erst davon überzeugen müssen?
Ich wurde gefragt, ob es irgendetwas gibt, was ich gerne mal ausprobieren würde und mit meiner Phantasie, gefesselt zu werden, hatte ich bei ihm genau ins Schwarze getroffen.:cool1:

Oder eher vorher mal Andeutungen gemacht bzw. ganz offen darüber gesprochen?
War es schwer, den Partner zu überzeugen?
Zur Zeit ist es eher schwer, mich davon zu überzeugen, mal wieder die aktive Rolle zu übernehmen... :geknickt:
Aber wie oben schon gesagt: Wir haben offen darüber geredet und dann war das eigentlich schon okay. :zwinker:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren