Wie führt man richtig eine Beziehung?

Benutzer52533 

Verbringt hier viel Zeit
- Wie lange seid ihr schon zusammen? 1 Jahr und 1 Woche :smile:
- Wie oft in der Woche seht ihr euch? Unter der woche 2-3 mal zum Training und am ganzen Wochenende für uns :smile:
- Wie oft findest du ideal euch zu sehen?so wie es ist...
- Wer ist der "Leader" in der Beziehung, d.h. wer übernimmt mehr Verantwortung? Oder wer "kümmert sich um welche Bereiche" der Beziehung? würde sagen, eher er ist aber relativ ausgeglichen.
- Wie oft habt ihr Sex? relativ selten
- Was ist dir besonders wichtig in einer Beziehung? Vertrauen und Zuneigung
- Was wünscht du dir mehr in eurer Beziehung? hm weiß nicht, manchmal gibts doofe Streits aber sonst fällt mir nix ein
- Welche Eigenschaften sind dir an deinem/deiner Partner/in wichtig (unabhängig davon, ob er/sie sie besitzt oder nicht) Ehrlichkeit, ich brauche jmd der nach Streit auf mich zugehen kann, und Zuverlässigkeit
- Woran merkst du, dass in der Beziehung etwas nicht mehr stimmt hm wenn wir uns anzicken und nicht kuscheln oder ich keine gute-nacht-sms kriege^^
- Bist du Erst-Zweit-Letztgeborenes oder Einzelkind? ich bin zweitgeborene (von 2)
- Und dein/e Partner/in er ist dritter...(von 4)
- Was ist für euch "ein Mann"/"eine Frau", was macht ihn/sie aus?
Das ist schwer...kann ich so kurzerhand nicht beantworten
Danke fürs Ausfüllen!gern geschehen :tongue:
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
- Wie lange seid ihr schon zusammen?
7 monate

- Wie oft in der Woche seht ihr euch?
0 - 7x. kommt darauf an ob er zu hause ist.

- Wie oft findest du ideal euch zu sehen?
2 - 3x die woche

- Wer ist der "Leader" in der Beziehung, d.h. wer übernimmt mehr Verantwortung? Oder wer "kümmert sich um welche Bereiche" der Beziehung?
50 : 50

- Wie oft habt ihr Sex?
immer dann wenn er da ist

- Was ist dir besonders wichtig in einer Beziehung?
vertrauen

- Was wünscht du dir mehr in eurer Beziehung?
zeit

- Welche Eigenschaften sind dir an deinem/deiner Partner/in wichtig (unabhängig davon, ob er/sie sie besitzt oder nicht)
verstaendnis

- Woran merkst du, dass in der Beziehung etwas nicht mehr stimmt
an seinem verhalten / seiner stimme

- Bist du Erst-Zweit-Letztgeborenes oder Einzelkind?
erstgeborene

- Und dein/e Partner/in
erstgeborener

- Was ist für euch "ein Mann"/"eine Frau", was macht ihn/sie aus?
:ratlos:
 

Benutzer11320 

Benutzer gesperrt
Also eine richtige beziehung fängt mit sondierungsgesprächen an, dann werden botschafter ausgetauscht, man erklärt die immer währende freundschaft, irgendwann dann währungsunion, gemeinsame staatsbürgerschaft, föderation.

m.



HRK: "Was sind das bloß für Menschen die Beziehungen haben - betrachten die sich denn als Staaten?"
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
- Wie lange seid ihr schon zusammen?
6 Jahre
- Wie oft in der Woche seht ihr euch?
jeden Tag
- Wie oft findest du ideal euch zu sehen?
jeden 2. Tag
- Wer ist der "Leader" in der Beziehung, d.h. wer übernimmt mehr Verantwortung? Oder wer "kümmert sich um welche Bereiche" der Beziehung?
Ich (Haushalt, Organisation, Planung, Entscheidungen) sie Haushalt und Kinder
- Wie oft habt ihr Sex?
Im Schnitt alle 2 Wochen:geknickt: dafür aber guten Sex:drool:
- Was ist dir besonders wichtig in einer Beziehung?
Treue, Vertrauen, Kompromissbereitschaft
- Was wünscht du dir mehr in eurer Beziehung?
Sex, mehr Kommunikation von ihr aus
- Welche Eigenschaften sind dir an deinem/deiner Partner/in wichtig (unabhängig davon, ob er/sie sie besitzt oder nicht)
s.o.
- Woran merkst du, dass in der Beziehung etwas nicht mehr stimmt
wenn sie launisch und wortkarg ist
- Bist du Erst-Zweit-Letztgeborenes oder Einzelkind?
Erstgeborener
- Und dein/e Partner/in
5. von 6 Kindern
- Was ist für euch "ein Mann"/"eine Frau", was macht ihn/sie aus?
Frau soll halt Frau sein :zwinker:
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Wie lange seid ihr schon zusammen?

2 Jahre

- Wie oft in der Woche seht ihr euch?

jeden Tag, da wir zusammen wohnen

- Wie oft findest du ideal euch zu sehen?

so isses prima, ich kann nie genug von ihm kriegen


- Wer ist der "Leader" in der Beziehung, d.h. wer übernimmt mehr Verantwortung? Oder wer "kümmert sich um welche Bereiche" der Beziehung?

Verantwortung übernehmen wir als erwachsene, mündige Menschen beide gleich viel, aber jeder hat so seine Lieblingsgebiete. Ich hab meist den Überblick wen wir einladen/besuchen, auf welche Geburtstage etc. wir müssen und organisiere viel von unserem gesellschaftlichen Leben. Er fährt uns dafür meist im Auto rum und macht Reparaturen im Haus etc., wohingegen ich wiederum mehr Hausarbeit mache.

Aber wohin wir in Urlaub fahren, in welchen Film wir gehen, wie wir das Wochende gestalten etc.: das wird fair ausdiskutiert, Kompromisse werden geschlossen und wenn gar nichgts mehr geht, per Schere, Stein, Papier entschieden *gg* Wir haben beide viel Temperament und Willensstärke, da gibt keiner gern nach.:tongue:


- Was ist dir besonders wichtig in einer Beziehung?

Geborgenheit, Vertrauen


- Was wünscht du dir mehr in eurer Beziehung?

bin wunschlos glücklich

- Welche Eigenschaften sind dir an deinem/deiner Partner/in wichtig (unabhängig davon, ob er/sie sie besitzt oder nicht)

Humor, Spontanität, Verlässlichkeit, gute Diskussionsfähigkeiten

- Woran merkst du, dass in der Beziehung etwas nicht mehr stimmt

wenn man nicht mehr so viel miteinander kommuniziert und anfängt, nebeneinander herzuleben


- Bist du Erst-Zweit-Letztgeborenes oder Einzelkind?

Erstgeborene

- Und dein/e Partner/in

Zweitgeborener

- Was ist für euch "ein Mann"/"eine Frau", was macht ihn/sie aus?

Männer spielen gern Computer und gucken Fußball und Frauen kochen, basteln, stricken und telefonieren gern :tongue: Nee, jetzt mal im Ernst, "den Mann", "die Frau" gibt es doch gar nicht

Bei vielen Päärchen und Ehepaar, die bereits viele Jahre zusammen sind, hat sich ein "Ungleichgewicht" eingestellt...die Frau übernimmt viel mehr Verantwortung und "schmeisst den Laden". dies führt bei beiden zu einer (unbewussten) Unzufriedenheit und deshalb scheitert die Beziehung längerfristig auch.

Ich kenne auch etliche Beziehungen (besonders bei älteren Menschen) die zutiefst unglücklich waren, weil der Mann aus Gewohnheit seine Frau jahrzsehntelang untergebuttert hat.

er entscheidet im zweifelsfall, er "führt" und organisiert (nicht immer und eher im "Freizeitsfaktor"),

Ich hab genauso viele gute Ideen wie mein Freund und mindestens genauso viel Energie, warum sollte ich mich da "führen" lassen? Wir fügen unsere Kräfte (und langsam auch unsere großen Freundeskreise) lieber zusammen und haben als Resultat ein absolut bombiges Freizeitleben. *gg* Deswegen bringt mein Freund mir trotzdem immer noch Blumen mit und verwöhnt mich. Mein Fels in der Brandung ist er auch - er liebt mich nämlich sehr und ist ein kluger, humorvoller und verständnisvoller Mensch, der immer noch ne Lösung hat wenn guter Rat teuer ist und ich mal nicht mehr weiterweiß- und beim Tanzen darf er mich gerne führen!

Ich finde, dass das jeder selbst wissen muss, msanche Frauen finden sich als "geführte" sicher beneidenswert und glücklich und fühlen sich so wohl, aber es gibt auch so Widerspenstige wie mich, die sich ungern leiten und führen lassen und ihren ganz eigenen Kopf haben. ;-) Deswegen nehmen wir noch lange nicht die Mutti-Rolle ein, die Vorstellung ist auch etwas gruselig.
 

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
- Wie lange seid ihr schon zusammen?
7,5 Jahre

- Wie oft in der Woche seht ihr euch?
Zur Zeit leider nur alle 2-4 Wochen für ein Wochenende.

- Wie oft findest du ideal euch zu sehen?
Täglich

- Wer ist der "Leader" in der Beziehung, d.h. wer übernimmt mehr Verantwortung? Oder wer "kümmert sich um welche Bereiche" der Beziehung?
Da gibt es keine eindeutige Antwort drauf. So ein Leben hält ja tausende von unterschiedlichen Bereichen vor und mal ist es so mal so. Vom Gefühl her ist es für uns beide ein Gleichgewicht.

- Wie oft habt ihr Sex?
Unterschiedlich

- Was ist dir besonders wichtig in einer Beziehung?
1. Kommunikation. Und das meine ich nicht im Sinne von "drüber reden", wie man es hier oft hört. Ich rede von funktionierender Kommunikation, wo etwas beim Empfänger auch so ankommt, wie es gemeint ist.

2. Liebe. Und zwar nicht im Sinn von nur Herzklopfen bekommen und schönen Gefühlen, sondern Liebe die man sehen kann, die einen dazu bringt sich aktiv für das Wohlergehen und die Entfaltung des anderen einzusetzen, Verantwortung zu übernehmen, liebevoll miteinander umzugehen etc.

- Was wünscht du dir mehr in eurer Beziehung?
Es gibt immer Kleinigkeiten zu verbessern, aber mit Sicherheit würde ich so etwas niemals öffentlich diskutieren, sondern mit meiner Partnerin besprechen.

- Welche Eigenschaften sind dir an deinem/deiner Partner/in wichtig (unabhängig davon, ob er/sie sie besitzt oder nicht)
Da fällt mir keine richtige Antwort drauf ein.

- Woran merkst du, dass in der Beziehung etwas nicht mehr stimmt
Bei meiner ersten Beziehung war ich noch zu blöd um das zu merken. :cool1:
In meiner jetzigen Beziehung arbeiten wir zusammen daran, eventuelle Probleme anzusprechen und zeitnah zu lösen, so dass da gar nicht erst groß was schief läuft.

- Bist du Erst-Zweit-Letztgeborenes oder Einzelkind?
Letztgeborener

- Und dein/e Partner/in
Erstgeborene

- Was ist für euch "ein Mann"/"eine Frau", was macht ihn/sie aus?
Es gibt ein breites Spektrum an Verhaltensweisen und Eigenschaften, die ich als männlich oder weiblich anerkenne. Ein archetypisches Verhalten ist heute genauso unpassend, wie es immer schon war, auch wenn das heute noch offensichtlicher ist.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren