Wie ergreife ich die Inizantive beim Sex

Benutzer158045  (22)

Ist noch neu hier
Hallo^^

Ich habe ein Problem mein freund hat mich letztens drauf angesprochen das er sich wünschte ich würde mehr Inizantive ergreifen beim Sex. Er wünscht sich das ich mal denn Anfang mache aber ich bin zu schüchtern dafür...ich hab angst was falsches zu machen

Kann mir wer helfen und Tipps geben

Danke schonmal :3
 

Benutzer135968 

Sehr bekannt hier
Werd erwachsen. (•‾̑⌣‾̑•) Er ist dein Freund, du denkst du bist mit ihm glücklich zusammen, er gibt dir dazu noch einen Stupser in die Richtung die er sich wünscht. Also brauch dir das garnicht peinlich sein. Peinlich ist es mit Personen, die man nur flüchtig kennt. Sag ihm, dass du Angst hast was falsch zu machen. Die meisten nehmen das mit Humor und unterstützen einen dabei und denk nicht so viel darüber nach, etwas könnte falsch sein, was man macht. Das fördert das Falsch-Machen erst recht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer68737  (38)

Sehr bekannt hier
Wenn du dich langsam ran tastest, kannst du fast nichts falsch machen. Immerhin wünscht er sich das ja, wird es also begrüßen wenn du anfängst.

Mach einfach wonach dir ist und mach dir nicht zu viele Gedanken was er jetzt wohl davon hält. :zwinker:
 

Benutzer158036 

Ist noch neu hier
Hab keine Angst. Du kannst wirklich nichts falsch machen.
Vielleicht wollt ihr es mal mit etwas weiblich dominanteren Stellungen versuchen, oder beim Vorspiel ab und zu mehr auf ihn eingehen.
und wenn du ein Problem damit hast den Sex, bzw das Vorspiel etc. anzufangen, dann sag es ihm einfach. Initiative muss sich ja nicht nur auf den Anfang beziehen. Und wenn du etwas lieber anders machst als er dann red mit ihm darüber und ich bin mir sicher, dass ihr euch verstehen werdet. :smile:
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich habe ein Problem mein freund hat mich letztens drauf angesprochen das er sich wünschte ich würde mehr Inizantive ergreifen beim Sex. Er wünscht sich das ich mal denn Anfang mache aber ich bin zu schüchtern dafür...ich hab angst was falsches zu machen
Initiative :smile:

Du hast Angst, etwas falsch zu machen (und vermutlich, dich zu blamieren). Das ist in deinem Alter nicht ungewöhnlich (und da hilft auch kein "werd erwachsen"). Was wäre denn das schlimmste, was dir passieren könnte?
 

Benutzer158036 

Ist noch neu hier
Was wäre denn das schlimmste, was dir passieren könnte?

Kommt es nicht viel mehr darauf an was das schönste ist. Dass man nichts falsches machen und aus jeder Erfahrung lernen kann, die man macht. . .Du brauchst deswegen keine Angst zu haben, weil es nichts gibt vovor du Angst haben kannst.
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Kommt es nicht viel mehr darauf an was das schönste ist. Dass man nichts falsches machen und aus jeder Erfahrung lernen kann, die man macht. . .Du brauchst deswegen keine Angst zu haben, weil es nichts gibt vovor du Angst haben kannst.
Manchmal kann es aber helfen zu merken, dass das schlimmste doch gar nicht so schlimm wäre.
 

Benutzer158036 

Ist noch neu hier
Manchmal kann es aber helfen zu merken, dass das schlimmste doch gar nicht so schlimm wäre.
Das schlimmste....Ich finde man sollte nicht über das "Schlimmste" reden. klar gibt es negatives das auf den ersten blick viel schlimmer erscheint als es in wirklichkeit ist, aber dieses schlechte auf einen höhepunkt zu bringen und den dann vor Augen zu haaben...Sicher hast du recht damit , dass es manchmal helfen mag , aber in diesem Fall würde ich doch Schöne Gedanken dem Zweifel vorziehen, vor allem in anbetracht dessen, dass diesen Zweifel zu hinterfragen noch schlimmere Zweifel aufkommen lassen könnte...Ist aber auch nur meine Meinung und entschuldigt mich, wenn es hier gerade nicht zu angebracht sein mag.. :dizzy:
 

Benutzer4030 

Meistens hier zu finden
ich stimme reed reed zu. Meine Frage wäre auch, was das schlimmste wäre was dir passieren könnte.Und schon verliert "das Ungeheuer" vielleicht an Macht.

Wie alt ist dein Freund? Und wie lange seit ihr schon zusammen? Ist er dein erster Freund? Was findest du denn schön, wenn er anfängt. Und das vielleicht mal umgekehrt umsetzten. Wenn er immer mit streicheln anfängt, fängst du mal an ihn zu streicheln. Vielleicht auch verbal mal äußern, was du gerade von ihm möchtest.

Off-Topic:
Clara98 Clara98 noch was: von unterschiedlichen Meinungen lebt doch ein Forum, ist doch ok, wenn du da anderer Meinung bist:zwinker:
Ist aber auch nur meine Meinung und entschuldigt mich, wenn es hier gerade nicht zu angebracht sein mag.. :dizzy:
 
S

Benutzer

Gast
Schau...dein Freund findet dich sehr anziehend und sexy! Deswegen wünscht er sich von dir mehr Initiative...er möchte gerne ein wenig mehr von dir verführt werden....das ist etwas positives!Und vielleicht hat es auch ihm Überwindung gekostet, dir das so zu sagen.
Wenn du Ängste hast, dann kannst und solltest du das mit ihm offen besprechen..und ich bin mir sicher, dass er dir die Angst nehmen wird.Das macht doch genau eine Beziehung aus....dass du im Schutze des gegenseitigen Vertrauens und der Liebe, dich eben auch verletzbar zeigen kannst.Trau dich...rede mit ihm darüber, daß wird sowohl eure Beziehung als auch euer Sexleben bereichern.
P.S.Für deinen Freund bist du wunderschöne liebenswert und sexy, sonst wäre er ja nicht mit dir zusammen.Wenn du mit ihm nackt im Bett bist, dann darfst du deswegen ruhig selbstbewusst auftreten:smile:
 

Benutzer157636  (44)

Öfters im Forum
Irgendwie kann ich dich auch verstehn. Allerdings sei dir aus erster Hand gesagt, für Jungs/Männer gibt es nichts schöneres als von der geliebten Frau/Freundin verführt zu werden. Das zeigt einem doch, das man geliebt/begehrt wird.

Und Angst haben etwas falsch zu machen brauchst du auch nicht haben. Die meisten sind in der Situation so begeistert, das da einfach kein Raum für Kritik bleibt. Er wird dich höchstens durch kleine Gesten/Seufzer aufzeigen, was für ihn schön ist und was weniger...

Also, ran an den Mann:thumbsup: Ich kenne keinen, der vom ersten Schritt des Mädchens/der Frau nicht begeistert wäre.
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Vielleicht willst du ja eher praktische Tipps? Ich an deiner Stelle würde ihn einfach mal schnappen und den Rücken massieren, wärmen und küssen. Das fühlt sich gut an und ist narrensicher. Von der Situation könnt ihr dann einfach in Sex hineinrutschen und die Initiative lag bei dir. Du kannst ihn auch einfach sagen "Ich will Sex!" oder "Willst du Sex?", kurz nachdem du ihn ein wenig verführt hast. Wenn er da "Nein" sagt, ist er selbst Schuld und gewiss nicht du... :zwinker:

Nur Mut!
 

Benutzer96363  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke auch eher wie Fuchs, dass hier praktische Tipps erbeten werden.

Küssen finde ich immer schön als Einstieg. Zuerst auf die Wange, auf den Mund, am Hals entlang...dann kann man meinetwegen den Rest des Körpers einbeziehen :drool:, ihn seines Oberteils entledigen, weiterküssen und irgendwann dann fragen "Gehen wir rüber?"

Also ich mache das ja viel direkter. Meist reicht küssen, ich schau ihn schmachtend an und sag dann direkt, was ich will. Das geht bei uns ganz schnell :grin:

Nur Mut, wie mein Vorredner bereits sagte. Schiefgehen kann es nicht, warum auch, er ist dein Freund und da sollte man sich im Normalfall nicht blamieren. Und wenn es einem doch irgendwie peinlich sein sollte, lacht man und gut ist :smile:
 

Benutzer154660  (23)

Ist noch neu hier
Ich mach das meistens so wenn wir zusammen auf dem Sofa sitzen schmieg ich mich erst an ihn, setz mich auf seinen Schoß und fang dann an ihn zu küssen, du musst dabei nicht unbedingt zaghaft vorgehen, ruhig etwas leidenschaftlicher. Jungs merken wenn wir etwas wirklich wollen und wenn du auf seinem Schoß sitzt wirst du ganz sicher merken ob es ihm gefällt oder nicht. Falls nicht kannst du immer noch aufhören und dich einfach an ihn kuscheln
Viel Glück
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren