"Wie die Nase des Mannes, so sein Johannes" und Wissenschaft

Benutzer21122 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe dieser Tage ein interessantes Interview mit einem Wissenschaftler gelesen, in dem es u.a. um den Mythos "Wie die Nase des Mannes, so sein Johannes" ging. Der wurde dort als Blödsinn zurückgewiesen. Erklärt wurde, dass ein unmittelbarerer Zusammenhang zwischen der Größe der Füße und der Schwanzlänge besteht.

Deshalb mal die Frage hier - wie sieht es bei Euch persönlich bzw. nach Euren Erfahrungen mit Schuhgröße vs. Schwanzlänge aus? Interessant fände ich, wenn sich auch die Mädels äußern, da man als Frau im Zweifel aus einem gewissen Erfahrungsschatz an Füßen und Schwänzen berichten kann, die einem so in den Jahren untergekommen sind. :tongue: Mir geht es nicht um genaue Zentimeterangaben beim Schwanz, sondern eher so sehr klein / klein etc.


Ich kann die These übrigens nicht wirklich bestätigen, wobei meine Erfahrungen insbesondere an frühere Füße etwas dürftig sind, ist schon länger her :grin:
 

Benutzer86199 

Meistens hier zu finden
Was die Fußlänge betrifft, ergibt sich aus meinen Erfahrungen ein negativer Zusammenhang bei geringer Streuung in der Fußgröße und hoher Streuung in der Johanneslänge. :grin:
 
M

Benutzer

Gast
Bei den beiden Herren, bei denen ich mich bewusst an Fuß- und Schwanzgröße erinnern kann:

1) Relativ große Füße, durchschnittlich großer Schwanz
2) Relativ kleine Füße, recht großer Schwanz
 

Benutzer97662 

Benutzer gesperrt
@Honigblume: du meinst indirekt proportional mit dem "negativ"? :grin:
 

Benutzer77547 

Planet-Liebe Berühmtheit
Also ich habe eine minimal unterdurchschnittliche Schuhgröße (42-43, Durchschnitt ist bei Männer wohl ca. 44) und eine in etwa durchschnittliche Schwanzlänge, vielleicht minimalst kürzer (würde ich jetzt einfach mal schätzen, genau gemessen habe ich das tatsächlich noch nie)

Bei mir scheints also zu stimmen.
 

Benutzer86199 

Meistens hier zu finden
Nein, ich meine eine negative Korrelation. Wenn schon klugscheißen, dann bitte richtig. :tongue:
 

Benutzer97662 

Benutzer gesperrt
je größer also der fuß desto kleiner der schwanz? das ist doch indirekt proportional :grin:
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Schuhgröße 42, 44, 45 bis 46 --> durchschnitt
Schuhgröße 41 -> größter Schwanz
Schuhgröße ?, aber eher groß, denke 44 oder 45--> kleinster Schwanz
An 1 Schuhgröße kann ich mich nicht erinnern.
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Für meine Körpergröße große Füsse, relativ normalgroßer Pener.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Einer mit Schuhgröße 32, der braucht dann eine Schubkarre? :grin:
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ganz ehrlich, die stochastische Wahrheit, dass da was drann ist, geht gegen ...
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Also ich kenn nur die Sache mit dem Ringfinger. Sowohl bez. Schwanz als auch bez. Homosexualität.
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
bei mir ergibt sich folgendes bild:
- größte füße (47) -> größter schwanz
- große füße (44-45)-> großer schwanz
- durchschnittsfüße (42/43) -> durchschnittsschwanz bzw. relativ kleiner schwanz
 

Benutzer100631 

Benutzer gesperrt
Ich hab genau das selbe im Fernsehen gesehen und ich hab mir sogar die Formel dafür gemerkt (ja, sowas gibt es :grin:). Und zwaaaar, liebe Damen und Herren:

(Fußlänge in Zentimeter + 10 cm) / 2 = Penislänge in Zentimeter

Ob das stimmt oder nicht kann ich schlecht beurteilen. Spaßeshalber haben mein Freund und ich das mal bei ihm ausgemessen. Annähernd kommt es hin, aber nicht ganz.
 

Benutzer67771 

Sehr bekannt hier
Ich hab genau das selbe im Fernsehen gesehen und ich hab mir sogar die Formel dafür gemerkt (ja, sowas gibt es :grin:). Und zwaaaar, liebe Damen und Herren:

(Fußlänge in Zentimeter + 10 cm) / 2 = Penislänge in Zentimeter

Ob das stimmt oder nicht kann ich schlecht beurteilen. Spaßeshalber haben mein Freund und ich das mal bei ihm ausgemessen. Annähernd kommt es hin, aber nicht ganz.
Das erscheint nur so" logisch", weil dabei eben Relationen herauskommen, die statistisch gesehen mit der relativen Häufigkeit der Maße der betreffenden Körperteile korrelieren. :rolleyes:
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Da kann ich keinen Zusammenhang feststellen. Da gibt es riesige Füße und eher normale Schwänze, dann gibt es normale Füße und große Schwänze. Und mal ist beides klein oder groß.
 

Benutzer97362 

Verbringt hier viel Zeit
Bei mir ist es nicht so, mit Schuhgröße 43-44 habe ich durchschnittlich große Füße (was oftmals sehr ärgerlich sein kann :tongue: ), aber einen eher großen Penis (auf jeden Fall gut überm Durchschnitt)
 

Benutzer15848 

Meistens hier zu finden
Ich finde, alle Männer haben große Füße :grin:

Nase, Fuß, ... alles egal, aber ganz ehrlich: am Körperbau und so intuitiv kann man das manchmal nicht so übel abschätzen, das passt schon irgendwie alles zusammen an den meisten Männern.
Die ich gesehen habe.

Sind ja nicht so viele.
:zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren