Wie denkt Ihr übers Heiraten???

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Na meine Lieben!

Mich würde es mal interessieren,wie ihr heutzutage so über das Heiraten denkt...
Seit ihr vielleicht schon verheiratet,oder werdet ihr es bald tun?

Ja bin ich

Wann ist für euch der richtige Zeitpunkt für eine Ehe?Wie alt müsste man da sein?

Dann wenn man sich sicher ist, das man mit diesem partner alt werden möchte, wenn man in die Zukunft denkt, und sich als altes Ehepaar auf der Schaukel der Veranda sieht, das in den Sonnenuntergang schaukelt, .

Und nach welcher Zeit einer Beziehung,würdet ihr es empfehlen den Schritt zu wagen?

Da gibts keine universellen Empfehlungen, das muss jeder selbst wissen.

P.S.Eine Frage an die Mädels: Wie sollte euer Traumkleid so aussehen?

grins ich hatte für beide Hochzeiten meine Traumkleider, ebenso wie wir die passenden Traumringe gefunden haben usw. Für die standesamtliche hatte ich ein weißes Kleid, für die keltische Hochzeit ein passendes grünes Kleid.

ich werde garantiert nie heiraten.

1. ich bin nicht getauft und somit fällt eine kirchliche heirat flach und nur standesamt is dann irgendwie öde.

@Nuda man kann auch eine freie Trauung machen. Die kann im Anschluß an eine Standesamtliche sein, und muss auch keinen religösen Hintergrund haben.

2. man hat eh keine garantie, dass die beziehung ewig hält (leider) -> die scheidungsschlacht (nach der ach so großen liebe) muss ich mir dann nicht auch noch an tun

Eine Scheidungsschlacht ist nur so kompliziert wie man sie sich macht. Man kann zur Not vorweg viele Sachen vertraglich regeln.

Kat
 

Benutzer35742  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Seit ihr vielleicht schon verheiratet,oder werdet ihr es bald tun?

Nein und ich werde es auch nicht so bald tun da mir der passende Mann dazu fehlt

Wann ist für euch der richtige Zeitpunkt für eine Ehe?Wie alt müsste man da sein?

Hm, das ist schwierig. Der richtige Zeitpunkt ist doch wenn man sich als Paar bereit dazu fühlt. Ich wollte immer mit 27 heiraten. Allerdings wird das langsam knapp :grin:

Und nach welcher Zeit einer Beziehung,würdet ihr es empfehlen den Schritt zu wagen?

Wie gesagt, wenn man sich als Paar bereit dazu fühlt. Das kann nach einem Jahr sein, aber auch erst nach 5 oder 10 Jahren.
 

Benutzer13943  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Seit ihr vielleicht schon verheiratet,oder werdet ihr es bald tun?

Noch nicht verheiratet. Möchte irgendwann gerne.


Wann ist für euch der richtige Zeitpunkt für eine Ehe?Wie alt müsste man da sein?

Der richtige Zeitpunkt ist dann, wenn beide sich reif genug fühlen und glauben, dass man niemand besseren mehr finden kann, der einen ergänzt.


Und nach welcher Zeit einer Beziehung,würdet ihr es empfehlen den Schritt zu wagen?

Mindestens 3 Jahre denke ich....versteh manche nicht, die nach 6 Monaten schon heiraten wollen. Da kennt man den Partner nicht mal annähernd.
 

Benutzer42378 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin vl erst 16, aber ich denke nicht dass ich heiraten werde. Ich will es nicht und ich brauche es auch nicht.
Denn viele Ehen gehen zu bruch, und dann steht die scheidung vor der Tür, erstens kostet das genug und viele paare streiten um ihr "eigentum"

Ich denke dass ich mit jemanden auch ohne Heirat glücklich werden kann.
 
G

Benutzer

Gast
Wenn mich irgendwann mal einer fragen sollte und ich den für einen adäquaten Lebenspartner halte werde ich auch gerne heiraten. :smile:
Inzwischen hätte ichs auch am liebsten doch recht groß, mit Freunden und der kompletten Familie.
Also so ne romantische Kitsch-Hochzeit eben.

Wie mein Kleid aussehen soll schreibe ich hier lieber nicht, wer weiß ob ich nicht ganz vielleicht irgendwann meinen Freund heirate, und dann würde das Unglück bringen :zwinker:
 

Benutzer42324 

Verbringt hier viel Zeit
Sylphinja schrieb:
@Nuda man kann auch eine freie Trauung machen. Die kann im Anschluß an eine Standesamtliche sein, und muss auch keinen religösen Hintergrund haben.

Eine Scheidungsschlacht ist nur so kompliziert wie man sie sich macht. Man kann zur Not vorweg viele Sachen vertraglich regeln.

Kat

ok mit deinem ersten punkt hast du mich überzeugt aber im zweiten nicht.
wenn man diese schlacht ertsmal gefochten hat denkt man darüber sicher auch ganuz anders. sicher ist ein ehevertrag klug aber trotzdem finde ich, dass er das unromantischste ist was man bei einer ehe machen kann. der vetrag soll einem dann wohl immer vor augen halten was passiert (partner bekommt die hälfte etc.) wenn man nicht bis zum schluss ( bis das der tod euch scheidet) durch hält. :grin:
 

Benutzer38124  (48)

Verbringt hier viel Zeit
nuda_veritas schrieb:
ok mit deinem ersten punkt hast du mich überzeugt aber im zweiten nicht.
wenn man diese schlacht ertsmal gefochten hat denkt man darüber sicher auch ganuz anders. sicher ist ein ehevertrag klug aber trotzdem finde ich, dass er das unromantischste ist was man bei einer ehe machen kann. der vetrag soll einem dann wohl immer vor augen halten was passiert (partner bekommt die hälfte etc.) wenn man nicht bis zum schluss ( bis das der tod euch scheidet) durch hält. :grin:

Leider kann man mit dem Ehevertrag wirklich nur Gütertrennung vereinbaren. Jegliche nacheheliche Unterhaltsklauseln sind nicht erlaubt (sittenwidrig).
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Die Güttertrennung ist das wohl häufigste Streitthema nach Beenden einer Ehe,.........

Kat
 

Benutzer36232 

Verbringt hier viel Zeit
D in love schrieb:
Na meine Lieben!


Seit ihr vielleicht schon verheiratet,oder werdet ihr es bald tun?
Ja, bin schon verheiratet, seit 3 Jahren, und ich bin super glücklich.

Wann ist für euch der richtige Zeitpunkt für eine Ehe?Wie alt müsste man da sein?
ich denke ein bestimmtes Alter gibt es snicht, man sollte sich einfach dafür bereit fühlen, und sich seiner sache sicher sein

Und nach welcher Zeit einer Beziehung,würdet ihr es empfehlen den Schritt zu wagen?
Bei uns waren es 5 Jahre Beziehung, aber da kann man auch nichts pauschal sagen, sollte jeder für sich selber entscheiden.


Eine Frage an die Mädels: Wie sollte euer Traumkleid so aussehen?
Habe immer von einem superlangen weissen Kleid geträumt, so richtig schön romantisch mit allem drumm und drann. Aber meistens kommt es anders als man denkt.
Habe in einem beigen Hosenanzug geheiartet, aber es kommt ja auch nicht auf die kleidung an sonder darauf das man den richtigen Mann heiratet
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Wann ist für euch der richtige Zeitpunkt für eine Ehe?
wennman noch frisch genug zusammen ist, und es noch eine weile aushalten kann

Wie alt müsste man da sein?
alles unter 23 finde ich zu früh

Und nach welcher Zeit einer Beziehung,würdet ihr es empfehlen den Schritt zu wagen?
nach 2 / 3 jahren

Wie sollte euer Traumkleid so aussehen?
weis steht ja bekanntlich für reinheit / jungfraulichkeit, da ich damit nicht dienen kann, wird es einen himmel-, hellblauen touch haben

:grin:
 

Benutzer10282 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe mit 22 geheiratet, da waren wir schon 5 Jahre zusammen. Dass ich ihn heiraten will, wusste ich aber sehr schnell, wir haben uns nach 11 Monaten schon verlobt. Zusammengezogen sind wir mit 20. Jetzt sind wir seit drei Jahren verheiratet, und ich finde es sehr schön :herz: . Ich habe in einem langen weißen Kleid mit schulterfreiem Corsagen-Oberteil geheiratet (sehr Dekollete-betont).
 
S

Benutzer

Gast
nuda_veritas schrieb:
2. man hat eh keine garantie, dass die beziehung ewig hält (leider) -> die scheidungsschlacht (nach der ach so großen liebe) muss ich mir dann nicht auch noch an tun

3. man kann auch unverheiratet verdammt glücklich bis ans ende seines lebens mit einer person sein (ok, ich gestehe! konnte ich noch nicht ausprobieren)
so sehe ich das auch. Heiraten ist eigentlich totaler schwachsinn, ich meine, was bringt mir das, außer das meine Partnerschaft eingetragen ist und ich seinen namen kriege? wie gesagt, ewig glücklich zusammen sein kann man auch ohne hochzeit und bei ner scheidung gibts nur ärger!
klar, es ist total romantisch und so, aber eigentlich schwachsinnig!
Kann zwar sein dass ich irgendwann mal meine meinung änder.. DANN würde ich wahrscheinlich son ähnliches wie das was rainbow girl gezeigt hat. Und auf jeden fall kein schleier!!! die dinger sind so dermaßen grottenhässlich!! Aber im moment glaube ich da nicht wirklich dran.
 

Benutzer36620 

Verbringt hier viel Zeit
Jeder muss das für sich entscheiden!

Ich bin jetzt 23, mit meiner Freundin bin ich nun 4 1/2 Jahre zusammen, wir sind nicht verlobt, meine Freundin ist aus der kath. Kirche ausgetreten und ich bin frei evangelisch erzogen worden! Will heißen: ich Glaube für mich!

Also ich denke man kann ganz gut so zusammenleben, ohne sich zu binden! Wir sind uns Treu, halten zusammen, lassen uns auch den Freiraum den wir benötigen und sind Glücklich!

Ich weiß, dass ich diese Frau liebe, sie weiß es auch, das Zählt! Ich denke Heirat hat auch viel mit "Druck" zu tun! Man denkt eher, man kann den Partner nur schwer wieder verlassen, das setzt unter Druck!

In meinem Leben möchte ich nur einmal Heiraten, dann aber auf jeden Fall auch Kirchlich, das gehört für mich in meine Vorstellung von Heiraten! Es ist der Beweis der Liebe vor Gott und den Menschen um uns herum! Allerdings sollte man sich der Liebe und dem Vertrauen sicher sein, das kann man nicht schon nach ein paar Monaten sagen!

Ich denke Werte und Traditionen sollten bewahrt und gefeiert werden, keinesfalls sollten sie überstürzt werden!

Wenn es der Mensch ist, bei dem du dir vorstellen kannst, dass du ihn auch im Alter noch Lieben könntest, dann heirate, ansonsten belass es bei der Verlobung, das zählt heute doch auch ziemlich viel!
 

Benutzer12279 

Verbringt hier viel Zeit
Honeybee schrieb:
Heiraten ist der größte Scheiß den es gibt....absolut sinnlos und bescheuert :rolleyes2

Dem stimme ich voll und ganz zu.
Warum sollte man Heiraten, als ob das leben danach anders wäre :rolleyes2

Nach der Hochzeit kann es nurnoch bergab gehen.
Ne danke das brauch ich nicht.
Aus Liebe werde ich definitiv nicht Heiraten.
Das kostet viel zu viel.

Der Ring sorry DIE Ringe (Und es dürfen ja net die Billigen ausem An-und Verkauf sein. Neeeeiiiiin es müssen ja die mit dem wat weis ich wieviel Karäter sein)
Welche wo dir beim Anblick immer wieder die Tränen kommen.
Weil du ganz genau weis.
"Für die dumme Kuh habe ich soviel Geld ausgegeben.

Dat wäre ein schönes neues Auto geworden. :flennen:
Das wenn es Zicken macht, man einfach in die Werstatt bringen kann. Und man bekommt es heile wieder zurück." :gluecklic

Und wo kann man seine nerv Tötende Frau hinbringen??? Am besten zu ihrer Mutter.
Und wie kommt die wieder Zurück???.
Samt ihrer Mutter. :eek:
Na super, toller deal.
Haste zwei nervensägen Zuhause rumrennen.

Dann Die Feier, eine einzige Fressorgie zu dennen die Leute nur kommen um zu saufen und zu "fr"essen. :grrr:

Dann die Kleidung. (Auch da kanns ja nicht einfach das einfache Weiße sein. Nein natürlich das was am Teuersten ist) "Schatz bitte bitte das. Das ist doch ein ganz besonderer Tag und ich habe mich doch so in das kleid verliebt." :rolleyes:

"Was soll denn daran besonders sein. Das ich so bescheuert bin und den Weg in die Hölle aus freien Stücken gehe" :eek:

Natürlich ist diese art des Kleiderkaufs der idial Fall.
Wenne pech hast wirste vorher garnet gefragt, sondern es wird dir einfach die
EC-Karte geklaut.
So das du das erst merkst wenn es zu spät ist.
Wow 3000€ für ein beschissenens Kleid. :angryfire

Nein nerver ever.

Das ist ja wie Freitod.
Da kann ich ja gleich von der klippe springen.
Ich will dem jenigen begenen der nach der Hochzeit das Paradies auf Erden hatte.

Den einzigen Vorteil den eine Hochzeit hat, ist das man definitiv keine Angst mehr vor dem Tod hat. Wenn man die Hölle auf Erden hat.
Kann der Tod nur die Erlösung sein.

Greez kleave
 

Benutzer42324 

Verbringt hier viel Zeit
Kleave schrieb:
Dem stimme ich voll und ganz zu.
Warum sollte man Heiraten, als ob das leben danach anders wäre :rolleyes2

Nach der Hochzeit kann es nurnoch bergab gehen.
Ne danke das brauch ich nicht.
Aus Liebe werde ich definitiv nicht Heiraten.
Das kostet viel zu viel.

Der Ring sorry DIE Ringe (Und es dürfen ja net die Billigen ausem An-und Verkauf sein. Neeeeiiiiin es müssen ja die mit dem wat weis ich wieviel Karäter sein)
Welche wo dir beim Anblick immer wieder die Tränen kommen.
Weil du ganz genau weis.
"Für die dumme Kuh habe ich soviel Geld ausgegeben.

Dat wäre ein schönes neues Auto geworden. :flennen:
Das wenn es Zicken macht, man einfach in die Werstatt bringen kann. Und man bekommt es heile wieder zurück." :gluecklic

Und wo kann man seine nerv Tötende Frau hinbringen??? Am besten zu ihrer Mutter.
Und wie kommt die wieder Zurück???.
Samt ihrer Mutter. :eek:
Na super, toller deal.
Haste zwei nervensägen Zuhause rumrennen.

Dann Die Feier, eine einzige Fressorgie zu dennen die Leute nur kommen um zu saufen und zu "fr"essen. :grrr:

Dann die Kleidung. (Auch da kanns ja nicht einfach das einfache Weiße sein. Nein natürlich das was am Teuersten ist) "Schatz bitte bitte das. Das ist doch ein ganz besonderer Tag und ich habe mich doch so in das kleid verliebt." :rolleyes:

"Was soll denn daran besonders sein. Das ich so bescheuert bin und den Weg in die Hölle aus freien Stücken gehe" :eek:

Natürlich ist diese art des Kleiderkaufs der idial Fall.
Wenne pech hast wirste vorher garnet gefragt, sondern es wird dir einfach die
EC-Karte geklaut.
So das du das erst merkst wenn es zu spät ist.
Wow 3000€ für ein beschissenens Kleid. :angryfire

Nein nerver ever.

Das ist ja wie Freitod.
Da kann ich ja gleich von der klippe springen.
Ich will dem jenigen begenen der nach der Hochzeit das Paradies auf Erden hatte.

Den einzigen Vorteil den eine Hochzeit hat, ist das man definitiv keine Angst mehr vor dem Tod hat. Wenn man die Hölle auf Erden hat.
Kann der Tod nur die Erlösung sein.

Greez kleave

*schmunzel*

das nenn' ich mal die ultimative Nuda Veritas!
 
V

Benutzer

Gast
Wahrscheinlich bin ich altmodisch, weil viele in der heutigen Gesellschaft Heiraten als überflüssig ansehen.

Ich möchte gerne mal heiraten. Wann, das weiß ich nicht. Aber am liebsten bevor ich 30 bin.

Das Kleid... Das hängt ein wenig vom Stil meines Bräutigams ab. Denn das sollte schon irgendwie zusammenpassen.
Am liebsten hätte ich aber ein nicht zu weites Kleid, weiße Spitze, längere/lange Ärmel. Also um Himmels Willen keine Spaghetti-Träger. Gefallen mit bei Brautkleidern GAR NICHT.

Wenn ich im Winter heiraten sollte, darf gerne ein weißer (Kunst-)pelz her (also für oben drüber, nicht als Kleid).

Hmmm..... Ich will heiraten :smile: . Jetzt sofort :herz: .
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Und dann besiegelt man seine Liebe halt mit der ehe...

tut man das? ich hab den menschen gefunden, der "mein komplize" ist. ich könnte mir keine steigerung der intensität meiner liebe vorstellen (und ich hab vorher schon einmal sehr geliebt).

ich kann mir vorstellen, mit ihm mein ganzes und sein ganzes restliches leben zu verbringen...aber unsere liebe muss ich nicht "besiegeln" mit der ehe.

vieles, was an hochzeitsträumen hochgejubelt wird, ist gar nicht mein stil, ich mag keine rüschenprinzessinnen und trage auch eher ungern ringe, kann einigeb dieser ehe- bzw. heiratsaccessoires nix abgewinnen.

allerdings: mein freund ist der erste mann, bei dem ich denke, dass ich wenn-überhaupt-jemals heiraten in betracht ziehe. will sagen: würd er mich fragen, wär die antwort nicht so klar nein, wie es in meiner vorigen beziehung der fall war. dort liebte ich, aber wusste, dass ich noch nicht angekommen bin.

bei meinem freund weiß ich, dass wir zueinandergehören und die bindung zueinander intensiver nicht sein könnte, unser leben soll ein gemeinsames sein.

aber das geht auch ohne heirat.
 

Benutzer39457 

Verbringt hier viel Zeit
heiraten ist sowas von sinnlos.... macht einfach keinen sinn...aber jedem das seine wenn die meinen die brauchen ein stück papier als beweis für die liebe...wieso nicht... :bandit:
 

Benutzer27529 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab auch immer gedacht ich werde bis ich 30 bin heiraten.Aber leider habich bisher noch keine gefunden.
Ich würde aber trotzdem schon gerne heiraten.
 

Benutzer38124  (48)

Verbringt hier viel Zeit
Kleave schrieb:
Dann Die Feier, eine einzige Fressorgie zu dennen die Leute nur kommen um zu saufen und zu "fr"essen. :grrr:

Das war das beste daran ! Die Feier würde ich jederzeit wieder machen.

Vielleicht lags daran, dass wir nur Leute eingeladen hatten, die wir dabei haben wollten und keine die man einladen muss. :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren