Wie definiert sich ein Gewinner und ein Looser Typ `

Benutzer41255  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo

Was macht euerer Meinung nach eine Looser oder einen Gewinner aus ??
Sei es nun mental , optisch , gesellschaftlich oder anhand sozialer Eigenschaften.


Postet mal euere Meinungen wonach ihr die Leute den beiden genannten Schubladen zuordnen würdet .
:karate-ki
 

Benutzer42415 

Verbringt hier viel Zeit
ein gewinner ist für mich der, der mit seinem leben glücklich ist
 

Benutzer35460 

Verbringt hier viel Zeit
ich als looser antworte mal:

gesellschaftlich: isoliert und abstossende wirkung
optisch: mittlere unterklasse

eigenschaften: ich find ich bin nett und werd deshalb auch gern ausgenutzt
 

Benutzer42694  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Hmm...man siehts einfach. Optisch. Wie die Person sich verhält, etc...
Dann die Art und Weise, wie eine Person redet, auch die Körpersprache etc.
Ein "Looser" ist meistens dann ein Looser, wenn er sich als solcher fühlt und sich damit zufrieden gibt, von anderen so gesehen zu werden.
Meine Meinung.
ps: Auch "Gewinner" können nett, zuvorkommend seind und müssen nicht zwangsweise hammer aussehen...
 

Benutzer43253 

Benutzer gesperrt
Ein typischer Gewinnertyp ist jemand, der auf der Sonnenseite des Lebens steht. Er sieht extrem gut aus, kommt gut bei Frauen an. Er hat viel Kohle oder bekommt es von seinen Eltern; hat eine gute schulische Ausbildung oder studiert. Er liest Frauen jeden Wunsch von den Augen ab, ist romantisch und hat diesen treudoofen Dackelblick, kann aber auch seine Fäuste spielen lassen, wenn jemand seiner Freundin zu nahe kommt! Kurzum: er hat Glück bei allem was er tut!!!

Kleiner Tipp am Rande: Ich stehe auf der Schattenseite des Lebens...
Studium ohne die elterliche Unterstützung, miserable Visage, nie eine Freundin gehabt. Bei allem nur Pech im Leben (ich ziehe das magisch an--->also haltet euch fern von mir), kein "Schlafzimmerblick", und ich kann keiner Fliege was zuleide tun (ausser mit meinen Softairs)...

Na gut: romantisch könnte ich auch sein und wenigstens mein Oberkörper sieht einigermassen durchtrainiert aus...aber sonst: der totale Oberlooser!!!

Warum haben meine Eltern im Januar '81 denn kein Kondom benutzt??? :ratlos: :ratlos: :ratlos:

Mfg, Daniel
 

Benutzer42415 

Verbringt hier viel Zeit
gravemind schrieb:
Ein typischer Gewinnertyp ist jemand, der auf der Sonnenseite des Lebens steht. Er sieht extrem gut aus, kommt gut bei Frauen an. Er hat viel Kohle oder bekommt es von seinen Eltern; hat eine gute schulische Ausbildung oder studiert. Er liest Frauen jeden Wunsch von den Augen ab, ist romantisch und hat diesen treudoofen Dackelblick, kann aber auch seine Fäuste spielen lassen, wenn jemand seiner Freundin zu nahe kommt! Kurzum: er hat Glück bei allem was er tut!!!
NEIN! ganz und gar nicht. vielleicht träumst du davon, so zu sein - ich nicht. der gewinnertyp ist für mich der, der auch die schlechten tage im leben übersteht!
 

Benutzer43253 

Benutzer gesperrt
ericstar schrieb:
NEIN! ganz und gar nicht. vielleicht träumst du davon, so zu sein - ich nicht. der gewinnertyp ist für mich der, der auch die schlechten tage im leben übersteht!

Nein...davon träume ich garantiert nicht...Ich bin nunmal so wie ich bin und habe mich in den letzten 24 Jahren daran gewöhnt!!!

Das sind alles Erfahrungswerte!!!

LG, Daniel
 

Benutzer42415 

Verbringt hier viel Zeit
gravemind schrieb:
Nein...davon träume ich garantiert nicht...Ich bin nunmal so wie ich bin und habe mich in den letzten 24 Jahren daran gewöhnt!!!

Das sind alles Erfahrungswerte!!!

LG, Daniel
nene das war auch falsch dir das einfach zu unterstellen das ist normalerweise nicht meine art. trotzdem scheinen unsere meinungen da ganz arg auseinander zu gehen! und ich stimme dir zu: das ist wohl meist das resultat der eigenen erfahrungen
 
S

Benutzer

Gast
gewinner -> ich.
verlierer -> die anderen.



ok, ernst beiseite, ich glaube nicht an typische gewinner-beschreibungen. hat nur was mit der einstellung zu tun. nicht mit aeußeren begebenheiten.

grueßle
gewinnershabba :grin:
 

Benutzer29410  (44)

Beiträge füllen Bücher
Ich finde diese Kategorien mehr als albern und typisch männliche Einteilungsmuster :rolleyes2

Keine Frau würde auf die Idee kommen von "Gewinnerinnen" und "Loserinnen" ("Loser" schreibt sich übrigens mit einem o) zu sprechen.

Aber jemand, der mit seinem Leben klar kommt, der die Ausbildung/das Studium das er sich selber ausgesucht hat mit Elan und Durchhaltevermögen durchzieht (auch wenn`s mal keinen Spass macht) bzw. seinen Job gern und gut macht, der mit seinem Geld halbwegs zurande kommt, der eine freundliche Ausstrahlung und viele Freunde hat, der weiss wie man Frauen behandelt und sich gut mit seiner Freundin versteht, der was mit seinem Leben anzufangen weiss (vielleiocht ein interessantes Hobby hat), der zumindest ein wenig cool istz -- das würde ich dann auf der win win Seite des Lebens sehen.

Ein Loser hingegen bricht jede Ausbildung ab/wechselt tausend mal das Studium, hat immer Ärger mit 2000 Leuten, ist aggressiv etc.
 

Benutzer23730  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Ich find's sehr befremdlich, wenn Menschen in solch einem Schema
andere Menschen bewerten. Einem anderen Menschen, dem's - in welcher
Hinsicht auch immer - schlechter geht, als Loser zu bezeichnen, find' ich ziemlich
ignorant und niederträchtig. Das würd' ich niemals machen... man sollte
viel mehr froh sein, dass man nicht von solch einem Schicksal wie betreffende
Person gezeichnet ist...
 

Benutzer7573  (35)

Verbringt hier viel Zeit
gewinner:
groß, zufrieden, guter körperbau, strahlendes lächeln, guter job, leben fest im griff, spontan, viel geld, womanizer, maybe schon verlobt, gute umgangsformen

loser:
dick, unzufrieden, arbeitslos, kommt mit leben nicht klar, keine freundin, kein geld, immer am jammern, noch bei mutti wohnen und sich bekochen lassen, unselbstständig, häßlich, vllt sogar auch vulgär


jaja, steinigt mich - es sind klischees.
 

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
Wenn man ne halbe Stunde Werbefernsehen schaut, kann man leicht erkennen was einen Gewinner und einen Loser ausmacht. Der Gewinner kauft die richtigen Produkte!

Oder hab ich jetzt irgendetwas im Leben falsch verstanden?

Gruß

m
 

Benutzer42415 

Verbringt hier viel Zeit
warum denkt ihr alle dass der gewinnertyp das top aussehen und beim anderen geschlecht den ungeschlagenen erfolg haben muss?????? wie oberflächlich ist denn bei euch der gewinnertyp??? die eigenschaft, CHARAKTER zu haben, habe ich bei keinem von euch gelesen!!!!

dann lasst euch euer fett absaugen, eure nase verkleinern, ohren anlegen, brust vergrößern und schon seid ihr auf der "gewinnerseite" des lebens???? korrigiert mich wenn ich das falsch verstanden habe aber so würdet ihr fast automatisch zum gewinnertyp werden, oder- denn das nötige selbstvertrauen würde das euch mit sicherheit geben???

also ich für meinen teil wäre damit mehr als unzufrieden. auch geld oder viele 'freunde' würden mich nicht glücklich machen!!!! ich bin sehr glücklich mit meinem ""bescheidenen"" leben, ich bin glücklich damit dass ich der bin, der ich bin, ich habe wenige aber gute freunde, komme erfahrungsgemäß nicht schlecht bei der frauenwelt an und habe viel ehrgeiz, meine ziele zu erreichen- für alle ziele reicht es mit sicherheit nicht aber das sollte man auch nicht erwarten! und ich meiner meinung nach der gewinnertyp, der absolute gewinnertyp.
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Zeige mir einen Gewinner, der noch nie verloren hat und ich zeige dir einen Verlierer, der keine Chance hat, zu gewinnen.

Der Unterschied ist meist nur der Mut zu Veränderungen.
Und natürlich die persönliche Ansicht, was man denn eigentlich gewinnen will ...
 

Benutzer29948  (36)

Verbringt hier viel Zeit
sad_girl schrieb:
loser:
dick, unzufrieden, arbeitslos, kommt mit leben nicht klar, keine freundin, kein geld, immer am jammern, noch bei mutti wohnen und sich bekochen lassen, unselbstständig, häßlich, vllt sogar auch vulgär

muss das deiner meinung nach alles zusammen kommen damit jemand ein loser ist?
wenn nicht, bin ich einer und mind. 50% meines umfeldes auch *g*
 

Benutzer22546  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Titel

Ich finde leute sind gewinner wenn sie zb n prof. oda DR titel haben,und nicht damit rumprotzen!
Verlierer leute sind wie ich finde leute die direkt bei der "vorstellung" sagen" ich bin dr.dr.dr.dr.dr XXXXX"...
Viel stärker ist es wenn man einfach nur den namen sagt.. und die andere person dann i-wann mal erfährt oda rauskriegt das der typoda die n doktor titel hat! Das sind die starken :zwinker: Auch mit den titeln mensch bleibt mensch!

War jetzt nur mal son beispiel zu dem großen thema. ist mir grade in den sinn gekommen

Mfg
Ikea
 

Benutzer13006  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Gewinner sind Leute, die das tun was SIE wollen.

Loser sind die, die ständig das machen, was ANDERE von ihnen wollen.


Bisher war ich eher Loser, hab immer das gemacht, was andere von mir verlangt haben.

Mittlerweile sag ich auch mal NEIN! Und nicht mehr immer zu allem Ja und Amen.

Ein eigenes Leben führen und unabhängig von anderen sein, dass ist für mich nen Gewinner.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Ich bin ein Loser. Beispiele:
Wenn ich mich im Supermarkt an der Kasse anstelle, gerate ich immer an die absolut langsamste Schlange bzw. Kassiererin.
Wenn 10 Leute an ner Haltestelle stehn und ein Hund kommt, beißt der garantiert mich und nicht die anderen.
Wenn ich mein Fahrrad angeschlossen am Bahnhof abstelle, wird garantiert meins geklaut und nicht die anderen 50 Räder.
usw.

@Piratin:
Ich als Loser habe noch nie ne Ausbildung abgebrochen, noch nie das Studium gewechselt, habe nie Ärger mit 2000 Leuten und bin kein bißchen aggressiv.
Ist also nicht so einfach.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren