Wie definiert ihr Dauersingle ?

  • Themenstarter Gelöschtes Mitglied 105213
  • Erstellt am
G

Benutzer

Gast
Hallo :smile:

Da in letzter Zeit ja wieder über das doofe Single-Dasein und die noch dooferen Frauen ( und Männer ! ) debattiert wird, wollte ich mal wissen, wie ihr Dauersingle definiert.

Ist das jemand, der einfach eine bestimmte Zeit lang Single war ? Jemand, der 25 Jahre alt ist und nie eine Beziehung hatte ?
Ist das jemand, der unzufrieden ist, und über das jeweils andere Geschlecht herzieht ? Ganz unabhängig vom Alter ?

Ich frage mich grade, ab wann bzw. ob ich ein Dauersingle bin :grin: Ja, 20 und keine Beziehung ist nix besonderes. Da müsst ihr mich nicht beruhigen. Aber definiert ihr das mit dem Alter oder mit der Selbstwahrnehmung ?

LG :smile:
 

Benutzer151496 

Meistens hier zu finden
Also ich halte von dem Begriff "Dauersingle" gar nichts. Entweder ist man Single oder nicht, mehr Definition braucht es da für mich nicht, wie will man auch "Dauer" definieren? Meiner Meinung nach gibt es genug Schubladen auf dieser Welt...
 

Benutzer123446 

Beiträge füllen Bücher
Für mich ist "Dauersingle" etwas, das sich am eigenen Empfinden misst. Manche Menschen haben mit 20 noch nie eine Beziehung gehabt (ich gehörte dazu^^) und definierten sich trotzdem nicht als "Dauersingle". Andere haben immer wieder ONS, wollen aber eigentlich eine längere Beziehung und definieren sich nach 2 Jahren Partnerlosigkeit als "Dauersingle"...

Für mich steckt in dem Begriff viele negativen Selbstzuschreibungen und viel Frust.
Deshalb: es gehört für mich nicht automatisch dazu, über das begehrte Geschlecht herzuziehen, aber es spielt häufig mit rein, da Menschen, die sich als Dauersingle definieren, in meinen Augen oft einen negativen Blick aufs Leben haben (und all ihr Leid am Singledasein festmachen...)
 

Benutzer143177 

Sehr bekannt hier
Für mich ist das von der Person abhängig. Dauersingle ist für mich eher negativ besetzt. Wenn jetzt also jemand ganz bewusst über 10 Jahre keine Freundin hat, weil er lieber Affären/ONS/irgendwas andres hat und damit zufrieden ist, dann ist das nicht negativ. Dann hat er zwar keine Beziehung, aber ganz absichtlich. Dauersingles sind für mich eher die, die verzweifelt eine Beziehung suchen, aber keine finden. So ab 5 Jahren aufwärts würde ich mal sagen. :grin:
 

Benutzer113006 

Planet-Liebe-Team
Moderator
So ab 5 Jahren aufwärts würde ich mal sagen. :grin:
Puh, Glück gehabt. :ninja:

Als Dauersingle bezeichne ich eher Leute, die noch nie einen Partner hatten und/oder Leute, die lange Single sind, aber keinen Spaß in Form von Dates/Flirts/Affären/ONS haben. Kann ich nicht verstehen. :grin: Und nein, das ist jetzt überhaupt nicht subjektiv geprägt. :whistle:

Der Dauersingle ist meist passiv-aggressiv und wiegelt jegliche Hilfe ab und ertrinkt im Selbstmitleid.

Alle anderen Singles sind einfach Menschen für mich, wie auch Menschen, die in einer Beziehung leben. :zwinker:
 
B

Benutzer

Gast
Käme mir nie in den Sinn, Leute so zu nennen, ganz unabhängig von der Länge ihrer Singlezeit. Bisher habe ich den Begriff auch nur von Menschen gehört, die ihn auf sich selbst beziehen und dann auch tatsächlich im negativen Kontext. Falls nicht anders erwähnt, gehe ich davon aus, dass die Menschen mit ihrem aktuellem Beziehungsstatus im Reinen sind. Zudem erkundige ich mich auch meist nicht danach.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ein Dauersingle ist ein Single, der für eine bestimmte Dauer Single ist. Anders als bei einem Endlossingle, der für alle Zeit Single ist, besteht beim Dauersingle durchaus Hoffnung. :thumbsup:
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
Ein Dauersingle ist für mich jemand, der mehrere Jahre (mind. 5+x) ohne Beziehung oder sonstige Arrangements ist. Leute, die noch nie eine Beziehung hatten, würde ich spontan nicht mit in den Topf packen. Keine Ahung wieso. (Ja, die Formulierung ist auch als Wertung der Kategorisierung an sich zu verstehen. :tongue: )
Ob der Single dabei nun frustriert ist oder nicht, kommt auf die Person an. Ich verbinde das Wort nicht automatisch mit passiv-agressivem Verhalten oder Totalverweigerung, auch wenn das, nach meinem persönlichen Eindruck, mit steigender Dauer zuzunehmen scheint.

Gibt es eigentlich auch eine (sprachlich) weibliche Version? Immer heißt es nur "der Single". Finde ich auch ungerecht. Als ob Singles immer nur männlich wären. :hmm:
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Wir fangen ja praktisch mit der Geburt an, dem Singledasein und wenn wir nicht in der Kindergrippe unsere erste Beziehung eingehen, dann sind wir spätestens im Kindergarten ein Dauersingle. :hmm:
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Ein Dauersingle ist der, der sich selbst über seinen unfreiwilligen Beziehungsstatus definiert. Einer, der freiwillig Dauersingle ist, ist ein "ewiger Junggeselle".

Gibt es eigentlich auch eine (sprachlich) weibliche Version? Immer heißt es nur "der Single". Finde ich auch ungerecht. Als ob Singles immer nur männlich wären. :hmm:

Grammatisches und biologisches Geschlecht und sind halt nicht das gleiche. Von daher kannst du auch eine Frau als Single bezeichnen. Ich persönlich mag den Begriff aber sowieso nicht. Ich sag lieber "ich bin solo".
 

Benutzer93343 

Verbringt hier viel Zeit
Mir ist der Begriff nicht so geläufig. Eigentlich würde ich darunter jemanden verstehen, der sich dazu entschlossen hat, über einen langen Zeitraum solo zu bleiben. Insofern war es für mich etwas verwirrend, dass es hier einige anders formulieren und dabei die Unfreiwilligkeit herausstellen. Ich würde sie anders bezeichnen, aber für mich ist es nur Begriffsspielerei. Selbst beim Aspekt Freiwilligkeit bzw. Unfreiwilligkeit seh ich das nicht so klar abgegrenzt. Bei mir finde ich jedenfalls Anteile von beiden Seiten versammelt.
 

Benutzer150413  (36)

Benutzer gesperrt
Ein Dauersingle ist meistens männlich, einer der entweder nur eine Freundin/Kuss/ONS in seinem Leben hatte und dies schon Jahre her ist oder Jemand, der noch nie etwas mit Frauen hatte, höchstens eine Umarmung. Beides basiert auf Unfreiwilligkeit.^^
 

Benutzer136609 

Beiträge füllen Bücher
Ein Dauersingle ist meistens männlich, einer der entweder nur eine Freundin/Kuss/ONS in seinem Leben hatte und dies schon Jahre her ist oder Jemand, der noch nie etwas mit Frauen hatte, höchstens eine Umarmung. Beides basiert auf Unfreiwilligkeit.^^

Seh ich nicht so...mein Bruder ist 22, noch nie nen Kuss,Freundin oder sonst was. Und es ist ihn scheiß Egal^^ Er hat einfach kein Interesse daran. Es gibt eben auch freiwillige (Weibliche und Männliche) Singles
 

Benutzer150413  (36)

Benutzer gesperrt
Seh ich nicht so...mein Bruder ist 22, noch nie nen Kuss,Freundin oder sonst was. Und es ist ihn scheiß Egal^^ Er hat einfach kein Interesse daran. Es gibt eben auch freiwillige (Weibliche und Männliche) Singles

Ich habe anderen Frauen in dem Alter auch vorgespielt glücklich zu sein, weil ich nicht als Außenseiter oder Freak gelten wollte. Vielleicht denkt dein Bruder sogar wirklich so, weiß ich nicht, aber in einigen Jahren kommt dann das böse Erwachen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren