Wie beschnitten?

Benutzer34159 

Verbringt hier viel Zeit
Wie man vielleicht weiß, werden in Deutschland nicht wenige Jungen beschnitten, teils aus medizinischen, teils aus reiligiösen, teils aus "hygienischen" Gründen. Mich würde mal interessieren, wer hier im Forum noch beschnitten ist, und außerdem, wie er beschnitten ist (siehe Umfrage), und warum er beschnitten wurde. Außerdem: Habt ihr Probleme damit, dass ihr beschnitten seid?

Zum ersten folgendes aus der Wikipedia:
Nach der Platzierung der Beschneidungsnarbe unterscheidet man zwischen "low", also nah an der Eichel und "high", d.h. hoch am Schaft, also weiter entfernt von der Eichel. Bei einer Beschneidung "low" wird das innere Vorhautblatt nahezu vollständig entfernt. Nach der Straffheit der Schafthaut unterscheidet man zwischen "loose", so dass die Eichel im nicht eregierten Zustand noch teilweise bedeckt ist und "tight", wobei die Eichel immer frei liegt und die Schafthaut bei einer Erektion keinen Bewegungsspielraum mehr hat.

Ich persönlich wurde wegen einer Phimose, die medikamentös nicht behandelbar war beschnitten und wurde dann wohl low & loose beschnitten. Probleme hab ich mit meiner Beschneidung kaum, außer dass ich Boxershorts ziemlich unangenehm finde.
 
3 Woche(n) später

Benutzer34788 

Verbringt hier viel Zeit
Bei mir wurde auch aus medizinischen Gründen schon mit 8 Jahren die Vorhaut komplett entfernt.
Die "Narbe" ist ca. 2cm unterhalb der Eichel und ich habe keinerlei Reste der Vorhaut mehr, aber dafür haben sie einige Nerven unterhalb des Frenulums zusammengeführt. Das ist auch das Einzige, was mich stört, denn dadurch bin ich dort sehr "empfindlich" und komme deshalb auch meistens relativ früh, weil eben diese Stelle sehr stark reibt und dementsprechend die Gefühle sehr stark sind.
Aus hygienischer Sicht von heute betrachtet, habe ich es so einfacher.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren