Wie bekomme ich sie als Freundin?

Benutzer96335 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo liebes Planet Liebe Forum,

es ist schon das dritte Mal, dass ich mich wegen Liebeskummer an euch wende. Die Fragen mögen ähnlich klingen, aber die Ausgangslage ist immer anders. Deshalb helfen mir auch keine anderen Threads weiter, die ich vorher gründlich studiert habe.

Mittlerweile bin ich 18, eine Freundin hatte ich aber immer noch nicht. Ich weiß nicht, was ich falsch mache. Ich würde sie auf Händen tragen, wirklich alles für sie tun, aber ich bekomme nicht mal eine Chance.

Gestern hatte ich Abschlussball von meiner Tanzschule aus. Das ist die beste Gelegenheit, Mädchen kennen und näher kennen zu lassen. Die Atmosphäre war dafür gut. Ich habe eigentlich eine fast feste Tanzpartnerin, mit der bin ich auch eingelaufen (Zeremonie am Anfang), mit ihr verstehe ich mich sehr gut, aber von ihr möchte ich nichts, sie ist nur eine gute Freundin. Weil ihre Eltern und meine, die dabei waren, mich ein wenig dazu gedrängt haben, mit ihr andauernd zu tanzen, hatte ich nicht viele Gelegenheiten, mit anderen Mädchen zu tanzen. Immerhin mit einem weiteren Mädchen konnte ich noch tanzen. Und sie ist wirklich toll, hat aber eigentlich auch einen fast festen Tanzpartner. Bei uns teilt sich das nicht 100% auf, aber es verfestigt sich. So bin ich dann mit meiner und sie mit einem anderen aus meinem Kurs eingelaufen und ja, die ersten Tänze gemacht. Nachher habe ich sie angesprochen und wir haben während des Tanzens uns viel unterhalten, auch ihren Vater habe ich kennen gelernt.

Nun merke ich schon, dass ich für sie was empfinde und das da auch eine kleine Chance besteht. Denn schaue ich sie an, lächelt sie zurück. Ich bin allgemein sehr vorsichtig, was das angeht. Zu oft habe ich mich da einfach reingesteigert, war mit dem Kopf schon weiter als mit den Taten. Ich dachte, dass sie noch einen Freund hat, mit dem hat sie aber Schluss gemacht. Weil das auch nicht lange gehalten hat, ist sie eigentlich in einer ähnlichen Lage wie ich. Die Beziehung mit ihrem Freund hat sich damals nach einem Tanz entwickelt. Ich weiß nicht, wie das geht. Da tanzt man, hat sich unterhalten und -zack- ist man mit ihr zusammen???

Ich kann einfach nicht darauf hinleiten, also vom Small Talk zum Flirt ist noch gut machbar, aber weiter? Wie soll das gehen?

An einem Abend wohl nicht. Ich weiß, dass sie beim zweiten Abschlussball der Tanzschule nächste Woche dabei sein wird. Zu dem wollte ich eigentlich nicht hingehen, meine Tanzpartnerin auch nicht. Sollte ich da einfach mal alleine hingehen, in Hoffnung, mit ihr noch mal zu tanzen? Wie frage ich nach ihrer Telefonnummer etc. und vor allem, was mache ich danach?

Danke für alle Antworten im Vorraus. Ihr seid spitze.

+ Liebe Grüße
Finn
 

Benutzer78662  (33)

Meistens hier zu finden
Hey!

Na das ist doch die perfekte Gelegenheit - leiderleider wird beim nächsten Ball Deine Tanzpartnerin nicht da sein, und Du brauchst dringend eine andere. Unter diesen Umständen und in dieser dramatischen Notsituation :zwinker: lässt sich doch sicher der ein oder andere Tanz mit Deiner Angebeteten rausholen. Dann kannst Du Dich beim Tanzen (und danach) mit ihr unterhalten, ihren tollen Hüftschwung loben oder was auch immer...und am Ende einfädeln, daß Du sie noch ein Stück auf dem Heimweg begleitest.

Der einfachste Weg ist der direkte: Beim Abschied fragen, ob man nicht mal was zusammen unternehmen möchte. Dann sehen wir weiter.
 

Benutzer112844 

Sorgt für Gesprächsstoff
Sehe ich genau so wie DSCH. Mach dir nicht so viele gedanken im vorfeld, denn das beeinträchtigt nur deine spontanität wenn du sie siehst. Geh auf jeden fall hin und verhalte dich locker, erzähl ihr halt warum du alleine da bist. komme ins gespräch.

mein tipp: denke und handle immer so, als ob du selbst nur freundschaft möchtest. sollte sie nämlich behaupten du willst mehr und sie nicht, kannst du immer sagen "hey ganz easy, wir sind nur freunde und das ist gut so". Mach nicht zu offensichtlich, dass du ernstes interesse an ihr hast. So wird sie dich 1. interessanter finden und 2. hast du immer eine gute "ausrede". 2 fliegen mit einer klappe....nur mal so nebenbei :zwinker:
 

Benutzer96335 

Sorgt für Gesprächsstoff
Danke für deine Antwort. :smile:

Na das ist doch die perfekte Gelegenheit - leiderleider wird beim nächsten Ball Deine Tanzpartnerin nicht da sein, und Du brauchst dringend eine andere.

Ja, so schaut es aus. Die Situation ist von mir selbst geschaffen, ich werde meiner Tanzpartnerin nicht sagen, dass ich auch zum zweiten Ball gehe... was auch ein wenig gemein ist, aber naja.

Unter diesen Umständen und in dieser dramatischen Notsituation :zwinker: lässt sich doch sicher der ein oder andere Tanz mit Deiner Angebeteten rausholen.

Ja, aber nicht beim Eingangstanz... ich glaube, da wird sie wieder den nehmen, den sie schon beim ersten Ball hatte. Ich werde dann wahrscheinlich einer zugeteilt und habe nur danach die Gelegenheit, mit ihr zu tanzen und auch nur, wenn mich ihr Tanzpartner sozusagen "lässt", also das toleriert weil er gerade beim Essen ist oder Ähnliches. Von vielen Jungs wird das als Wegschnappen verstanden, was sie nicht mögen, auch wenn sie von ihrer Tanzpartnerin nichts wollen. :rolleyes:

Dann kannst Du Dich beim Tanzen (und danach) mit ihr unterhalten, ihren tollen Hüftschwung loben oder was auch immer...und am Ende einfädeln, daß Du sie noch ein Stück auf dem Heimweg begleitest.

Unterhalten tun wir uns schon während des ganzen Abends und auch während des Tanzens. Ich kann da auch ganz gut flirten, aber weiter ist halt so schwer... ich weiß nicht, wie das mit ihrem Ex zustande gekommen ist. Einfach getanzt, unterhalten und dann hat sich das einfach so entwickelt. Verrückt. So simpel kann das doch nicht sein!?

Der einfachste Weg ist der direkte: Beim Abschied fragen, ob man nicht mal was zusammen unternehmen möchte. Dann sehen wir weiter.

Ja, ich versuche es. :hmm: Ich frage mich nur, ob das so einfach für mich ist und vor allem was !! ich mir ausdenken soll, sodass es zu einem zweiten Treffen kommt... :frown: das soll nicht wieder so sein wie beim letzten Mal, dass ich da im Café sitze und naja alles ganz gut läuft aber nichts mehr als Freundschaft drin ist und ich wieder eine SMS erhalte mit dem Inhalt: Sorry habe eh keine Zeit. :schuettel: so wie beim letzten Mal, man das tat echt weh!

Glaubst du denn, es ist damit getan, wenn ich sie frage, ob sie Lust habe, mal was mit mir zu unternehmen... allein damit ist es gut? Muss ich nicht viel mehr einen Vorschlag bringen?
 

Benutzer117569  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Frag einfach, ob sie nicht mal was machen möchte. Egal was, lass dir dann was einfallen. Grad im Sommer gibts da einige Sachen. Du kannst sie überraschen. Und selbst wenn sie absagt ... das passiert jedem einmal und wenn du gar nicht fragst, ist es so, als hätte sie gleich abgesagt, und wenn ihr euch gut versteht und sie solo ist, stehen die chancen ja nicht schlecht, dass ihr mal was macht - erhoffe dir dann aber nicht gleich zu viel, sonst gehst du zu verkrampft da rein. setzt dir einfache ziele wie ein nächstes treffen usw.

Finde heraus, was sie in ihrer Freizeit gerne macht, welche Hobbies hat sie, was macht sie für einen Sport?
Die Klassiker wie Cafe trinken gehen oder ins Kino sind gut und recht, wenn du einer von vielen einfallslosen Pinseln sein willst, aber durch was anderes hebst du dich vom rest ab und es bleibt auch eindeutig mehr bei ihr hängen ... Ich zum Beispiel geh am Dienstag mit nem Mädchen erst Eisessen und danach zum Biliardspielen, weil ich von ner Freundin von ihr weiß, dass sie das total gerne mal ausprobieren würde, aber sich nicht traut das zu sagen, weil sie denkt sie blamiert sich. Zugegeben, ein Bungeesprung zu 2 wär cooler, aber wenn sie was nicht kann, kann man es ihr zeigen und dann ensteht auch gleich etwas körperkontakt und das eis bricht :zwinker:

Dir viel Glück!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren