Wie behutsam einen Korb geben? Bitte um Hilfe

Der Ersteller des Themas war schon sehr lange nicht mehr online.
A

AustrianGirl

Gast
Ich versuche mich so kurz wie möglich zu halten.
Hab gerade eben im Zug erfahren, dass jmd. in mich verknallt ist. Er geht mit mir in die selbe Klasse und eigentlich gut befreundet, aber mehr ist es für mich nicht. Er ist eben nicht mein Typ, ohne es jetzt lange zu beschreiben - er regt sich schnell auf (Choleriker), ist bleib, klein und dünn..also schmächtig und sieht aus wie 11...ich find ihn wirklich sehr nett (sonst wären wir nicht befreundet), aber zu mehr reicht es nicht - ich bin mir 100% sicher, dass ich die Gefühle nie erwidern kann...

Nunja, er kam mir schon etwas länger so traurig vor, dann hab ich ihn im Zug gefragt, ob er Kummer hätte - er bejahte. Und als er ausstieg, fragte er mich, ob ich wüsste, wie es ist, Liebeskummer zu haben. Er eilte dann hinaus, sein Freund nickte mich an und bestätigte, dass er mich mag.
Nunja, morgen treffen wir uns ja wieder, da wir in die selbe Klasse gehen - möglicherweise wird sein Kumpel, er und somit auch ich so tun, als wäre nichts gewesen ...aber was wenn nicht? Was soll ich ihm denn sagen? Ich möchte ihn ja nicht unnötig weh tun und die Freundschaft zu ihm ist mir auch ziemlich wichtig...

Wie soll ich es nur am besten anstellen? :frown:
 

Vinz  

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab' schon ein paar bekommen. Es wurde mir eigentlich recht unmissverständlich klar gemacht, dass das nichts wird und ich hab's, auch wenn erst nach ein paar Jahren gut verkraftet.

Wie du dir sicher denken kannst, ist Klartextsprechen immer besser als zu spielen. Ich fürchte da gibts keinen sanften Weg für ihn...

MfG

Vinz
 

ping_pong  

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde ihm einfach die Wahrheit sagen!

Dass er ein toller freund ist, aber dass halt nicht mehr draus wird. Dass du ihn gern hast, aber nicht in ihn verliebt bist......
 
A

AustrianGirl

Gast
Danke für die Antworten.
Ich hab halt nur solche Angst, weil er in meine Klasse geht und er sehr zart besaitet ist, also es womöglich nicht so leicht wegsteckt oder so...:frown:
 
A

AustrianGirl

Gast
Danke für die Antworten bisher...
Wenn sonst noch jmd. einen Rat für mich hat: Bitte posten!

Noch etwas:

Ich hab ihn immer geknuddelt und so, weil ich ihn einfach total niedlich finde - aber halt eben, weil er so knuffig aussieht, und nicht, weil ich ihn so "geil" oder so finde, also nicht für eine Beziehung oder ähnliches...soll ich das Knuddeln auch total einstellen und man Abstand nehmen oder so tun, als wäre nichts oder wie?
 

irgendeinTYP  

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde es schön , das du dir schon solche Gedanken darum machst :anbeten:

Sag ihm einfach frei raus:

"Ich mag dich sehr , doch die Voraussetzug für eine Beziehung ist >>Liebe"

"Ich habe mir echt viele Gedanken darüber gemacht, wie ich dir schonend beibringen soll das ich nichts ausser Freundschaft (die mir sehr wichtig ist) für dich empfinde"

"Tut mir leid, aber aus uns beiden wird leider nichts!"
AustrianGirl schrieb:
s...soll ich das Knuddeln auch total einstellen und man Abstand nehmen oder so tun, als wäre nichts oder wie?
Bitte vorerst nicht mehr knuddeln :!: :zwinker:
Es könnte sein das er sich falsche Hoffnungen macht...


Gruss Marius
 

Shakti  

Verbringt hier viel Zeit
Hallo! Bin neu hier :zwinker:

Mir persönlich fällt es auch immer sehr schwer Körbe zu geben...!
(dieses "lass uns Freunde bleiben" is total der ausgelutschte Standardspruch!)

Ich würde das mit dem knuddeln mal lassen, würd ich sagen!
Weißt du, Berührungen verschärfen die Sehnsucht nur und es würde ihn nur zusätzlich verletzen in der Zeit in der er in dich verliebt ist, du es aber nur freundschaftlich meinst!
Wenn es aber Gewohnheit ist, mach es aber auch nicht so dass es auffällt dass du "auf Abstand gehst"...

Ich würde übrigens sagen dass ich ihn sehr mag aber dass man Gefühle eben nicht erzwingen kann, sondern sie sind einfach da und man ist verliebt oder eben nicht, da kann man nichts machen. Und dass er nich denken soll dass du ihn weniger mögen wirst etc... er soll sich auch nicht für seine Gefühle schämen, nur weil du es nicht erwiderst, jedes Mädchen freut sich wenn man sie liebt, aber er muss eben akzeptieren dass du es leider nich erwidern kannst...

Sei vorsichtig bzw. behutsam im Umgang mit ihm! (Überlege was du sagst und wie du ihn anfässt, eben alles freundschaftlich...)
 

Bikkje  

Meistens hier zu finden
genau! Sag so etwas in der art. Also ich habe mich für das in den Arm nehmen trotz abfuhr immer gefreut! :smile: ^^
 
A

AustrianGirl

Gast
@ irgendeinTYP:
Ja, ich mach mir wirklich sehr viele Gedanken darüber, weil er mir sehr viel bedeutet.
Danke für deine Beispielsätze, an sowas in der Art hab ich auch gedacht. Ich möchte es aber unbedingt in eigenen Worten fassen, aber sowas als Leitschiene ist toll, danke :knuddel:

@ Shakti:
Herzlich willkommen hier :knuddel:
Dass mit dem Knuddeln finde ich dann auch nicht mehr so angebracht, weil ich ihm nicht weh tun will oder er sich von mir verschaukelt vorkommen soll. Aber er ist halt so süß - es wird mir sehr schwer fallen...

@ Bikkje:
Mmh, danke schön für deine Antwort :knuddel:


Wenn noch jmd. was darüber zu sagen hat, bitte bitte posten. Oder wenn ihr schon in einer ähnlichen Situation ward - wie habt ihrs gemacht? Oder wie würdest ihr am liebsten behandelt werden, wenn die Gefühle nicht erwidert werden können?
 

irgendeinTYP  

Verbringt hier viel Zeit
Shakti schrieb:
Hallo! Bin neu hier :zwinker:
Grüss Dich & Willkommen bei Planet Liebe! :bier:
Shakti schrieb:
(dieses "lass uns Freunde bleiben" is total der ausgelutschte Standardspruch!)
Irgendwie hast du ja Recht . Bei diesem Spruch könnte ich noch Heute :kotz:
Besonders in dem Zusammenhang wenn die Beziehung beendet wird : "Ich liebe dich nicht mehr aber wir können ja Freunde bleiben!"
Die Tatsache das wenn eine Person in einer Freundschaft mehr empfindet, ist eine sehr schlechte Basis für eine feundschaftliche Beziehung...


Shakti schrieb:
Ich würde übrigens sagen dass ich ihn sehr mag aber dass man Gefühle eben nicht erzwingen kann, sondern sie sind einfach da und man ist verliebt oder eben nicht, da kann man nichts machen. Und dass er nich denken soll dass du ihn weniger mögen wirst etc... er soll sich auch nicht für seine Gefühle schämen, nur weil du es nicht erwiderst, jedes Mädchen freut sich wenn man sie liebt, aber er muss eben akzeptieren dass du es leider nich erwidern kannst...

Das ist eine sehr schöne Umschreibung für: "Ich empfinde nichts für dich aber wir können ja Freunde bleiben (wenn du willst) " :zwinker:


Egal wie du es auch formulierst liebe AustrianGirl es sollte jedenfalls Eindeutig sein! Hoffe das der "kleine" :schuechte es schnell akzeptiert...und alles so wird wie "vorher"

Viel Glück :ichstehim

Marius
 

waschbär2  

Beiträge füllen Bücher
irgendeinTYP schrieb:
...und alles so wird wie "vorher"...

Viel Glück :ichstehim

Marius

Ich befürchte, dass deine Wünsche da nicht viel helfen werden ... :geknickt:
Denn da wird wahrscheinlich gar nichts mehr, wie "vorher"

Es gibt einen sogenannten "point of no return". Wenn man emotional eine gewisse Grenze überschritten hat, dann kann man nicht mehr auf die Freundschaftsebene zurückkehren. Jedenfalls nicht in absehbarer Zeit.
Das kenne ich ja aus meiner eigenen Erfahrung.
Denn in so einer Situation sieht man jedes nette Handeln, jede liebe Geste und jeden Blick als "Hoffnungsschimmer" an. Und wird immer wieder und um so mehr enttäuscht.

Mein Tip an AG wäre, erst mit ihm darüber offen und ehrlich zu reden und danach alles zu vermeiden, was irgendwie missverständlich sein könnte.
Man kann Menschen auch mit distanziertem Respekt behandeln, ohne gleich die kalte Schulter zeigen zu müssen.
Freundlich, höflich, aber bestimmt.
Aber ne "reine" Freundschaft ist wahrscheinlich im Moment nicht drin.

Vielleicht mal in ein paar Jahren, wenn beide einen festen Partner haben, dann kann man auch über die momentane Situation im Nachhinein lachen. Und wieder Freunde werden :zwinker:
 

irgendeinTYP  

Verbringt hier viel Zeit
waschbär2 schrieb:
Vielleicht mal in ein paar Jahren, wenn beide einen festen Partner haben, dann kann man auch über die momentane Situation im Nachhinein lachen. Und wieder Freunde werden :zwinker:
Will es zwar nicht unterbewerten...
Hey sie sind "erst" 15 :schuechte da geht die Liebe so schnell wie sie gekommen ist...

Bin sehr zuversichtlich, das er nicht lange trauern wird und das nächste Mädel findet, das er super süss findet...

Finde das man sich mit zunehmenden Alter viel mehr Gedanken darum macht.

Was man noch nicht sooo schnell+gut versteht, hakt man in diesem Alter eher ab und konzentriert sich auf viel coolere Dinge! :blablabla :zwinker:

MFG
 

waschbär2  

Beiträge füllen Bücher
irgendeinTYP schrieb:
Will es zwar nicht unterbewerten...
Hey sie sind "erst" 15 :schuechte da geht die Liebe so schnell wie sie gekommen ist...
Bin sehr zuversichtlich, das er nicht lange trauern wird und das nächste Mädel findet, das er super süss findet...

Hey du :grrr: willst du etwa sagen, dass meine Gefühle mit 15 nix wert waren ? :grin: :bier:

Natürlich wechseln Gefühle mit 15 schneller, als mit 35.
Aber es dauert doch schon ein Weilchen, bis man darüber weg kommt.
Besonders, wenn er nicht so schnell ein anderes "Objekt der Begierde" findet.

Egal, wie lange es dauert. Abstand wäre jetzt meiner Meinung nach das Beste für beide.
 

irgendeinTYP  

Verbringt hier viel Zeit
waschbär2 schrieb:
Hey du :grrr: willst du etwa sagen, dass meine Gefühle mit 15 nix wert waren ? :grin: :bier:

Natürlich wechseln Gefühle mit 15 schneller, als mit 35.
Aber es dauert doch schon ein Weilchen, bis man darüber weg kommt.
Besonders, wenn er nicht so schnell ein anderes "Objekt der Begierde" findet.

Egal, wie lange es dauert. Abstand wäre jetzt meiner Meinung nach das Beste für beide.

Nich viel wert? Ich wage es nicht in den Mund zu nehmen :schuechte

Ne mal im ernst:

Denke das Mädels mit 15 viel weiter sind als Jungs.

Als ich mit 15 mich in ein Mädel "verguckt" habe und von ihr ein Korb kassiert habe hats keine 5 Min gedauert und ich hab mich in die nächste verknallt^^
Die eigentlich auch vieel besser war :zwinker:
Ich wills nich pauschalisieren..
Es dauert bei jedem unterschidlich lange. Bin aber fest davon überzeugt das es nicht lange dauern wird und beide darüber lachen werden wie du schon sagtest...
Ich würde erst seine Reaktion abwarten, bis man auf Abstand geht und sich distanziert.

Naja AustrianGirl packts schon...ich find sie hat bemerkenswert schon mit 15 ein gewisses Fingerspitzengefühl :zwinker:
Da können sich enige ältere Damen ne Scheibe von abschneiden :eek4:

Gruss, Marius
 
A

AustrianGirl

Gast
Ich hoffe, dass er es sich bald überlegt.
Ich kann ja nachhelfen und in seiner Gegenwart schlürfen, schmatzen und so :grin:
Nunja, ich hab jetzt geschlafen und bin gerade eben aufgewacht und hab eine SMS von ihm erhalten. Dort steht lediglich, dass es ihm leid tut, was er heut im Zug zu mir gesagt hat.
Vllt. bereut er es ja schon oder so...

Immer passiert sowas. Ich versteh mich mit Jungs immer so wahnsinnig toll, weil ich mich für Computerspiele interessiere und Verrücktheiten anstelle, aber dann passiert immer sowas und es kommt dann alles wieder ganz anders. :frown:

Danke jedenfalls für alle Antworten, die noch gekommen sind.

Ach Gott, und ich hab auch häufig "Mausi" und ganz manchmal auch "Schatzi" gesagt...möglicherweise hat das auch dazu beigetragen...das muss ich dann auch einstellen, mmh?
 

Bikkje  

Meistens hier zu finden
Lol das ändert aber nichts an der Situation! Das wäre naiv von dir so etwas zu glauben!
Achja und das Schlürfen und Schmatzen gefällt ihm vielleicht :grin:. Was machst du dann? ^^
 

Recon   (39)

Verbringt hier viel Zeit
Bikkje schrieb:
Lol das ändert aber nichts an der Situation! Das wäre naiv von dir so etwas zu glauben!
Achja und das Schlürfen und Schmatzen gefällt ihm vielleicht :grin:. Was machst du dann? ^^
Na, dann ist er aber kein Freund guter Manieren.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren