Wie begrüßt ihr euren Partner? Wie verabschiedet ihr euch?

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Hallo,

Wie begrüßt und verabschiedet ihr euch in eurer Beziehung? Gebt ihr euch eine Umarmung, küsst ihr euch, oder schreit ihr nur „Ciao!“, wenn ihr gerade dabei seid die Tür zu schließen? Wie begrüßt ihr euch? Wie wichtig sind euch Begrüßung und Verabschiedung? Legt ihr mehr/weniger Wert drauf als euer Partner?
Unterscheidet ihr, ob ihr euch nur ein paar Stunden nicht seht/ein paar Tage/Wochen? Jeder Tag könnte ja der letzte sein - beeinflusst das, wie ihr euch verabschiedet?

Viele Grüße
Vry
 

Benutzer71335  (54)

Planet-Liebe ist Startseite
Mal so mal so, meist schon mit einem Küsschen.
 

Benutzer122533  (33)

Sehr bekannt hier
Immer ein Kuss und meistens eine Umarmung. Länger, je länger wir uns nicht sehen.
Ich fordere das ein, für mich gehört das dazu - der Mann macht es mit.
Von sich aus wäre er einfach eine Kategorie "schwächer" unterwegs, also meine gewünschte Verabschiedung für einen Abend entspricht etwa seiner für ein Wochenende usw.
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Umarmen, Flauschen, küssen. „Heeeeyyyy“ oder „Byebye“ (je nachdem ob Begrüssung oder Verabschiedung).
Bei der Verabschiedung meistens auch sowas wie „ich hab dich lieb“, „ich liebe dich“, „love ya“ usw.

Und ja, dass es das letzte mal sein könnte beeinflusst mich. Sehr sogar.
 

Benutzer186405 

Sorgt für Gesprächsstoff
Beides (Willkommen und Abschied), sehr innig, da wir uns nicht so häufig sehen können aufgrund der Entfernung.
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Ähm...
Morgens mit einem tschööö hinter her gerufen, mittags mit einem Halloooo in die Wohnung gerufen. Bin auf dem Gebiet nicht so die Romantikerin. Der einzige, der geherzt und gedrückt wird ist der 4j. Der besteht da aber auch drauf.
 

Benutzer85763 

Sehr bekannt hier
In der Regel mit einem Kuss, sowohl Begrüßung als auch Verabschiedung. Manchmal aber auch nur kurz Tschüß rufen, aber das kommt eher selten vor.
 

Benutzer38570 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich sage einfach "Hallo" wenn ich nach Hause komme und "Ciao" wenn ich gehe.
 

Benutzer185118 

Klickt sich gerne rein
Immer mit einem Kuss. Auch wenn wir wütend aufeinander sind. Ist einfach so und aus.
Wäre auch komisch und es würde was fehlen wenns nicht so wäre
 

Benutzer172636 

Beiträge füllen Bücher
Seiner Aussage nach sieht man mir die Freude an, wenn ich ihn entdeckt habe und dann auf ihn zulaufe 😅
Wir begrüßen uns meistens mit einer längeren Umarmung, dann kommt ein kurzer Kuss mit kurz heruntergelassener Maske und ein aneinanderanlehnen. Danach geht’s dann händchenhaltend weg, wobei wir meistens sehr nah aneinander laufen. Wir treffen uns in 90% der Fälle an Bahnhöfen 😂
Bei der Verabschiedung sagen wir einander, dass wir uns mögen, umarmen uns mehrfach, küssen uns und ich renne meistens angedeutet dem Zug hinterher. Im Zug zu sitzen und von ihm wegzufahren ist seltsam. Eine seltsames Verabschieden war unsere letzte. Die war im Zug.
Mir fällt es schwerer, ihn gehenzulassen wenn wir nicht wissen, wann wir uns wiedersehen. Er meistert das nach außen hin deutlich cooler, aber macht es mit, von daher denke ich, dass er es auch gut findet (werde später am Tag aber nachfragen und es hier ergänzen 😂)
 

Benutzer131884 

Sehr bekannt hier
Zu 99,99% mit Kuss, zu 98% auch mit Umarmung. Letzteres fällt mal weg, wenn jemand bereits beschäftigt ist o.ä.. Und das ist jetzt seit über 30 Jahren so. Mögen wir beide, wollen wir beide so.
 

Benutzer150857 

Sehr bekannt hier
Zur Begrüßung rufen wir nur irgendwas durchs Haus (Hallo/Hi/Hallöchen /bin wieder da/wo biste denn?), zur Verabschiedung reden wir eigentlich immer über den Anlass des Gehens (Einkauf, Arbeiten,Treffen o.ä.) und küssen uns zum Schluss. Ist uns schon wichtig, dass das nicht so holterdiepolter abläuft.
 

Benutzer174436  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ein Kuss zur Begrüssung und zur Verabschiedung gehört bei uns einfach dazu...
 

Benutzer169922 

Öfter im Forum
Wir geben uns einen Kuss, manchmal ohne, manchmal mit Umarmung.
Oft ein "ich liebe dich, pass auf dich auf, fahr langsam.."
 

Benutzer176396 

Sorgt für Gesprächsstoff
Bei uns ist die Verabschiedung deutlich intensiver mit ein paar Worten und einem kurzen Kuss. Aus diesem Grund:
Und ja, dass es das letzte mal sein könnte beeinflusst mich. Sehr sogar.

Die Begrüßung dagegen läuft unterschiedlich ab. Von freudigem Anspringen, Umarmen, Küssen bis hin zu einem einfachen Hallo.
 

Benutzer166918  (33)

Öfter im Forum
Das hängt bei uns vom Anlass der Begrüßung bzw. Verabschiedung ab. Geht einer einkaufen, rufen wir nur kurz "hallo/tschüß" oder so.
Bei einer längeren Trennung bzw. einem Wiedersehen nach längerer Zeit umarmen wir uns normalerweise mindestens intensiv.

Morgens vor der Arbeit haben wir ein Ritual: Ich bringe schon mal meine ganzen Sachen ins Auto, während er dem Hund sein Geschirr umlegt und mir anschließend zum Auto folgt. Dort streichle ich erst den Hund ausgiebig und umarme dann meinen Mann. Zum Schluss bekommt Letzterer einen flüchtigen Kuss und wir winken uns zu, solange wir uns sehen können. Das hat sich eigentlich für den Hund so etabliert, der sucht mich sonst nämlich immer wieder, wenn er nicht sieht, dass ich weggefahren bin.
 

Benutzer163532  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn einer von uns kurz zur Apotheke geht, gibt's nur ein "Ciao Ciao!" und danach ein "Hi!"

Wenn wir mehrere Stunden getrennt sind, gibt's einen Kuss, mindestens zum Abschied, meist auch danach dann zur Begrüßung.
Sind wir Tage voneinander getrennt, gibt es auch eine innige Umarmung und Streicheleinheiten zum Abschied und hinterher zur Begrüßung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren