Wie beeinflussen eure Tiere den Sex?

Benutzer1441  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo zusammen!

Nachdem mittlerweile in mehreren Themen die Haustiere, besonders die armen Mietzen (Katzen natürlich :zwinker: ) einen gewissen Einfluss auch euren Sex haben oder mehr oder weniger unschuldig beteiligt sind, möchte ich gerne wissen, wie eure Tiere den Sex beeinflussen, etc.?

LG, Elisabeth
 
L

Benutzer

Gast
Elisabeth1984 schrieb:
Hallo zusammen!

Nachdem mittlerweile in mehreren Themen die Haustiere, besonders die armen Mietzen (Katzen natürlich :zwinker: ) einen gewissen Einfluss auch euren Sex haben oder mehr oder weniger unschuldig beteiligt sind, möchte ich gerne wissen, wie eure Tiere den Sex beeinflussen, etc.?

LG, Elisabeth


ich würd mein tier aussperren. also bitte.
 

Benutzer261  (39)

teuflisch gute Beiträge
Zuhause werden meine Tiere ausgesperrt. Einmal hatten mein Freund und ich aber das zweifelhafte Vergnügen auf die Haustiere meiner ehem. Chefin aufzupassen und eben in ihrem Haus zu übernachten. Da haben wir den Hund (ein kleiner Dackel) und die Katze auch ausgesperrt. Aber anscheinend waren die das nicht gewohnt und haben die ganze Nacht so nen Radau vor der Schlafzimmertür gemacht, dass an Sex kaum zu denken war... war dann irgendwie richtig stressig (weil dauernd gebellt, gejault, gekratzt und miaut wurde *lol*)
 

Benutzer1441  (37)

Verbringt hier viel Zeit
lin schrieb:
ich würd mein tier aussperren. also bitte.

zu mir ins zimmer darf sie eh net mehr, da ich satinbettwäsche für über 100 € hab.. ist mir bei den scharfen krallen zu gefährlich!

meine süsse katze schafft es, obwohl sie im garten ist & ich mein zimmer im ersten stock hab, zu stören!

mein freund und ich hatten grad sex, als von unten, also garten, ohrenbetäubendes geschreie, gepfauche und dergleichen losging.. und das über eine viertelstunde! so hoch & laut, dass es nicht zu ignorieren war... mein süßer und ich haben uns angesehen & nur mehr gelacht... mit dem sex wars fürs erste vorbei!
wir haben am nächsten morgen von meiner mom mitbekommen, dass unser stubentiger sich mit einer anderen katze ordentlich gezofft hat!

lg, lin
 

Benutzer6665  (50)

Verbringt hier viel Zeit
Meine Katzen schauen gerne zu und kommentieren auch mal mit "miaurrr", aber wir lassen uns dadurch nicht stören.

Eine nette Sache war mal, als die eine mitten in der Nacht auf dem Kleiderschrank sass und dann meinte, sie müsse mit vollem Elan auf's Bett hüpfen. Man kann sich ja vorstellen, welche Stelle bei meinem Süssen sie getroffen hat:grin: :grin: Der ist dann völlig entsetzt hochgeschossen und hatte dann erstmal für ein paar Tage ein wunderschönes Streifenmuster auf seinen Juwelen.....ich habe mich nur köstlich amüsiert.
 
S

Benutzer

Gast
die schei.. katze von meiner ex-freundin hatte mal die ganze zeit vor der zugesperrten tür gejammert. wir hatten während dessen sex in dem raum, das ging so gut bis ihre mutter an die tür klopfte und meinte, wir sollen die katze rein lassen..... schei.. katze..
 

Benutzer7197  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn unsere Viehcher im Raum sein sollten werden sie schilchtweg ignoriert!
Die machen bei uns keinen stress, müssen halt nur gut erzogen sein! :smile:
 
J

Benutzer

Gast
meine wellensittice gucken höchstens verstört.
und machen es dann nach :grin: :tongue:
 

Benutzer7907  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe einen Hund. Der wird beim Sex generell vor die Türe gesetzt.

Und meine Ex hatte einen Hamster. Der Käfig musste auch, nach meinem Betteln und Flehen, weichen und vorerst in der Küche untergebracht werden. Ich bekomme schlicht keinen hoch, wenn mich irgendwie ein Tier beim Sex beobachtet. Ich spüre regelrecht die Augen, und frage mich dann immer, was die Tierchen jetzt wohl denken. Sagen können sie es einem ja schlecht. :grin:

Und das lenkt mich total ab. Deswegen: Die Anwesenheit von irgendwelchen Tieren, egal welcher Art, ist beim Sex nicht erwünscht.
 

Benutzer7061  (42)

Verbringt hier viel Zeit
flüchten katzen nciht generell von alleine??

wegen menschlichen pheromonen..
 
B

Benutzer

Gast
Also ein Freund meines Freundes hat einmal erzählt, dass sich eine gute bekannte von ihm untenrum mit nutella eingeschmiert hat und dann die Katze hat ablecken lassen..
ichw eiß ehrlich gesasgt nicht was ich davon halten soll.. Ob es wahr ist oder nicht.. ka
ich persönlich habe auch einen perserkater.. und ich würde nie auf den gedanken kommen sowas zu machen.. Ich fänd es einfach wiederlich..
 
M

Benutzer

Gast
@Blondes Wunder das is ja schon ekelhaft!

ich weiss nur, dass der Hund meiner Ex Freundin oft zuschauen wollte :hman: wir ihn dann aber immer ausgesperrt haben! War sowieso ein krasser Hund, der hat sich öfter mal im Wohnzimmer "einen Runtergeholt" (ich mein das jetzt im ernst!!!) Danach wollte ich irgendwie nie mehr auf der Couch TV schauen sondern nur noch in ihrem Zimmer!
Der Hund soll sich aber gewandelt haben, hat sie mir vor 2 Monaten am Tel erzählt
 

Benutzer9935  (46)

Verbringt hier viel Zeit
Blondes Wunder schrieb:
Also ein Freund meines Freundes hat einmal erzählt, dass sich eine gute bekannte von ihm untenrum mit nutella eingeschmiert hat und dann die Katze hat ablecken lassen..
ichw eiß ehrlich gesasgt nicht was ich davon halten soll.. Ob es wahr ist oder nicht.. ka
ich persönlich habe auch einen perserkater.. und ich würde nie auf den gedanken kommen sowas zu machen.. Ich fänd es einfach wiederlich..
hehe guter witz *g* hat dir schonmal ne mieze über die hand geschleckt? wenn ja dann weißt du ja das sich das wie sand bzw schmirgelpapier anfühlt, und sorry ich glaub kaum das irgendeine frau an diese stellen schmirgelpapier oder ne katzenzunge hintun würde freiwillig :zwinker:
 
B

Benutzer

Gast
Gewitterziege schrieb:
hehe guter witz *g* hat dir schonmal ne mieze über die hand geschleckt? wenn ja dann weißt du ja das sich das wie sand bzw schmirgelpapier anfühlt, und sorry ich glaub kaum das irgendeine frau an diese stellen schmirgelpapier oder ne katzenzunge hintun würde freiwillig :zwinker:

hey das war ernst gemeint!
Außerdem die Zahnbürste fühlt sich auch nciht unbedingt anders an :zwinker:
 
J

Benutzer

Gast
also bei uns mahct die katz immer mit, stehe auf s/m mit beissendem und kratzendem kater!

und nun im ernst: bei uns stört die katze nicht, die ist nie in meinem zimmer.
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
also ich hab noch keine katze gesehen, die nutella mag

unsere bratzen-katzen lassen sich absolut nich stören.. die rücken auch kein stück zur seite, wenn sie da grad irgendwo rumliegen
 

Benutzer7622 

Verbringt hier viel Zeit
...mich haben Tiere bisher nur schmerzhaft beeinflusst. Meine Ex hatte ne phobie-ähnliche Angst vor Spinnen. Jedenfalls kam ihr, als sie sich gerade down-under an meinem guten Stück zu schaffen machte, eine fette Kreuzspinne vor Augen, was wiederrum ihre Kiefermuskulatur in höchste Anspannung versetzte...autsch....
 

Benutzer2052 

Verbringt hier viel Zeit
Während wir Sex hatten hat sich mein Hund der Unterhose meiner Freundin gewidmet und diese ganz genüßlich ausgeleckt. Sehr lustig fand ich das - sie leider weniger, daher muß der Hund seitdem draußen warten. Unsere Fische stören nicht.
 

Benutzer2069  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Da ich nur fünf Meerschweinchen hab und die noch dazu im Garten wohnen, stören die uns für gewöhnlich nicht *g* Im Sommer, wenns Fenster offen ist und meine Damen Hunger haben, kanns aber schon mal vorkommen, dass sie so ohrenbetäubend quieken (protestieren), dass ich ihnen erstmal schnell was zum knabbern geb, damit sie leise sind *g*In etlichen Jahren gibts mehr Erfahrung, wenn ich mal in 'ner eigenen Wohnung wohn und evtl. noch 'ne Katze hab (will ich unbedingt mal *g*)
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren