Wettsüchtig...

Benutzer86472 

Verbringt hier viel Zeit
hey leute...
ich bin 18 und denke,dass ich wettsüchtig bin...
es ist nicht so,dass ich mein gesamtes geld verzocke und verschuldet bin,nein es geht ums prinzip...
mittlerweile gehe ich jeden tag zum wettbüro und setze immer 2-4 euro....meistens verliere ich,selten gewinne ich.trotzdem bin ich,wenn man zusammenrechnet auf ca. plus/minus 0 was den gewinn/verlust angeht.dennoch denke ich meine wettsucht ist ein großes problem.ich fiebere jeden tag nur auf meine gewetteten spiele hin,wenn ich nen tag nicht wette fühlt es sich an wie ein verlorener tag.ich lebe quasi um zu wetten.das gefühl zu gewinnen ist super,aber die enttäuschung beim verlieren ist riesig und verlieren tue ich häufiger als gewinnen...ich sitze oft den ganzen tag am pc um eine spiele im blick zu behalten,tue das mittlerweile lieber als meine freundin zu besuchen...
ich will das nicht mehr,aber habe das gefühl das ich es alleine nicht schaffe...ich bin echt verzweifelt wegen diesen verdammten wetten...
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Google doch mal nach Selbsthilfegruppen in deiner Gegend.
 

Benutzer86472 

Verbringt hier viel Zeit
ich möchte in keine selbsthilfegruppe...ich brauche einfach nur leute die auf mich einreden...mit meinen eltern oder meiner freundin mag ich darüber nicht reden,sie würden das ganze eventuell nicht ernst nehmen oder mich für bescheuert halten,eben weil ich wettsüchtig bin...ich hab schon einiges gegoogelt,vorallem die geschichten anderer habe ich mir durchgelesen die doch sehr abschreckend wirken...
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Gleichgesinnte bzw. andere Betroffene verstehen dich mit Sicherheit am besten und die nehmen dein Problem auch ernst, weil sie ja das gleiche haben.
Was hält dich also davon ab, es wenigstens mal zu probieren? Zu verlieren hast du ja nichts.
 

Benutzer91500 

Verbringt hier viel Zeit
wie lang geht denn das mit dem Wetten schon? Ich meine wir beide sind in der gleichen Altersgruppe und viele Freunden gehen auch sehr oft bzw. jeden tag. Ging so ein halbes jahr und dann hatten die keine Lust mehr. Ich mein wens noch net so lang ist, und du schon merkst, was bei dir der Fall und auch ein gutes Zeichen, das es dir reicht dann denke das du bestimmt nach paar monaten keine Lust mehr haben wirst:zwinker:
 

Benutzer93450 

Sorgt für Gesprächsstoff
wie lang geht denn das mit dem Wetten schon? Ich meine wir beide sind in der gleichen Altersgruppe und viele Freunden gehen auch sehr oft bzw. jeden tag. Ging so ein halbes jahr und dann hatten die keine Lust mehr. Ich mein wens noch net so lang ist, und du schon merkst, was bei dir der Fall und auch ein gutes Zeichen, das es dir reicht dann denke das du bestimmt nach paar monaten keine Lust mehr haben wirst:zwinker:

das würd ich nicht unbedingt sagen :zwinker:
mein EX hatte sowas auch immer gemacht und hatte
auch irgendwann keinen Spaß mehr macht es aber trotzdem noch
jetzt schon vier Jahre lang..
 

Benutzer86472 

Verbringt hier viel Zeit
genau so ists bei mir auch...eigentlich habe ich keine lust mehr,weil ich sowieso fast immer verliere und dann nur schlechte laune bekomme,aber trotzdem wette ich dann weil ich sonst langeweile hätte...
hab mit meiner freundin drüber geredet und musste ihr jetzt versprechen nur noch alle 2 wochen einmal zu wetten wenn die neuen tennisturniere anfangen(weil ich die meistens richtig tippe weil ich selber tennis spiele und ich mich daher gut auskenne).daran werd ich mich jetzt auch halten,auch wenns schwer fällt.aber versprochen ist versprochen...
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
genau so ists bei mir auch...eigentlich habe ich keine lust mehr,weil ich sowieso fast immer verliere und dann nur schlechte laune bekomme,aber trotzdem wette ich dann weil ich sonst langeweile hätte...

Das ist doch ein Ansatzpunkt. Such Dir Ablenkung, eine andere Beschäftigung, etwas zu tun.
 

Benutzer20648 

Verbringt hier viel Zeit
Hör JETZT auf BEVOR du dein Geld verzockst!

Du sagst, Gewinne und Verluste würden sich aktuell noch auf 0 aufheben. Noch. Tendenziell ist Glücksspiel immer aufs Verlieren ausgelegt, sonst würde es dem Betreiber keinen Profit einbringen!

Die tieferen Gründe für dein Suchtverhalten musst du selbst ergründen, das kann niemand außer dir wissen, schätze ich. Und das Fehlverhalten kann auch niemand außer dir abstellen.
 

Benutzer93450 

Sorgt für Gesprächsstoff
wenn du süchtig wärst..
oder besser gesagt,
wenn du das gefühl hast,
dass du alleine nicht
davon weg kommst wäre
es besser du würdest dir
Hilfe suchen, denn ich sag mal so deine
Beziehung könnte das ganze Wetten irgendwann
auch mal gefährden, war zumindest in meiner
Beziehung so... ich rat es dir nur.. du sagst selber
du hast keinen Spaß mehr daran kommst aber
irgendwie nicht davon los.. wenn dir langweilig
ist unternehme was mit freunden oder geh joggen
um dich abzulenken und wenn du selbst dann noch
daran denkst.. dann wär ne hilfe wirklich besser..
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
@Threadstarter:
ich finde deine Aussage das dir sonst "langweilig" wäre wenn du nicht wette sehr bemitleidenswert! Das etwas so banales wie "Wetten" eine vollständige "Tagesbefriedigung" verschaffen kann ist mir schleierhaft und eigentlich tust du mir deswegen leid.

Für mich stellen die von dir genannten Punkte sehr wohl Anzeichen zur Sucht dar! Zum Glück hat es bisher nicht den finanziellen Ruin für dich bedeutet bzw. es geht nur um kleiner Beträge - das fatale ist das dir niemand sagen kann wie lange das Gut geht! es kann ein schmaler Grat sein auf dem du dich bewegst!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren