Werte für jemanden aufgegeben der es nicht wert ist!!

Benutzer99363 

Sorgt für Gesprächsstoff
wie kann ich am besten mit meinem ex abschließen??!

hallo ihr lieben! :smile:

ich versuch euch mal meine situation zu erklären! mein freund hat sich vor ca einem monat per sms von mir getrennt! nachdem was war und ist, tat das echt weh!
ich bin 19, er 23 und wir waren ein halbes jahr zusammen!

von vornherein ich bin aramäerin und bei uns gehört sich das nicht hier und da mal ein freund zu haben!

mein ex kannte ich schon bevor wir zusammen gekommen sind 1, 2 jahre. er ist der bruder meiner cheffin, war ab und zu mal da und hat auch mal bei uns ausgeholfen. gut verstanden hab ich mnich eigentlich schon immer mit ihm! aber für mich auf freundschaftlicher basis, zu dieser zeit hatte er auch ne freundin, mit der er 4 jahre zusammen war!
mir hat er erzählt das diese 4 jahre die schlimmsten seines lebens waren und das sßie ihm sein leben zur hölle gemacht hat aber von ihr getrennt hat er sich auch nicht, weil er jemeand sei deer niemanden verletzten kann! aber jettzt bin ich mir da nicht mehr so sicher!
wie dem auch sei kam er immer öfters vorbei, hat mir geschreiben wir haben uns getroiffen telefoniert und kam dann dazu das wir zusammen sind. obwohl ich vonvornherein skeptisch war und meinte ich will nicht das sdu dich in etwas hineinsteigerst!
er hat sich echt um mich bemüht! mir sms geschriebn wie du biust das beste was mir je geschehen konnte!
meine familie und seine sind miteinader befreundet und meine eltern kannten ihn auch. ich wollte aber nicht das das mit uns erstmal bekannt wird. er hat es aber seine ganzen familie erzählt und iwann wusste meine auch davon. meine eltern waren gegen ihn und haben ihn nicht vertraut. ich hatte oft streit mit denen wegen ihn. seine familie hat mich geliebt und die fanden es gut das wir zusammen waren!
es war ebi uns schwieriig weil wir uns nicht sooft sehen konnten. jedoch hab ich mich dann immer gefreut wenn wir uns dann getroffen haben!
er war so einer der ständig party gegangen ist! bestimmt 3 mal die woche und wenn nicht party dann sich woanders rumgetriebn hat, egal whin hauptsache nicht nach hause! am anfang hat mich das echt genervt, das er nicht einfach mal nach hause gehen kann wie jeder normale mensch! abeer am ende wurde es mir egal,ich kannte seine leute und ich hab ihm vertraut. sein grund war zu hause ist es klangweilig und einsam. er wohnt alleine!

ich hatte bei ihm ein sicheres gefühl! wir haben über heiraten und zukunft gerdet. das hat sich alles so shcön angehört!

jetzt am ende hatte er viel stress und probleme mit seiner, arebit und familie. aber grad in dieser zeit wollte ich für ihn da sein! nur hat mich nicht an sich rangelassen. er hat mir dann geschichten erzählt wie betrunken autofahren usw...
oft hab ich ihn geftagt wenn das zu viel für dich wird, obb wir das mit uns nicht sein lassen wollen. er gleich nein, wie kommst du aufsowas, das hat nichts mit dir zu tun.

jetzt zur weihnachtszeit habe ich ihm ne sms geschrieben: mein liebling gehts dir gut!? ich hoffe du weißt, dass du eine sehr wichtige und vorallem wertvolle person für mich bist und es mir im herzen weh tut wenn es dir nicht gut geht!? ich weiß ich habe es dir zu weniggezeigt. es vergeht keine sekunde am tag wi ich nicht an dich denke. du fehlst mir! love u!
und wisst ihr was die antwort auf diese sms war??
das ende!
er schrieb: tut mir lkeid ichbrauche erstmal ruhe voon dir, weiß grad nicht was ich will, habe keine gfühle für dich, weiß auch nicht wie ich dir das sagen soll, weil will dich auch nicht verletzten . sei mir nicht sauer.
nach dem was war. schreibt er mir so eine sms?
danach haben wir am telefon gerdet. und er meinte: vllt werde ich das bereuen das ich das jetzt mache, ich weiß auch nicht wa slos ist du bist das mädchen mit dem besten charakter du biust wunderhübsch alle lieben dich und alle hassen mich das ich das jtezt tue...und dann noch vonwegen gib mir zeit vllt kommt das ja wieder in ein par wochen. ich meinte zu ihm das bringt alles nichts.
er dann noch so, du willst doch nicht jemanden heiraten der dich nicht liebt oder?? ich will auch erstmal keine neue und ich weiß nicht ob ich jemals so lieben kann, will erstmal für mich sein.
aufjedenfall war ich erstmal am boden zerstört, nach so einer aktion hat er mich die nächsten tagen dannn noch angerufen, zu neujahr und danach...aber jetzt ist tote hose...

jetzt hab eich erfahren, das er schon ne neue hat.

ich habe für diesen typen werte aufegegeben, die man nur für jemanden aufgibt der es auch wert es ist.
und er hat mich belogen und betrogen.
und nu tut er so als würde es mich nicht mehr geben.

in letzter zeit bin ich mit der situation gut klar gekommen, doch gestren ist er bei der arbeit vorbei gekommen. hat mich ignoriert al wär ich diejenige die scheiße gebaut hätte.
ich habe so geziitert das ich nicht weiter arbeiten konnte.
und jetzt kommt allles wieder hoch. ich hab das egfühl er macht das extra.

ich habe noch nie für jemanden so viel hass empfunden.
am liebsten würde ich ihn weh tun so wie er mir weh getan hat. ein kleinen denkzettel evrpassen oder so...

nun will ich nur noch mit ihm abschließen.
ich weiß aer nicht wie.
würdet ihr ihm ein brief schreiben oder doch lieber anrufen?? er soll sich aber nichts dabei denken. ein richtigen abschluss hatten wir nicht, nur am telefon.

was würdet ihr tun?

es tut mir leid, das ich euch so volltexte!

bedanke mich im voraus :smile:
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Brief schreiben ja, wenns dir hilft. Aber schick ihn nicht ab.
Schreib ihn für dich, als eine Art Tagebuch. Aber Kontakt zu ihm würde ich nicht mehr aufnehmen.
 

Benutzer80380 

Verbringt hier viel Zeit
Es gehören immer zwei dazu. Du schreibst doch, wie böse und gemein er doch ist, gehst aber auf dich selbst zu wenig ein: "ich hoffe du weißt, dass du eine sehr wichtige und vorallem wertvolle person für mich bist und es mir im herzen weh tut wenn es dir nicht gut geht!? ich weiß ich habe es dir zu weniggezeigt".

Hat es dich gestört, dass deine Eltern gegen die Beziehung waren und sich so wie es aussieht eingemischt haben? Und du hast es evtl. an deinem Freund ausgelassen?
 

Benutzer81102 

Meistens hier zu finden
Ich könnte mir auch vorstellen, dass du auch deine Fehler gemacht hast.

Aber trotzdem ist es ja keine Entschuldigung dafür, auf die Art und Weise Schluss zu machen.
Und dass er dann gleich ne Neue hat, zeigt für mich eher, dass er schon länger abgeschlossen hatte mit dir und die ganzen "schönen" Worte waren am Schluss eher dazu gedacht, dich zu beschwichtigen.
So denke ich das.

Du solltest diesen Kerl schleunigst vergessen (auch wenns hart ist) und versuchen, Abstand zu finden.
Dass du so einen Hass hast, zeigt eigentlich nur, dass dir das Thema noch nicht egal ist und du nach wie vor verletzt bist.

Versuche dich abzulenken! Er war feige, aber so ist der Lauf der Dinge.
 

Benutzer99363 

Sorgt für Gesprächsstoff
Es gehören immer zwei dazu. Du schreibst doch, wie böse und gemein er doch ist, gehst aber auf dich selbst zu wenig ein: "ich hoffe du weißt, dass du eine sehr wichtige und vorallem wertvolle person für mich bist und es mir im herzen weh tut wenn es dir nicht gut geht!? ich weiß ich habe es dir zu weniggezeigt".

Hat es dich gestört, dass deine Eltern gegen die Beziehung waren und sich so wie es aussieht eingemischt haben? Und du hast es evtl. an deinem Freund ausgelassen?


ja du hast recht da gehören acuh immer zwei dazu! darüber habe ichc immer auch schon gedanken gemacht!
ich wusste selber nicht wie ich mit der situation klar komme! meine eltern waren gegen ihn, und ich habe zu ihm gestanden! er wollte nach so einer kurzen zeit schon heiraten und ich habe es nie aussgeschlossen, ich meinte nur wir habenja nioch zeit!
er war dejenige der mich gedrängt hat, überhäuft und überfordert! später bin ich dann damit klargekommen, nur er wahrscheinlich nicht!
an ihm habe ich das nicht ausgelassen.
ichhabe ihn immer gefragt ob es ihn wirjlich gut geht und wenn es für ihn zu viel wird ob wir das nicht mit uns sein lassen wollen. er wollte es nicht, ich habe ihn versucht das gefühl zu gebn für ihn da zu sein!
trotzallem finde ich ist das keine rechtfertigung, auf welcher art und weise er mit mir schluss gemacht hat und mir wochenlang was vorgespielt hat!
das sclimmste an allem, meine eltern hatten recht!!
 

Benutzer102728 

Verbringt hier viel Zeit
sobald du wieder Kontakt mit ihm aufbaust, wird er sich eher "freuen" das er dich so abhängig gemacht hat
du musst damit abschließen, das mit dem Brief den du nicht abschickst wäre eine Möglichkeit
geh mit Freunden weg, entschuldige dich bei deinen Eltern, gesteh dir deinen Fehler ein
es ist nichts Schlimmes, du warst "blind vor Liebe" und hattest diese Hoffnung, ignorier ihn...

aus Liebe wird Hass, auch wenn man es dann nicht will, aber du wirst ihm nicht mehr weh tun können
er tut dir nur noch weh, also schließe damit ab
 
1 Monat(e) später
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren