Werde ich Schwanger....

Benutzer149595  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
...trotz das ich nach dem Sex auf Toilette gehe ?

Weil ich frage mich das weil ich gern Schwanger werden möchte,aber nicht genau weiß ob das Sperma weit genug gelangt bis ich auf die Toilette gehe.

Bitte entschuldigt mich wenn diese Frage nicht in diesem Forum richtig ist.

Danke an die,die mir hilfreiche Antworten geben.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer95143 

Meistens hier zu finden
Du spülst doch nicht das Sperma raus, wenn du auf Toilette gehst. Das sind doch zwei verschiedene Ein-/Ausgänge.
Natürlich kannst du so schwanger werden.
Ganz oben rechts auf der Seite ist ein schönes Bild.
 

Benutzer149595  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
DANKE :smile:.

Fühle mich gerade etwas blöd das ich dies nicht selber wusste.

[DOUBLEPOST=1420765886,1420765787][/DOUBLEPOST]Aber wenn ich auf die Toilette gehe hab ich oft Sperma am Klopapier.
Ist denn trotzdem genug zur Gebärmutter gekommen ?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer123649 

Planet-Liebe ist Startseite
Sperma wird nicht absorbiert. Natürlich läuft es wieder heraus. Zur Befruchtung kann es dennoch kommen.
 

Benutzer149595  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
Okay,danke für die Antworten.
 

Benutzer49550  (37)

Beiträge füllen Bücher
Du kannst so genauso schwanger werden. Irgendwo gabs aber mal die empfehlung nach dem akt erst noch ein paar minuten liegen zu bleiben...
 

Benutzer123421  (30)

Sehr bekannt hier
Darf man fragen warum du mit 19 schwanger werden möchtest? :smile:
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Je mehr Sperma wieder herausläuft, desto kleiner wird die Wahrscheinlichkeit, dass du schwanger wirst- unmöglich ist es natürlich trotzdem nicht.
Es wird empfohlen, eine Viertel- bis halbe Stunde mit hochgelegten Beinen liegen zu bleiben.
 

Benutzer85763 

Sehr bekannt hier
Du kannst auf jeden Fall schwanger werden, wenn Du nach dem Sex auf Toilette gehst :jaa: Die Spermien gelangen trotzdem an ihr Ziel, das was rausläuft ist eher die Trägerflüssigkeit für die Spermien.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Zumal ein einziges Spermium zur Befruchtung ja reicht bzw. nur eins überhaupt zum Zug kommt.
 

Benutzer137374  (49)

Benutzer gesperrt
...trotz das ich nach dem Sex auf Toilette gehe ?
Weil ich frage mich das weil ich gern Schwanger werden möchte,aber nicht genau weiß ob das Sperma weit genug gelangt bis ich auf die Toilette gehe.
Bitte entschuldigt mich wenn diese Frage nicht in diesem Forum richtig ist.
Danke an die,die mir hilfreiche Antworten geben.
Eine Frage :zwinker: Es gaebe nicht viele schwangere Frauen, wenn sie nur schwanger wuerden, wenn sie nach dem Verkehr fuenf Minuten Kopfstand machten. Und wenn der Toilettenbesuch direkt danach eine Verhuetungsmethode waere, dann gaebe es keine ungewollten Schwangerschaften. Natuerlich kannst Du so schwanger werden. Es gibt das Geruecht (ob es stimmt, weiss ich nicht), dass eine Ruhephase nach dem Akt (so dass der Rausfluss verlangsamt wird) die Zeugungswaehrscheinlichkeit erhoeht. Ob das stimmt, kann ich nicht sagen. Das praktizieren meist nur Menschen, die Schwierigkeiten haben, schwanger zu werden. Untersuchungen diesbezueglich gibt es wohl nicht.
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Zumal ein einziges Spermium zur Befruchtung ja reicht bzw. nur eins überhaupt zum Zug kommt.
Ne, das stimmt so nicht. Die Spermien stoßen gemeinschaftlich an die Eihülle und eines schafft es dann diese zudurchbrechen. Daher ist es tatsächlich so, dass es wichtig ist, dass möglichst viel Sperma in der Frau bleibt. Es sterben ja auch unglaublich viele auf dem Weg dorthin ab.
Beim urologen gilt man ja auch als unfruchtbar, wenn man nur sehr wenig Sperma produziert. Sehr wenig ist nicht gar nichts, aber definitiv zu wenig, damit a) Sperma ankommt und b) die Spermien dann gemeinsam "arbeiten" können.
 
2 Woche(n) später

Benutzer9364 

Verbringt hier viel Zeit
Man kann die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft tatsächlich erhöhen. In der fruchtbaren Phase ist es für die Spermien prinzipiell vergleichsweise einfach in die Gebärmutter zu schwimmen. Allerdings arbeitet die Schwerkraft gegen sie, da die Gebärmutter nun mal oberhalb der Scheide ist. Daher sollte das Becken ca. 30 min nach dem Geschlechtsverkehr etwas höher gelagert werden. Eventuell auch etwas länger. Das hat einen einfachen Grund:
Direkt nach dem Samenerguss ist das Sperma sehr klebrig und etwas zäh. Da klebt es auch noch sehr gut an den Scheidenwänden. Innerhalb von 15 bis 30 Minuten verflüssigt sich das Sperma und ist somit den Gesetzen der Physik unterworfen.

Ein Toilettengang hat hier annähernd keinen Einfluss, da dieser ja nur ein paar Spermien am Eingang der Scheide herausspült. Diese haben aber sowieso nur geringe Chancen. Vor allem da ich ja mal davon ausgehe, dass dein Freund ja möglichst tief in dir kommt, so dass sich das Sperma nach dem Samenerguss möglichst nah am Muttermund befindet.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren