Werbung und Geld

Fiona-Maria   (19)

Ist noch neu hier
Ich frage mich, was sind das für Leute, die in TV-Werbungen mitmachen?
Ich kann ja verstehen, wenn Prominente werben, weil die sehr viel Geld bekommen.
Auch kann ich verstehen, wenn Leute mitmachen, die vielleicht in Not sind und Geld benötigen.
Aber warum lassen sich Leute für meist dumme Werbungen kaufen? Für Waschmittel oder Möbel herumtanzen?!
Würdet ihr euch kaufen lassen und wenn ja, für welche Produkte und für welche nicht?
 

unitylejean  

Sorgt für Gesprächsstoff
Mein Arbeitgeber kauft meine Arbeitskraft doch auch ein.
Wenn meine Arbeit darin besteht, Werbung zu machen, dann wäre das auch okay. Es ist ein Job...
 

Maifeld  

Sehr bekannt hier
Also wenn würde ich eher für fragwürdig halten, für welche Produkte mancher Prominente seinen Namen so hergibt. :grin:

Für die Normalwerber ist es halt einfach ein Job.
 

Yurriko   (28)

Verbringt hier viel Zeit
Solang der Preis stimmt, warum nicht.
Ist halt ein Job und viele sehen es auch als Sprungbrett.

Ich find' das jetzt auch nicht sooooo schlimm.
 

Katjes  

Sehr bekannt hier
Aber warum lassen sich Leute für meist dumme Werbungen kaufen? Für Waschmittel oder Möbel herumtanzen?!
Teilweise sind das professionelle Schauspieler, teilweise haben Agenturen eigene Karteien mit Laiendarstellern. M.a.W.: Es gibt ein bißchen Geld dafür.

Für Anzeigenmotive werden auch gern Agenturbilder (denglisch: stock photos) verwendet. Da produzieren Fotografen mit entsprechenden Mannequins Bilderserien auf Vorrat zu allen möglichen und unmöglichen Themen. Wenn die Rechte einmal an die Agenturen verkauft sind, haben weder Knipser noch Model Einfluß darauf, wo und von wem die verwendet werden...


(ab 2:12)
 
Zuletzt bearbeitet:

VersatileGuy  

Verbringt hier viel Zeit
Promis leben sind in gewisser Weise ja auch Saisonarbeiter. Egal ob TV Sternchen oder Sportler, irgendwann ist die Staffel vorbei oder die Saison gespielt.

Ich weiß nicht wie es da vertraglich aussieht, aber so entstehen bestimmt Monate, in denen man weniger Einkommen hat.

Ich persönlich würde mir meinen Lebensstandard auch so hoch halten wollen wie möglich. Als Promi würde ich das also auf jeden Fall mitnehmen, wenn ich hinter der Message / Marke stehe.
 

CoreyTaylor   (34)

Benutzer gesperrt
Ich finde sowas ist ein ganz normaler Job. Schlimmer sind diese ganzen Instagramer-Mädels die ständig Werbung machen aber so tun als ob es keine wäre. Am besten möglichst wenig dabei anhaben... So jemand verkauft meiner Meinung nach seine Seele...
 

Fiona-Maria   (19)

Ist noch neu hier
Danke mal für eure Meinungen, finde ich interessant.
Das "sich verkaufen" finde ich ist ja das schlimme.
 

Fiona-Maria   (19)

Ist noch neu hier
Aber ich mache mich bei meiner Arbeit nicht zu einem "Clown".
Bei vielen TV-Spots ist das aber der Fall.
 

Yurriko   (28)

Verbringt hier viel Zeit
Aber ich mache mich bei meiner Arbeit nicht zu einem "Clown".
Bei vielen TV-Spots ist das aber der Fall.
Och das kommt drauf an.

Aber was ist daran schlimm? Dann machen sich da welche zum Clown. In einer Komödie machen sich die Leute auch zum Clown. Und manche sind hauptberuflich Clowns oder eben nebenberuflich.

Ich versteh ehrlich gesagt nicht, was dich daran jetzt so stark störrt.
 

alpaslan   (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ob ich als Schauspieler nun einen Familienvater spiele, der mit dem Auto die Brötchen kaufe oder eine Leiche im Tatort, dürfte erstmal total egal sein.
Ebenso dürfte es für den Sprecher die gleiche Arbeit sein, wenn er einen Werbesport einspricht oder eine Dokumentation.

Was gelegentlich unfreiwillig komisch werden kann: Das Symbolfoto, einmal in der Datenbank verliert das unbekannte Model gelegentlich die Kontrolle über das Bild. Dann ist von Feinkost über Möbel bis Schmuddelkram grundsätzlich alles möglich.
Ich finde die Influencer wesentlich schlimmer. 20-jährige, die eine gewisse Nähe vorheucheln und unverfänglich Produkte testen oder Bilder am Strand posten.
Hier verschwindet die Werbung hinter etwas ehr eigenartigen, das ist unlauter.
 

Fiona-Maria   (19)

Ist noch neu hier
Natürlich kann jeder Werbung machen so viel er will, wahrscheinlich stört es mich, weil ich mir das persönlich überhaupt nicht vorstellen kann, mich für so dumme Werbungen zu verkaufen.
 

alpaslan   (34)

Verbringt hier viel Zeit
Natürlich kann jeder Werbung machen so viel er will, wahrscheinlich stört es mich, weil ich mir das persönlich überhaupt nicht vorstellen kann, mich für so dumme Werbungen zu verkaufen.

Aber "wir" verkaufen uns doch alle. Die Angestellten bieten ihren Arbeitgeber die Arbeitsleistung an und werden dafür bezahlt. Firmen sind Teil eines Marktes und setzten sich dort in Szene, was dem auch ähnlich kommen dürfte.
 

Lena-Marie  

Öfters im Forum
Ich sehe jetzt auch nicht wo das Problem ist, Werbung zu machen.

Ob Werbung dumm ist, liegt immer im Auge des Betrachters.
Manche fanden damals die "Super, Ingo!"-Werbung von Shell dämlich, ich fand sie liebenswürdig witzig. Wer hat nun Recht?

Macht sich ein Staubsaugervertreter oder jeder andere Verkäufer weniger zum Affen? Ich glaube nicht. Alles eine Sache der Betrachtungsweise.

So wie du es mit dem "kaufen lassen" formulierst, klingt es wie Prostitution.
Wie andere schon geschrieben haben, verkauft jeder Arbeitnehmer seine Arbeitskraft an seinen Arbeitgeber. Beim einen ist seine Arbeit halt die Schauspielerei für Werbung, bei anderen ist sie das Erfassen von Kundenbestellungen.
 

Yurriko   (28)

Verbringt hier viel Zeit
Natürlich kann jeder Werbung machen so viel er will, wahrscheinlich stört es mich, weil ich mir das persönlich überhaupt nicht vorstellen kann, mich für so dumme Werbungen zu verkaufen.
Es gibt so einige Berufe, für die ich mich nicht verkaufen wollen würde :ninja: Bzw. wenn einem die Werbung so stört, kann man ja abdrehen/umschalten/addblocker nutzen etc.

Mich stört eher, wie aufdringlich Werbung ist. Das hat aber wenig mit den Schauspielern zu tun :upsidedown:
 

VersatileGuy  

Verbringt hier viel Zeit
wahrscheinlich stört es mich, weil ich mir das persönlich überhaupt nicht vorstellen kann, mich für so dumme Werbungen zu verkaufen.
Warum schaust du dir die Werbung denn überhaupt an? Das Fernsehprogramm lohnt doch eh nicht. Ist für mich oft mindestens so unangenehm wie die Werbungen zu sehen.

Wegschauen - Problem gelöst? Das kann man doch erfahrungsgemäß mehr als zuverlässig timen.
 

MissBukowski  

Planet-Liebe ist Startseite
in nem werbespot verkauft man sich, aber du würdest gern beim bachelor mitmachen... finde den fehler :grin:
btw. sind das in werbespots in aller regel ganz normale schauspieler, es ist also ihr täglich brot. im gegensatz zu denjenigen, die fame beim bachelor zb abgreifen wollen :zwinker:
 

Fiona-Maria   (19)

Ist noch neu hier
Stimmt, man muss ja keine Werbung schauen. Und ja, Werbung ist sehr aufdringlich.
Klar muss jeder sein Geld verdienen, aber ich finde es schade, das sich Leute für sowas hergeben.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren