wer würde mathe-LK nehmen? =)

Benutzer4019  (37)

Verbringt hier viel Zeit
hi..
begründet auf einer kleinen diskussion in der stammkneipe, dachte ich mir, eröffne ich diese quasi sinnlose umfrage.
also.. wenn ihr in der oberstufe wärt / ward, würdet ihr mathematik als leistungskurs wählen? wenn ja, warum, wenn nein, warum denn nicht?

cya
 

Benutzer444 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hatte Mathe als LK und ich war ganz zufrieden damit.

Ja weil mir solche Sachen liegen und ausserdem finde ich, dass man nicht so der "Willkür" der Lehrer ausgesetzt ist. Meine Leistungsunterschiede in bestimmten "Laberfächern" kann ich mir nämlich nur mit den Lehrerwechseln erklären.
 

Benutzer1680  (40)

Meistens hier zu finden
Also hatte Mathe Geschichte LK :grin:
Hab das eigentlich nur genommen weil ich ja irgendwas nehmen mußte (sonst standen noch Deutsch, Englisch, Bio und Physik zur Auswahl). Im Endeffekt war meine Entscheidung glaub falsch. Aber es kommt eben immer auf den Lehrer drauf an.
Wenn man das vorher gewußt hätte hät ich sicherlich Deutsch mit der Lehrerin aus meinen GK (sie hatte sich vorher schon auf die Noten festgelegt *g*) und Geschichte genommen (zum Glück werden Geschichtslehrer auch ab und zu schwanger und kommen dann weg aus der Schule *g* die neue war viiiiiiiiel besser und haben uns alle bei den Punkten verdoppelt).
Man kann ja vorher mal schauen welche Lehrer welchen Kurs bekommen und dann entscheiden.
 

Benutzer4807  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Hatte M-PH LK
kann nich nur empfehlen. WEnn man ein bisschen Ahnung von Mathe hat. Da brauch man sich naemlich nur auf 1,5 Faecher vorzubereiten fuers Abi.
Weil das was man in Mathe mit f, x, y und z macht, macht man in Ph mit I,P,v,t, und allen moeglichen anderen Buchstaben.
Ausserdem ist es meiner meinung nach so:
fuer den Mathe LK muss man nicht viel machen.
Wenn mans gleich verstanden hat, hat mans verstanden und braucht nicht mehr ueben. Wenn mans aber net verstanden hat, dann hilf auch ganz viel ueben meistens nix. (zumindest in der Theorie)
Ich hab auch viel geuebt.
Wenn Ph-LK zur Disskusion steht kann ich nur den Tip geben, ja nicht ohne Mathe. Da haben sich bei uns 2 ganz schoen verrechnet.

LG
MySven
 

Benutzer3699  (36)

Verbringt hier viel Zeit
WOAH!HILFE!Mathe LK..:eek: Nee,würd ich niemals nehmen,nur dann wenn ich schon vorher in Mathe gute Noten habe,aber sonst nicht...ich hab Engl. und Deutsch LK.Und eine bei mir aus der Stufe hat Mathe Lk genommen,weil sie nichts anderes wusste und hängt nun da in dem Kurs...aber wir mit unserem GK sind manchmal weiter als der LK :grin:
 

Benutzer505 

Team-Alumni
Ich habe Mathe LK und Deutsch LK... TUTS NICHT!!! NIEMALSNIENICHTAUFKEINENFALL!!! :grin:

Die Kombo ist einfach nur BÖSE, aber generell ist Mathe LK alleine nicht schlecht, auch wenns für mich ne Fehlwahl war *grmpf*
 

Benutzer2428  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Ich wuerde nicht Mathe LK nehmen. Aber nicht aus den oben genannten Gruenden, sondern weil ich andere Faecher besser bzw "geeigneter" finde. Ich hatte Englisch und Spanisch als LK. Ansonsten haette ich Deutsch genommen, oder als "Viertwahl" Mathe.
 
S

Benutzer

Gast
ich hab mathe schon immer gehasst... mehr brauch ich wohl dazu net sagen *gg*
 
S

Benutzer

Gast
Mathe LK- das wäre mein sicherer Tod gewesen. Hab dieses Jahr Abi gemacht und hatte Deutsch und Geschichte Lk (Laberfächer :zwinker: aber leigt mir mehr), naja Mathe als P3 und in der Abiklausur 01 Punkt!!!!!!! so schlecht war ich vorher noch nie gewesen und für das Fach hab ich am meisten gelernt gehabt.
Deshalb wem Mathe liegt soll das wohl wählen, aber für mich wäre das nix :tongue:

So long
Claudia
 
H

Benutzer

Gast
Also ich habe Physik und Info LK, und Mathe hätte ich fast genommen, habe aber Physik den Vorzug gelassen. Alos was ich so von Freunden mitkriegen ist Mathe LK schon sehr interessant allerdings die Arbeiten sehr hart. Wenn dir Mathe liegt machs, ist sicher sehr spannend.
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
ja! nimm es! tu es! *gg*

naja, es ist natürlich jedermanns persönliche entscheidung, aber ich hab Mathe LK, und eigentlich keine Problem.
Ich komm im Unterricht immer noch in etwa so gut klar wie früher.
Die Klausur ist zwar grausig ausgefallen, aber das lag wohl auch am lehrer, an nicht genug zeit, und vllt daran, dass es halt das erste mal LK war, was weiß ich. Ich weiß von mir dassich n paar dumme fehler drin hatte. naja, ne 2 hatte ich trotzdem noch.
Wenn Mathe jmd also liegt, und er es sogar noch gern macht - dann sollte ers nehmen. wenn man glück hat, erwischt man nen relativ kleinen kurs - großer vorteil. (ist bei uns leider nicht so, wird sind 28)
naja, als 2. LK hab ich Physik, ob das von der Kombi her sinnvoll ist - in gewisser weise schon.

Ja weil mir solche Sachen liegen und ausserdem finde ich, dass man nicht so der "Willkür" der Lehrer ausgesetzt ist. Meine Leistungsunterschiede in bestimmten "Laberfächern" kann ich mir nämlich nur mit den Lehrerwechseln erklären.

dem stimme ich mal zu, Mathe war immer mein bestes Fach, und ich habs auch immer gerne gemacht, und tus immer noch.
und das mit der lehrerbewertung, das ist schon wahr..
 

Benutzer2892  (37)

Verbringt hier viel Zeit
also ich habe mathe lk und bin soweit eigentlich ganz zufrieden damit :zwinker: naja, wird sich dann im januar bei meinem schriftlichen abi entgültig zeigen, ob das fach mir voll und ganz zuspricht, aber ich denk mal, wenn du dich halt mehr für naturwissenschaften interessiert, ist mathe kein schlechtes fach :smile:

bePo

P.S.: mein zweiter LK ist Chemie :smile2:
 

Benutzer2070 

Benutzer gesperrt
Hatte früher Mathe-LK (wie sich das anhört, früher, ist grad mal en halbes Jahr her *fg*).... also mir hats überhaupt nicht gelegen, im nach hinein hätte ich lieber doch was anderes genommen!! Der grönende Abschluss waren dann 0 Punkte in der Abiprüfung in Mathe :ashamed:)
Shit happens :grin:
 
J

Benutzer

Gast
Ich hatte Mathe/Physik-LK und hab's nie bereut, auch wenn man da als Mädel gelegentlich schon 'nen schweren Stand hat... :tongue:
Ist eigentlich 'ne Kombi für Faule, weil man so gut wie gar nix auswendig lernen muss... Hab damals einen Tag vor'm Abi angefangen und es hat trotzdem gut geklappt... :zwinker2:
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
Ich hatte auch Mathe/Physik und habe das bisher nicht bereut, obwohl mir Mathe/Informatik noch lieber gewesen wäre :grin:
Aber Info LK gab es leider nicht.


Insbesondere der Mathe LK hat mir für's Studium doch einiges gebracht; hatten einen Großteil des Stoffes (zumindest vom 1ten Semester) schon in der Schule behandelt, wenn auch nicht ganz so tiefgehend.

Wenn du grundsätzlich naturwissenschaftlich interessiert bist und evtl. auch vorhast später etwas in die Richtung (Physik, Mathematik, Informatik, E-Technik, ...) zu studieren kann ich das nur empfehlen!
 

Benutzer4619 

Verbringt hier viel Zeit
ich hab physik und deutsch gehabt, war gute kombi. mathe halt ich fuer zu trocken :zwinker:
 

Benutzer5059  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Mathe-LK? *argh* Bloß nicht... :zwinker:
Nein, das ist sicherlich das Richtige für Leute, die in Mathe gut sind und zumindest bis zu einem gewissen Grad *g* Spaß daran haben. :smile: Für mich persönlich wär's ein Todesurteil - im Moment habe ich im Mathe-GK so 3-4 Punkte.
Aber generell ist das sicherlich keine schlechte Wahl, wenn's einem liegt und man vielleicht auch etwas studieren/lernen will, wobei Mathe einem nützt.

Liebe Grüße von der Mathe-Niete *äh* vom Fabeltier :rolleyes:

P.S. Nur zur Info: Ich habe Bio- und Deutsch-LK und bin damit relativ glücklich. :grin:
 

Benutzer2225  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab nichts gegen Mathe, ich bin auch recht gut in Mathe, aber vorm Lk hätte ich dann doch etwas respekt. Es kommt immer auf den lehrer an, bei dem Lehrer, den ich jetzt habe, hätte ich auch gerne nen Mathe Lk. Das Problem in der Oberstufe ist aber glaub ich, dass man im Mathe Lk auch ziemlich viel mit irgendwelchen beweisen usw. rumhantiert. Das ist nicht so ganz mein Fall....Dann lieber ne 1 im Gk als ne 3 im LK
Ich hab übrigens Chemie und Deutsch. Meine Physiklehrerin in der 11. wollte mich zwar überreden Physik zu wählen, damit sie ein Mädchen im Kurs hat aber das war mir dann doch etwas zu blöd.
Über die kombi Deutsch - Chemie haben sich einige lustig gemacht.....nach dem Motto: Naturwissenschaftler können nicht gut in solchen fächern wie Sprachen oder Gesellschaftswissenschaften sein.
Unser Chemiekurs ist das beste Beispiel: Die Hälfte (also 3 leute) haben Deutsch als 2. Lk, eine hat englisch, ein anderer geschichte und einer mathe...
Ich find irgendwie, dann man für Mathe aber andererseits gut lernen kann. Man muss nichts großartig auswendig lernen, man muss es eigentlich nur verstanden haben...
 

Benutzer1680  (40)

Meistens hier zu finden
Hier haben ja relativ viele Girls Mathe LK gemacht *staun* Bei uns gab es bei 14 Leuten nur 2 Girls. In Phsyik war es gar nur eine *g*
Die meisten Girls hatten bei uns Deutsch Bio ... schien irgendwie bei uns Mode gewesen zu sein.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren