Wer trainiert mit Freeletics?

Benutzer151110 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,

ich habe mit der Trainings-App von Freeletics sehr gute Erfahrungen gemacht. Das Trainingsprogramm wird auf deine Bedürfnisse abgestimmt und du musst nicht ins Fitnesstudio, sondern kannst daheim vor dem Fernseher trainieren.

So mach ich es!

Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?
 
H

Benutzer

Gast
FL mag ich gar nicht, mit nem Handy vor der Nase trainieren ist nicht mein Ding. Lieber mache ich komplette geführte HIIT Trainings auf Youtube, z.B von Fitness-Blender. Kosten zudem nix. Auch dieses aufgeblasene Getue von FL finde ich mit der Zeit recht anstrengend.
 

Benutzer152150 

Sehr bekannt hier
Wow....der Fitnesstrainer auf dem Handy.
Was kommt als nächstes?
der Fitnesstracker, der euch den Smoothie vortrinkt? :schuettel:
 
H

Benutzer

Gast
Wow....der Fitnesstrainer auf dem Handy.
Was kommt als nächstes?
der Fitnesstracker, der euch den Smoothie vortrinkt? :schuettel:
Ich würde sagen, erstmal einen Hades machen bevor man urteilt! Zur Strafe 50 Burpees...

Ich kenne einige die damit gute Erfahrungen gemacht haben. Es ist mehr Trainer als man oft in normalen Fitnessstudios bekommt!
Gefährlich wirds halt wenn man die Warmups nicht richtig macht oder in den Schmerz hinein trainiert. Anfänger müssen da sehr aufpassen.
Hier in der Gegend gibts auch Plätze wo sich die Leute treffen und zusammen trainieren, das ist dann prima. Wobei aber trotzdem jeder ein anderes WO macht und auf sein Handy guckt. Das gefällt mir eben nicht.
 

Benutzer152150 

Sehr bekannt hier
Ich würde sagen, erstmal einen Hades machen bevor man urteilt! Zur Strafe 50 Burpees...

Ich kenne einige die damit gute Erfahrungen gemacht haben. Es ist mehr Trainer als man oft in normalen Fitnessstudios bekommt!
Gefährlich wirds halt wenn man die Warmups nicht richtig macht oder in den Schmerz hinein trainiert. Anfänger müssen da sehr aufpassen.
Hier in der Gegend gibts auch Plätze wo sich die Leute treffen und zusammen trainieren, das ist dann prima. Wobei aber trotzdem jeder ein anderes WO macht und auf sein Handy guckt. Das gefällt mir eben nicht.

Ich bin definitiv keine Sportanfängerin und auf dem Leistungsniveau wird eine Anleitung von einem Handy unabhängig davon von wem oder wie sie stammt mehr schaden als helfen. Burpees hab ich mal gegooglet....aber in einzelteilen sind mir die Abläufe lieber....aber höchstens für die einleitung des Trainings. Wenn Du die 50 schaffst wirst Du auch kein Handy dazu nutzen müssen.
 
H

Benutzer

Gast
Wenn du z.B Burpees als Einzelteile machst, fehlt dir der hohe Puls, der durch die schnelle Abfolge gegeben ist. Das mach FL aus, dass es ein HIIT ist und nicht isoliert Cardio oder Kraft. Aber ein Workout besteht nicht nur aus einer Übung sondern als Kombination mehrerer in unterschiedlicher Anzahl, abgestimmt auf dein Leistungsniveau. Da ist das mit der App schön komfortabel. Aber prinzipiell kannst du auch Tabatas nach Mark Lauren zusammenstellen und auf einem Blatt papier niederschreiben.
 

Benutzer152150 

Sehr bekannt hier
Wenn du z.B Burpees als Einzelteile machst, fehlt dir der hohe Puls, der durch die schnelle Abfolge gegeben ist. Das mach FL aus, dass es ein HIIT ist und nicht isoliert Cardio oder Kraft. Aber ein Workout besteht nicht nur aus einer Übung sondern als Kombination mehrerer in unterschiedlicher Anzahl, abgestimmt auf dein Leistungsniveau. Da ist das mit der App schön komfortabel. Aber prinzipiell kannst du auch Tabatas nach Mark Lauren zusammenstellen und auf einem Blatt papier niederschreiben.

Ich meinte damit statt Burpee die Kombi Kniebeugen (mit Langhantel und auf Balance-Halbkugeln), Liegestütze (Variationen je nach persönlichem ermessen) und irgendwas gesünderem als Strecksprung (Gift für die Knie) für die Schnellkraft der Beine.
Gut das wäre nur der Anfang des anfanges eines ernsten Trainings aber ich merke schon, Du liest dich gerne in sowas ein und stehst auf die gerade hippen...Bewegungen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren