wer steht an erster stelle?

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
1. Meine Mutter
2. Mein Freund und meine Freunde gleichermaßen
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Ich kann es nicht so richtig beantworten.
An erster Stelle steht wohl mein Wunsch nach dem ganz persönlichen Glück.
Und dieses Glück ist von äusserst vielen Faktoren abhängig:
- Habe ich einen liebevollen Partner an meiner Seite?
- Freunde, auf die ich zählen kann?
- Bin ich gesund?
- Erreiche ich das, was mir wichtig ist?

Das ist alles gleichbedeutsam für mich, natürlich hänge ich wohl am ehestens an meinem Freund, einfach, weil er der präsenteste Mensch in meinem Leben ist.
Auch Freunde kommen und gehen, nicht nur der eigene Partner. Das habe ich leider schon erleben müssen.
Meine Familie ist mir prinzipiell nicht unwichtig, aber durch einige Vorfälle merke ich, dass ich auch auf sie verzichten kann, wenngleich zumindest meine Mutter mir doch noch sehr am Herzen liegt.
Ich habe zwei Katzen, auch die bedeuten mir viel!
Karriere machen möchte ich nicht, ich will mich selbst finanzieren können, mit einem Job, der meinen Idealen entspricht und in dem ich etwas, in meinen Augen, wirklich Sinnvolles tun darf.

An erster Stelle steht das, was gerade akkut ist.
Sicherlich aber besonders meine sozialen Kontakte.
 

Benutzer29967  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Gleichermaßen meine Tochter, mein Freund und meine Eltern + Geschwister. Kann da niemanden auf Platz 2 abstellen... man hat halt jeden auf eine andere Art und Weise lieb, aber doch gleich stark...
 

Benutzer57071  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe für Famille gestimmt, das ist bei mir meine 3 Monate alt Tochter die ich anbette.
Klar ist der Partner sehr wichtig für einen doch ein Kind ist schon was ganz anderes.
Denn ist ein teil von einen. Das man in diese Welt setzt und versucht es seine Welt mit eigen Gedanken und Gefühlen zu entdecken zu lassen.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
1. Mein Freund. Da ich auch mit ihm zusammen wohne. :herz:
1,5. Gleich danach kommt meine Katze. Klingt vielleicht blöd ist aber so.
2. Meine Freunde. Denn die werden auch dann noch für mich da sein wenn meine Eltern mal nicht mehr sind.
3. Meine Familie. Die wird mir immer wichtig sein. Ist auch immer für mich da und unterstützen mich.
 

Benutzer30221 

Verbringt hier viel Zeit
Ehrlich gesagt will ich da gar keine Rangfolge festlegen. Mein Freund, meine Familie und meine engen Freunde sind mir alle gleich wichtig! Da steht keiner hinter dem anderen.
wie finden dass denn die einzelnden parteien? schaffst du es keinen zu vernachlässigen oder ähnliches?
 
M

Benutzer

Gast
Huhu,

an erster Stelle steht meine Familie, gefolgt von meinem Kater und dann kommt mein Freund. :engel:

LG
Mira
 

Benutzer40336 

Verbringt hier viel Zeit
Bei mir ist das auch so, dass mein Partner, meine engsten Freunde und meine engste Familie mir gleich wichtig sind, kann und will mich da nicht auf eine Rangliste festlegen, ich möchte auf niemanden davon verzichten in meinem Leben, ich finde es ist auch kein Problem, das alles unter einen Hut zu bringen.
 

Benutzer40821 

Meistens hier zu finden
Meine Familie steht an erster Stelle. Sofort danach kommen Freunde.
Wenn ich in einer Beziehung bin, ist meiner Partner ja auch verdammt wichtig. Tatsache ist jedoch leider, dass Beziehungen nur zeitlich begrenzt sind, viele Freunde dagegen hat man jedoch ein Leben lang. Die Verhältnisse lassen sich im Prinzip nicht vergleichen.
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
Das kann ich so grundsätzlich nicht sagen.

Ich denke das verändert sich situationsabhängig immer.


Familie ist für mich sehr wichtig, ebenso auch mein Partner.
Meine Freunde kommen erst danach.

Eine genau Reihenfolge kann ich da dennoch nicht machen.
 

Benutzer80894 

Verbringt hier viel Zeit
Freunde und Familie stehen bei mir an erster Stelle.
 

Benutzer31418 

Sehr bekannt hier
1. Partner, knapp dahinter Familie, knapp dahinter wiederum Freunde. Das heißt nicht, dass ich mit dem Partner die meiste Zeit verbringe (geht leider nicht), sondern, dass ich eben, wenn ich die Wahl habe, sie am liebsten mit ihm verbringe.
 

Benutzer24554 

Sehr bekannt hier
1. Partner
2. Familie/Eltern/Geschwister
3. Freunde
4. Bekannte
5. Arbeitskollegen
28. Chef :grin:
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
1.stelle family,vor allem meine mum,meine oma und mein bruder.
unmittelbar dahinter: 2.enge freudne,partner,haustiere (wobei partner gleich oder bissel hinter engen freunden steht)
unmittelbar dahinter: 3.andere freunde,hobbies,bekannte,verwandschaft


Wenn ich in einer Beziehung bin, ist meiner Partner ja auch verdammt wichtig. Tatsache ist jedoch leider, dass Beziehungen nur zeitlich begrenzt sind, viele Freunde dagegen hat man jedoch ein Leben lang.
dito!
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
1. Familie
Was meine Familienmitglieder in 20 Jahren geleistet haben kann niemand überbieten.

2. Freunde
Die "Familie", die ich mir selber aussuche. Kenne ich länger als meinen Partner.

3. Partner
Nothing lasts forever ...
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
an erster stelle steht meine partnerin und meine familie.
danach kommt meine katze (wobei die eigentlich auch zur familie gehört)
und dann die freunde.
 

Benutzer65590 

Beiträge füllen Bücher
In der Prioritätenliste stehen auf den Plätzen 1 bis 3 erst mal me, myself and I, aber was die Auswahlkriterien angeht, kommt sicherlich meine Partnerin vor Familie und Freunden. - Jedenfalls ist das die Grobeinteilung. Das heisst natürlich nicht, dass ich jederzeit meine eigenen Bedürfnisse rücksichtslos gegen die Interessen von Freundin, Freunden und Familie durchprügeln würde, es heisst auch nicht, dass meine Freundin in jeder Situation den Vorzug vor meiner Familie erhält (gehe ich aufs Begräbnis der Oma oder ins Kino mit der Freundin? - Da dürfte die Entscheidung klar sein...).
Es ist immer eine Sache des Abwägens :zwinker: aber in der groben Richtlinie ist die Reihenfolge tatsächlich Ich - Schatz - der Rest.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren