Wer startet Annäherung?

Benutzer112558  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hei :smile: mir geht es grade total super, ich habe mich ein wenig in einen Bekannten verliebt. Wir treffen uns seit 3 Wochen alle paar Tage und langsam merke ich das es schon knistert. Wir sind beide etwas schüchtern würde ich sagen... und momentan geht es darum wer so einen ersten Schritt hinsichtlich einer Annäherung geht. Wir verstehen uns super, liegen auf einer Wellenlänge, waren zusammen aus, haben uns so beim Tanzen öfter berührt, beim Spazierengehen, hat er als er mich geärgert hat anschließend den Arm um mich gelegt. Ich habe etwas steif reagiert und weiß nicht was ich nun tun soll. Man merkt find ich schon das wir beide irgendwie näher am anderen interessiert sind, aber momentan ist doch noch viel kumpelhaftes zwischen uns. Bisher haben wir uns auch immer ausserhalb getroffen. Ich weiß nicht ob ich ihn mal zu mir einladen soll?... was könnten wir machen, wo sich vllt sowas auch einfach bisschen ergiebt... ich weiß sowas lässt sich nicht planen.. aber irgendwie brauch ich so nen Anstoß ich bin in den Situationen dann total verunsichert. WObei ich mich so gefreut hab, als er mich zum Abschied oder beim SPazierengehen umarmt hat. Vielleicht habt ihr eine Idee :smile:
Wir sind beide Mitte zwanzig.... ich weiß hört sich nicht so an..^^ bin mir einfach unsicher, hatte zuletzt eine längere Beziehung, daher ist dieser Flirtmodus nicht so aktiviert.. ;D
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Lade ihn doch einfach mal zum gemeinsamen Kochen an einem DVD-Abend ein. :smile:
 

Benutzer53358 

Verbringt hier viel Zeit
Muss ich meiner Vorposterin recht geben, irgendeine Aktivität die für Anäherungen förderlich ist. DVD-Abends ist natürlich die beste und ruhigste Methode. Andere Möglichkeiten wären Kino oder ein Spaziergang beim Sonnenuntergang. Desto schöner und romantischer die Situation, desot einfacher wird die Anäherung! :smile:

Und wenn du ein knistern bei Ihm merkst, wird er schon nicht beißen ;-)
 

Benutzer98836 

Öfters im Forum
Ich denke auch, dass Eure Aktivitäten sich zukünftig etwas in den "privateren" Bereich - sprich nach Hause oder alternativ abends in ein hübsches Restaurant - verlegen sollten, da dies schon eher einem "nicht freundschaftlichen Date-Charaker" entspricht.

DVD-Abend ist der Klassiker, da man i.d.R. gemeinsam auf der Couch liegt und es dort dann auch schnell zum Aneinenanderkuscheln oder gar zum Kuss kommt. Gemeinsames Kochen zu zweit schafft wie alle gemeinsamen Aktivitäten Nähe und hat durch seinen "häuslichen" Charakter auch schon eher etwas "pärchenhaftes". Kino fände ich weniger angebracht, da man hier zwar Händchen halten könnte, doch dies aufgrund Eurer beider Schüchternheit vermutlich erstmal nicht passieren würde, zudem ist die Konzentration nicht auf den jeweils anderen, sondern die Handlung im Film gerichtet, was wohl eher Nähe verhindert.

Generell kann ich dazu aber auch sagen: WENN es passieren soll, dann wird es passieren. Sprich: Wenn auch ER Interesse hat, wird er dir Signale senden und dich auch seinerseits zu einer privaten Aktivität einladen.

Manchmal kommt es erfahrungsgemäß allerdings auch vor, dass zurückhaltende oder noch unsichere Männer durch die Date-Einladung einer Frau etwas irritiert sind und sich eher zurückziehen, daher würde ich persönlich den indirekten Weg wählen: Etwa über einen interessanten DVD-Film bzw. SEINEN Lieblingsfilm sprechen, mir die Handlung erklären lassen, Begeisterung und den Wunsch zeigen, ihn auch selbst mal sehen zu wollen - wenn er nicht ganz auf den Hut gefallen ist, wird er dir spätestens jetzt vorschlagen, ihn gemeinsam zu sehen :smile:

Insgesamt noch den Tipp: Vertrau darauf, dass alles gut wird und sich auf natürliche Weise entwickelt, ohne dass man Anspruch darauf erhebt, dass alles sofort perfekt sein und möglichst schnell gehen muss - auch wenn besagter Privat-Abend dann stattgefunden hat. Geduld und Gelassenheit :smile:
 

Benutzer112558  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hei :smile: danke für die lieben Antworten. Ich habs probiert...^^ Wir hatten schon lang ausgemacht, das wir über den WEihnachtsmarkt gehen nächste Woche. Er sprach dann nur das Wochenende an und ich habe gesagt, du kannst mich ja mal in meiner WG besuchen. Darauf kam keine Reaktion, demnentsprechend werd ich es bestimmt nichtmehr ansprechen. Es ist komig. Sonst hab ich echt das Gefühl er ist sehr an mir interessiert, aber ich weiß nicht vllt mag er nicht mit mir allein sein..?! ...
 

Benutzer112405 

Benutzer gesperrt
ggf. auch einer der (sehr) schüchternen sorte? die verbreiten sich aber...uiuiui :rolleyes:
 

Benutzer112558  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich weiß es wirklich nicht, er scheint sich wirklich für mich zu interessieren. Fragt schon längerfristig nach Tagen an denen wir uns sehen können, sei es ein Fest hier in der Nähe oder ein Spaziergang usw. Aber ich hab das Gefühl das er sich nicht mal bei jemand zu Hause treffen mag. Ich weiß es nicht, ich fühl mich aber gehemmt ihm das zu sagen ... oder wie soll ich reagieren, sehen uns heute....
 

Benutzer108036 

Öfters im Forum
Für mich klingt das so, als ob er sehr schüchtern wäre. Vielleicht ist ihm daher der Besuch in deiner Wohnung noch zu intim oder er ist unsicher, wie er sich dort verhalten soll.

Jedenfalls solltest du dich dadurch nicht aus dem Konzept geworfen fühlen. Er zeigt dir durch sein Verhalten sehr deutlich, dass er Interesse an dir hat. Vielleicht braucht er nur ein wenig mehr Zeit oder war durch deine Einladung in deine Wohnung auch schlicht und einfach überrumpelt. Ich würde mich jetzt einfach mal wie bisher mit ihm treffen, es genießen und nicht weiter über diese Wohnungs-Sache nachdenken. Das macht doch dich auch nur unentspannt und es entsteht das Risiko einer angespannten Stimmung - also lass es fürs Erste einfach mal gut sein und genieße... Du wirst sehen, der Rest kommt schon ganz von selber! :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren