TV wer schaut Sturm der Liebe und/oder Rote Rosen?

Benutzer118914  (31)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich selbst schaue überhaupt keine Serien und habe das nie getan. Ich nehme mal an, wer sich bereits als Kind angewöhnt, Serien zu schauen, kommt nicht mehr davon los, wie bei einer Droge. Man fängt bei den Kids an z.B. mit "Schloß Einstein", wechselt dann als Jugendliche zu "Gute Zeiten schlechte Zeiten" und dann andere Soaps und Telenovelas bis hin zu "Lindenstraße". Ich kenne Leute (auch Verwandte/Bekannte), die fahren nie in Auslandsurlaub, weil sie dann ein paar Folgen verpassen, was für sie undenkbar ist, weil sie sich praktisch als Angehörige der (TV-)Familie fühlen.

ich kann menschen auch nicht verstehen die eine krise bekommen wenn sie mal nicht schauen können.
ich lese vorschau und wenn ich keien zeit habe zu schauen pech gehabt. aber deswegen nicht ins ausland fahren oder auf de uhr schauen das man ja da zuhause ist? sowas kann ich nicht verstehen.

und ich bin ein serien junkie aber wenn ich m urlaub bin dann bin ich im urlaub und dann schaue ich in der regel auch nicht meine serien weil ich da sowiso immer unterwegs bin und wenn ich arbeiten dann muss ich das auch wenn da meine serie kommt.
 

Benutzer78489 

Sehr bekannt hier
Also, ich hab als Teenie mal mit GZSZ angefangen und das einhalbes Jahr oder ein Jahr geguckt. Dann war es mir das aber irgendwann nicht mehr wert. Meine Mutter guckt das aber heute noch, also seit 10-15 Jahren (Oh Gott bin ich alt..). Und ich find das völlig okay. Sie hat nen anstrengenden Job, rennt danach nur meinem Vater hinterher. Sie hat auch Hobbies, die sie ausübt, aber das ist so ihre halbe Stunde am Tag für sich und die hat sie immer. Das find ich gut.

Ich selber gucke heute auch in erster Linie amerikanische Serien. Insofern stimmt die Annahme, dass man bei Serien bleibt, wenn man einmal angefangen hat bei mir :zwinker: Aber es gibt auch Zeiten, wie jetzt gerade, da verfolge ich gar keine Serie, weil ich keine kaufe oder keine interessante läuft. Für tägliche Serien hab ich keine Zeit. Tele5 wiederholt da ja SciFi-Serien und da würde ich so gerne gucken, aber ich schaff das einfach nicht. Auch mit Aufnehmen wird das nichts, da hätte ich ja Freitag Abends immer 5 Stunden zu gucken.
Soaps interessieren mich gar nicht mehr. Aber wenn es das in der Mediathek gibt, dann zieh ich mir, glaube ich, mal so eine Folge Sturm der Liebe rein. (Ich glaub, meine Oma guckt das...)
Jedem das Seine halt, wenn man Spaß daran hat, dann kann man sich das doch gönnen. Ich glaube, das gehört zu den Dingen, die man einfach mag, die nicht immer so einen rationalen Hintergrund haben oder haben müssen.
Bedenklich wird es halt dann, wenn es gesundheitliche oder soziale Folgen hat.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren