Wer ist hier bi m/w?

Benutzer7314  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Würd gern mehr darüber erfahren...:cool1:

Wer ist hier bi?
Wie? nur im Kopf oder auch real?
Schon erfahrung?Wo Wie wer was wann?
nud wie kams dazu?

Antworten gern auch als pn!

Euer columbus
 
S

Benutzer

Gast
hm... wann ist man denn bi?
ich deffinier das zumindest für mich immer so ob ich mich, in meinem fall, in eine frau verlieben und mit ihr eine bezeihung führen könnte.
das kann ich mir im momment nicht vorstellen.
aber fürs "knutschen und für sex" auf jeden fall :drool:
*gg*
auch wenn ich bis jetzt (leider?) noch keine erfahrungen mit ner frau hab kann ich mir das sogar sehr gut vorstellen und finde frauen durchaus oft sexy, geil... oder denke auch bei der SB an Frauen...

Auf irgend eine art und weise bin ich wohl auch bi... *g*
 

Benutzer2295  (37)

Sehr bekannt hier
Sicaria schrieb:
hm... wann ist man denn bi?
ich deffinier das zumindest für mich immer so ob ich mich, in meinem fall, in eine frau verlieben und mit ihr eine bezeihung führen könnte.
das kann ich mir im momment nicht vorstellen.
aber fürs "knutschen und für sex" auf jeden fall
*gg*
auch wenn ich bis jetzt (leider?) noch keine erfahrungen mit ner frau hab kann ich mir das sogar sehr gut vorstellen und finde frauen durchaus oft sexy, geil... oder denke auch bei der SB an Frauen...

Auf irgend eine art und weise bin ich wohl auch bi... *g*

Das würde ich mal so unterschreiben.
 

Benutzer48045 

Verbringt hier viel Zeit
also, eine beziehung mit ner frua/mädchen? nein, das nicht...aber mal ausprobieren...warum nicht, reizt mich auch n bissel...also, richtig bi nicht..nur ein bisschen..:engel:
 

Benutzer34345 

Benutzer gesperrt
Hi!


Von der Liebe her gesehn bin ich streng hetero: Könnte mir nicht vorstellen, mich in einen Typen zu verlieben. Allerdings könnte ich mir sowohl Sex als auch eine Beziehng mit einem vorstellen. Und wer weiß, ob dann nicht doch Liebe entstehen würde.
Wie es dazu kommt: Mittelgroße Krise bezüglich Frauen und in der letzten Woche dann mal die Vorstellung gehabt, dass es mit Männern eigentlich nur unkomplizierter sein könnte...
Das größte Problem, das ich mit ner Homobeziehung hätte wäre der Zwang, sich vor Freunden und Familie dafür rechtfertigen zu müssen und blöde Blicke zu ernten...


LG, mubitsche
 
D

Benutzer

Gast
Das größte Problem, das ich mit ner Homobeziehung hätte wäre der Zwang, sich vor Freunden und Familie dafür rechtfertigen zu müssen und blöde Blicke zu ernten...

Ich versteh immernoch nicht, warum in der heutigen Zeit noch so viele arg konservative Leute rumlaufen... :cry:

Wenn mein Sohn schwul wäre, würde für mich keine Welt zusammenbrechen :smile:

Probiers doch mal.
 

Benutzer7314  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Hi!

Also wenn ich schon den thread starte, dann muss ich auch meinen eigenen Standpunkt schreiben-der ist 1:1 gleich mit mubitsche.

Beziehung romantik frauen und nur mt frauen. Aber ob ich mal eine -ich nenn es so- "sexuelle Freundschaft" mit nem mann haben könnte?...ich denke ja, muss nat. die parameter passen. aber auschliessen kann ichs ncht. Gründe die gleichen wie bei mubitsche.

Im Vordergrud steht eher die körperliche Neugier.

Von der Liebe her gesehn bin ich streng hetero: Könnte mir nicht vorstellen, mich in einen Typen zu verlieben. Allerdings könnte ich mir sowohl Sex als auch eine Beziehng mit einem vorstellen. Und wer weiß, ob dann nicht doch Liebe entstehen würde.
Wie es dazu kommt: Mittelgroße Krise bezüglich Frauen und in der letzten Woche dann mal die Vorstellung gehabt, dass es mit Männern eigentlich nur unkomplizierter sein könnte...
Das größte Problem, das ich mit ner Homobeziehung hätte wäre der Zwang, sich vor Freunden und Familie dafür rechtfertigen zu müssen und blöde Blicke zu ernten...


LG, mubitsche
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
ich glaube nicht dass ich mich in eine frau verlieben könnte,....zumindest nicht merh,einmal isses mir schon passiert,da ist es aber leider bei sex geblieben,...
 

Benutzer23485  (53)

Chauvinist
Ich habe vor kurzem in einem Chat ein Päärchen kennengelernt, zwei Damen - die eine war mal ein Mann, aber hat sich umoperieren lassen. Ich find beide sehr sympathisch, aber ob ich mit beiden etwas anfangen könnte bzw. mit der, die vorher mal ein Mann war - das ist eine gute Frage. Mit einem homo - oder bisexuellen Mann käme ich jedenfalls gar nicht zurecht :kopfschue
 

Benutzer34345 

Benutzer gesperrt
Ich versteh immernoch nicht, warum in der heutigen Zeit noch so viele arg konservative Leute rumlaufen... :cry:

Probiers doch mal.

Hi!

Ja, wenn sich die Gelegenheit ergibt, probier ichs :smile:
Warum nicht mal ne Beziehung und regelmäßigen Sex mit nem Typen, der nett ist und mit dem ich mich super verstehe?:zwinker:

Das mit dem Konservativen ist so: Vil. wäre es nichtmal so ein großes Problem, aber irgendwie ist es halt doch was anderes und ich hätte vil. nicht das Selbstbewusstsein, dahinter zu stehen? hmm. Naja, mal sehn. Was kommt, das kommt :smile:

mubitsche
 
D

Benutzer

Gast
Um auch mal auf die Frage einzugehen.

Ich könnte mir sogar eher vorstellen, mich in ne Frau zu verlieben, als mir ihr Sex zu haben. Es ist einfach alles so... gleich. Ich wüsste gar nicht, wie ich sie anfassen soll :tongue: Denke außerdem auch, dass es mit einer Frau "einfacher" wäre. Allein aus dem Grund, dass Frauen nicht so einfach sind wie Männer. Wenns um meine lieblings-was-wäre-wenn Fragen geht und so, da kommen doch viele Männer damit an, dass sie sagen, sie machen sich keine Gedanken, bevor es nicht soweit ist.

Also grundsätzlich könnte ich es mir mit einer Frau auch vorstellen. Aber irgendwie wehrt sich in mir etwas gegen die Vorstellung... kann das jemand nachvollziehen?
 

Benutzer2295  (37)

Sehr bekannt hier
Dreamerin schrieb:
Also grundsätzlich könnte ich es mir mit einer Frau auch vorstellen. Aber irgendwie wehrt sich in mir etwas gegen die Vorstellung... kann das jemand nachvollziehen?

Ja, kann ich. Ist halt, trotzdem es unter Frauen weit mehr toleriert wird, eine ungewohnte Vorstellung.

Mit dem was-wäre-wenn wäre das mit einer Frau wirklich praktisch. :grin:
 

Benutzer34345 

Benutzer gesperrt
Also grundsätzlich könnte ich es mir mit einer Frau auch vorstellen. Aber irgendwie wehrt sich in mir etwas gegen die Vorstellung... kann das jemand nachvollziehen?

Hmm, meinst du, es liegt an deiner Erziehung/ Sozialisation, oder ist es etwas anderes?


Gruß, mubitsche
 
D

Benutzer

Gast
Vielleicht liegt es an der Erziehung, mag sein. Allerdings bin ich seit ich 6 Jahre alt bin Queen-Fan und wusste schon immer, dass Freddie auch andersrum war. Und ich hab auch nen schwulen Freund (bevor er sein Coming-Out hatte, hatte er mir ne Liebeserklärung gemacht)... also für mich isses einfach nix Tragisches.

Trotzdem hab ich irgendwie Angst davor, das zuzulassen.
 

Benutzer28659 

Verbringt hier viel Zeit
Ich könnte mich nicht in eine Frau verlieben und schon gar keine Beziehung mit einer führen, glaub ich. Sexuell gesehen wäre ich aber nicht ganz abgeneigt.....:zwinker:
 

Benutzer40734  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Ich könnte mich weder in ne Frau verlieben noch mit ihr Sex haben. Von eine Beziehung ganz zu schweigen! Ich bin 120% Hetero!
 
D

Benutzer

Gast
So in Gedanken mal ich mir das schon manchmal aus. Also dass ich in so nem Club bin und wenn mich eine anreden würde, mit der man offen reden kann... Der man sagen kann, dass man neugierig und unsicher ist usw. Dass ich es - Alkohol vorausgesetzt - versuchen würde :schuechte
 

Benutzer2295  (37)

Sehr bekannt hier
Dreamerin schrieb:
So in Gedanken mal ich mir das schon manchmal aus. Also dass ich in so nem Club bin und wenn mich eine anreden würde, mit der man offen reden kann... Der man sagen kann, dass man neugierig und unsicher ist usw. Dass ich es - Alkohol vorausgesetzt - versuchen würde

So in etwa denk ich mir das auch.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren