Wer ist denn schon alles Fremdgegangen?

Benutzer150198 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Na ja, der Kontext sollte ja doch der Threadtitel hergeben. :zwinker:

Das verstehe ich schon. Aber Fremdgehen hat mit einer promiskuitiven Lebensweise doch erstmal nichts zu tun, außer natürlich, man geht fremd, weil man einfach grundsätzlich nicht monogam eingestellt ist? Ich bin scheinbar zu blöd dafür, ich warte einfach mal, was C cwa997 dazu sagt ... :grin:
 

Benutzer140528  (50)

Meistens hier zu finden
caterinaxoxo caterinaxoxo
Fedora
Mädels :grin:, machts euch nicht so schwer. :tongue:
Man kann alles kaputt diskutieren und überpsychologisieren.
Der TS kommt aus NRW. Ich selbst komme aus dem tiefstem NRW.
Glaubt mir bitte, es heißt genau das was ich vorher beschrieben habe.
Gemeint sind in dem Bezug Frauen die verheiratet oder gebunden sind und ihn betrügen.
Also ohne sein Wissen.
Ist ein gängiger Sprachbegriff im Pott, den sowohl Männer wie auch Frauen nutzen.
Bei Männern sagt man dann, der vögelt sich durch die Weltgeschichte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer164174  (43)

Öfters im Forum
caterinaxoxo caterinaxoxo
Fedora
Mädels :grin:, machts euch nicht so schwer. :tongue:
Man kann alles kaputt diskutieren und überpsychologisieren.
Der TS kommt aus NRW. Ich selbst komme aus dem tiefstem NRW.
Glaubt mir bitte, es heißt genau das was ich vorher beschrieben habe.
Gemeint sind in dem Bezug Frauen die verheiratet oder gebunden sind und ihn betrügen.
Also ohne sein Wissen.
Ist ein gängiger Sprachbegriff im Pott, den sowohl Männer wie auch Frauen nutzen.
Bei Männern sagt man dann, der vögelt sich durch die Weltgeschichte.
Der Begriff ist auch im tiefsten Süden gebräuchlich, im Gegensatz zum Mann aber doch negativ behaftet.
 

Benutzer169320 

Sorgt für Gesprächsstoff
Off-Topic:


Das verstehe ich schon. Aber Fremdgehen hat mit einer promiskuitiven Lebensweise doch erstmal nichts zu tun, außer natürlich, man geht fremd, weil man einfach grundsätzlich nicht monogam eingestellt ist? Ich bin scheinbar zu blöd dafür, ich warte einfach mal, was C cwa997 dazu sagt ... :grin:
oke das wort "hurt" hat bei uns zumindest jetzt nichts mit der "Hure" (Prostituierten) zutun sondern geht eher in richtung "schlampig" obwohl meistens Leute so bezeichnet werden, die auf "brav" tun, sagen "ich könnte ja nie bla bla" und heimlich die allerschlimmsten sind. Vielleicht ist der Begriff in anderen altersklassen falsch angekommen, dafür entschuldige ich mich, vergesse immer, dass hier nicht nur 20 Jährige unterwegs sind :confused:

Naja aber wir drehen uns ja im Kreis, habe meine Meinung zu dem Thema gesagt und beziehe diese Dinge natürlich auf MICH. Das ab einen gewissen Alter die Abhänigkeit zum Partner, der Umgang mit Betrug etc. anders aussieht, mag sein aber ich sag mal im "Jugendalter" ist das Thema Fremdgehen ein Tabuthema und wird in den wenigstens Kreisen locker gesehen. Zumindest von meine Erfahrungen her. So hoffe, damit können jetzt alle Leben und natürlich beziehe ich das nicht auf alle!
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
Ich benutze den Ausdruck auch und manchmal beziehe ich es sogar auch auf mich.:zwinker::grin:



Dennoch würde ich sagen, dass es mal wieder Schade ist, das das in Moraldiskussionen ausartet, die Beantwortung der Fragen war eigentlich deutlich aufschlußreicher, eben genau deshalb weil das jeder anders sieht und empfindet und bewertet.
Ich find es mal ganz wichtig die Realität abzubilden, auch wenn die erschreckend ist.
Das muss dann weder gut geheißen, "hochgejubelt", noch abgewertet werden. Es passiert und wie und warum es passiert wird erfragt, da können doch beide Seiten was draus rausziehen, was auch immer.
 

Benutzer169320 

Sorgt für Gesprächsstoff
Off-Topic:
Ich benutze den Ausdruck auch und manchmal beziehe ich es sogar auch auf mich.:zwinker::grin:



Dennoch würde ich sagen, dass es mal wieder Schade ist, das das in Moraldiskussionen ausartet, die Beantwortung der Fragen war eigentlich deutlich aufschlußreicher, eben genau deshalb weil das jeder anders sieht und empfindet und bewertet.
Ich find es mal ganz wichtig die Realität abzubilden, auch wenn die erschreckend ist.
Das muss dann weder gut geheißen, "hochgejubelt", noch abgewertet werden. Es passiert und wie und warum es passiert wird erfragt, da können doch beide Seiten was draus rausziehen, was auch immer.

da gebe ich dir recht, wenn soetwas "passiert" lernen auf jeden Fall beide Partner eine Menge daraus, zumindest wenn es nicht "standart oder als normal angesehen wird". Ich habe eine Menge daraus gelernt und mich dadurch auch recht verändert und im Nachhinein denkt man sich so "villt wars auch gut, da man jetzt eine andere Einstellung hat"
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Nun für mich ist das eigentlich kein sehr emotionales Thema - ist körperliche Treue generell nicht. Ich muss mich nicht großartig "bemühen" treu zu sein, wenn Monogamie abgemacht ist, noch lege ich großen Wert auf Monogamie. Wie gesagt, für mich gibt es andere Dinge in einer Beziehung, die DEUTLICH mehr Stellenwert haben, und für MICH mehr Aussage, wie wichtig ich ihm bin, oder wie sehr er mich respektiert.

Ich selbst war eigentlich immer treu, wenn es so abgemacht war. Meiner Defintion nach. Dass er es nicht war, hat mich aus andern Gründen genervt. Jap, genervt, nicht verletzt. Es gab aber eigentlich nur stillschweigende Annahmen, nie eine klare Absprache zu diesem Thema.
Meine Welt war aber noch viiiiel klarer in gut und böse eingeteilt, als ich 20 war. Heutzutage... keine Ahnung, ich führe keine festen Beziehungen mehr :grin:

Sollte ich mich wieder dazu entscheiden, ist das einer der Punkte, die ich abgeklärt haben will, deutlich und unmissverständlich.

Allerdings sind hier bedeutunglose Ausrutscher das, was mich ziemlich kalt lässt - ein gezieltes zweigleisig fahren über längeren Zeitraum, in dem beiden vorgegaukelt wird, ganz besonders zu sein, ist ein sofortiger Trennungsgrund, ohne den Hauch einer Diskussion - da bin ich einfach weg.
Das müsste er wissen, dass man mit mir so etwas anders lösen könnte, und es nicht nötig ist, mich zu verarschen.
Per Langzeit-Affäre rundum angelogen zu werden ist etwas, das ich unter keinen Umständen verzeihe, niemals.
 

Benutzer169320 

Sorgt für Gesprächsstoff
Nun für mich ist das eigentlich kein sehr emotionales Thema - ist körperliche Treue generell nicht. Ich muss mich nicht großartig "bemühen" treu zu sein, wenn Monogamie abgemacht ist, noch lege ich großen Wert auf Monogamie. Wie gesagt, für mich gibt es andere Dinge in einer Beziehung, die DEUTLICH mehr Stellenwert haben, und für MICH mehr Aussage, wie wichtig ich ihm bin, oder wie sehr er mich respektiert.

Ich selbst war eigentlich immer treu, wenn es so abgemacht war. Meiner Defintion nach. Dass er es nicht war, hat mich aus andern Gründen genervt. Jap, genervt, nicht verletzt. Es gab aber eigentlich nur stillschweigende Annahmen, nie eine klare Absprache zu diesem Thema.
Meine Welt war aber noch viiiiel klarer in gut und böse eingeteilt, als ich 20 war. Heutzutage... keine Ahnung, ich führe keine festen Beziehungen mehr :grin:

Sollte ich mich wieder dazu entscheiden, ist das einer der Punkte, die ich abgeklärt haben will, deutlich und unmissverständlich.

Allerdings sind hier bedeutunglose Ausrutscher das, was mich ziemlich kalt lässt - ein gezieltes zweigleisig fahren über längeren Zeitraum, in dem beiden vorgegaukelt wird, ganz besonders zu sein, ist ein sofortiger Trennungsgrund, ohne den Hauch einer Diskussion - da bin ich einfach weg.
Das müsste er wissen, dass man mit mir so etwas anders lösen könnte, und es nicht nötig ist, mich zu verarschen.
Per Langzeit-Affäre rundum angelogen zu werden ist etwas, das ich unter keinen Umständen verzeihe, niemals.

das vergaß ich komplett zu erwähnen, es war bei mir kein "kleiner seitensprung" oder ein ausversehen sondern gezeiltes lügen und betrügen vom ersten tag an mit 2 gleisig fahren, wer einen weniger genervt und grade besser gepasst hat. Mich hat wahrscheinlich nichtmal der Sex verletzt sondern das gelüge und das gefühl, das es vom ersten Tag an nie ehrlich gemeint war
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
das vergaß ich komplett zu erwähnen, es war bei mir kein "kleiner seitensprung" oder ein ausversehen sondern gezeiltes lügen und betrügen vom ersten tag an mit 2 gleisig fahren, wer einen weniger genervt und grade besser gepasst hat. Mich hat wahrscheinlich nichtmal der Sex verletzt sondern das gelüge und das gefühl, das es vom ersten Tag an nie ehrlich gemeint war

Das ist ziemlich blöd, ja, und natürlich kann ich verstehen, dass das keine sehr schöne Erkenntnis ist, und das Verhalten auch keines, das ich irgendwie tolerieren oder verzeihen würde.
Eine Beziehung im Nachhinein in Frage zu stellen, kann einem aber auch in andern Zusammenhängen passieren. Ich bin da einfach generell weniger dramatisch veranlagt, denke ich, und markiere den anderen als Arsch, den ich ersatzlos einfach aus meinem Leben streiche, ohne da in irgendwelche Schuldfragen zu verfallen.

Daher betone ich ja, die Empfindungen und Haltungen sind da für jeden verschieden, und nur weil ich weiß, wie die eine Seite der Sache für MICH ist, kann ich daraus nicht auf andere schließen.
 

Benutzer169320 

Sorgt für Gesprächsstoff
ja habe mich da wohl falsch ausgedrückt, jeder kommt anders mit kla für jeden ist es anders schlimm, natürlich wollte ich es nur auf mich beziehen und meinte daher auch das ICH es niemals tun könnte, einfach aus angst dass die Person dann so leidet wie ICH, auch wenns villt nicht so ist. Meine Ex hät damit ja auch nicht gerechnet und als man dann monate später darüber geredet hat ist ihr das erstmal alles klar geworden und ich denke sie überlegt sich das in zukunft jz auch 2x :whoot:
 

Benutzer169463 

Ist noch neu hier
Ich könnte ja auch mal was dazu sagen...

Ja, ich bin schon fremd gegangen und meine erste große Liebe ist mir auch mehrfach fremd gegangen. (Angeblich während der einwöchigen Klassenfahrt mit drei Jungs)
Damals fand ich das Thema furchtbar, aber im Nachhinein kann ich sie verstehen (nein, nicht weil der Sex so schlecht war...), denn auch ich habe dann im Nachhinein sehr viele Erfahrungen gesammelt, die ich, wäre ich monogam geblieben, nicht gemacht hätte.
Ich bin der Meinung, solange der Partner es nicht erfährt ist es in Ordnung, wenn man mit seinem Gewissen dann klar kommt.
Ich komme es jedenfalls...
Ich hätte auch kein Problem, wenn meine Partnerin fremd ginge, da es oftmals die Beziehung belebt und auch die Fantasien im Bett wieder ausschweifender werden.
 

Benutzer150198 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
oke das wort "hurt" hat bei uns zumindest jetzt nichts mit der "Hure" (Prostituierten) zutun sondern geht eher in richtung "schlampig" obwohl meistens Leute so bezeichnet werden, die auf "brav" tun, sagen "ich könnte ja nie bla bla" und heimlich die allerschlimmsten sind. Vielleicht ist der Begriff in anderen altersklassen falsch angekommen, dafür entschuldige ich mich, vergesse immer, dass hier nicht nur 20 Jährige unterwegs sind :confused:

Und das bezieht sich auf Fremdgehen?

Ich bin selbst 20 :zwinker: Kenne den Begriff aber trotzdem nicht im Bezug auf Fremdgehen, sondern nur im Bezug auf mehrere Sexualpartner.
 

Benutzer169320 

Sorgt für Gesprächsstoff
Off-Topic:


Und das bezieht sich auf Fremdgehen?

Ich bin selbst 20 :zwinker: Kenne den Begriff aber trotzdem nicht im Bezug auf Fremdgehen, sondern nur im Bezug auf mehrere Sexualpartner.

es ging darum, wenn sie sich IN DER BEZ "rumhurt", was jeder als single macht ist ihm ja überlassen. Aber das wurde jetzt in sämtliche Richtungen ausdiskutiert und für mich beendet
 

Benutzer150198 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
es ging darum, wenn sie sich IN DER BEZ "rumhurt", was jeder als single macht ist ihm ja überlassen.

Aber das wurde jetzt in sämtliche Richtungen ausdiskutiert und für mich beendet
Gut, danke, das ist alles, was ich wissen wollte :smile:. Das war mir nicht ersichtlich, da du ja schriebst wenn sie "mich betrügt, sich rumhurt oder andere Dinge" - also eine Aufzählung, obwohl du ja 2x das Fremdgehen meintest. Also verzeih mir, dass ich nachfrage, bis ich eine klare Antwort bekommen habe :engel: :zwinker:.
 

Benutzer134969 

Verbringt hier viel Zeit
Wer ist denn hier schon alles in einer Beziehung fremd gegangen und was habt ihr danach gemacht / gefühlt / was ist aus eurer Beziehung geworden?

- Habt ihr es eurem festen Partner erzählt?
- Wenn ja, was ist aus der Beziehung geworden?
- Wenn nein, wie habt ihr euch danach gefühlt und hat der feste Partner es gemerkt?
- Bei wem ist mit dem/der Fremdgänger/in zu einer festen Beziehung gekommen?
- Wurde es zu einer Affäre die länger dauerte oder war er einmalig?

Ja...leider...ich habe meinen ex mit meinem jetzigen freund betrogen..
Nein mein ehemaliger partner wusste nichts davon..hatte aber schon ein schlechtes Gewissen
Es krieselte zwischen meinem ex und mir schon...er zeigte mir nicht dass er mich liebt und hat alles vor mir gezogen..sex gab es kaum...nur wenn ich wirklich hatnäckig war
1 woche nachdem ich meinen ex betrogen habe, kam ich mit meiner affäre zusammen und wir sind seit fast 2 jahren glücklich :smile:
 

Benutzer167112 

Ist noch neu hier
fremdgegangen würd ich es nicht bezeichnen......mein mann weiss davon

- Habt ihr es eurem festen Partner erzählt?
er war bisher immer anwesend
- Wenn ja, was ist aus der Beziehung geworden?
unsere beziehung ist dadurch noch schärfer geworden
- Wenn nein, wie habt ihr euch danach gefühlt und hat der feste Partner es gemerkt?
ich hab mich sehr gut gefühlt...bis auf das erste mal, das war schon strange....mein mann geniesst es
- Bei wem ist mit dem/der Fremdgänger/in zu einer festen Beziehung gekommen?
ich liebe meinen mann....somit ist der typ nur einer der mich bespringt
- Wurde es zu einer Affäre die länger dauerte oder war er einmalig?
das war mal so , mal so.......momentan ist es was länger anhaltendes
 
G

Benutzer

Gast
Ich bin bisher monogam gewesen und geblieben, bei meinem Ex-Verlobten bin ich mir nicht mehr so sicher.
 

Benutzer159850  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Noch nie. Und das wird auch nicht passieren. Sollte meine Partnerin mich mal betrügen...aus welchen Gründen auch immer (Alkohol, Schwächemoment, etc.), kann sie sowas von Ihre Sachen packen :smile2:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren