Wer hat Lust, gemeinsam abzunehmen?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer128761  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Frühstück: 1/8 Pizza (Blech)
Mittag: 1/8 Pizza, Frischkäse-Quark-Dipp mit 1 Tomate und 2 kleinen Karotten
Abends: Karottensuppe mit Buschbohnen, 1 Scheibe Reisbrot mit 25g Schinken
Snacks: 1 Mini Bounty, 60g light Brie (ausversehen gekauft), 10g 70g Cashews (Fressanfall)

Sport: gehe jetzt eine Runde Rad fahren (ca. 15km/45min)
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Früh: Wie-immer-Frühstück: 200 g Quark, 1/2 Mango, Monsterfette Banane, Chia-Samen
Mittag: VK-Dinkelnudeln mit Thunfisch, Tomatensauce, Karotte, Champigons
Abend: Forellfenfilet (geräuchert), 1 Scheibe Dinkelbrot mit dick Hüttenkäse, Gurke, Tomate, Paprika geschnippelt

Sport: 1 h Pilates
 

Benutzer64981  (33)

Meistens hier zu finden
Frühstück: 2 Bananen
Mittag: 2 Teller Reis mit Hackbällchen in Kräutersauce, dazu gekochte Karotten
Abend: ca 15 Orichettes mit gestocktem Ei und zwei Wienerlen
Snack: 2 Schokobons (die schmecken mir nicht mehr :frown:), 1 selbstgemachter Keks
Trinken: bin am 2,5. Liter Wasser
Sport: 1h Zumba, 15 Minuten Laufband
 

Benutzer69922 

Verbringt hier viel Zeit
Uhh perfekt ^^ ab morgen werde ich auch mit machen so richtig ^^

Kampf dem Winterspeck
 

Benutzer122533  (32)

Sehr bekannt hier
Sport: 30min Crosstrainer

Das habe ich mir auch wieder vorgenommen. Nur dass mir dabei soooo langweilig ist... Fernsehen oder Hörbuch gehen nicht, da das Ding zu laut ist. Ohrstöpsel (alle Formen) fallen mir aus den Ohren, sobald ich mich etwas mehr bewege. Hat jemand eine Idee, wie ich dabei nicht vor Langeweile sterben könnte? So öde mache ich das ja doch wieder nur ein einziges Mal. :hmm:

Ich hatte eben die Hose an. Zubekommen habe ich sie, atmen war aber nicht viel drin. Außerdem stehen natürlich schön auf beiden Seiten die Rollen drüber und der Bauch wird auch rausgequetscht. Sieht sehr gruselig aus. :X3:
Das wirklich Seltsame ist, dass ich laut Waage nur ein einziges Kilo zugenommen haben soll. Ähm, sieht aber aus wie fünf?! Ich habe mich eher mehr bewegt als weniger. Kommt das vom anders essen? Es sieht alles deutlich wabbeliger aus. Nachgemessen wird erst morgen früh.
Aber ich bin ganz glücklich damit, dass ich wirklich NUR an der Optik feilen muss und alles andere gar nicht schlimm ist. So kann ich ganz ohne schlechtes Gewissen nachher ganz viele tolle Sünden futtern und einfach mal sehen, ob sich das nicht von alleine regelt, wenn ich eine Weile wieder ganz normal gegessen habe.
 
G

Benutzer

Gast
@ E efeu Ist das Bauchnabel-Foto vor oder nach dem Urlaub entstanden? :tongue: Falls es danach entstanden ist, hast du hier ja nun wirklich nichts verloren. :zwinker:
 

Benutzer122533  (32)

Sehr bekannt hier
Im Urlaub. Und natürlich im Liegen. :ninja: Vielleicht sollte ich einfach was für meine Bauchmuskeln tun, dass der Unterschied zum Stehen nicht ganz so krass ist? Das wird mir nur noch schneller langweilig als der Crosstrainer.
Ich habe nicht gesagt, dass ich hier ganz viel abspecken möchte. Das habe ich hinter mir, jetzt will ich ja nur auf die Vor-Urlaubs-Figur zurück. Also eher Formen als Abnehmen, ja. Dafür finde ich die Gesellschaft hier nett und nicht ganz unpassend. :zwinker:
 

Benutzer128761  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Frühstück: 1 Scheibe Brot mit dem Stamm-Belag
Mittag: riesige Portion Pommes :ashamed: mit dreierlei Dip und Karotten-Apfel-Salat mit Walnüssen
Abends: 1 Banane, 1 Apfel, 1 Rahmjoghurt
Snacks: 50g Schinken, 1 Mini-Bounty

Ich habe sogar schon etwas an Taillen-Umfang verloren. Mein neues Sommerkleid passt fast schon ohne Quetschalarm:smile:
 

Benutzer69922 

Verbringt hier viel Zeit
Huhu Ihr Lieben, ich hab mal noch so eine Frage wie wollt ihr den den Kampf gegen den Speck an gehen bzw wie seid ihr es angegangen ^^

Ich hab vor einfach mehr Sport zu betrieben weil ich der meinung bin das an meiner enährung prinzipiell ncihts verkehrt ist , ausser evtl die massen die ich dabei verdrücke ab und an mal ^^ ( Ihr wollt mich nie an einem Buffet erleben^^ da geht die Futterluke auf und dann wird rein geschüttet was auch nur rein passt^^)
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Huhu Ihr Lieben, ich hab mal noch so eine Frage wie wollt ihr den den Kampf gegen den Speck an gehen bzw wie seid ihr es angegangen ^^

Ich hab vor einfach mehr Sport zu betrieben weil ich der meinung bin das an meiner enährung prinzipiell ncihts verkehrt ist , ausser evtl die massen die ich dabei verdrücke ab und an mal ^^ ( Ihr wollt mich nie an einem Buffet erleben^^ da geht die Futterluke auf und dann wird rein geschüttet was auch nur rein passt^^)
Wenn man wirklich abnehmen sollte, ist es extrem schwierig das ganze nur mit Sport zu bewältigen, ohne etwas an der Ernährung zu drehen.
 

Benutzer69922 

Verbringt hier viel Zeit
Klar ^^ ist das schwierig, aber ich wüsste beim besten willen nicht was, ausser die MEnge und evtl Verteilung ^^ Aber da ich ja auch vorhab hier regelmässig mal so meine futterrationen zu posten kann mich gerne jemand draufhinweisen wenn was nicht in Ordnung ist was mir evtl garnicht so bewusst ist :smile2:
 

Benutzer128761  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaube viele von uns führen ein (online) Ernährungstagebuch. Ich trage dort spätestens Mittags alle Nahrungsmittel ein, die ich bis dahin bereits gegessen habe, und welche ich noch vorhabe zu essen. Je nach Kaloriendefizit erlaube ich mir dann noch Snacks.
Momentan esse ich ca. 2000kcal und versuche meinen Umfang/mein Gwicht durch Sport und Bewegung im Alltag zu reduzieren. Das funktioniert soweit ganz gut und ist völlig stressfrei.

Wenn du nur durch Sport abnehmen willst, musst du trotzdem auf deine aufgenommenen Kalorien achten. Nicht dass du durch den Sport mehr hunger hast als zuvor und die gerade verbrannten Kalorien durch eine reichhaltigere Mahlzeit wieder zu dir nimmst.
Wenn du wirklich gesund isst, dann verkleinere einfach deine Sättigungsbeilagen-Portionen und vergrößer deine Gemüseportion, statt 3 Kartoffeln nur noch 2, statt 125g Nudeln nur noch 80g usw. Und überfriss dich nicht am Buffet (leichter gesagt als getan, ich weiß das als Königin der Fressorgien leider aus erster Hand:grin:).
Viel Erfolg
 

Benutzer64981  (33)

Meistens hier zu finden
Frühstück: ein Becher Joghurt, Schokomüsli, Trauben, eine Banane und ein Apfel, zwei Brezeln
Mittag: eine Bratwurst mit 3 ganzen Kartoffeln, eine kleine Portion Himbeerjoghurt
Abend: 18 Muschelnudeln (hab sie zufällig gezählt, weil das so wenig aussah) mit Wienerlen und gestocktem Ei (Rest von gestern)
Trinken: ein Glas Wasser, gerade noch ein Liter After Eight Tee <3
Snack: ein Rippchen Schokolade, 6 Erdnüsse
 

Benutzer69922 

Verbringt hier viel Zeit
^^ Mein erster Eintrah höhö.

wie gesagt gute Tipps zur Verbesserung sind stets gewünscht :smile2:

Morgens Portiönchen Toppas
zwischensnack: Omas Kinderquark ^^ ( Normaler Magerquark ca 2 grosse Esslöffel ein kleiner gerappter Apfel und eine kleine geraspelte Karotte).<------ Kann ich empfehlen unheimlich lecker ^^
Mittags: Rest griesnockerlnsuppe mit Suppengemüse
Ne Kleine Buttermilch (250 ml)
Abends: vegetarische Carbonara ( Vollkorn Spagetti, Parmesan Zucchini Tomaten getrocknete Tomaten frische Kräuter).

Portionsmäßig hab ich echt versucht mal ganz bewusst zu essen und vor allem zu kauen und nicht zu schlingen ^^

Sport gabs dann zur feier des Tages natürlich nicht, da kam mal gleich was dazwischen.
 

Benutzer140898  (29)

Benutzer gesperrt
Wenn man wirklich abnehmen sollte, ist es extrem schwierig das ganze nur mit Sport zu bewältigen, ohne etwas an der Ernährung zu drehen.


Habe mich extra wegen dem Post,den ich rein zufällig entdeckt habe^^

Ja ist schon richtig,doch wie wäre es mit einer Argumentation?

Ebenfalls finde ich die Ernährung der letzten Poster nicht gerade optimal,aber auch nicht soo katastrophisch.

Sehr wichtige nicht ganz untriviale Begriffe bei der Argumentation dabei wären:
-Insulin
-Somatropin
-Ketose
-Refeed
-Trennkost
-Glykogenspeicher
-Ghrelin und Leptin
-PPARδ
-Kohlenhydrate>>Insulinresistenz&Insulinsensitivität
-Anaerober&Aerober Bereich
-Fette
-Notwendige Supplements/Unnötigr Supplements
und noch ein paar andere Mechanismen und Begriffe,die aber eher geläufiger sind,wie Muskelschutz&Kaloriendefizit etc.

Ich selbst habe schon vieles im Bereich der körperlichen Leistungsfähigkeit ausprobiert und hatte auch einige Verletzungen,habe schon 30 Kg innerhalb von 2 Monaten abgebaut,gleichzeitig Muskeln aufgebaut und Fett abgebaut etc,doch eine pauschale allgemeingültige Aussage zur Reduzierung des Körperfettanteils kann ich nicht machen,das ist alles sehr situationsabhängig.

Ansonsten bringt es nix hier irgendwas zu erzählen,dass nicht verifziert werden kann,jeder mit Inet Zugang kann ja erzählen und sich als alles mögliche ausgeben.

Wer rein zufällig in Ddorf wohnt,am Unterbacher See laufen geht und wissen will wie unser Körper in etwa funktioniert(bin zwar kein Experte aber besser als so ein Ernährungsguru,der einem irgendwas erzählt,aber selber nix drauf hat :grin:) kann mich ja am Usee ab Samstag täglich von 9-12 Uhr in etwa(laufe von Samstag an immer mindestens 2h wieder) fragen.

Und nun zu meienr Beschreibung:
Circa 1,95m groß,Brillenträger und relativ kräftig wohl kaum übersehbar.
 

Benutzer122533  (32)

Sehr bekannt hier
Wenn man wirklich abnehmen sollte, ist es extrem schwierig das ganze nur mit Sport zu bewältigen, ohne etwas an der Ernährung zu drehen.

Sehe ich auch so. Wenn man sich daneben allerdings noch ein paar der schlimmsten Dinge abgewöhnt (z.B. immer die ganze Kekspackung verdrücken, das hab ich gemacht :whistle: ) und nicht gerade 30kg Arbeit vor sich hat, kommt man damit zumindest ein kleines bisschen weiter. Gesünder ist es auf jeden Fall.

Ich habe eben nachgemessen: Im Schnitt haben sich an allen Stellen etwa 2cm Umfang dazugemogelt. Also habe ich mir das nicht eingebildet - schade eigentlich. :zwinker: Ist jetzt im Winter aber nicht sooo eilig, das wieder in Ordnung zu bringen, also muss ich nur irgendeine Sportmöglichkeit suchen. Meine Badmintongruppe wurde leider abgeschafft und das abartige Schwimmbad hier will (auch von Studenten) im Sportarif (nur werktags, max. 75min, mit Umziehen ganz schön wenig) stolze 4,50€! Das sehe ich wirklich nicht ein, auch wenn ich gerne wieder jeden Abend schwimmen gehen würde. :hmm:
 

Benutzer128761  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Aaaarghghhghg, die letzte Woche meiner Frist zur Abgabe meiner Diplomarbeit läuft ab morgen. Seit letzter Nacht setzt Panik ein. Diese äußert sich bei mir u.a. in erhöhtem Süßigkeiten-Konsum:rolleyes:

Frühstück: 1 Scheibe Brot mit Omlette (2 Eier) und 25g Gouda
Mittag: Eintopf mit etwas Suppenfleisch
Abends: Gemüsepfanne mit mageren Schinkenwürfeln, 1 Kartoffel und Kräuter-Magerquark
Snacks: 1 Apfel, 4 Stück Bounty
Getränke: Kaffee, Wasser
 

Benutzer128761  (37)

Verbringt hier viel Zeit
:grin:Wenn ich Diät halte, habe ich mich normalerweise besser unter Kontrolle.
Ich stopfe mich außerdem lieber mit Nüssen oder Käse voll. Für mich ist das also eine riesige Portion Zucker.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren