Wer hat Lust, gemeinsam abzunehmen?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer95651  (35)

Beiträge füllen Bücher
Bewegung habe ich ja ein wenig.
4 Etagen schaffe ich grade noch so über die Treppe :grin:
Der Rewe ist ein Haus weiter und die Bushaltestelle auf der anderen Straßenseite. Da die Busfahrt zur Uni schon 15-20 mins dauert, kann ich das schlecht zu Fuß gehen. oft nehme ich zurück aber ein andere Linie, die nicht hier vor der Tür hält und muss da ein Stück laufen.
Jetzt im Praktikum bin ich die ganze Zeit auf den Beinen und beim Job auch.

Tanzen wäre mal eine Überlegung wert :thumbsup:
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Rechnest du in deinen Gesamtumsatz mit ein, dass du im Labor stehst? Laborarbeit ist nämlich nicht zu unterschätzen.
Womit hast du ihn denn ausgerechnet?

Du könntest dir ja dein Handy in die Labortasche stecken und dir jede Stunde den Wecker stellen. Da gehst du dann kurz raus und trinkst was.

Dann hast du wohl noch nicht DEINEN Sport gefunden. Wie @ Schweinebacke Schweinebacke schon sagt. Es ist so ein hammer-geiles Gefühl, wenn man komplett erschöpft, aber auch so glücklich nach einer Stunde Sport nach Hause kommt und sich unter die heiße Dusche stellen kann. Ich fühle mich da jedes Mal wie neu geboren. Bei mir ist es das Laufen geworden - also der Sport, der mich erfüllt und den ich gerne mache.
Und ich genieße Muskelkater sogar. Weil ich weiß, dass mein Körper gearbeitet hat. Ich spüre ihn. Das ist so schön.

Wie wäre es mit Badminton, Volleyball, Handball, Reiten, Uni-Kurse (Wir haben hier so lustige Sachen wie "Step and Shape"),...? Ich würde echt mal rumprobieren.
Ausdauermäßig bringt es zwar nichts, aber ich mache für Kraft immer Pilates. :smile: Vielleicht kannst du das auch mal ausprobieren?
An sich ist natürlich allgemeine Bewegung im Alltag super. Rad fahren, Spazieren, immer die Treppe nehmen,...[DOUBLEPOST=1391287574,1391287503][/DOUBLEPOST]
Tanzen wäre mal eine Überlegung wert :thumbsup:

Juchu, dann probier' das doch gleich mal!! :smile:
 
S

Benutzer

Gast
Dann hast du wohl noch nicht DEINEN Sport gefunden. Wie @ Schweinebacke Schweinebacke schon sagt. Es ist so ein hammer-geiles Gefühl, wenn man komplett erschöpft, aber auch so glücklich nach einer Stunde Sport nach Hause kommt und sich unter die heiße Dusche stellen kann. Ich fühle mich da jedes Mal wie neu geboren. Bei mir ist es das Laufen geworden - also der Sport, der mich erfüllt und den ich gerne mache.

Ja, das meine ich auch. Es ist nicht so, dass ich mich nicht manchmal dazu aufraffen müsste, aber ich finde es motivierender, wenn ich dabei auch Freude empfinde.
 

Benutzer122533  (32)

Sehr bekannt hier
Sport muss man wirklich den richtigen finden... Ich kan z.B. mit Joggen so gaaar nichts anfangen, da langweile ich mich nach 5 Minuten zu Tode und entsprechend zieht sich die Zeit. Kickbox-Aerobic war echt toll, wurde dann aber leider icht mehr angeboten. Super anstrengend, ging auf Kondition UND Muskeln, dazu einiges an Koordination. Zur Musik war es dann auch nicht langweilig. Schwimmen hat mir Spaß gemacht, vor allem, weil es wirklich nur ein halbes Stündchen relativ gemütlich war, aber sooo viel an Muskeln aufgebaut hat, das war toll. Hoffentlich gibt es in der neuen Stadt ein bezahlbares Schwimmbad in Reichweite.

Zum Tee: Selbstgemachter Eistee! :love: Einfach einen Topf voll Tee (halb Pfefferminz, halb schwarz, nicht aus Beuteln, recht intentiv) brauen, eine halbe Zitrone reinquetschen und nach Geschmack mit ganz wenig Süßstoff süßen, falls er zu bitter geworden ist. Kalt stellen nicht vergessen (schnell geht es direkt im Topf in einem Spülbecken mit kaltem Wasser) Das Zeug ist sooo lecker, da trinkt man automatisch mehr. :thumbsup:

Diese Rechner sind doch alle bescheuert. Ich hatte sogar einen dabei, der mir 1300 kcal pro Tag ausgespuckt hat, um mein Gewicht zu halten. Ja nee, ist klar. Einfach selbst ein bisschen rumprobieren.
 
G

Benutzer

Gast
Ich gehe wieder ziemlich gern schwimmen, das tut so gut, auch gegen meine Verspannungen im Schulterbereich durch das viele Sitzen am Schreibtisch. Das schöne Wetter hilft mir auch, mich zumindest ab und zu zum Laufen aufzuraffen. Das Problem sind nur die Süßigkeiten, davon esse ich momentan eeetwas zu viel, vor allem Duplo und Kekse. :cry: Ich könnte mir dafür auch so in den Hintern treten.
Aber naja, es hilft alles nichts, ich muss jetzt unbedingt weniger Süßkram essen, ich muss dieses Jahr auf tausend Hochzeiten und die Motivationskleider hängen auch schon im Schrank. :grin: Und außerdem hab ich einfach so viele tolle Oberteile, die ich im Moment nicht anziehen kann, weil sie an mir einfach nur scheiße aussehen. :hmpf:

Gestern Abend hab ich natürlich erstmal eine fette Pizza gegessen. :thumbsup: :grin:
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich denke mir vor allem, dass wir jetzt ja noch so viel Zeit haben, unsere Körper langsam in Form zu bringen! :smile: Viel besser, als Ende Mai zu denken "Oh Gott, verdammt, zwei Wochen und ich muss 5 kg weg haben!"

Oh ja, ich habe auch viele Klamotten, die mir momentan nicht mehr so gut passen. Man merkt drei Kilo halt doch sofort. :grin:
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Einfach mal das Coffein streichen? Bringt doch eh nicht viel... Oder wenn man es zu hart suchtet, Coffeintabletten.
 
S

Benutzer

Gast
Auch ich verfluche diese Prüfungsphasen, wenn dieses Studium erstmal vorbei ist, wird es auf jeden Fall einfacher, das weiß ich. :jaa:

Nooby, und was ist mit Cola light/zero? Ja, das ist nicht gesund, aber das ist Cola ja auch nicht.... und so hättest Du wenigstens Kalorien eingespart.
 
G

Benutzer

Gast
Auch ich verfluche diese Prüfungsphasen, wenn dieses Studium erstmal vorbei ist, wird es auf jeden Fall einfacher, das weiß ich. :jaa:
Meinst du? Also mir graust es davor schon ein wenig. Je nachdem wie die Arbeitszeiten so sind, hab ich dann noch weniger Zeit für Sport. Und im Winter ist es dann ja nur dunkel, dann geh ich sicher auch nicht Laufen. Und das Schwimmbad hat total beknackte Öffnungszeiten. Ach, das wird erst was... :hmm:

Eine Zeit lang hab ich zu Hause laut Musik aufgedreht und hab 'ne Stunde wild durch die Gegend getanzt. Da war ich eigentlich auch schön dünn. Das wäre noch eine Option. :tongue:
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Und damit hänge ich dann allein des Koffeins wegen immernoch am Cola fest.

Von Cola, egal ob light oder nicht, würde ich aber wirklich versuchen, die Finger zu lassen. Die darin enthaltene Phosphorsäure greift deine Zähne an und hemmt die Calcium-Aufnahme. Vielleicht besser mal zu Bionade Cola http://www.bionade.de/de/unser-produkt/sortiment/bionade-cola oder Red Bull Cola greifen?
Wobei ja wie immer gilt: Die Menge macht's. Ein Glas Cola pro Woche schadet keinem.
 
R

Benutzer

Gast
Verstehe :grin: Bei mir ist es so, dass ich jedes Mal fest davon überzeugt bin, es mir vernünftig einteilen zu können. :grin:
Ich auch..."glücklicherweise" bekomme ich nach solchen Fressorgien dann immer schmerzhafte Aphthen (letztes Mal so schlimm, dass ich kaum sprechen konnte :ratlos:), die mir für die kommenden 2 Wochen die Lust auf jegliches Essen nehmen. Und diesmal war es mir hoffentlich eine Lehre...die einzige Lösung ist wohl, einfach nichts Süßes mehr zu kaufen...ich will zwar nicht abnehmen, aber mich insgesamt gesünder und zuckerärmer ernähren.

Was ich aber seitdem als Ersatz nehme und was wenigstens keinen Zucker sowie vergleichsweise wenige Kalorien enthält: Echtes Kakaopulver (also keinen Kaba) mit heißem Wasser aufgießen, am Ende einen Schuss Milch rein und alles mit Stevia süßen. Schmeckt echt super!
 
S

Benutzer

Gast
Meinst du? Also mir graust es davor schon ein wenig. Je nachdem wie die Arbeitszeiten so sind, hab ich dann noch weniger Zeit für Sport. Und im Winter ist es dann ja nur dunkel, dann geh ich sicher auch nicht Laufen. Und das Schwimmbad hat total beknackte Öffnungszeiten. Ach, das wird erst was... :hmm:

Ja, aber ich esse dann einfach auch weniger.... :smile:[DOUBLEPOST=1391336402,1391336181][/DOUBLEPOST]
Was ich aber seitdem als Ersatz nehme und was wenigstens keinen Zucker sowie vergleichsweise wenige Kalorien enthält: Echtes Kakaopulver (also keinen Kaba) mit heißem Wasser aufgießen, am Ende einen Schuss Milch rein und alles mit Stevia süßen. Schmeckt echt super!

Hmm... ich mache mir manchmal auch Kakao... Dann aber 200 ml fettarme Milch erhitzen, (echtes) Kakaopulver einrühren sowie ein bisschen Xylit und eine ordentliche Prise Zimt.
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Wem "echtes" Kakaopulver nicht taugt - gibt ja auch gesüsste, aber weniger süsse Kakaopulver mit etwas mehr Kakao drin.
 
R

Benutzer

Gast
Hmm... ich mache mir manchmal auch Kakao... Dann aber 200 ml fettarme Milch erhitzen, (echtes) Kakaopulver einrühren sowie ein bisschen Xylit und eine ordentliche Prise Zimt.
Ja, kann man auch, aber ich mag dieses wässrige (liebe auch den IKEA-Kakao :grin:), außerdem finde ich den Kakaogeschmack da stärker. Zimt ist ne gute Idee, das werde ich gleich mal testen. :zwinker:
 
S

Benutzer

Gast
Ja, kann man auch, aber ich mag dieses wässrige (liebe auch den IKEA-Kakao :grin:), außerdem finde ich den Kakaogeschmack da stärker. Zimt ist ne gute Idee, das werde ich gleich mal testen. :zwinker:

Ich wollte Dir ja auch Deine Version nicht ausreden :zwinker: Meine Version hat natürlich ein paar mehr Kalorien. Aber Zimt passt sooo super in Kakao!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren