Wer hat Lust, gemeinsam abzunehmen?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer64981  (33)

Meistens hier zu finden
frühstück: 2 brötchen, 1,5 davon mit frischkäse, salami, kochschinken, lyoner, 1/2 mit frischkäse + marmelade
mittag: ein mini stück kühlschrank-himbeerkuchen
abend: 4 minischnitzel (nur gewürzt) mit calvados sauce (+äpfelschnitze) und spinatbandnudeln
snack: 5 stück lu-schokolade, 1 praline
getränke: 2 kaffee mit milch und 1 TL Kaba, 1/2l (?) wasser, 1 glas pfanner johannisbeere - minze saft
sport: keinen, war aber zwei stunden in der stadt unterwegs

Off-Topic:
dieser PRIMARK in Karlsruhe ist die absolute Hölle. Weiber-Mekka, es sieht aber aus wie Sau dort... schrecklich!
 

Benutzer64981  (33)

Meistens hier zu finden
frühstück: porchiertes ei auf kochschinken, brötchenhäflten mit frischkäse, salami, lyoner, marmelade
mittag: fällt aus
snack: evtl ein eis, die sonne scheint
abend: schweineschnitzel in orangen-senf-sauce, und irgendwas mit birne und preiselbeeren :grin:
 

Benutzer36171 

Beiträge füllen Bücher
Upsi, ich sollte auch einmal wieder hier reinschreiben, damit ich den Überblick behalte. :ashamed:

Frühstück: Müsli mit Naturjoghurt und Obst
Mittagessen: Spaghetti mit Blattspinat und Knoblauch, Salat
Abendessen: [tba]

Sport: [tba]
 

Benutzer95651  (35)

Beiträge füllen Bücher
Gestern:
Mittag: Reste der Tortellini
Abends: Chili con Carne
Trinken: Tee, Kaffee, halbes Glas Cola Zero (lecker kalt und frisch), viel zu wenig Wasser

Heute:
Frühstück: 2 Scheiben Sandwich-Toast mit Butter und Salami, Kaffee
Mittag/Abend: selbstgemachter Matjes nach Hausfrauenart mit Pellkartoffeln
Zwischendurch: ganze Mango
(und bestimmt noch kleine schnelle Snacks zwischendurch)

Stehe kurz vor einer Klausur und habe einfach keine Nerven in der Küche zu stehen, das resultiert in nicht angemessenem Essen fürs Abnehmen :geknickt:
 

Benutzer64981  (33)

Meistens hier zu finden
Frühstück:1 Schüssel Milch (warm) mit Haferflocken und 1 Banane, 1 Mehrfruchtjoghurt, 1 Milchkaffee
Mittag: 2 Teller Nudeln mit Tomatensauce, 2 Schälchen Salat
Abend: Tomate-Mozzarella Salat, 2 kleine Scheiben VK Brot, 1 Brezel, 2 kleine Karotten mit crefee Bärlauch
Sport: 1h Bodymix
Snack: - (!!!)

Hach. Nix Süßes. Und ich hätte SO Bock drauf. Aber ich hab nicht mal mehr Nutella da, stand heute zwei mal vor ner Ritter Sport Tafel und dachte 'nee, die isst du ja eh nur leer'... :smile:
 

Benutzer129210  (28)

Ist noch neu hier
Dann mache ich auch mal mit :smile:

Morgens: 2 Brötchen (2x Käse, 2x Himbeermarmelade)
Mittags: Hühnerfrikassee ohne Fleisch
3 Minischokoladentäfelchen (2x2 cm)
Und zwischendurch Kaffee,Kaffee,Kaffee :grin:mit Natreen und fettarmer Milch

Wiege zur Zeit 70,8 bei einer Größe von 1,75 (Höchstgewicht)
 

Benutzer64981  (33)

Meistens hier zu finden
Frühstück: 3 Brote, (Bierschinken, Krakauerscheiben und Marmelade, alles mit Frischkäse), warme Milch mit Haferflocken und 1 Banane
Mittag: 3 Teller Gemüsesuppe mit Kartoffeln und Lauch und Würstchen, 3 schmale Stücke Baguette, 1 Blaubeermuffin
Abend: 1/2 Paprika mit Crefee, Freund hat Aufbackbrötchen mit türkischer scharfer Paprikapaste, gemischt mit Frischkäse
Snack: 1 Kinder Country

Diesen Tag können wir getrost aus dem Kalender streichen. Murphy stand mit mir auf...
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Monchichi, darf ich fragen warum du meistens doppelt frühstückst? Also Brote UND Müsli/Haferflocken? Reicht da nicht eine Mahlzeit, zumal du ja mittags in der Arbeit auch mehrfach nachnimmst oder teils mehrere Gänge isst.
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Da gibt es genau eine Antwort: Hunger! :zwinker:
Hm, vielleicht ist es das, was dir beim Abnehmen im Weg steht :zwinker: Iss' doch dann stattdessen was Füllendes - Suppe, Salat, eine große Schale Porridge mit Obst,.. anstelle von belegten Broten. Ich finde jedenfalls man sieht schon sehr gut warum du nicht abnimmst :ashamed: Sorry wenn das jetzt gemein klingt, das ist nicht meine Absicht.
 

Benutzer64981  (33)

Meistens hier zu finden
Seltsam, dass ich schon 2kg unten habe *g*
Ich sehe das Problem an einem belegten VK Brot nicht? Ok, die Marmelade. Könnte da auch ein Stück Gurke drauftun oder sowas, darunter Frischkäse. Für mich gehört Brot zum Frühstück...
Und Suppe sowie Salat fallen zum Frühstück aus. Über Porridge können wir gerne reden :zwinker:
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Heute mal wieder eine interessante Erfahrung gemacht. Ich war unterwegs, länger als gedacht. Also kurzerhand aufgrund grossen Hungers ein Sandwich am Bahnhof gekauft. Die Rache kam dann in Form von stundenlangen Blähungen und Magenschmerzen. Tja, so ist das, wenn man keine Fertigprodukte mehr isst und dann auf einmal wieder sowas kauft. Man merkt erstmal, was für einen Schrott man da seinem Körper zuführt.

Dafür gab's zum Abendbrot ganz fein: Wildlachs im Ofen mit Zucchini und Paprika gegart, dazu Eisbergsalat mit Avocado und Tomate. Das hat meinen Bauch wieder gütig gestimmt. :grin:
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Seltsam, dass ich schon 2kg unten habe *g*
Ich sehe das Problem an einem belegten VK Brot nicht? Ok, die Marmelade. Könnte da auch ein Stück Gurke drauftun oder sowas, darunter Frischkäse. Für mich gehört Brot zum Frühstück...
Und Suppe sowie Salat fallen zum Frühstück aus. Über Porridge können wir gerne reden :zwinker:
Naja, ich meinte jetzt auch eher den Langzeittrend, wenn ich mich recht erinnere bist du schon ziemlich lange beim gleichen Gewicht und hast nur relativ wenig abgenommen in den letzten Jahren. Wenn ich da falsch liege, tut's mir leid, dann habe ich vielleicht jemand Anderen im Kopf.
Vom Prinzip her gibt's kein "Problem" mit belegten Broten, esse ich auch gerne zum Frühstück - aber sie scheinen dich ja nicht satt zu machen, wenn du zusätzlich zu mehreren Broten noch Müsli essen musst?! :confused: Wenn du zum Mittagessen (wo du ja, wie du mal gesagt hast, mit den Kindern isst und da auch nicht grossartig was weg lassen kannst als Betreuer) mehrere Teller vom Hauptgericht plus Nachtisch isst, sollte das Frühstück vielleicht nicht groß über 500kcal liegen, und die sind mit 3-4 Broten recht fix erreicht.
 

Benutzer64981  (33)

Meistens hier zu finden
Da geb ich dir Recht, Langzeittrend ist eher 'konstant' als 'weniger' - und ohne Sport wären diese Mengen tödlich. Fraglich ist nur: Erhöhe ich den Anteil an Haferflocken, komme ich auch relativ schnell in höhere Kalorienwerte. (inkl. Obst etc), bin aber vllt länger satt - reduziere ich den Mittagstisch (was möglich ist), habe ich aber abends nach - oder noch vor dem Sport - absoluten Heißhunger. Essen vor dem Sport fällt aus, weil ich den negativen Effekt davon schon oft genug erlebt habe (egal was ich aß), Essen nach dem Sport sollte ausfallen (zu spät), aber mit leerem Magen ins Bett gehen, ist mies. Daraus resultiert schlechter Schlaf und morgendlicher Endloshunger. (Und morgens geht bei mir eben nicht alles.)
Habe ich schon probiert. Werde trotzdem versuchen, die Masse an Brot morgens zu reduzieren und dafür die Menge an Haferflocken erhöhen (bzw entweder Brot ODER Haferflocken essen), dafür den Mittagstisch etwas zu verkleinern und gegen den Heißhunger Obst essen. :unsure:

Spricht eigentlich was gegen Gemüse jeglicher Form in Olivenöl angebraten für abends? Rohkost geht auf Dauer auf die Nerven.

@HarleyQuinn: das klingt ja saulecker!! Lachs.. hm! Auch ne Idee!!
 

Benutzer129210  (28)

Ist noch neu hier
@ Monchichi87: Bist du dir sicher, dass das Hunger ist? Oder eher Appetit? Ich würde versuchen langsamer zu essen. Ein Sättigunggefühl tritt erst nach 20 Minuten auf, d.h. wenn du in diesen 20 Minuten langsamer ist, wirst du durch weniger satt.
 

Benutzer64981  (33)

Meistens hier zu finden
Hunger ist das definitiv, morgens. Ob der zweite Teller mittags noch Hunger ist, ist eine berechtigte Frage.:zwinker:
 

Benutzer129210  (28)

Ist noch neu hier
Aber, wenn man abnehmen will, dann muss einem eines bewusst sein: Man hat Hunger! Und diesen Hunger muss man ertragen und lernen ihn anzunehmen. Man kann und muss nicht immer satt sein. Ich weiß selber, dass das gerade am Anfang schwer fällt(!!). Aber je länger man Hungergefühle ausgehalten hat, desto weniger merkt man sie bzw. stören sie einen irgendwann.
 

Benutzer64981  (33)

Meistens hier zu finden
Ich will eher zu dem Weg kommen, mich satt essen zu dürfen. Ich will mich gar nicht daran gewöhnen, Hunger auszuhalten. Sinnvoller wäre, nicht jeder Lust nachzugehen, aber wenn eine Diät bedeutet, zu hungern, mache ich eindeutig was falsch!!
 

Benutzer129210  (28)

Ist noch neu hier
Nein nein! Tut mir leid, so meine ich das gar nicht! Ich rede auch nicht einmal von Diäten! Da halte ich absolut gar nichts von! Ich habe mal mit dem Schlank im Schlaf Prinzip abgenommen. Kurz gefasst: Im 5 Stunden Abstand 3 Mahlzeiten täglich mit satt essen(morgens sollte ich 3-4 Brötchen essen, u.a.)! Aber ganz ehrlich? Trotzdem hatte ich zwischendurch oder kurz bevor die 5 Stunden um waren Appetit auf was Süßes. Aber dieses Gefühl musste ich einfach aushalten, damit ich meinen Blutzuckerspiegel nicht zusätzlich hoch pushe und damit alles ruiniere.

Mittlerweile ernähre ich mich nicht mehr nach diesem Prinzip, aber ich muss sagen, dass ich sogar gelernt habe, das Hungergefühl am Abend richtig zu genießen (Ich esse abends grds. eigentlich nichts) und ich freu mich dann auch schon immer total auf's Frühstück :smile:
 

Benutzer64981  (33)

Meistens hier zu finden
Achso, okay. Dann kam das falsch an. Dieses 'Gelüste' Gefühl auszuhalten, ja, das macht natürlich Sinn. :zwinker: Hmm, muss da meinen Weg noch finden...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren