Wer hat Lust, gemeinsam abzunehmen?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Allerdings hast du ja auch in den letzten Jahren deine Ernährung erheblich umgestellt so wie ich das mitbekommen habe.

Off-Topic:
Einigermaßen, ja. :grin: Von Pommes, Pizza oder Milchreis, was gefühlt 90 % aller Mahlzeiten waren, wurde es dann doch um einiges besser.

So 100 % vernünftig werde ich aber wahrscheinlich nie essen (und vor allem nicht trinken, denn Wasser oder ungesüßten Tee muss ich mir weiterhin reinzwingen), aber das muss ich für mein Gewissen auch nicht.

[doublepost=1457543936,1457543459][/doublepost]
Noch nie so ausgezerrte Raucher gesehen, die gefühlt nur von Ziggis und Kaffee leben? :grin:

Nikotin unterdrückt den Appetit schon relativ effektiv.

Doch, aber wenige. Viel eher kenne ich das Gegenteil.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Jetzt geht es aber mit einem schönen Schub voran.:smile:
Allerdings kam ich auch gestern nicht mehr zum Abendessen, weil ich schnell aus dem Haus musste.

Leider konnte ich mein neues Trampolin gestern nicht gleich mitnehmen, kommt Morgen oder übermorgen per Post.
Hab's aber dort getestet und der Unterschied ist schon frappierend. Freu mich total drauf.
Hab heute aber artig 50 Minuten auf dem alten trainiert.
Haferbrei mit Smoothie zum Frühstück, hab heute keine Mittagspause, daher geht da allenfalls eine Banane zwischendurch.
Fürs Abendessen muss ich erst mal was besorgen -keine Ahnung, eigentlich hätte ich heute Abend ja auch einen Termin, der Essen wieder unmöglich macht. Vermutlich darf ich eh nicht weg.:zwinker::grin:
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Gestern:
Morgens zwei Scheiben Eiweißbrot von Aldi (sehr lecker!) mit Salat und Käse bzw. veg. Paprikaaufschnitt.
12 Uhr Mittags: Geflügelfrikadelle mit Rotkohl und Kartoffeln in der Kantine. Nachmittags zwei Stückchen Mohn-Marzipan von Alnatura (sehr lecker!)
18 Uhr vor dem Sport: 40 Gramm Paleo-Müsli mit Milch.
Gegen 20:30 Uhr: Ein Hot Dog mit Zwiebeln, dazu Salat.

Der Hot Dog war wohl unnötig, aber extrem lecker und nach dem Sport eine echte Wonne. Waage war heute Morgen wieder unter 63 KG, d.h. es sind definitiv 1,5 - 2 KG runter [wenn ich vom Höchststand im Januar ausgehe]. Heute Morgen ging eine Hose zu, die ich zuletzt letzten Sommer anhatte - sitzt zwar noch zu eng und wanderte wieder ins Schubfach - aber zwischendurch kam ich nichtmals mit den Beinen rein!

Der Rock vom Kostüm, wo ich noch gehadert habe ob 40 oder 38, passt nun in 38 ganz gut (Anfang der Woche saß er deutlich enger, was echt motivierend ist!) und 40 ist endgültig zu groß - geht heute zurück. Bin ich froh, dass man mittlerweile online bestellen und 2-3 Tage anprobieren kann. [Und natürlich habe ich alles sauber weggetütet und vorsichtig anprobiert, damit nix dran kommt.]

Oh und ich muss eine Lanze brechen fürs Paleo-Müsli von MyMüsli - endlos teuer und ich halte von Paleo an sich auch gar nicht viel, aber es ist sowas von lecker!! Jede Menge Nüsse und getrocknetes Obst, dazu eine leichte Zimt- und Vanillenote - und nein, ich werde nicht von denen bezahlt. Ich bin einfach nur total verliebt. Wenn es nicht so teuer wäre, ich würde nix anderes mehr essen. :love:
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Wir hatten das Paleo-Müsli von mymüsli auch mal (geschenkt bekommen), ich mag leider keine Nüsse in den Mengen.
Sollte man allerdings von den Kalorien her auch nicht unterschätzen das Zeug, in der Apfel-Crunchy-Variante sind auf 60g auch 14g Zucker drin - und 25g Fett.

Schlimmer fand ich aber die "Urgetreide"-Variante, da kam ich aus dem Kauen nicht mehr raus :grin:
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Wir hatten das Paleo-Müsli von mymüsli auch mal (geschenkt bekommen), ich mag leider keine Nüsse in den Mengen.
Sollte man allerdings von den Kalorien her auch nicht unterschätzen das Zeug, in der Apfel-Crunchy-Variante sind auf 60g auch 14g Zucker drin - und 25g Fett.

Schlimmer fand ich aber die "Urgetreide"-Variante, da kam ich aus dem Kauen nicht mehr raus :grin:
Nee, kalorienarm ist es nicht - aber wenn man unterzuckert ist und zum Sport möchte, eine schöne Sache. :smile: Es ist ja kein zugesetzter weißer Zucker (wie oft bei Supermarktmüslis), sondern eben der Zucker von dem Honig und den Äpfeln. Und ich liebe Nüsse, gerade in der Form. Dass man es dauernd isst, erübrigt sich ja - ich bin selten in der Stadt und es ist mir zu teuer, um es dauernd zu haben.

Einziger Nachtteil: Ich brauche Zahnseide im Büro. Die Nussspiltzen setzen sich sonst echt in den Retainer meiner kieferorthopädischen Behandlung. Und das nervt wirklich.

Urgetreide-Müsli haben wir auch noch - das kaufe ich nicht nochmal. Riecht nach Kaninchenstall und man kaut wirklich ewig. Nicht mein Fall.

Reizen tut mich das Ostermüsli - Schoko Kirsch Erdnuss. Aber das ist dann wirklich eher eine Süßigkeit. :grin:

Heute Abend sind wir unterwegs, bin mal gespannt, was wir uns dann noch einverleiben werden. Mein Freund kräht seit Tagen nach Pommes, die will er aber erst, wenn er sein 8. Kilo auf der Waage gesehen hat. Bin gespannt, wann es soweit ist. :grin:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer58054  (39)

Sehr bekannt hier
Ich frühstücke immer die Reste vom “grauen Schleim“ (Frühstück der Kinder -Oatmeal/Haferflocken mit Milch und Banane) und packe etwas Blueberry-Müsli von mymuesli drauf. Das ist auch sooo lecker.

Heute gab es mittags Reis, frischen Spinat und Seelachs in Eihülle, 1/2Dinkelbrötchen mit Ziegenkäse und 200g Kefir. Ich weiß, das klingt viel aber ich bin auch nur auf Achse mit den Kids. Abends esse ich sehr wenig, wenn ich einmal am Tag richtig satt bin :zwinker:
[doublepost=1457611027,1457610851][/doublepost]Ich nutze jetzt auch die lifesum app. Die ist ganz gut.
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
celavie celavie : Die Lifesum-App würde ich aber nicht verwenden, um damit Sport einzurechnen - ich habe die App ein paar Wochen getestet und festgestellt, das der Kalorienverbrauch für die meisten Alltagsbewegungsarten (z.B. Spaziergang) viel zu hoch angegeben ist. Mit gewissenhaftem Abwiegen und eintragen habe ich mit der App tatsächlich.. zugenommen :zwinker: Wenn ich wahrheitsgemäß meine Spaziergänge eingetragen habe, hat mir die App dann Abends gesagt, ich hätte ein zu hohes Defizit und solle mir doch noch "einen Snack gönnen" :confused:
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich schließe mich da an, Lifesum hat viel zu viel berechnet - was meinem Kopf suggeriert hat, dass ich noch mehr Kalorien zu mir nehmen kann. Habe zwar nicht zugenommen, aber auch nicht abgenommen. (Hab sie auch nur 3 Wochen getestet)
 

Benutzer120063 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich habe mit fddb sehr gute Erfahrungen gemacht - allerdings nur der Browser-Version, ob die App genauso gut ist, kann ich natürlich nicht beurteilen.
 

Benutzer58054  (39)

Sehr bekannt hier
Danke für das feedback. Momentan gebe ich kein Training ein bzw wenn dann das was der Crosstrainer angibt. Ich nutze es eher zum Kalorienzählen. Bisher finde ich es ganz gut.
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Jihaaa, ich passe wieder in meine 30er Jeans *freu*

Heute morgen gabs wieder Müsli und ne Kiwi
Mittags Gyrossuppe und eine Knusperstange, 1 Kokosriegel, 3 Chiakekse, 1 Apfel
Heute Abend Lachs mit Zucchini
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Ihr rechnet eure Alltagsbewegungen ein?
Also gut ein 2 Stunden Spaziergang rechne ich auch rein, aber sowas wie Putzen, Renovieren, Treppenstufen, Weg zur Arbeit mit dem Rad usw... hab 8ch so grob im Hinterkopf, sind aber so regelmäßig und ein Teil meines Grundverbrauchs das ich nicht das Gefühl habe das mein Körper das überhaupt noch wahrnimmt.
Die meisten Sachen lassen sich ja auch gar nicht eingeben oder sind relativ unrealistisch.
Nicht mal Trampolin springen ist bei einer der gängigen Apostel dabei:frown:, da kann ich nur grob dem Mittelwert eingeben.

Ich glaub ich brauch doch mal ein Fitnesstrackerbändchen, da ich mein Handy auch über Tag kaum bei mir trage.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Ihr rechnet eure Alltagsbewegungen ein?
Ich gehe täglich 1-2 Stunden flott spazieren. Ich rechne ja nix, aber das habe ich durchaus im Hinterkopf wenn's an die Essensplanung geht - denn mal ist es nur eine Stunde, bei der ich viel rumstand, mal gehen wir in den 2 Stunden 9km durch den Wald bergauf, bergab, dann ist ein Snack zum Kaffee durchaus drin.
Sachen wie Putzen natürlich nicht.

Ich hatte gestern so einen richtig blöden Tag. In jeglicher Hinsicht. :grin: Ich weiß gar nicht so genau warum, aber irgendwie ging quasi Alles schief, angefangen damit das ich mir beim Banane schneiden (!) ordentlich in den Finger gesäbelt habe, über meinen Hund, der es für eine tolle Idee hielt, Wildschweine jagen zu gehen (!!), bis hin zur Reitstunde, bei der meine Sporen nicht auf den Stiefeln halten wollten und mir am Ende nutzlos um die Füße baumelten. Es gibt so Tage.. dann war ich im Supermarkt, weil ich nix zum Essen geplant hatte (Fehler!), und dachte mir - hey, Thunfischnudeln, darauf haste jetzt Lust - prompt gab es genau DIE Thun per Pasta Sorte, die ich wollte, nicht. Da konnte ich dann nur noch lachen :grin: Bin heim gefahren (...und hab erst Mal auf dem Parkplatz mein Auto abgewürgt) und mein Mann war schon zu Hause, der hat dann das Kochen übernommen und Nudeln mit Resten aus dem Kühlschrank gemacht. Und ich habe mir erst Mal mit einem Bier in meine Werkstatt verzogen, Hörbuch angemacht und ein frisch gebautes Laufrad zentriert.
Da war die Welt dann schon etwas freundlicher.
Aber, ich schreib's trotzdem auf, was es gestern gab:

Frühstück: Haferflocken und Granola mit Apfel, Banane, Heidelbeeren, Chia und Milch; schwarzer Kaffee
Mittagessen: Fischstäbchen und Erbsen mit Kräuterbutter
Abendessen: Tortellini mit Basilikumöl (Vorspeise), Spaghetti mit Tomatensauce und Hühnerbrust, Speck, Erbsen und Käse, ein Bier

Sport: Reitstunde

Heute fühle ich mich wieder "in control" :zwinker: Allerdings fahren wir ja heute noch an den Bodensee und ich denke, da werden wir unterwegs bei McDonald's was essen - außer, wir kommen rechtzeitig los. Es haben natürlich beide Restaurants, in die wir dort gehen würden, zu. Eh klar, oder? :grin:
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Mein Freund nöhlt auch, weil ein Kilo nach oben geschwankt ist, bei mir hält es sich wacker auf 62,9 (hey!) und da ich die Woche schonmal die 62,2 gesehen habe, ist alles gut. Die 63 ist weg (und die 64 und 65 auch!) das ist ein Fortschritt.

Bei uns war es gestern eher "durchwachsen":

Frühstück: 30 Gramm Paleo Müsli mit fettarmer Milch, eine Scheibe Brot mit veg. Paprikawurst und Salat
Mittag: veg. Blinis mit buntem Gemüse und Salat
Abends: fertige Sandwiches aus dem Supermarkt - Brie und Preiselbeeren und Sweet Chili Hähnchen, außerdem eine Portion Pommes zum Teilen und je ein Kölsch für jeden. -> Wir waren unterwegs.

Ich muss aber sagen, dass ich mit dem Abend zufrieden bin - die fertigen Brote hatten Salat und verhältnismäßig wenig Kalorien und noch vor ein paar Monaten hätten wir jeder Burger / Currywurst mit Pommes, Kölsch und Getränke bei der Veranstaltung genommen. Ne Pommes zum Teilen find ich da einen guten Kompromiss.

Heute Abend habe ich noch Klavier, dann ist endlich Wochenende - und um Fastfood-Anfälle zu vermeiden, muss ich mir noch einen gesunden Einstand ins Wochenende überlegen.

Trage btw. mein neues Kostüm - zwar mit Bauchweghose und einem etwas engen Rock, aber ich sehe dennoch fantastisch aus. :grin: Der Blazer ist echt schön und mit etwas weniger Hüfte wird der Rock auch noch lockerer sitzen. Leider ist der Rock nicht fahrrad-tauglich, der ist heute Morgen auf dem Weg zur Arbeit so hochgerutscht, dass ich froh war, den langen Mantel anzuhaben. Ich weiß echt nicht, wie andere Menschen das mit Businesskleidung machen, ich fühle mich ja sowas von eingeschränkt in solchen Klamotten. Bin jetzt schon froh, wenn ich heute Abend in meine Gammelklamotten schlüpfen darf.
 

Benutzer50955 

Sehr bekannt hier
Trage btw. mein neues Kostüm - zwar mit Bauchweghose und einem etwas engen Rock, aber ich sehe dennoch fantastisch aus. :grin:

Ein Bild sagt ja mehr als 1000 Worte im Abnehm-Thread :zwinker:

Zum Thema: Habe immer noch keine Ahnung, wieviel ich wiege. Im Fitnessstudio gibt es in der Umkleide eine neue Waage...aber auch da ist meine Motivation eher gering. Das Bild im Spiegel sieht gut aus und da entwickelt sich was. Joa, bin zufrieden.
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Ewig kein Krafttraining gemacht und hab nun ziemlich starken Muskelkater. Jetzt hab ich dadurch auch mal 800g zugenommen.:grin:

Heute mach ich in ein bisschen Yoga/Stretching, mir tut echt alles weh.

Essenstechnisch muss ich mich zurück halten, Mutter feiert Geburtstag.

Frühstück/Mittag: Kürbiskernbrot mit Guacamole und Heringssalat, dazu Mango-Ayran
Abendessen: Überraschung
Snacks: Kiwi
Sport: Yoga/Stretching 30 min

Joa, bin zufrieden.
Das hat ja hier auch noch keiner gesehen, oder? Halt' dich mal an deine eigenen Ratschläge.:tongue:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer58054  (39)

Sehr bekannt hier
Ob ich meine 3-4 Stillmahlzeiten für das Baby noch mit einrechnen sollte? Er isst ja schon drei Mahlzeiten, dennoch stille ich früh, nachmittags und spät abends noch.

Frühstück: MyMuesli Blaubeer, 1, 5% Milch, Kaffee mit Milch, Glas O-Saft
Mittag: 1 Möhne, 1 Tomate + 100g Zatziki, Dinkelbrötchen mit Ziegenkäse, 1 Paar Putenwiener, 200g Kefir
Abend: 300ml Rotwein und wahrscheinlich Kefir

Sport: 1h Pilates
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Frühstück: MyMuesli Blaubeer, 1, 5% Milch, Kaffee mit Milch, Glas O-Saft
Mittag: 1 Möhne, 1 Tomate + 100g Zatziki, Dinkelbrötchen mit Ziegenkäse, 1 Paar Putenwiener, 200g Kefir
Abend: 300ml Rotwein und wahrscheinlich Kefir

Sport: 1h Pilates
Das ist ja so gut wie nichts :eek:! Hast du keinen Hunger :ashamed:?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren