Wer hat Lust, gemeinsam abzunehmen?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Die Riegel von Hafervoll finde ich total eklig :ups: Die Konsistenz... uah.
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Wir hatten ein gutes Wochenende.

Samstag: Morgens Körnerbrot mit Käse und Salat. Und weil Karneval ist und es sonst im Rheinland keine Berliner Ballen mit Zuckerguss gibt, haben wir uns einen geteilt. :smile: Abends gab es Rucola-Bandnudeln mit Zucchini-Spaghetti und Pilzen. Später dann noch eine Mandarine für jeden.

Sonntag: Morgens Spiegeleier mit Baked Beans und Körnerbrot. Abends hat mein Freund Gemüsecurry mit Tofu gemacht. Dazu gab es etwas Reis.

Montag: Morgens Laugenecken mit vegetarischem Fleischsalat (Danke Homann!) und Käse. Mittags gab es die Reste vom Gemüsecurry und abends habe ich Thunfisch-Pizza gemacht (mit seeeehr dünnem Teig und seeehr viel Gemüse und Fisch. Mein Freund war erstaunt, dass man sowas soo lecker selbst machen kann. :grin: )

Mein Freund hat nun über 4 Kilo runter und ich habe gestern endlich die 62,9 gesehen. Am Montag vor einer Woche stand die Waage bei 64,5, also hat sich die Woche gelohnt.

Wir hatten zwar ein leckeres Wochenende, aber das fehlende Naschen abends und die fehlenden Snacks machen sich definitiv bemerkbar. Und ich wiege nun Reis und Nudeln ab und mache dafür mehr Gemüse.

Froh bin ich auch, weil wir Samstag die Küche aufgeräumt haben und bis auf frisches Gemüse alles von den Vorräten genommen haben. Die Rucola Bandnudeln waren ein Weihnachtsgeschenk, den Thunfisch hatte ich seit Ewigkeiten im Schrank und wir müssen dringend Reis und Mehl aufbrauchen.
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Na, läuft doch bei euch.:thumbsup:
Ja, endlich. Das hat uns gestern morgen so motiviert, dass wir gleich weiter konsequent waren. Wenn ich mir dauernd Süßigkeiten verbiete und trotzdem nicht abnehme, frustriert das so. Ich koch halt auch gerne. :zwinker: Die kommende Woche gibt's dann wieder abends Salate und Suppen, aber gestern die Thunfischpizza war ja sowas von gut.
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Gestern:

Frühstück: schwarzer Kaffee, 2 Stücke kalte Pizza
Mittagessen: 2 Maultaschen mit 80g Räuchertofu und 1/2 Zwiebel, dazu 2 EL Sauerrahm [Restepfanne]
Snack: 4 oder 5 Mini-Veggie-Frikadellen
Abendessen: Gado-Gado

An Umfang habe ich abgenommen. Bin gespannt was die Waage morgen sagt.

Heute:

Frühstück: 60g Granola mit Milch, schwarzer Kaffee
Mittagessen: Brokkoli mit Thunfisch, 1 TL Pesto und Radieschen
Abendessen: Portulak aus dem Garten mit Honig-Senf-Dressing; Rote Bete mit Ziegenfeta und Balsamico & Olivenöl, 2 kleine Bratwürste

Sport: 1,5h Mountainbike mit den Hunden, 1h Reiten

Es regnet bei 5 Grad. Bestes Wetter um mit den Viechern durch die Felder zu fahren, da ist dann in der Regel sonst niemand.. und die Hasen bleiben bei dem Regen auch lieber in ihrem Bau :grin:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Ist das sehr aufwändig? Sieht lecker aus. :smile:
Es geht. Es sind halt relativ viele Komponenten, die aber schnell geschnippelt sind. Wir haben es gestern Abend zusammen gemacht und wohl so 25min gebraucht (die Kartoffeln müssen halt gar kochen, daran hängt die Zeit). :smile:

Beim Dressing lasse ich allerdings den Zucker weg und ersetze ihn mit etwas Ahornsirup.
 
T

Benutzer

Gast
Die Riegel von Hafervoll finde ich total eklig :ups: Die Konsistenz... uah.
Ich bin noch nicht dazugekommen, sie zu probieren :confused:

---------------

Kenn das noch jemand? Wenn ich krank bin/werde (so wie gerade), gibt es zwei Versionen von mir: entweder ich könnte fast den ganzen Tag nichts essen ohne Hunger zu haben, oder aber ich hab kontinuierlich Hunger..... Heute ist eher letzteres angesagt.... Es ist noch nichtmal 15 Uhr und ich hab schon fast mein Kalorien-Budget für heute aufgebraucht :ichsagnichts: Echt nervig, denn wenn ich mich eh schon krank fühle, will ich nicht auch noch Hunger haben :frown:
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Wenn ich krank bin, achte ich um Himmels Willen nicht auf Kalorien. Da bekommt mein Körper, wonach ihm ist, egal ob das eine Hühnersuppe, eine Tafel Schokolade oder Brokkoli ist.
Auf lange Sicht gleicht sich das doch eh aus.
 
T

Benutzer

Gast
Es ist mir nur deswegen so aufgefallen, weil ich im Moment auch immer die Tage essensweise voraus plane und heute, nachdem ich um 10:30 Uhr aus der Uni gegangen bin, dann alles, was bis 17 Uhr geplant war um 12 schon gegessen hatte.....
[doublepost=1455032809,1455029146][/doublepost]Ich liiiieeebe den Cranberry & Cashew Riegel von Hafervoll :herz::herz:
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Jaaah, wenn ich krank bin - also erkältet - dann könnte ich auch futtern ohne Grenzen. Ganz komisch.

Karneval hat so nen bisschen reingehausen bei mir :ashamed: Süße Schnäpse und so...
Dafür fand ich mich heute recht konsequent:
Morgen - 60 Gr Müsli plus Chia und Haferkleie mit Kokosmilch, 3 Herzen Dinkelwaffel mit Xucker gebacken (supergeil - ich schmecke absolut keinen Unterschied), Kaffee mit wenig Milch
Mittag - 1 Spitzpaprika roh, 4 kleine Scheiben Dinkelvollkornbrot mit 2 Scheiben Salami und Frischkäse, 1/2 Apfel
Snack - kleine Banane
Abend - 1/2 Portion Konjaknudeln mit Champignons, Tomate und Saurer Sahne

Sport - 1,5 Std Fitti
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Bei mir gabs gestern:

Morgens halbe Laugenstange mit Veggie-Fleischsalat, Kaffee mit Milch

Mittags Gemüsepfanne mit Tomatensauce

Nachmittags 3 kleine Kekse

Abends Kale, fried chorizo & crusty croutons with a poached egg | Jamie Oliver - Wie immer bei Jamie Oliver Rezepten fand ich es auf Anhieb gar nicht lecker, zumal das Rezept auch nicht durchdacht ist. Ich habe die Chorizo nur eine Sekunde aus den Augen gelassen, da hatte ich Bricket. Witzig ist, dass ich eine Jamie Oliver Pfanne habe, in der mir NOCH NIE etwas angebrannt ist - bis gestern, wo ich ein Jamie Oliver Rezept gemacht habe. :grin: Mit der zweiten Runde Chorizo ist es was geworden, allerdings hätte ich meinem Instinkt trauen sollen und Chorizo und Brot aus der Pfanne nehmen und ERST den Kohl machen sollen. So hatte ich am Ende weiche Croutons und musste wieder darauf achten, dass mir die Chorizo nicht unterm Kohl verbrennt. Mit dem Essig drin war es uns dann viel zu sauer. :sick: Ich habe das schon öfter bei Jamie Oliver Rezepten gehabt, dass ich fand, die lesen sich gut und es mir dann irgendwie nicht geschmeckt hat - ich werde es aber mit den Zutaten nochmal abwandeln und anders würzen, von den Komponenten her gefiel es uns nämlich.

Und ich habe gestern meine ersten Eier pochiert und es war lecker! :smile:

Abends waren wir beide noch beim Sport, es war eine echte Überwindung, weil wir so müde waren, aber dann doch ganz gut. Danach gab es für jeden noch einen Skyr.

Waage ist unverändert, dafür sind unsere Umfänge geschrumpft. Ich habe überall 2-3cm weniger, mein Freund sogar 3-4 - echt ein super Gefühl. Das mit den Umfängen messen war ein super Tipp, weil wir uns so total motivieren lassen. Einfach das Maßband nochmal auf den alten Umfang halten und sagen zu können: "Da war dein Bauch vor 2 Wochen!" ist echt sehr greifbar. Zumal er es mir erst nicht glauben wollte, aber wir kommen an keiner Stelle und in keiner Haltung auf die alten Umfänge. Also, es wird. :bier:
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Komisch, ich habe sechs Jamie Oliver-Kochbücher im Regal stehen und hatte bisher eigentlich noch nie ein wirklich schlechtes Rezept. :grin:

Bei mir ist wieder 1,2kg runter - yay! Umfänge sind an der Taille -2,5cm gegenüber der letzten Messung und am Bauch -3cm. Aber das Gewicht ist mir ja im Moment ehrlich gesagt einen Hauch wichtiger. Solange beides zusammen schrumpft ist alles prima.
Ich bin irgendwie immer noch selber überrascht das mein Plan funktioniert :grin: Ich mache nicht sonderlich viel Sport im Moment und zähle keine einzige Kalorie. Aber irgendwas hat "klick" gemacht.

Frühstück: 60g Granola mit extra Kokosnuss (geröstet) und Sauerkirschen, schwarzer Kaffee
Mittagessen: Thunfisch-Wrap, 100g griechischer Joghurt mit Banane und Vanille
Abendessen: Frikadelle mit Lauchgemüse, ein alkoholfreies Bier

Sport: 35min Kraft, 1,5h mit den Hunden
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Komisch, ich habe sechs Jamie Oliver-Kochbücher im Regal stehen und hatte bisher eigentlich noch nie ein wirklich schlechtes Rezept. :grin:
Ja, komisch. :zwinker: Ich suche mir immer die Glückstreffer raus. Ich koche jetzt einfach stupide weiter, bis ich was Gutes erwische. :grin:
 

Benutzer155480 

Sehr bekannt hier
So. Eine Woche Hotelessen in Spanien. Die machen da alles süß oder fettig an, wie mir scheint. Ich hab mich aber nicht stören lassen und neugierig alles gegessen. :grin: Da wir aber jeden Tag mindestens 10.000 Schritte gegangen sind, hat sich die Waage weder nach oben oder unten bewegt.
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Mir stellen sie gleich bis 12 Uhr den Strom ab (im ganzen Stadtteil), die Benachrichtigung dafür kam gestern. :hilfe: Da koch' ich mir mal noch schnell eine Kanne Kaffee...

Frühstück: ein Apfel-Franzbrötchen (selbst gebacken), schwarzer Kaffee
Mittagessen: Brokkoli-Tofu-Scramble
Abendessen: Hasselback Chicken, dazu Ofenkartoffeln

Sport: 30km Fahrrad, 1,5h mit den Hunden spazieren

Wenn ich keinen Strom hab', kann ich auch direkt zum Pferd fahren, und da es ausnahmsweise mal nicht regnet, gerne mit dem Fahrrad :upsidedown: Muss mir noch noch schnell überlegen, was ich morgen zu Essen auf die Hütte mitnehme..
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Mir stellen sie gleich bis 12 Uhr den Strom ab (im ganzen Stadtteil), die Benachrichtigung dafür kam gestern. :hilfe: Da koch' ich mir mal noch schnell eine Kanne Kaffee...
Wir hatten gestern ab 8 kein Wasser, ohne Benachrichtigung. Zum Glück waren wir vorher duschen. :rolleyes:


Bei uns läuft es. Mein Freund hatte heute morgen nochmal weniger als gestern, das sind jetzt schon über 5 Kilo. :smile: Und man sieht es! Bei mir geht der Trend auch nach unten, heute morgen wieder 63,0. Das ist nach den Schwankungen der letzten Wochen (63,8- 64,8) echt ein Fortschritt! Ich hoffe, dass ich bald die 62 sehe und dann weiter nach unten klettern kann. :whoot:

Gestern gab es:

Morgens Haferflocken mit getrockneten Früchten und Blaubeeren, Vanille, Kardamom und Zimt, dazu Sojamilch.

Mittags Fisch in der Kantine mit Salzkartoffeln und so einem Joghurt-Dip

Nachmittags ein Mini-Keks (30 Kalorien) und ein Kaffee mit Milch.

Abends habe ich uns was gegönnt und Feldsalat mit Ziegenkäse, Walnüssen und Pumpernickel mit Lachs gemacht. War super lecker und hat den ganzen Abend gesättigt. :smile:

Ich mache es jetzt wie ein Suchtabhängiger und denke mir jeden Abend: "Heute musst du nicht naschen, vielleicht morgen wieder, aber heute schaffst du den Abend ohne!" - und diese Art von Selbstüberlistung klappt bei mir ganz gut.

Jedenfalls konnte mein Freund gestern ein Tshirt anziehen, was vor zwei Wochen gar nicht ging - eindeutig zu klein gekauft - und er hat sich schon einige Sachen bereit gelegt, die bald auch (wieder) passen könnten. :love: Bin gerade echt ziemlich begeistert, wie gut das alles klappt - zumal er es ja schon ewig versucht hat. Sicherlich tragen bei ihm die 20km Arbeitsweg mit dem Rad auch gehörig zum Erfolg bei und zusätzlich waren wir ja jetzt auch noch pro Woche 2-3 Abende im Fitnessstudio.

Davon ab finde ich es auch total entspannend, wenn er abends länger arbeitet und ich mich nach Feierabend um Haushalt, Katzen und ein vernünftiges Abendessen kümmern kann. Danach haben wir beide frei und haben eine aufgeräumte Wohnung und sind satt. Sehr zufriedenstellend. :smile:
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich bin jetzt bei 62,5kg. Ziel sind 60kg, danach steigere ich meine Kalorienzufuhr wieder ein wenig. Ich bin derzeit bei 3x die Woche Krafttaining und 3x Pilates und ich finds genial was gewichtmäßig vorwärts geht:whoot:
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich bin jetzt (immer noch) bei 74,8kg. Ziel sind 69-70kg.
Da ich jetzt 5x mal die Wohe Krafttraining (und Ausdauertraining:zwinker:) und 2x Yoga mache, würde ich mich nicht wundern, wenn ich Wassereinlagerungen habe. So viel Muskelkater im Arsch hatte ich noch nie.:grin:

Ich hoffe, es purzelt diesen Monat noch auf 74kg.:smile:
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich bin jetzt (immer noch) bei 74,8kg. Ziel sind 69-70kg.
Da ich jetzt 5x mal die Wohe Krafttraining (und Ausdauertraining:zwinker:) und 2x Yoga mache, würde ich mich nicht wundern, wenn ich Wassereinlagerungen habe. So viel Muskelkater im Arsch hatte ich noch nie.:grin:

Ich hoffe, es purzelt diesen Monat noch auf 74kg.:smile:
Das kenne ich: Ein ewiger Kreislauf von Muskelkater, Wassereinlagerungen und neuem Sport. Und dann gehen auch die zyklusbedingten Schwankungen wieder los. Es ist furchtbar. :bier:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren